POIs anzeigen — TomTom Community

POIs anzeigen

pibipibi Beiträge: 23 [Outstanding Explorer]
Hallo zusammen

Zuerst mal zu mir: Ich hatte bisher einen Rider der ersten Generation (gekauft 2005) und war mit diesem bis auf wenige Details sehr zufrieden. Nun habe ich mir zu Weihnachten den 400er gegoennt und vorerst im Auto ausprobiert. Auf Sachen wie Sachen wie Fahren im Regen bin ich gespannt (habe leider erst nach dem Kauf ueber Probleme damit gelesen) , genauso wie auch ueber Bedienung mit Handschuhen.

Nun aber meine konkrete Frage: Ich habe es geschafft, ein eigenes POI-Thema auf meinen 400er zu downloaden. Wie stelle ich es an, dass die POIs nun auch auf der Karte dargestellt werden? Also analog zu Parkplaetzen oder Tankstellen, was mich in der Regel wenig interessiert.

Zweite Frage: Wie kann ich die daddelige permanente Anzeige auf dem Display "meine Orte" (Heimatort, Arbeitsort, Ort der Freundin(nen) etc.) abschalten und auch gleichzeitig in mydrive? Das nervt. Es langt, wenn man danach suchen kann.

Gruss Pit.
«1

Kommentare

  • HexenriderHexenrider Beiträge: 19 [Outstanding Wayfarer]
    pibi schrieb:
    Hallo zusammen

    Zweite Frage: Wie kann ich die daddelige permanente Anzeige auf dem Display "meine Orte" (Heimatort, Arbeitsort, Ort der Freundin(nen) etc.) abschalten und auch gleichzeitig in mydrive? Das nervt. Es langt, wenn man danach suchen kann.

    Gruss Pit.

    Das würde mir auch gefallen.
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,264 [Revered Pioneer]
    Die eigenen POIs werden "noch " nicht permanennt in der Karte angezeigt . Kommt alles noch wenn mann TT glauben darf .

    Gruss
    IPhone X Max und Ipad 4 mit diversen Navi Apps Hyundai i30N ( 275PS) Performance mit TT Live Service im Werksnavi Karten von Here
  • ruediger engelsruediger engels Beiträge: 7 [Legendary Explorer]
    Hallo, nach Kontaktaufnahme mit der tomtom hotline, sagte man mir im Rider 400 kann man eigene POIs mit dem Tyre Pro Tool importieren und auch anzeigen lassen. Diese Aussage ist leider falsch, erstens dauert es ewig bis das Tyro Pro tool die POIs Importiert, und man kann dazu nur Dateien mit der Endung OV2 reinladen, das eigentlich Icon als bitmap, jpg usw ist NICHT möglich, was soll das? Somit wird beim Fahren auch nix angezeigt von den POIs an denen man gerade vorbeirauscht....
    Ich finde es auch sehr bedenklich das tomtom tools von Drittanbietern benötigt damit das eigene Gerät damit läuft...
    Außerdem sagt man mir, man kann unter Pocketnavigation, das tool POI Base kostenlos herunter laden, und ebenfalls eigene POI´s erstellen, stimmt so auch nicht, die interessanten POI´s sind bei Pocketnavigation kostenpflichtig, außerdem kommt es zu Fehlermeldungen beim Importieren, trotz mehrmaligen Versuch hat es nicht geklappt. Auf der Tyre Travel Tool Seite, existiert eine interressante Stellungsnahme:

    Haben Sie sich einen neuen TomTom Rider 40 oder 400 zugelegt? Dann haben Sie ein Recht auf ein gratis Tyre Pro Lifetime, der Rabattcode um Tyre Pro gratis über die Website von TyreToTravel (www.tyretotravel.com) bestellen zu können wird Ihnen dann von TomTom geschickt. Siehehttp://uk.support.tomtom.com/app/answers/detail/a_id/20015/locale/en_GB.
    TomTom hat den neuen Rider 40 und 400 zu einem Zeitpunkt herausgebracht, an dem wir noch nicht ganz bereit waren, Tyre daran anzupassen. Wir hoffen allerdings bald ein Update herauszubringen, das gut mit dem neuen Rider kommunizieren kann. Im Moment gibt es eine kurzfristige Lösung: übertragen Sie Ihre Route auf eine SD-Karte und führen Sie diese in den Rider ein. Der Rider wird die Karte mit der Route dann erkennen und fragen, ob Sie diese importieren wollen.
    Man sieht das ist alles nicht gerade Kundenfreundlich und ausgereift :(
  • WojciechKWojciechK Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Guten Tag,

    Die neueren Geräte (GO 50/500/5000, GO 60/600/6000 usw., Rider 400/40) verwenden Systemikonen, deshalb ist es nicht möglich, eigene POI-Ikonen zu installieren.

    Es ist seit einiger Zeit möglich, eine GPX- oder ITN-Datei ohne Speicherkarte direkt auf das Gerät zu speichern.

    „Exportieren Sie die Datei auf eine Speicherkarte oder direkt auf Ihren Computer und nutzen Sie anschließend Ihren Computer, um die Datei mithilfe von Softwareprogrammen wie Google Earth anzusehen.”

    http://download.tomtom.com/open/manuals/rider_400_40/html/de-de/index.htm#ImportingroutesfromyourcomputerusingUSB-Wings.htm

    Mit freundlichen Grüßen,
    WojciechK
  • Oskar-2Oskar-2 Beiträge: 1,336 [Sovereign Trailblazer]
    WojciechK schrieb:
    Die neueren Geräte (GO 50/500/5000, GO 60/600/6000 usw., Rider 400/40) verwenden Systemikonen, deshalb ist es nicht möglich, eigene POI-Ikonen zu installieren.
    Richtig, und es gibt eine Menge davon, mindestens so viele wie zu Zeiten von NAV2. Und warum gestattet ihr den Usern dann nicht zumindest, ihren Custom-POI-Kategorien eure Systemicons zuzuordnen?
  • WojciechKWojciechK Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Guten Tag,

    Eine Sache möchte ich vorweg klären. Der technische Kundendienst hat keinen Einfluß auf Funktionalität eines Gerätes. Doch ich kann wegen der POI-Ikonen intern nachfragen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    WojciechK
  • Oskar-2Oskar-2 Beiträge: 1,336 [Sovereign Trailblazer]
    WojciechK schrieb:
    Der technische Kundendienst hat keinen Einfluß auf Funktionalität eines Gerätes.
    Das ist vollkommen klar, uns allen!
  • Matthias R.L.Matthias R.L. Beiträge: 22 [Legendary Explorer]
    WojciechK schrieb:
    Guten Tag,

    Die neueren Geräte (GO 50/500/5000, GO 60/600/6000 usw., Rider 400/40) verwenden Systemikonen, deshalb ist es nicht möglich, eigene POI-Ikonen zu installieren.
    Das ist unbrauchbar.
    Habe den TTR40 noch ganz neu und das war meine erste Enttäuschung: alle POIs (habe einige als ov2 auf den Navi geladen) sehen gleich aus: weisser Kreis mit schwarzem Rand.
    Wie soll ich damit nützliche POIs wie z.B. Tankstellen von lebenswichtigen POIs wie z.B. Imbissbuden unterscheiden ?
  • GumpiballGumpiball Beiträge: 24 [Outstanding Explorer]
    Guten Tag zusammen

    gibt es schon Neuigkeiten bezüglich POI's auf der Karte anzeigen zu lassen..?
    Habe mir Radarfallen als POI's heruntergeladen für die Schweiz und möchte die gerne anzeigen lassen.

    Beim früheren Navi (Garmin) konnte ich solche Daten auf die SD-Karte laden und dies wurden dann automatisch im Navi auf der Map angezeigt und zusätzlich auch gewarnt (Ob im Routenmodus der nur auf der Map drauf).

    Hat hier TomTom schon ein Datum rausgebracht, wann dies endlich machbar sein sollte?
    Mein aktueller Stand nach 2 Tagen lesen: Zurzeit steht das immernoch in den Sternen.

    Bin ich da richtig..?
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Hallo,
    es ist nicht bekannt das sowas kommen soll... und ein Datum wirst du dazu auch wenn es kommt nicht erfahren... Wenn, dann wird das ein Ü-Ei...
  • GumpiballGumpiball Beiträge: 24 [Outstanding Explorer]
    Danke für die Antwort! Finde das richtig S..... -.- Verstehe nicht, wieso dass die neuen Navis nicht mehr hinkriegen..
  • GumpiballGumpiball Beiträge: 24 [Outstanding Explorer]
    jo, danke :) dass es schon länger bei TT ein Thema ist, hatte ich irgendwo anders auch schon gelesen. Aber dass es mit dem nächsten Update kommen soll, das wäre schon nice! Danke dir!
  • Richtig lesen:
    in einen der nächsten Updates
    Das kann lange gehen! Bald o.ä. kenn ich von TT zu genüge, abwarten!
  • GumpiballGumpiball Beiträge: 24 [Outstanding Explorer]
    Hab schon richtig gelesen ;-) nur falsch wiederholt :P hoffe das dauert nicht mehr ewig.. -.-
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hallo zusammen,

    wir können nur wiederholen dass wir verstehen wie wichtig diese Funktion für Euch ist! Wir haben an einem ersten, wichtigen Schritt gearbeitet um die Verwendung von importieren POIs zu verbessern. Wir hoffen Euch dadurch zeigen zu können dass wir dieses Thema ebenfalls ernst nehmen.

    Das Team hat daran gearbeitet die importieren POIs auf der Karte in der Navigationsansicht anzuzeigen. Zu diesem Zeitpunkt werden alle importierten POIs mit einem universellen Bild angezeigt. Wir wissen dass dies noch nicht ideal ist und werden daran arbeiten hier weitere Möglichkeiten anzubieten.

    Wie bei allen Verbesserungen möchten wir sicherstellen dass diese auch wie geplant funktionieren, bitte versteht dass wir diese testen und ggf. nachbessern müssen bevor wir diese Funktionen in einem zukünftigen Software-Update anbieten können. Wir würden es Euch liebend gerne bereits heute anbieten, allerdings ist es auch in Eurem Interesse dass diese Verbesserungen verlässlich und wie erwartet funktionieren.

    Gruß aus Amsterdam,

    Julian
  • StromlerStromler Beiträge: 3 [Neophyte Traveler]
    Hallo Forums-Gemeinde,

    ich habe mir gerade ein TomTom Rider 400. Es sollte ein Umstieg vom Garmin Montana 650t. Das Gerät ist ein tolles Outdoor-Navi, aber fürs Motorradfahren leider etwas klobig und eingeschränkt.
    Nach langem lesen und Informieren, habe ich mich für das Rider 400 entschieden.

    Nach einigen Tagen der Nutzung bzw. des Probierens nun scheinbar die Ernüchterung, ich komme nicht ganz klar damit. Aber vielleicht kann ich hier die erhoffte Hilfe bekommen.

    Wenn ich ein Ziel oder Route eingebe und danach fahre, werden mir nur Tankstellen-Hinweise und Parkplätze angezeigt. Keine Gaststätten, keine Hotels, nichts. Warum nicht?

    Natürlich habe ich die POIs gefunden und ich muss sie alle einzeln auswählen, aber es wäre doch eine super Sache, wenn ich eine gewisse Vorauswahl treffen könnte, die mir angezeigt werden soll.
    Wenn dass schon funktioniert, wo und wie kann ich es einstellen?

    Weiterhin habe ich zum Vergleich ein Garmin zumo 590 LM. Ist ebenfalls ein super Gerät, leider etwas groß im gesamten. Wenn ich die beiden während der Navigation nebeneinander lege, fällt mir sofort die mangelnde Detailansicht beim TomTom auf. Es werden auf der Karte keine Orte oder andere Dinge angezeigt, beim Gamin wurde dies umgesetzt. Gibt es da auch eine Einstellung.

    Und noch ein dritter Punkt, die Trackaufzeichnung. Kann man die automatisch starten bzw. es so einstellen?
    Ich will nicht immer erst auf Aufnahme drücken, sondern das Gerät soll gleich beginnen, sobald ich mich mit dem Fahrzeug bewege. Alles andere ist nicht komfortabel. Auch hier kann es das Garmin besser.

    Ansonsten gefällt das TomTom durch das sehr gute Display und die doch einfache Bedienung. Aber wenn ich etwas Cruisen will und eine andere schöne Dinge sehen will, werde ich nicht darauf hingewiesen.

    Danke für euch Unterstützung.
  • hamsterlangehamsterlange Beiträge: 716 Superuser
    moin, moin

    zur ersten frage, weil, wie weiter oben schon geschrieben, noch keine weitern pois angezeigt werden können. wenn du eine sehenswürdigkeit oder gaststätte besuchen willst geht es nur über die suchfunktion.

    zur zweiten frage, nein keine einstellung oder auswahl der poianzeige möglich. aus dem genannten grund weil sie nicht angezeigt werden können.

    zur dritten frage, nein, gibt es nicht. die anzeige ist wirklich sehr spartanisch, andere würden sagen "übersichtlich". je nachdem wie man es sehen mag.

    zur vierten frage, wieder nein. automatisceh aufzeichnung starten ist nicht möglich. du kannst aber die auswahlbuttons in der jeweiligen ebene verschieben. so hast du dann die aufnahmefunktion gleich vorn. dann reichen zwei klicks. (ok, genaugenommen drei)
    oder du läßt die aufnahme permanent laufen. sie läuft auch weiter wenn das gerät wieder aus den standbay erwacht. wie es ist wenn es nach dem kompletten ausschalten wieder eingeschaltet wird hab ich noch nicht getestet.
    Gruß Hamster

    Meine Webseite: www.goldwingfahrer.de
  • StromlerStromler Beiträge: 3 [Neophyte Traveler]
    Hall hamsterlange,

    danke für deine Antworten.
    Nun, waren leider nicht ganz so, wie erhofft. Dann muss ich damit leben oder eben ein anderes Gerät nutzen.
    Ich muss es noch etwas überlegen.

    Eine Frage habe ich aber dennoch gleich, gibt es eine Einstellung zur automatischen Displayabschaltung oder ist die Funktion nur über den Power-Taster möglich?
    Einmal das Gerät gestartet, bleibt bei mir das Display an, bis der Akku leer ist. Soll dass escht so sein?
  • hamsterlangehamsterlange Beiträge: 716 Superuser
    moin, moin
    leider wieder nein. eine automatische displyabschaltung, ähnlich dem automatischen standby nach einer bestimmten zeit wie zb. bei "Windoows" gibt es nicht. das macht meiner meinung auch keinen sinn. denn sonst müßtest du zb. bei einer mehrstündigen fahrt das gerät immer wieder wärend der fahrt nach einer gewissen zeit aus den standby holen.
    am besten die aktivhalterung über zündungspluss bzw. ACC anklemmen. dann kannst du das rider in den einstellungen so einstellen, daß das gerät automatisch in den standby geht sobald du die zündung bzw. ACC ausschaltest. schaltets du die zündung oder ACC wieder ein erwacht das gerät auch wieder automatisch und navigiert, falls eine route aktiv war, weiter.
    wenn du das eingeschaltete gerät bei eingeschalteter zündung oder ACC von der halterung nimmst geht es auch automatisch in den standby modus.
    noch als hinweis falls nicht bekannt.
    ein kurzer tip auf die einschalttaste schaltet das gerät in den standby. bei einem langen drücken kommst du ins menü zum ausschalten des gerätes.
    vielelicht helfen dir diese infos weiter.
    falls du noch grundsätzliche fragen zu einstellungen, planen von routen mit dem gerät usw. hast kannst du auch gern mal auf meine webseite schauen. dort habe ich einen extra hilfebereich für das rider400 eingerichtet da das arbeiten mit dem rider doch für einige eine umstellung ist.
    falls noch etwas fehlen sollte, falsch sein sollte oder ergänzungen gemacht werdensollten, bescheid geben. dann erweiter ich das gern.
    Gruß Hamster

    Meine Webseite: www.goldwingfahrer.de
  • StromlerStromler Beiträge: 3 [Neophyte Traveler]
    Hallo hamsterlange,

    danke für deine Erklärungen und Tipps. Dass mit dem Power-Taster war mir bekannt.
    Aber deine Website werde ich aufsuchen, da ich ein Umsteiger bin und ich mich mit dem TomTom zurechtfinden will.

    Wenn ich wieder Fragen haben, melde ich mich bei dir.
  • Es gab mal TomTom Geräte die das Abschalten des Displays während dem Routing erlaubte, die Einstellungen sahen dann so aus:
    4ed27f56-355f-4cb4-9ab1-4958c53c7662.jpg
    Es gab mal einige Funktionen und Einstellungen mehr. TomTom hat sich auf das wesentliche beschränkt sei es bei der Poi-Anzeige etc.

    Mit dem letzten Update haben sie eine neue Einstellungsmöglichkeit programmiert (Stauende ein-aus), eigentlich witzig weil sie nicht funktioniert. Warnungen sollten schon seit langem eigentlich vorgelesen oder durch Töne uns hinweisen sollen aber auch das funktioniert nicht.
  • joschujoschu Beiträge: 56 [Prominent Wayfarer]
    Hallo,
    was soll denn "(Stauende ein-aus)" bewirken?

    Edit: Hab es gerade gelesen... Soll vor einem Stauende warnen.
  • JoergenKJoergenK Beiträge: 569 [Exalted Navigator]
    Stromler schrieb:
    Hallo hamsterlange,

    danke für deine Erklärungen und Tipps. Dass mit dem Power-Taster war mir bekannt.
    Aber deine Website werde ich aufsuchen, da ich ein Umsteiger bin und ich mich mit dem TomTom zurechtfinden will.

    Wenn ich wieder Fragen haben, melde ich mich bei dir.

    Siehste alles bestätigt wurden. ;-)

    Vielleicht kommt ja noch ein Update was einige Dinge beinhaltet.
    Mit freundlichen Grüßen - Best regards
    Jörgen
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Supreme Navigator]
    0b5e089e-386f-4f7e-9ec1-96eef7c31b66.png
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online17

AndrewNZL
AndrewNZL
martinshephard_un44
martinshephard_un44
Robert_Bagley2309
Robert_Bagley2309
+14 Gäste