In Luxembourg wird ab 3 km/h zuviel geblitzt — TomTom Community

In Luxembourg wird ab 3 km/h zuviel geblitzt

WolfgangZennerWolfgangZenner Beiträge: 4 [Neophyte Traveler]
Wie kann ich meine Geräte einstellen, dass sie direkt warnen ?

Kommentare

  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,265 [Revered Pioneer]
    Gar nicht.Also aufpassen wie früher
    IPhone X Max und Ipad 4 mit diversen Navi Apps Hyundai i30N ( 275PS) Performance mit TT Live Service im Werksnavi Karten von Here
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 6,938 Superuser
    Wie kann ich meine Geräte einstellen, dass sie direkt warnen ?

    Im Ernst ---ab drei km/h und das kann man sehr genau am Tacho sehen ?? Oder am Strafzettel den man bekommen hat. ?

    Im übrigen ist das nicht nur in Luxemburg so.
    Auf der A8 im Stuttgarter Raum blitzt es auch wenn ich mit dem LKW 89 km/h drauf habe, mit 86 blitzt es nicht. !!
    Gruß Siggi

    =========================================================
    Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen.
    (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

  • WolfgangZennerWolfgangZenner Beiträge: 4 [Neophyte Traveler]
    Der Tacho ist da wohl ziemlich egal - die dürfen sowieso nur vor, aber niemals nach gehen. Im Ernst: Wenn das Luxemburger Ministerium angibt, daß bei einer Überschreitung von 3 km/h geblitzt wird, gehe ich mal davon aus, daß das stimmt. Die 10 Anlagen sind jetzt seit dem 16.3 9:00 in Betrieb und haben bis gestern Abend 2900 Fahrzeuge geblitzt. Noch ein paar Tage, und die Installationen sind bereits bezahlt.
    Btw. Ich bin noch nicht geblitzt worden, daß erste und gleichzeitig letzte Mal übrigens 1984 bei den Saarbrücker Messehallen.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 6,938 Superuser
    Wie kann ich meine Geräte einstellen, dass sie direkt warnen ?

    was meinst du genau mit "direkt warnen", wenn dort ein Blitzer kommt bekommst du die Meldung und musst dich an die erlaubte Geschwindigkeit laut TACHO halten. Dein Navi hat keine Verbindung zum Gas oder Bremspedal !;);)

    Der Tacho ist da wohl ziemlich egal - die dürfen sowieso nur vor, aber niemals nach gehen.

    Der Tacho ist eben nicht egal und es gibt sehr wohl viel Spielraum bei der Einstellung. Nehm ich zB. einen Lkw bei dem der Tacho übrigens alle zwei Jahre einer Prüfung unterzogen werden muß, dann können dort Geschwindikeitsunterschiede von 6 und mehr km/h heraus kommen. Allei schon mit abgefahrenen Reifen die Prüfung machen und dann neue aufziehen macht 5 km/h aus.
    Die können sowohl höher als auch niedriger sein. Wenn ein Fahrer weiß daß sein Tacho niedriger eingestellt ist als er fährt muß er eben vom Gas bei einer Radarwarnung.
    Gruß Siggi

    =========================================================
    Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen.
    (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

  • WolfgangZennerWolfgangZenner Beiträge: 4 [Neophyte Traveler]
    Na, wenn das Navi die erlaubte Geschwindigkeit z.B. mit 70 km/h anzeigt und das Navi dann als gefahrene Geschwindigkeit über 70 anzeigt (der Garmin meiner Frau macht das so).
    Mein Vivaro wird ziemlich schnell schneller, wenn es leicht bergab geht, da muß man doch sehr oft auf den Tacho schauen. Man will ja auch nicht das "Verkehrshindernis" sein und bei erlaubten 70 mit 60 tuckern...
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 6,938 Superuser
    Na, wenn das Navi die erlaubte Geschwindigkeit z.B. mit 70 km/h anzeigt und das Navi dann als gefahrene Geschwindigkeit über 70 anzeigt (der Garmin meiner Frau macht das so).
    Mein Vivaro wird ziemlich schnell schneller, wenn es leicht bergab geht, da muß man doch sehr oft auf den Tacho schauen. Man will ja auch nicht das "Verkehrshindernis" sein und bei erlaubten 70 mit 60 tuckern...

    Bei mir zeigt das Navi Pro5150 und das Trucker6000 einen km/h weniger an als die Displayanzeige im Tacho. Ich verstehe aber immer noch nicht was du da anders einstellen möchtest. Wenn 70 erlaubt sind warnt das Navi mit dem Hinweis 70 km/h. Die tatsächliche Geschwindigkeit die das Navi anzeigt ist nur ein Anhalt auf den du dich nicht verlassen solltest, und schon gar nicht dich darauf berufen kannst. Die Anzeige ist zu ungenau und vor allem nicht immer Aktuell, es dauert immer ein paar Sekunden bis die Anzeige im Navi die tatsächliche Geschwindigkeitveränderung auch aufgenommen hat.
    Gruß Siggi

    =========================================================
    Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen.
    (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

  • WolfgangZennerWolfgangZenner Beiträge: 4 [Neophyte Traveler]
    Der Warnton erfolgt immer bei Überschreitung von 5 km/h. Mein Navi zeigt mir immer die Geschwindigkeit an, die mir diverse Geschwindigkeitsanzeigen in unseren Ortschaften anzeigen - das scheint also zu klappen.
    Mein Tacho hat 50 drauf, wenn mir Navi und die Geschwindigkeitsanzeigen 45 angeben. Der läuft also anständig vor.
    Ich habe den Vivaro, der mit 160 angegeben ist, mal auf einer leeren deutschen Autobahn ausgefahren - da hatte der Tacho 180 und das Navi 161...:)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online93

dr.zoidberg
dr.zoidberg
Elchdoktor
Elchdoktor
Jim07
Jim07
levitt
levitt
s-i-g-g-i
s-i-g-g-i
Wlierop
Wlierop
+87 Gäste