Wann wird das unerlaubte Hochladen auf MapMy Fitness endlich beendet?

DefiantDefiant Beiträge: 11 [Legendary Explorer]
Hallo TomTom Team, hallo Mitforisten,

vor über 2 Wochen schrieb Moderator Jürgen folgendes:
Wenn Sie Ihr Konto vor Juli 2015 erstellt haben, wird beim Upload einer Aktivität ein MapMyFitness-Fenster geöffnet. Wir arbeiten derzeit an einer Option, um den Upload zu MapMyFitness zu deaktivieren.

Das bedeutet praktisch, daß TomTom keine Kontrolle über die, von den Nutzern, anvertrauten Daten hat :?

Also werden meine Daten, seit nunmehr über 2 Wochen, ohne meine Zustimmung

Als User habe ich keine Möglichkeit dies zu verhindern! Das gängige Verfahren seitens eines Softwareentwicklers wäre entweder einen Bugfix aufzuspielen, oder aber die Vorgängerversion von MySports Connect wieder zu aktivieren... leider passiert bei TomTom nichts dergleichen!!!

Es ist absolut unglaublich, daß Daten von Usern, gegen deren Willen , auf Portalen veröffentlicht werden!

=> Siehe dazu auch das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG):
Welche Daten von Personen, wie lange von welchen anderen Personen erfaßt und abgespeichert werden dürfen, hängt grundsätzlich aufgrund des Persönlichkeitsschutzes jedes einzelnen (verfassungsmäßiges Recht auf informationelle Selbstbestimmung) von der Einwilligung der jeweiligen Person ab. Eine Erfassung und Weitergabe von personenbezogenen Daten ist jedoch ohne eine solche Einwilligung gänzlich untersagt.

Ich bitte um Stellungnahme.

Kommentare

  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,

    tut mir Leid dass ich erst jetzt auf dieses Thema reagieren kann. Da meine primäre Funktion im Forum nicht das Beantworten von Nutzerfragen, sondern die Sicherstellung eines reibungslosen Ablaufs und Bereitstellung eines funktionierenden Forums ist, finde ich leider nicht immer genügend Zeit um mich in den Diskussionen einzubringen, auch wenn ich das gerne versuche. Dies ist in erster Linie ein Nutzerforum, in dem sich Nutzer gegenseitig helfen. Wenn direkte und verbindliche Aussagen gebraucht werden, ist es immer ratsam den Kundendienst zu kontaktieren.

    Zum Thema:

    Ich verstehe wenn Du die volle Kontrolle über Deine Daten haben willst, und kann nachvollziehen wenn Du verärgert bist wenn es den Anschein macht als ob wir ohne Deine Einwilligung die Daten für Dritte bereitstellen. Dies ist aber nicht der Fall: Bis Juli 2015 haben wir unsere Datenbank mit MapMyFitness geteilt, daher war ein Upload zu MySports auch gleich ein Upload zu MapMyFitness. Dies wurde davor (und auch bis heute) klar kommuniziert: https://mysports.tomtom.com/app/content/privacy/

    "TOMTOM-PARTNER UND SUBUNTERNEHMER

    Um Ihnen die mit der Sportuhr verbundenen Dienste bieten zu können, nutzen wir Partner und Subunternehmer. Diese beinhalten MapMyFitness, das für das Anzeigen, Vergleichen, Teilen sowie für das Empfangen von Tipps und Vorschlägen und für die Verbesserung der Dienste verwendet wird. Google und OpenStreetmap sind Partner, die einige der Kartierungsdienste zur Verfügung stellen."

    Durch Deine Registrierung und das Anmelden bei MySporst stimmst Du hier automatisch zu, was widerum eine Einwilligung hierzu ist.

    Insofern Du vor Juli 2015 ein MySports Konto hattest, solltest Du ab heute auch eine Benachrichtigung inklusive Möglichkeit zum Entfernen des MapMyFitness Kontos sehen können. Ich habe dies momentan leider nur in Englisch vorliegen:
    0ab10369-12f3-4bae-b7bd-242d15bb9966.png

    Gruß aus Amsterdam,

    Julian
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online9

astonman
astonman
bastle
bastle
+7 Gäste