TomTom Traffic bekommt etliche neue Funktionen - Seite 3 — TomTom Community

TomTom Traffic bekommt etliche neue Funktionen

13

Kommentare

  • Oberyn MartellOberyn Martell Beiträge: 169 [Sovereign Trailblazer]
    Vielleicht auch April 2017?
  • mobafanmobafan Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Als ich vor ein paar Tagen wegen eines LKW-Unfalls unmittelbar vor meiner Nase für 3 Stunden auf der A2 stand, habe ich beobachtet, dass in Gegenrichtung der (kurzzeitige) Stau auf der Karte verschiedene Längen auf der Straße hatte. Für mich sah es so aus, als wenn in diesem Bereich (zwischen Bad Eilsen und Veltheim) bereits die spurgenaue Anzeige in Betrieb wäre. Die Anzeige hat übrigens mit der Realität recht gut gepasst.
  • Oberyn MartellOberyn Martell Beiträge: 169 [Sovereign Trailblazer]
    Ich wurde letzte Woche weiter auf Abfahrten geschickt, wo kilometerlange Rückstaus waren. Die Anzeige "rot" fängt immer erst im Kreuz an, weil es dann nur noch eine Spur gibt. Die ganzen Autos, die noch auf der Bahn auf dem Seitenstreifen standen, wurden nicht berücksichtigt. Dadurch wird der Verkehrsservice unbrauchbar.
  • Immer wieder erstaunlich, dass T2 etwas ankündigt und dann ist es gar nicht verfügbar. 6 Monate später haben sie es immer noch nicht aufgeschaltet.
    Die Anmerkung zum Expertenchat von Julian ist betreffend, TT macht Ambitionen und dann sind diese gar nicht verfügbar.
    NDS hätte schon lange kommen sollen, es hiess mal dieses Jahr für die go's ob für die neuesten oder alle war nicht bekannt. Im September haben sie NDS für das neue Bridge auf 2017 angekündigt....

    TomTom lieber Trommelwirbel betreiben wenn es auch tatsächlich funktioniert und verfügbar ist. Dann auch mit alles Infos z.B. wo es dann auch verfügbar ist. DANKE
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    was Oberyn Martell schreibt ist ja ein Beispiel dafür, dass dort die Fahrspur abhängige Staianzeige nicht funktionierte... und es ist noch ein Sonderfall, da dienLeute sich auf die Szandspur stellten...
  • Ecki75Ecki75 Beiträge: 49 [Outstanding Explorer]
    Selbst wenn man etwas GROß ankündigt! Kann man dann nicht wenigstens eine öffentliche Mitteilung machen, das es sich noch verzögert weil warum auch immer? Das ist für einige vielleicht sogar ein Kaufargument im Gegensatz zu anderen Navi Herstellern.
  • Oberyn MartellOberyn Martell Beiträge: 169 [Sovereign Trailblazer]
    Jetzt sind sechs Monate um seit dem offiziellen Startdatum.
  • Oberyn MartellOberyn Martell Beiträge: 169 [Sovereign Trailblazer]
    Und, was machen die Tests?
    Ich muss bei dem aktuellen Verkehrsservice die Routenführung leider ignorieren, da ich sonst deutlich länger zur Arbeit brauche. Würde dann ewig im Rückstau am Kreuz warten.
    Wäre echt schade, wenn diese Fehlinformationen sich nicht reduzieren ließen, weil die Daten auf gerader Strecke echt gut sind.
  • Oberyn MartellOberyn Martell Beiträge: 169 [Sovereign Trailblazer]
    Heute leider wieder ein neues Beispiel aus Essen. Verzögerung vier Minuten. Dann eine Umleitung genommen (-1 Minute). Ich sollte links abbiegen dafür. Dann stand ich circa 10 Minuten auf der Linksabbiegerspur, kam also deutlich später an als auf der ursprünglichen, vermeintlich längeren, Route. Schade.
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    War das die vorgeschlagene Alternative.... dass sollte dann mit den Fahrsurabhängigen Staumeldungen nicht mehr passieren (wenn es mal eingeführt wird... ) :-)
  • superpuckysuperpucky Beiträge: 128 [Prominent Wayfarer]
    Gibt es eigentlich Neuigkeiten zur Anzeige von dynamischen Tempolimits?
    Wurde Anfang des Jahres mal angekündigt.
  • Oberyn MartellOberyn Martell Beiträge: 169 [Sovereign Trailblazer]
    Die Fahrspurenverzögerungen sollten bald kommen. Das war vor 6 Monaten.
    Zum gleichen Zeitpunkt sollte die dynamische Anzeige von Tempolimits noch ein paar Monate brauchen.
    Hoffentlich kann man es nicht 1:1 hochrechnen ;)
  • Ecki75Ecki75 Beiträge: 49 [Outstanding Explorer]
    Vielleicht auch April 2017?

    Das könnte doch jetzt glatt hinkommen! :))))
  • Oberyn MartellOberyn Martell Beiträge: 169 [Sovereign Trailblazer]
    http://www.pocketnavigation.de/2017/02/neues-software-update-navis/
    Hier steht es dauert noch ein paar Wochen.
    Julian sagt, es sei schon aktiv.
    Ich selbst habe leider noch keine Veränderung festgestellt. Die Limitierungen, gerade im dichten Berufsverkehr, bestehen weiterhin.
  • mobafanmobafan Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Ich glaube schon, dass es aktiv ist. Die Abfahrt von der A2 auf den A30-Stummel am AK Bad Oeynhausen ist so ein Testkandidat. Die rechte Spur auf der A2 ist gestaut, die mittlere und linke Spur haben freie Fahrt. Mit Route auf der A2 bleibend wurde kein Stau angezeigt (wohl aber eine kleine Behinderung, weiß die genaue Meldung nicht mehr). Mit Route nach Bad Oeynhausen rein wurde ein Stau bereits auf der A2 angezeigt. Mag natürlich Zufall gewesen sein, passte aber ins Bild zur versprochenen Funktion, die angeblich mit der Android-App schon scharf sein soll.
  • Oberyn MartellOberyn Martell Beiträge: 169 [Sovereign Trailblazer]
    Hm. Ok. Ich bemängel hauptsächlich die Rückstaus an Autobahnausfahrten oder beim Linksabbiegen, auch an hochfrequentierten Stellen. Diese werden mir immer Mal wieder als vermeintlich schnellere Alternative angeboten, sind dann aber DEUTLICH langsamer als die ursprüngliche Route inklusive Verzögerung. Ich beschwere mich nicht über 2,3,4,5 Minuten. Damit könnte ich ja leben.
  • Ecki75Ecki75 Beiträge: 49 [Outstanding Explorer]
    Gibt es diesbezgl. etwas "NEUES" zu berichten?
  • Oberyn MartellOberyn Martell Beiträge: 169 [Sovereign Trailblazer]
    Würde mich auch interessieren ;) Richtig feststellen kann ich bisher leider immer noch nichts.
  • Oberyn MartellOberyn Martell Beiträge: 169 [Sovereign Trailblazer]
    Wenn ich mir den neuen Verkehrsfluss im neuen mydrive ansehe, scheint es immer noch nicht aktiv zu sein, falls ich richtig interpretiere.
    Verzögerungen sind an Abfahrten weiter abgehackt genau erst dann zu sehen, wenn die Straße abzweigt. Die Hauptstraße bleibt weiter grün. Hoffe es wird bald was.
  • Met-MannMet-Mann Beiträge: 51 [Master Traveler]
    Bei Tomtom sind wohl seit letztem Jahr alle Navi-Entwickler im Dauerschlaf.
    Gab es in der Vergangenheit nicht jährlich Verbesserungen und Neuerungen bei HD Traffic (Cebit, IFA)?
    Eine Erweiterung des Empfangsradius ist auch längst überfällig, besonders für die Smartphone Apps und smartphone-connected Geräte, da man sich auf längeren Strecken oft kurz nach Beginn der Reise zwischen alternativen Routen entscheiden muss.
    https://www.motor-talk.de/forum/erfahrungen-mit-dem-navi-und-live-traffic-was-ist-gut-was-ist-verbesserungswuerdig-t5725833.html
    Auch bei den Produktrezessionen wird dieses Problem oft bemängelt und von Tomtom seit Jahren strikt ignoriert.
    Zudem sind seit fast einem Jahr Sperrungen und Staus auf bestimmten Streckenabschnitten falsch lokalisiert oder fehlen ganz. Das Problem ist zwar bekannt (Serverprobleme und fehlerhaftes Kartenmaterial), aber behoben wird es nicht!
  • Met-MannMet-Mann Beiträge: 51 [Master Traveler]
    Es scheint sich doch noch etwas zu tun.
    Warum wird dieser brilliante Ausbau von Tomtom Traffic, der besonders Trucker und Urlauber hilft, hier nicht erwähnt?:

    http://corporate.tomtom.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=1030689

    Es kommen Kroatien, Rumänien, Estland, Lettland, Litauen und die Ukraine auf einen Schlag hinzu.
    Somit ist die gesamte EU abgedeckt.
    Hoffentlich wird jetzt noch das Problem der falsch positionierten Staus und Sperrungen gelöst und ein Fernfahrer- bzw. Urlaubermodus eingeführt, um Sperrungen und lange Staus auf der gesamten Route zu erkennen. Damit wäre Tomtom Traffic perfekt und gegenüber der Konkurrenz wieder unschlagbar.
  • Met-MannMet-Mann Beiträge: 51 [Master Traveler]
    Tomtom hat einfach keinen Lob verdient!
    Die Go Mobile App empfängt in Slovenien und Bulgarien keine Verkehrsmeldungen (getestet mit Fake GPS location), obwohl diese Länder schon länger in Tomtom Traffic vorhanden sind. Dies bedeutet wohl auch, dass Rumänien und die baltischen Staaten nicht unterstützt werden. Dabei hatte ich mich schon darauf gefreut, bei der nächsten Urlaubsreise (Baltikum und Skandinavien) Tomtom Traffic überall empfangen zu können. Es wäre äußerst übel, wenn Tomtom in seiner App einzelne Länder herausfiltert und anscheinend nur Business Kunden Tomtom Traffic in der gesamtem EU nutzen können.
    Bisher profitierten immer alle Kunden von dem Ausbau der Livedienste.
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Revered Navigator]
    Met-Mann schrieb:
    Tomtom hat einfach keinen Lob verdient!
    Die Go Mobile App empfängt in Slovenien und Bulgarien keine Verkehrsmeldungen (getestet mit Fake GPS location), obwohl diese Länder schon länger in Tomtom Traffic vorhanden sind. Dies bedeutet wohl auch, dass Rumänien und die baltischen Staaten nicht unterstützt werden. Dabei hatte ich mich schon darauf gefreut, bei der nächsten Urlaubsreise (Baltikum und Skandinavien) Tomtom Traffic überall empfangen zu können. Es wäre äußerst übel, wenn Tomtom in seiner App einzelne Länder herausfiltert und anscheinend nur Business Kunden Tomtom Traffic in der gesamtem EU nutzen können.
    Bisher profitierten immer alle Kunden von dem Ausbau der Livedienste.
    https://de.support.tomtom.com/app/answers/detail/a_id/20720/locale/de_DE
  • BrowsercheckBrowsercheck Beiträge: 64 [Renowned Wayfarer]
    Met-Mann schrieb:
    Es scheint sich doch noch etwas zu tun.
    Warum wird dieser brilliante Ausbau von Tomtom Traffic, der besonders Trucker und Urlauber hilft, hier nicht erwähnt?:

    http://corporate.tomtom.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=1030689

    Es kommen Kroatien, Rumänien, Estland, Lettland, Litauen und die Ukraine auf einen Schlag hinzu.
    Somit ist die gesamte EU abgedeckt.

    Vorsicht mit Tomtom-Verlautbarungen... "TomTom (TOM2) today announced the introduction of TomTom Traffic in Lithuania, Estonia, Latvia, Ukraine, Croatia and Romania as well as in Oman, Qatar, Bahrein and Israel, (bla bla bla...)"

    Angekündigt wird ja von Tomtom immer wieder mal was. Aber danach wartet man und wartet und wartet und nix kommt.
    Zumindest Kiew ist nicht im Traffic drin. :(
  • rohildebrandt_un36rohildebrandt_un36 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Ich hätte gerne die gleichen Länder, wie das Tomtom rider etc. Wann gibts das?

    Wann kommen die angepriesenen Länder endlich. Seid 8 Monaten schweigen bei Tomtom. Ihre neuen Funktionen können sie behalten. Ich will im Urlaub in kroatien verkehrsmeldungen !
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online46

DougLap
DougLap
Lochfrass
Lochfrass
rld2021
rld2021
Vivian1943
Vivian1943
Watoba
Watoba
+41 Gäste