Go Mobile App- Android Auto — TomTom Community

Go Mobile App- Android Auto

michaelnbg65michaelnbg65 Beiträge: 3 [Apprentice Traveler]
bearbeitet Oktober 2019 in TomTom-App für Android
Funktioniert TomTom GPS-Navigation Traffic mit Android Auto? Wenn nein ist das geplant?

Kommentare

  • PakoDDPakoDD Beiträge: 52 [Prominent Wayfarer]
    Laden und probieren. Ich nutze sie auf 4.4.4 bei 800x640 pixeln querformat. Funktioniert gut, leider keine Blitzer wenn kein Internet vorhanden (was locker zumindest für die Festen Offline gehen würde). Gelegentlich abstürze, aber dennoch sehr gut. Optisch ein Leckerbissen im Gegensatz zu Quietschibunti Waze oder MSDOS Sygic :)). Da es nichts kostet (für 75km) einfach laden und testen. Ich habe mittlerweile Abonniert.
  • richenhagen_un27richenhagen_un27 Beiträge: 0 [New Seeker]
    Leider nein, schuld hieran ist allerdings Google. Derzeit erlaubt Android Auto keinerlei Drittanbieter Navigationsapps bzw. es gibt gar keinen API (Programmierschnittstelle) dafür.
  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,313 Superusers
    Offiziell wird es von TT nicht supportet. Es gibt aber Nutzer, die es auf dem Android Radio laufen haben. Musst mal hier suchen und evtl mit ihnen Kontakt aufnehmen. Hängt wohl auch mit den Version/Herstellern zusammen.

    Bei manchen klappt es, bei manchen nicht.
  • richenhagen_un27richenhagen_un27 Beiträge: 0 [New Seeker]
    @MarcBy: Bist du sicher das du nicht MirrorLink meinst? Das Funktioniert zusammen mit TomTom, aber Android Auto definitiv nicht.
  • PakoDDPakoDD Beiträge: 52 [Prominent Wayfarer]
    Ich habe es auf meinem Autoradio mit Android 4.4.4 drauf und bis auf eine kleine Sache läuft es rund!
  • richenhagen_un27richenhagen_un27 Beiträge: 0 [New Seeker]
    Leute Ihr werft hier einiges durcheinander! @PakoDD: Android Audio gibt es überhaupt erst seit Android 5. Du redest vermutlich von einem Autoradio auf dem Android als Betriebsystem läuft. Android Auto ist eine Technik welche den Bildschirm eines Smartphones mittels USB-Kabel auf das Autoradio spiegelt.
  • thghhthghh Beiträge: 45 [Master Explorer]
    Gibt es hierzu neue Aussagen?

    Also unterstützt TomTom MirrorLink bzw. Andorid Auto?

    Ich habe keine Lust mehr in meinem Neuen Auto wieder so eine Brodit-Haklterung einzubauen und durch induktives Laden ist das Gerät nicht mehr sichtbar.
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 0 Superusers
    Wenn dein Telefon MirrorLink unterstützt, kannst du den Bildschirm 1:1 spiegeln, mit allen Apps (bei einigen Geräten, bzw. vermutlich den meisten). Das funktioniert dann auch mit TomTom - eine explizite Unterstützung von Android Auto gibt es nicht.
  • thghhthghh Beiträge: 45 [Master Explorer]
    Danke aber hast du es selbst probiert oder gesehen, das MirrorLink geht?
  • T212T212 Beiträge: 118 [Renowned Trailblazer]
    Android Auto wird nicht unterstützt.

    Aber man kann Android Auto nutzen, um die Navigationsansagen übers Autoradio wiederzugeben, aber eben nur die Ansagen.

    Ich hab's schon mal beschrieben, hier halt nochmal:

    1.) App auf Smartphone starten UND WARTEN BIS DIE KARTE SICHTBAR IST
    2.) Telefon per USB verbinden
    3.) Wenn das Smartphone den Bildschirm abschaltet ihn wieder anschalten und über die Benachrichtigungsleiste Tomtom Go wieder in den Vordergrund holen. Seit Android 7.1.1 funktioniert's auch über den Taskmanager, bis 7.0 war der im Android-Auto-Modus deaktiviert.

    Zumindest funktioniert das mit der Kombi Lenovo Moto Z Play + VW MIB2 der ersten Generation, konkret Skoda Amundsen von 2016.
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Wer ist in dieser Kategorie online0