TomTom GO 60 startet nicht. Startet immer neu. — TomTom Community

TomTom GO 60 startet nicht. Startet immer neu.

Hallo,
mein Navi startet seit kurzem nicht mehr. Es hängt sich beim Laden der Karte ständig auf und startet dann neu. Ich habe schon die Karte neu installiert und das Gerät versucht zurück zusetzen (Power Taste gedrückt halten bis die weiße Schrift kommt, 3x kurz hintereinander drücken und Navi mit MyDrive verbinden). Alles ohne Erfolg.
Das Problem trat plötzlich auf. Habe vor kurzem die Karte aktualisiert, danach lief das Navi aber einwandfrei.
Hoffe ihr könnt mir helfen.

Mfg
Xalamon

Kommentare

  • Tommy151151Tommy151151 Beiträge: 201 [Renowned Wayfarer]
    Evtl. hilft ein Zurücksetzen in den Werkszustand. Vorher könntest du auch noch den einfachen "Trommelreset" testen.
  • XalamonXalamon Beiträge: 0
    Wie soll das funktionieren?
    Ins Menü vom Navi komme ich ja erst gar nicht.
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,273 [Revered Pioneer]
    Noch Garantie auf dem Gerät ?? Wenn nein wird bei TT eine Pauschale fällig . Wenn noch Garantie wende dich am Montag via Telefon an den den Support . Abwägen wirtschaftlicher Totalschaden oder Pauschale zahlen . Bei der Pauschale lohnt es sich nicht das Gerät einzusenden .Für das Geld plus Betrag XX gibt es was neues mit 2 Jahren Garantie . Deine freie Entscheidung .

    Gruss
  • Tommy151151Tommy151151 Beiträge: 201 [Renowned Wayfarer]
    Xalamon schrieb:
    Wie soll das funktionieren?
    Ins Menü vom Navi komme ich ja erst gar nicht.
    Bis zum Trommeln auf dem Ein-/Ausschalter bleiben (das dauert ca. 20 Sekunden) und danach gleich loslassen. Erzwingt auch einen sauberen Neustart.
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,344 Superuser
    Hast du die Karte im internen Speicher oder auf einer SD?
  • AnfangAnfang Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Habe das gleiche Problem. Hast du das Problem lösen können?
  • TomWienTomWien Beiträge: 6 [Neophyte Traveler]
    Gleiches Problem aktuell bei meinem GO 60.
    Warum soll ich eine Pauschale zahlen, wenn das Problem durch das Update zustande kommt?
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,344 Superuser
    SD-Karte rausnehmen, falls vorhanden!
  • Ben1977Ben1977 Beiträge: 0 [New Seeker]
    Gleiches Problem bei mir...
    Auf den Bios-Screen komme ich gar nicht erst mehr; Firmware neu aufspielen geht also auch nicht, weil Gerät nicht mit MDC verbindet...
    Lösung wäre sehr willkommen!
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,273 [Revered Pioneer]
    Wende dich an den Support und frage nach ob sie dir ein vergünstigtes Navi zum Austausch anbieten . Reparatur lohnt sich meistens nicht .( 110€ Pauschale
  • Ben1977Ben1977 Beiträge: 0 [New Seeker]
    Ja, geht beides, nur für ein 2,5 Jahre altes Gerät etwas zu teuer. Zumal ich nur ein Update ohne "Spielereien" gemacht habe... ;-(
  • TomWienTomWien Beiträge: 6 [Neophyte Traveler]
    Ohne SD Karte das selbe Verhalten. Es hat sich um ein ganz simples Update gehandelt.
    Damit entscheidet sich, ob ich TomTom weiter die Treue halte.
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,273 [Revered Pioneer]
    Geräte gehen einfach kaputt davon lebt TT
  • TomWienTomWien Beiträge: 6 [Neophyte Traveler]
    Ja und Kunden kaufen dann andere, bessere Produkte und Firmen gehen Pleite.
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,273 [Revered Pioneer]
    Ob die besser sind ist eine ganz andere Frage,der Markt ist sehr übersichtlich geworden was Navifirmen angeht
  • TomWienTomWien Beiträge: 6 [Neophyte Traveler]
    Genau, eigentlich braucht man kein Navi mehr, seit es gratis mit jedem Smartphone mitkommt.
    Umso mehr enttäuscht es, wenn ein professioneller Anbieter derart schlampt und den Kunden im Regen stehen lässt.
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,273 [Revered Pioneer]
    Nun ja wenn das so warum noch Gedanken machen über ein defektes Navi , wenn dir die Alternativen bekannt sind . So Long
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online31

Detärmig
Detärmig
DougLap
DougLap
FredRicordeau
FredRicordeau
MikeProcter
MikeProcter
Red-Zeppelin
Red-Zeppelin
+26 Gäste