Wenn man nur ein Feature ändern/zusätzlich haben könnte. Welches hätte für euch Priorität Nr. 1? - Seite 2 — TomTom Community

Wenn man nur ein Feature ändern/zusätzlich haben könnte. Welches hätte für euch Priorität Nr. 1?

2

Kommentare

  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,270 [Revered Pioneer]
    Handy habe ich nie genutzt und das Menue kannte ich auswendig. Ich war ein paar Jahre im Naviverkauf tätig und da musste ich das können ,war aber auch auf Lehrgängen
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Ich habe es zuletzt schon an anderer Stelle gebraucht, passt hier aber auch wieder:
    Was dem einen sin Uhl, ist dem andern sin Nachtigall... oder anders: die Geschmäcker sind verschieden... sonst gäbe es einen Anbieter vielleicht nicht mehr... und das wäre ja noch übler...
  • SchlesiMSchlesiM Beiträge: 136 [Renowned Wayfarer]
    Ich habe sogar noch ein Zumo 220 im Einsatz und würde das nicht gegen das TTR400 in seiner aktuellen Form tauschen. Vor allem wg. Routenplanung, Bedienbarkeit und Handling von Wegpunkten und Fortsetzen von Routen.
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    ...ist gut jetzt, das führt doch zu nichts... :-)
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,270 [Revered Pioneer]
    Doch zu einer Meinungsvielfalt,wie sie auch im Werksforum vorhanden sein sollte . Immer über den Tellerrand schauen .
  • HirbelHirbel Beiträge: 143 [Outstanding Explorer]
    Umfahrung von Ortschaften, im Kurvenreichmodus.
    Kreisverkehre sind nicht wirklich Kurven.
  • El-ToroEl-Toro Beiträge: 6 [Master Explorer]
    Wie schön - als ich die Regeln las, war mein erster Gedanke: "kurvenreiche Routen". Nein - damit meinen wir alle nicht, möglichst viele Abbiegevorgänge in einer Großstadt... Sondern: ich will Kurven (oder einfach wenig befahrene, kleine Landstraßen) FAHREN (ist NICHT = Stop-and-Go im Ampeldickicht. Nur mal so gesagt, um den Unterschied zw. Sahne schlagen und Butter machen zu erklären - in Anlehnung an BetaTesters Ausführungen).
    Also: Die Algorithmen für kurvenreiche Routen sollen a) Autobahnen vermeiden (tun sich schon), b) Städte vermeiden, c) in Ortschaften so schnell wie möglich durchfahren. Wer unbedingt in die Stadt will, kann ja immernoch einen Wegpunkt reinsetzen, kein Problem.
    Natürlich hätte auch ich noch mehr Ideen - aber ich verstehe die Regel. Und: ein zweiter Wunsch von mir würde automatisch gelöst, wenn b) erfüllt wäre: Beim alten Rider III mochte ich sehr gerne die Funktion, eine Bereich zu vermeiden (der wurde dann glaube ich als Achteck auf der Karte sichtbar und vermieden). Den setzte ich dann manchmal auf Städte in der vorgeschlagenen Route. Würden diese ohnehin umgangen, dann würde dieser 2. Wunsch von mir ohnehin gegestandslos.
  • MoppettfahrerMoppettfahrer Beiträge: 19 [Master Explorer]
    Display-Sperre bei Regen und schnelle Orts-Durch-od. Umfahrung hatten wir schon.

    Ich wünsche mir eine exaktere Kurven-Darstellung im Fahrmodus.
    Bei meinem ehemaligen TT-Rider II konnte ich den Kurvenverlauf perfekt voraus sehen.
    Deutlich war zu sehen, ob die Kurve auf- oder zu macht.
    Beim aktuellen TT400 werden Kurven-Kombinationen oft als Gerade dargestellt.
    Eine bessere, realistischere Kurven-Darstellung ist ein nicht zu unterschätzender Sicherheitsgewinn.

    Als wir das Navi vor einem Jahr zum Kauf angeboten bekamen, war das Gerät wirklich noch nicht ausgereift,
    es wurde jedoch kontinuierlich mit jedem Update aufgewertet.

    Ich bin weiter optimistisch, dass die Jungs in Holland einige der hier geäußerten Wünsche umsetzen werden.
    Ich sehe aktuell keinen Grund zu einem der Marktbegleiter zu wechseln....da läuft auch nicht alles rund.

    Haut´rein ; ))
  • DieterDDieterD Beiträge: 8 [Legendary Explorer]
    Ich würde mir auf jeden Fall die Display-Sperre bei Regen wünschen oder ein gut organisiertes Umtauschverfahren, falls sich das Problem durch eine veränderte Hardware beheben lässt. Mit gut organisiert meine ich z.B. dass ich als Betroffener ein neues Gerät anfordern kann und nach Erhalt und Prüfung, mein DEFEKTES Gerät zurücksende. So habe ich es kürzlich mit meinem SKY Festplattenreceiver auch machen können und bin nun wieder ein zufriedener Kunde.
  • Prof_HastigProf_Hastig Beiträge: 9 [Legendary Explorer]
    ort besser routen im spannende tour modus (umfahren oder schnellste strecke im ort)
    als alternativwunsch:
    freigabe des gui.. soll heissen freies verschieben aller befehle incl. 2 reihiger anordnung
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    @Prof_Hastig: Dann drücke mal lange auf ein Icon oder verwende am Ende den Stift...
  • Prof_HastigProf_Hastig Beiträge: 9 [Legendary Explorer]
    lonesomeRider schrieb:
    @Prof_Hastig: Dann drücke mal lange auf ein Icon oder verwende am Ende den Stift...

    schon klar: aber hast du mal versucht aus einem untermenue was nach oben zu verschieben? z. B. wegpunkt überspringen? nicht nur rechts links... das weiss ich und geht seid ca 2-3 patches...das ist aber nicht freihes verschieben/anordnen
    und was meine ich wohl mit zweireihig?:D
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Ich dachte du wolltest sie sortieren können und am liebsten noch zweireihig... sorry, Missverständnis...
  • Prof_HastigProf_Hastig Beiträge: 9 [Legendary Explorer]
    lonesomeRider schrieb:
    Ich dachte du wolltest sie sortieren können und am liebsten noch zweireihig... sorry, Missverständnis...
    kein proble.. im weitesten sinne zählt das ja unter sortieren.. aber eben icht nur in die breite sondern auch in die teiefe.. sprich elementte aus den untermenues nach oben holen um eine an die eigenen wünsche angepasste erste menueebene zu erreichen.. und am besten zweireihig damit ich nicht 2/3 bildschirm brach liegen lasse. ok viel gesabbel was schon nach dem zweiten post klar war.. sorry meinerseits:$
  • omoessnomoessn Beiträge: 16 [Outstanding Explorer]
    Schön wäre, wenn der TT nach dem Eingeben eines Ziels über "Suchen", mich fragen würde welchen Routentyp ich wählen will;
    und nicht erst den voreingestellten Routentyp rechnet. Wenn der mir im Moment nicht gefällt, muss ich den Routentyp hernach
    umständlich ändern. Ausserdem kann man in diesem Menü "nur" kurvenreich wählen und nicht den kurvengrad oder den höhengrad bestimmen.
    Diese kann man nur in "spannende Tour planen" einstellen.

    Eine Höhenangabe in der Routenleiste wäre auch interresant.

    Ebenso ein Richtungspfeil, der immer in Richtung des Ziels zeigt.
  • DerBetaTesterDerBetaTester Beiträge: 27 [Apprentice Seeker]
    @omoessn: Gemäss "Spielregeln" nur ein Wunsch. Dein persönlich wichtigster. Welcher ist das?
  • omoessnomoessn Beiträge: 16 [Outstanding Explorer]
    DerBetaTester schrieb:
    @omoessn: Gemäss "Spielregeln" nur ein Wunsch. Dein persönlich wichtigster. Welcher ist das?


    Sorry, es ist sehr schwierig sich bei diesem Thema im Zaum zu halten...:8

    Aber der allerallerwichtigste wäre mein erstgenannter Wunsch; das mit dem "vorher nachfragen, welcher Routentyp gewünscht wird"
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    ... und ich dachte immer, dass die Routingoption zu der Route gespeichert wird... :-)

    Der Wunsch ist meiner bescheidenen Meinung recht sinnfrei, da die letzte Routingoption halt zu/in der Route gespeichert wird...
  • omoessnomoessn Beiträge: 16 [Outstanding Explorer]
    Ich meine ja nicht gespeicherte Routen.
    Ich erklärs mal so:

    Ich möchte jetzt schnell z.B. nach München fahren.
    Dann gehe ich auf "Suchen", gebe "München" und den Rest der Adesse ein, dann rechnet der TT sofort los.
    Und zwar so wie im Menü "Rotenplanung", "Immer diesen Routentyp planen" gewählt wurde.
    So. Wenn ich jetzt z.B. am vergangenen Wochenende in diesem Menü "Kurvenreich" eingestellt hatte, weil ich eben so
    zu einer Adresse im Schwarzwald fahren wollte, dann plant er erstmal lange "kurvenreich" und ich muss im Nachgang
    umschalten auf "schnellste Route" weil ich eben halt schnell nach München will.
    Was wäre so schwierig, und warum wäre das sinnfrei wenn er mich v-o-r dem rechnen fragt, w-i-e ich zu
    meinem gesuchten Ziel fahren möchte?
  • kumokumo Beiträge: 5,948 Superusers
    Ja, die Option 'bei jeder Planung fragen' wäre schön.

    Momentan macht nur das eine Sinn:
    In den Einstellungen einen Routentyp 'für alle Tage' einstellen. Schnellste, Umweltfreundliche.
    Diese Einstellung nicht mehr ändern.

    Nach der Erstberechnung einer Route gibt es die bekannten Wege...
    Menü -> Aktuelle Route -> Routentyp ändern... oder
    2D Planungskarte -> Tipp auf Linie der Route -> Im folgenden Popup Tipp ins schwarze Feld -> Alternative Route -> Routentyp ändern...
    um für spezielle Fälle einen anderen Routentyp zu wählen.
  • omoessnomoessn Beiträge: 16 [Outstanding Explorer]
    kumo schrieb:
    Ja, die Option 'bei jeder Planung fragen' wäre schön.

    Ja eben: das wäre schön...

    Und nicht nach einer unnötigen langen Berechnung unnötige weitere Klicks zu "verschwenden"

    Und dann eben noch: Wenn ich ich diesem Menü den Routentyp auf "Kurvenreich" umstelle habe ich
    keine Option mehr auf "bisschen/viel/sehr viel kurvenreich" oder "im Tal/bisschen bergig/hoch hinaus"
  • kumokumo Beiträge: 5,948 Superusers
    omoessn schrieb:
    Und dann eben noch: Wenn ich ich diesem Menü den Routentyp auf "Kurvenreich" umstelle habe ich
    keine Option mehr auf "bisschen/viel/sehr viel kurvenreich" oder "im Tal/bisschen bergig/hoch hinaus"
    Auf einem Umweg klappt das doch:
    Route mit Kurventyp 'Kurvenreich' speichern...
    'Spannende Tour' aufrufen, Kurvigkeit, Hügeligkeit einstellen, 'Spannende Tour' verlassen...
    Vorher gespeicherte Route aufrufen...

    Versuche das einmal und vergleiche die Ergebnisse bei verschiedenen Einstellungen...
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Also das mit den unterschiedlichen Ergebnissen bekomme ich nicht hin... :-(
  • boxer1150rboxer1150r Beiträge: 9 [Legendary Explorer]
    hier ist eine klare Tendenz zu erkennen : Ich bin ebenfalls dafür das Ortschaften möglichst schnell um oder durchfahren werden. Also Streckenberechnung MUSS sich verbessern.

    Oder vielleicht doch einfach die Software des Vorgängers auf Hardware des aktuellen Gerätes packen! Man hört ja immer mehr heraus das die früheren Funktionen und Rechenalgorithmen des Rider V5 doch deutlich besser war!!! ;-)
  • omoessnomoessn Beiträge: 16 [Outstanding Explorer]
    lonesomeRider schrieb:
    Also das mit den unterschiedlichen Ergebnissen bekomme ich nicht hin... :-(

    Nee, ich bekomms auch nicht hin... :S
    Und selbst wenn, es würde ja nicht meinem "Wunsch" entsprechen.
    Ich möchte einfach v o r dem Rechnen gefragt werden...
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online17

GP6250
GP6250
HamishDC
HamishDC
lampard
lampard
Nemnalas
Nemnalas
werhi1
werhi1
+12 Gäste