MapShare - wozu wenn parktisch nichts übernommen wird ?

BlowflyBlowfly Beiträge: 180 [Outstanding Wayfarer]
wozu soll ich eigentlich was melden wenn so gut wie nichts dann in die Karten übernommen wird ?
gerade bei Sonderzielen wie öffentlichen Parkplätzen oder Supermärkten, nicht mehr existierenden Läden oder gar Kartenfehler wie komplett falsche Vegetation tut sich gar nicht, z.T. was seit November 2015 gemeldet und es wurde noch nicht mal angenommen.
So ist das ganze mehr oder weniger sinnlos.
«13

Kommentare

  • MeisenkaiserMeisenkaiser Beiträge: 145 [Renowned Wayfarer]
    Es würde mich interessieren, ob, und wenn ja, nach welchen Wartezeiten, Änderungen, die von Anwendern gemeldet wurden, von TomTom übernommen wurden.
  • Fraker0815Fraker0815 Beiträge: 57 [Outstanding Wayfarer]
    Hallo,

    ich habe auch eine Änderung gemeldet, diese wurde auch angenommen.

    ABER: Die von mir berichtigte Firmenadresse stimmt trotzdem nicht...wie lange dauert es etwa, bis eine angenommene Änderung umgesetzt wird?
  • 254michael254michael Beiträge: 136 [Outstanding Wayfarer]
    Gleiche Erfahrung: ewige Bearbeitungszeit, keine Rückfragen.
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Meine Änderungen wurden fast alles angenommen...
  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,296 Superusers
    Manchmal kommt es auch nur darauf an, wie gemeldet wird. Also ob genug Infos dabei sind. Am besten immer ein Foto mit Geotag (kann man beim Handy in den Kameraeinstellungen aktivieren), dann sind die GPS Infos dabei. Foto aber nicht bearbeiten oder Größe ändern, sonst fliegt der Tag oft raus!

    Meine Änderungen werden meist übernommen. Kommt auch oft darauf an, was ich melde.
  • 254michael254michael Beiträge: 136 [Outstanding Wayfarer]
    Also ich hab jetzt letzte Nacht 35 Fehler eingetragen. Aus Europa, Afrika und Australien. Die von Europa mit geotag-Fotos und werde sehen, was sich tut.
    Das mit den Geotag-Fotos ist übrigens wirklich und absolut lästig: oftmals gibt es einfach kein geotag, weil nicht genug Satelliten da sind oder weil das Handy schlecht liegt (im Auto).
    Wenn es (zum Strom sparen und weil eh kein Empfang ist) abgedreht ist, gibts das nächste Geotag Foto oft erst nach 45 Minuten - abgesehen, dass, wenn GPS immer an ist der Stromfraß unendlich ist (geht ja noch beim Händy aber meine Canon Camera ist das nach 45 Minuten einfach leer).
    Ich finde es auch unsinnig, dass eine neue Straße (vor allem, wenn sie noch nicht einmal in Google-Satellite ist) nur mit einem Anschlusspunkt definiert werden soll. Woher soll TomTom jemals die Daten bekommen? Und wann? Ich hingegen könnte so manche Straße locker lagerichtig einzeichnen...
  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,296 Superusers
    Ich habe mir oft die Dokumente vom Bauamt geholt und dann an TT geschickt. Werden beim zuständigen Bauamt online meist zur Verfügung gestellt. Zb wars so bei der B17. Damit kann TT dann auch was anfangen.
  • 254michael254michael Beiträge: 136 [Outstanding Wayfarer]
    @ MarcBy
    Hallo - wohin hast Du denn die Karten geschickt?
    Weil online finde ich da nicht wirklich eine Ansprechadresse....
    Liebe Grüße
    M.S.
  • KlaatuKlaatu Beiträge: 28 [Master Explorer]
    Hallo,

    ich habe es aufgegeben, Kartenaktualisierungen zu melden. Es ist vollkommen egal für welchen Dienst, ob hier bei TT oder bei Mitbewerbern. Die Meldeseiten sind wohl nur Dummyseiten und meine Erfahrung ist, daß sich selbst nach zwei oder drei Jahren nichts ändert / bessert ...

    Es interessiert einfach keinen, ist für den Meldenden nur Zeitverschwendung.


    Mit freundlichen Grüßen
    Perlico
  • karstenkkarstenk Beiträge: 4,266 Superusers
    Hi Perlico,

    9 Monate scheinen das Minimum zu sein :(
    Nicht mehr im Forum aktiv. Nett war es hier.
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,

    @254michael: Da wir sehr viele Meldungen erhalten, ist eine manuelle Bearbeitung / Sichtung von solchem Material oftmals nicht ratsam - bei der Eintragung über den MapShare Reporter können automatisierte Systeme oft viel Arbeit abnehmen. Um welches Gebiet geht es Dir genau? Soll ich mal schauen ob die Infos bei uns schon verarbeitet wurden?

    @Perlico: Da hast Du Unrecht. Ich kenne einige der Mitarbeiter, die alle Ihr bestes tun um die Meldungen möglichst schnell und sinnvoll umzusetzen. Leider finde ich keine Meldung unter Deinem Konto, falls Du eine ID oder ein Beispiel hast, schaue ich gerne rein.

    Gruß

    Julian
  • mapfanaticmapfanatic Beiträge: 1,700 [Revered Navigator]
    Julian schrieb:
    Leider finde ich keine Meldung unter Deinem Konto, falls Du eine ID oder ein Beispiel hast, schaue ich gerne rein.

    Das wäre der Hammer, wenn es wirklich so ist.:@ ;)
    Gruß mapfanatic


    GO 5000++



  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    mapfanatic schrieb:
    Julian schrieb:
    Leider finde ich keine Meldung unter Deinem Konto, falls Du eine ID oder ein Beispiel hast, schaue ich gerne rein.

    Das wäre der Hammer, wenn es wirklich so ist.:@ ;)
    Ab und zu verwenden Nutzer andere Konten, oder melden über das Gerät... per Email Adresse kann ich "nur" die Meldungen via MSR einsehen. ;)

    Wenn ich aber die Position habe, an der die Meldung vom Gerät gesendet wurde, kann ich diese i.d.R. ebenfalls finden...
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 6,869 Superuser
    Die Meldungen möglichst schnell und sinnvoll umzusetzen ?? davon ist MSR aber nach meinen Erfahrungen weit weg !!!

    Die ID . dazu : eeff1d20-928a-4e25-8f27-3e9b0f2367d3
    Mir ist schon klar daß solche Meldungen nicht einfach für TT sind, aber dann muß ich auch den Ball flach halten und nicht das goldenen vom Himmel versprechen ! Es hat noch nie geschadet einen Fehler oder ein Manko zuzugeben !!
    Mich würde interessieren was an der besagten Meldung behoben wurde---ausser die zur Kenntnisnahme ?????

    Kann man mit der ID , die :?eigentlich irgend wie die bei MSR aufrufen ??:?

    Nachtrag: Wenn behoben bedeutet daß die Änderung in ca. 9 Monaten den Weg in das Kartenmaterial findet ist die Aussage behoben falsch. Da müßte dann In Bearbeitung stehen und zwar solange bis es tatsächlich bearbeitet ist und per Update bereit steht !!;)
    Gruß Siggi

    =========================================================
    Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen.
    (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

  • 110110 Beiträge: 25 [Legendary Explorer]
    Also habe vor Monaten schon eine neue Strasse + Brücke gemeldet dient zur Verkehrs entspannung bei Stoßzeiten.
    Bis heute noch nichts im Jetzigen Kartenstand vorhanden.Gemeldet schon vor bei älteren Kartenversionen.
    Gleiche bei Geschwindigkeitsbeschränkung 30 Zone +50Zone werde noch jedesmal darüber navigiert sind min 15min Zeitverspätung.
    lg.Arnold.
  • 254michael254michael Beiträge: 136 [Outstanding Wayfarer]
    Hi, @Julian
    19.07.2016
    1) fehlerhafte Straßenführung in Australien: ich könnte ein Foto von TomTom + Aussicht Windschutzscheibe senden, könnte auch die Straße genau eintragen (anhand von Satellitenbildern). Leider beides nicht möglich; Änderung "angenommen" aber nicht behoben.
    2) "Die Verbindung Machakos - Wote über C99 C101 D514 ................" in Kenia; Änderung "behoben" aber tatsächlich findet zumindest "Der cleverste Routenplaner" noch immer die falsche, ungeeignete Verbindung - daher "nicht behoben"
    3) Wote, KEN; "Gepflasterte Siedlungsstraße, weitgehend parallel zur E708 / E710 Richtung Norden"; Änderung "behoben" aber tatsächlich gibt es zumindest im "Der cleverste Routenplaner" die Straße nicht - daher "nicht behoben"
    und weiters:
    Straße umbenennen Behoben
    gesendet 20.07.2016 01:58
    namen korrigieren Sportplatzstraße
    kommentare eine befahrbare Straße, auch für LKW
    =====> Realität: per heute Nicht behoben, noch immer
    Unnamed road
    Hagenbrunn, AUT
    (andere Straßen aus meinen Meldungen wurden korrekt umbenannt, Hausnummern leider noch nicht übernommen)
    ******************************************************
    Straße entfernen Nicht angenommen
    gesendet 20.07.2016 03:06
    kommentare Straße 2013 weggeschwemmt
    koordinaten 0,14804, 37,79227
    id fe79e8ce-0c6c-456f-a3c2-2fcae1f0b301
    Straße hinzufügen Behoben
    gesendet 20.07.2016 03:09
    straßenname Miathene local road
    kommentare hier schließt die neue Straße nach Miathene an seitdem die alte Straße (bei den Kurven) nicht mehr passierbar ist.
    koordinaten 0,13935, 37,79801
    id 14d91eb4-2248-4c74-88a1-61cd920251ef

    ==> ist doch "interessant" die neue Straße wurde "behoben" (hier: eingetragen), die alte, nicht mehr vorhandene, wird jedoch nicht aus der Karte entfernt werden; Realität: zumindest im "Der cleverste Routenplaner" ist bisher überhaupt nichts ersichtlich.
    Hinweis: die neue "Miathene local road" ist ab dem von mir angegeben Einsetzpunkt bereits asphaltiert. Asphaltiert ist auch die gesamte weitere D484 bis zur Meru-Maua Road
    ********************************************************
    Straße umbenennen Nicht angenommen
    gesendet 20.07.2016 02:34
    namen korrigieren Vescon I
    koordinaten -4,00330, 39,70600
    id 3fa64ed9-fc04-4420-8315-2d961d01b23b
    Straße umbenennen Nicht angenommen
    gesendet 20.07.2016 02:33
    namen korrigieren Vescon II
    koordinaten -4,00359, 39,70828
    id 29aeacea-df9c-4687-b98c-d99a8a695952

    =============>Wie das? Ohne Rückfrage/Kommentar werden die immerhin 345 Häuser dieser beiden Straßen, die auch bei z.B. Google Maps durchaus richtig bezeichnet sind weiterhin ohne Hausnummer in einer "(Unnamed location), Kisauni, KE" verbleiben obwohl eine korrekte Meldung erfolgte.
    **************************************************************************
    Straßen hinzufügen Behoben
    gesendet 20.07.2016 02:30
    straßenname Blue Estate Kiembeni
    kommentare es fehlen insgesamt 7 parallele Aufschließungsstraßen. Alle verbinden zur markierten Straße
    koordinaten -3,98084, 39,69933
    id ccf0b63f-5aa1-4b8d-8985-f05df94f6bd9
    ========>Realität: per heute Nicht behoben, noch immer Unnamed road, die Straßenanzahl der parallelen Aufschließungsstraßen nicht vorhanden
    ....................................Fazit: klingt alles gut - aber die Realität hält nicht Schritt. Wenn die Mitarbeiter wie Du an Perlico schreibst >>>>die alle Ihr bestes tun um die Meldungen möglichst schnell und sinnvoll umzusetzen.
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,

    vorab möchte ich Euch verdeutlichen, dass ich diese Informationen für Euch aus freien Stücken herassuche und bereitstelle. Dies ist nicht unbedingt meine Aufgabe hier, ich möchte Euch lediglich verdeutlchen dass sich meine Kollegen ernsthaft Gedanken zu Euren Korrekturen machen, dass es aber gleichzeitig auch deutliche Regeln gibt, damit kein Chaos entsteht - soetwas könnte mitunter gefährliche Folgen haben.

    Wenn ich schreibe dass die Kollegen versuchen alles schnell und sinnvoll umzusetzen, dann meine ich dies auch so. Ich persönlich finde es aber, bei allem Respekt über die Unzufriedenheit über die Bearbeitung mancher Meldungen, als sehr demotivierend wenn mein gut gemeinter Kommentar (welcher auf langer Ehrfarung und unzähligen untersuchten Korrekturen basiert) mit solch einer massiven Negativität quittiert wird. Ich persönlich habe keine der genannten Probleme verursacht, sondern möchte hier nur vermitteln, was mich ehrlich gesagt relativ viel Zeit kostet... Wie gesagt, ich tue das hier für Euch damit Ihr ein besseres Verständnis bekommt, und möchte keinesfalls sagen dass alles zu 100% richtig läuft. Eure Kommentare helfen uns das System zu verbessern, dennoch wäre ich über eine sachlichere Diskussion sehr erfreut! :)

    Zum Thema:
    @110:
    110 schrieb:
    Also habe vor Monaten schon eine neue Strasse + Brücke gemeldet dient zur Verkehrs entspannung bei Stoßzeiten.
    Bis heute noch nichts im Jetzigen Kartenstand vorhanden.Gemeldet schon vor bei älteren Kartenversionen.
    Gleiche bei Geschwindigkeitsbeschränkung 30 Zone +50Zone werde noch jedesmal darüber navigiert sind min 15min Zeitverspätung.
    lg.Arnold.
    Die Brücke und die Straße ist bereits in unserer "Kernkarte" eingezeichnet:bdadf19b-22c4-4031-b2de-7e07b30a707d.pngDie Routenberechnung richtet sich nicht nach Tempolimits, sondern von Billionen (!) von Einzelmessungen von real gefahrenen Geschwindigkeiten.

    @s-i-g-g-i:
    s-i-g-g-i schrieb:

    Die ID . dazu : eeff1d20-928a-4e25-8f27-3e9b0f2367d3
    Dieser Teil der A8 wurde für die Befahrung für LKWs in unserer "Kernkarte" gesperrt:992af14d-5969-4b16-a65c-0187d0dda3cb.png

    @254michael: Da viele Meldungen in Afrika erstellt wurden, kann ich hier relativ wenig aus eigener Erfahrung sagen, da einige Faktoren hier anders sind als in z.B. Europa. Ich habe die Meldungen aber so gut wie es geht geprüft sodass Du ein paar Hintergrundinfos bekommst:
    254michael schrieb:
    Straße entfernen Nicht angenommen
    gesendet 20.07.2016 03:06
    kommentare Straße 2013 weggeschwemmt
    koordinaten 0,14804, 37,79227
    id fe79e8ce-0c6c-456f-a3c2-2fcae1f0b301
    Wir konnten hier keine Verifizierung durchführen, auf unserem Bildmaterial ist die Straße noch ersichtlich.
    254michael schrieb:
    Straße hinzufügen Behoben
    gesendet 20.07.2016 03:09
    straßenname Miathene local road
    kommentare hier schließt die neue Straße nach Miathene an seitdem die alte Straße (bei den Kurven) nicht mehr passierbar ist.
    koordinaten 0,13935, 37,79801
    id 14d91eb4-2248-4c74-88a1-61cd920251ef
    ==> ist doch "interessant" die neue Straße wurde "behoben" (hier: eingetragen), die alte, nicht mehr vorhandene, wird jedoch nicht aus der Karte entfernt werden; Realität: zumindest im "Der cleverste Routenplaner" ist bisher überhaupt nichts ersichtlich.
    Hinweis: die neue "Miathene local road" ist ab dem von mir angegeben Einsetzpunkt bereits asphaltiert. Asphaltiert ist auch die gesamte weitere D484 bis zur Meru-Maua Road
    Ich kann die genauen Gründe nicht nachvollziehen, ein Kommentar weist aber darauf hin dass wir hier GPS Spuren erhalten haben die Deine Meldung der neuen Straße unterstützen.
    254michael schrieb:
    Straße umbenennen Nicht angenommen
    gesendet 20.07.2016 02:34
    namen korrigieren Vescon I
    koordinaten -4,00330, 39,70600
    id 3fa64ed9-fc04-4420-8315-2d961d01b23b

    Straße umbenennen Nicht angenommen
    gesendet 20.07.2016 02:33
    namen korrigieren Vescon II
    koordinaten -4,00359, 39,70828
    id 29aeacea-df9c-4687-b98c-d99a8a695952

    Wie das? Ohne Rückfrage/Kommentar werden die immerhin 345 Häuser dieser beiden Straßen, die auch bei z.B. Google Maps durchaus richtig bezeichnet sind weiterhin ohne Hausnummer in einer "(Unnamed location), Kisauni, KE" verbleiben obwohl eine korrekte Meldung erfolgte.
    Hier liegt ein Problem mit der Quelle der Daten vor. Anscheinend ist "Vescon I" bzw. "Vescon II" nicht die korrekte Bezeichnung. Hier der originale Kommentar des Kollegen, der die Korrekturen bearbeitet hat: "Vescon II is not a valid Street Name. The Name Vescon II is the name of the estates and cannot be added to our sources as a Street name. Source Conflict "
    Diese Daten haben wir aufgenommen, wir müssen hier aber weitere Daten einholen bevor wir hier handeln können.
    254michael schrieb:
    Straßen hinzufügen Behoben
    gesendet 20.07.2016 02:30
    straßenname Blue Estate Kiembeni
    kommentare es fehlen insgesamt 7 parallele Aufschließungsstraßen. Alle verbinden zur markierten Straße
    koordinaten -3,98084, 39,69933
    id ccf0b63f-5aa1-4b8d-8985-f05df94f6bd9
    ========>Realität: per heute Nicht behoben, noch immer Unnamed road, die Straßenanzahl der parallelen Aufschließungsstraßen nicht vorhanden
    Die Anzahl der Aufschließungsstraßen wurde korrigiert und die Informationen hinzugefügt (sichtbar als grüne Linien):
    cfb33edc-dc7b-4451-b644-d77baba97dff.png

    Gruß

    Julian
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 6,869 Superuser
    @Julian , danke für die Info, aber (man kann es nicht erkennen auf deinem Bild) das dürfte das Dreieck Hittistetten an der A 7 sein? Die gesperrt gekennzeichnete Strasse müßte demnach die B28 sein die dann in Uln in die B10 übergeht und erst Nördlich von Ulm einem Anschluß an die A8 hat.Direkte Anschlüße von der A7 zur A8 und umgekehrt gibt es nur beim Dreieck Ulm/Elchingen.
    Wenn es also jetzt in den Kernkarten so eingetragen ist müßte ja spätestens Ende Jahr die Navis richtig routen ? Ich bin mal gespannt !
    Gruß Siggi

    =========================================================
    Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen.
    (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

  • mobafanmobafan Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Meine Erfahrung bei Behoben ist: Die Korrekturen kommen mit der im Ausrollen befindlichen Karte. Vermutlich bei Euch schon mit der Mai-Karte.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 6,869 Superuser
    mobafan schrieb:
    Meine Erfahrung bei Behoben ist: Die Korrekturen kommen mit der im Ausrollen befindlichen Karte. Vermutlich bei Euch schon mit der Mai-Karte.
    Abwarten und hoffen !!!
    Gruß Siggi

    =========================================================
    Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen.
    (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

  • 254michael254michael Beiträge: 136 [Outstanding Wayfarer]
    Hi, lieber Julian, danke für die Stellungnahme und die Mühe, die Du Dir gemacht hast.
    Natürlich ist es nicht einfach, Karten zu aktualisieren - das stellt niemand in Abrede. Leider ist das Map Sharing Tool für keine der beiden Seiten sehr positiv. Man muss sich viel zu weit hineinzoomen bevor man einen Eintrag machen kann. Auch die Anzahl der verfügbaren Parameter, die man angeben kann, ist eigentlich zu wenig (meiner Ansicht nach).
    Ich bemängelte im Wesentlichen nicht nur, dass Änderungsvorschläge (teilweise) nicht berücksichtigt werden, sondern dass es ggf. keine Rückfrage hierzu gibt und/oder dass man nicht einfach Fotos ohne Geotag anhängen kann.
    >Straße entfernen Nicht angenommen
    >gesendet 20.07.2016 03:06
    >kommentare Straße 2013 weggeschwemmt
    >koordinaten 0,14804, 37,79227
    >id fe79e8ce-0c6c-456f-a3c2-2fcae1f0b301
    >Wir konnten hier keine Verifizierung durchführen, auf unserem Bildmaterial ist die Straße noch ersichtlich.

    https://www.google.at/maps/place/Mikinduri,+Kenia/@0.1450738,37.7910075,1411m/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x1788301684c9e59d:0x1c34e5bbef9c2d65!8m2!3d0.1199151!4d37.8379645
    macht ersichtlich, dass die ehemalive Straße nicht mehr durchgehend genutzt wird (es ist die kurvigere). Die neue Hauptverbindung wird, wie im Satellitenbild deutlich zu sehen, asphaltiert und für den Durchzugsverkehr verwendet. Trotz Aufnahme der neuen Straße wurde die alte nicht gelöscht bzw. (selbst wenn man glaubt, sie nicht löschen zu können obwohl in Google Maps sogar klar ersichtlich ist, dass nächst zu Miathene sogar eine Ackerfläche darauf angelegt wurde) die Verbindung im Routenplaner nicht auf die neue Straße umgestellt.

    Gerade Anmerkungen wie dass eine ehemals schlecht passierbare Verbindung jetzt eine perfekte rasche Alternative darstellen wären aber doch für einen Routenplaner von essentiellen Vorteil, oder?

    ***************************************************
    Vescon I und Vescon II - auch hier bemängle ich die fehlende Rückfrage. Natürlich sind Vescon Privatstraßen und Estates. Aber die Häuser haben eben Adressen Vescon I/II von 1 bis 245 und die Privatstraßen laufen unter Vescon (z.B. im Grundbuch oder beim E-Werk).

    ***************************************************
    Blue Estate Kiembeni: ja, so stimmen die Straßen, weshalb kann ich sie dann im Routenplaner online (noch?) nicht sehen?

    ***************************************************

    All die anderen nicht eingetragenen Änderungen??
    Gerne könnte ich diese mit Fotos (teilweise mit, teilweise ohne Geotag) updaten, dass diese Möglichkeit nicht besteht, finde ich traurig und rege an, diese zu schaffen.
    Gerne rege ich an, Änderungsmöglichkeiten zu erweitern und ggf. nach Registrierung und Verifikation der Personen unter Verantwortlichkeit diese schneller und präziser umzusetzen.

    Übrigens; alle jene, die kostenfrei und freiwillig Datenänderungen vermelden tun dies sogar in ihrer Freizeit.
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,257 [Revered Pioneer]
    Viele Meldungen müssen tatsächlich vor Ort von TT eigenen Mitarbeitern verifiziert werden und mit eigenen Autos abgefahren werden . Erst dann kann das in die TT Datenbank übernommen werden .Das kann je nach Aufwand 3,6 oder auch 9 Monate dauern
    Iphone 7+ und Ipad 4 mit diversen Navi Apps Hyundai i30N ( 275PS) Performance mit TT Live Service im Werksnavi Karten von Here
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,

    Danke für Eure Kommentare.

    @s-i-g-g-i: Genau, die Abzweigung meinte ich. :) Ich kann es spontan auf der 9.90 nicht testen, aber ich hoffe natürlich dass dies bereits in der Karte ist.

    @110: Deine Meldung (die Brücke) ist in der ab heute erhältlichen Kartenversion 9.90 enthalten.

    @254michael: Leider kann ich nicht auf jeden einzelnen Punkt ausführlicher eingehen, aber für Rückmeldungen/längere Konversationen mit den Meldern sind die Kapazitäten einfach nicht gegeben, da würde sich die Bearbeitung der Korrekturen extremst verzögern. Die Kollegen versuchen dies zu verbessern, momentan ist dies aber in der Regel nicht möglich. Google und andere Quellen dürfen wir nicht verwenden, wir nutzen unsere eigenen Daten. Des weiteren ist es nicht relevant welche Vorteile eine Änderung bringen würde, wenn bestimmte Regeln (wie auch beim GEO Tag) nicht erfüllt werden, dann dürfen die Kollegen dies nicht "einfach" umsetzen, u.a. wegen Verträgen mit vielen Partnern die sich auf die Überprüfung unserer Kartenkorrekturen verlassen. Dass diese Meldungen freiwillig erarbeitet werden ist mir durchaus bekannt, auch dass meine Kollegen hier generell sehr dankbar für den individuellen Einsatz sind.

    Gruß

    Julian
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 6,869 Superuser
    Julian schrieb:
    Hi,

    Danke für Eure Kommentare.

    @s-i-g-g-i: Genau, die Abzweigung meinte ich. :) Ich kann es spontan auf der 9.90 nicht testen, aber ich hoffe natürlich dass dies bereits in der Karte ist.
    Gruß

    Julian
    Am Montag fahre ich wieder die Strecke und halte meine Augen mal auf. Meine Geräte fahren immer noch durch Ulm durch --in Moment !
    Gruß Siggi

    =========================================================
    Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen.
    (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online10

caluroso
caluroso
MaBuGo
MaBuGo
+8 Gäste