Softwareinstallation beim Tomtom — TomTom Community

Softwareinstallation beim Tomtom

H E L M iH E L M i Beiträge: 23 [Outstanding Explorer]
bearbeitet 26. Januar in MyDrive Connect
Ganz kurz zu meiner Person, eine Vorstellung scheint hier im Forum nicht üblich zu sein.
Ich arbeite seit fast 20 Jahren mit verschiedenen Navigationsgeräten. Die letzten 10-12 Jahre nur noch mit Garmin (quer durch den Gemüsegarten)
Nachdem ich jetzt vom Garmin Support maßlos entteuscht war habe ich die Entscheidung getroffen mich von dieser Firma zu trennen und habe mich dabei aufgrund positiver Erfahrungen im Bekanntenkreis für TomTom entschieden.
Kurz ich habe mir den Rider 400 gekauft.
Ich habe myDrive Connect installiert, das läuft auch sauber und stabil. Karten und Gerätesoftware werden laufend aktuallisiert. Passt.
Routen planen und verwalten geht mit dieser SW nicht dazu ist offensichtlich TomTomHome2 vorgesehen, wenns denn läuft.
Und da beginnen die (meine Probleme).
Auf keinem meiner drei Rechner mit den Betriebssystemen Win 10, Win 8.1, Win XP bekomme ich eine Koppelung zustande zwischen TomTom Rider 400 und PC. Ich habe mich jetzt hier im Forum stundenlang durchgehangelt und keine vernünftige Lösung gefunden. Nur einmal hat ein User einen Erfolg erzielt nachdem er dieses WinClean für Win 10 benutz hat. Somit bin ich zu dem Schluß gekommen, dass TomTom für meine Anwendungen nicht zu gebrauchen ist. Navigieren von A nach B auch über Umleitungen geht zwar, aber Routen bearbeiten, auch nachbearbeiten, speziell Motorradtouren geht nicht. Somit werde ich mein Garmin welches noch in der Bucht zum Verkauf ausgeschrieben ist gaaanz schnell wieder zurückholen. Es scheint das kleinere Übel zu sein, Support hin oder her. Die Kartensw Tyre ist keine wirkliche Alternative. Diese SW habe ich schon vor 2-3 Jahren lizensiert aber nicht benutzt. Die Garmin SW MapSource war einfach besser. Bevor ich aber jetzt einen vorschnellen Entscheid treffe TomTom oder doch wieder Garmin die Frage: Gibt es eine originale TomTom KartenSW zum Installieren auf dem PC?
Grüßle vom Bodensee
Helmi

Kommentare

  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,263 [Revered Pioneer]
    Ein TT eigenes Planungstool wie du es von Garmin gewohnt bist gibt es nicht . Nur die bekannten Onlinetools gibt es . Tourenplanung mit TT ist nicht so wie du es von MapSource oder BaseCamp gewohnt bist , TT wird nur als Netzwerkkarte von MyTT Drive erkannt . TT Home funktioniert nur bei den älteren Bikernavis von TT .TT hat sein System abgeschottet um dem Kartenklau vorzubeugen .Ausserdem gibt es da ein Problem mit Microsoft da TT das FAT 32 Datenformat nicht mehr nutzen darf ( Patentrecht ) .

    Gruss
    IPhone X Max und Ipad 4 mit diversen Navi Apps Hyundai i30N ( 275PS) Performance mit TT Live Service im Werksnavi Karten von Here
  • H E L M iH E L M i Beiträge: 23 [Outstanding Explorer]
    Danke für deine Antwort
    Leider habe ich meine Anfrage erst jetzt gestellt, aber es war mir nicht bewußt, dass es zwischen den Herstellern solch gravierende Unterschiede gibt.
    Ich werde mich jetzt noch den Rest des Tages mit Tyre beschäftigen.
    Wenn ich da nicht weiterkomme und eine halbwegs brauchbare Lösung finde werde ich das TomTom zurückgeben.
    So ist das Gerät für mich nicht annähernd nutzbar.
    Grüßle vom Bodensee
    Helmi
  • Oskar-2Oskar-2 Beiträge: 1,336 [Sovereign Trailblazer]
    Wenn man sich auf TYRE einlässt dann ist es schon recht brauchbar. Allerdings kenne ich MapSource nicht aus eigener Erfahrung, und kann somit keinen Vergleich herstellen.

    Ein reines TomTom Tool ist sicherlich wünschenswert, schon allein um Irritationen zwischen unterschiedlichen Karten auszuschließen.
  • H E L M iH E L M i Beiträge: 23 [Outstanding Explorer]
    Oskar schrieb:
    Wenn man sich auf TYRE einlässt dann ist es schon recht brauchbar. Allerdings kenne ich MapSource nicht aus eigener Erfahrung, und kann somit keinen Vergleich herstellen.

    Ein reines TomTom Tool ist sicherlich wünschenswert, schon allein um Irritationen zwischen unterschiedlichen Karten auszuschließen.

    Soweit ok.
    Das Kartenupdate läuft sehr viel besser bei TomTom als bei Garmin.
    Die tägliche Aktualisierung so man(n) sie braucht ist klasse.
    Aber Favoriten wie es bei Garmin funktioniert ins TomTom exportieren, gefahren Routen (Tracks) nachbearbeiten Routen ausarbeiten, alls dieses ist mit der angebotenen Software ermüdend. Alleine diese Hin und Her mit >Routen importiern< Ist die Frage offen im Navidisplay ist das TomTom mitMyDrive Connect verbunden, sage ich verbinden, ist My Connect nicht verbunden aber ich kann via Pc Explorer aufs Navi (auch auf die zusätzliche Micro SD Karte) zugreifen, andernfalls nicht.
    Das ist schon sehr umständlich und ich meine überhaupt nicht Praxisgerecht. Damit meine ich >Privatanwendung eines Newbies< jedenfalls was TomTom angeht
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,263 [Revered Pioneer]
    Im Gehirn alles löschen was du bisher kanntest . TT und Tourenplanung geht halt nur Online ,Das in der Verbindung mit TYRE ist für einen Umsteiger nicht so einfach . Vor allem weil du kannst mit TYRE planen wie du willst ,bei bei der Übertragung kommen nur WP im Gerät an und die Route wird nach TT eigene Vorgaben neu berechnet . Wer es gewohnt ist mit 3-5 WP eine passende Tagestour zu erstellen der muss sich umgewöhnen . Da dürfen es schon mal 10-15 WP sein um die Route zu erzwingen .So ist die Realität . War bei TT schon immer so.

    Gruss
    IPhone X Max und Ipad 4 mit diversen Navi Apps Hyundai i30N ( 275PS) Performance mit TT Live Service im Werksnavi Karten von Here
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Hallo Helmi,
    versuche doch mal bitte eine deiner alten Garmin Touren (ich nehme an die sind gpx) auf das TomTom zu spielen und berichte... eigentlich sollte er diese erkennen und verarbeiten können...
    @voyger1954: ...und dann braucht man auch keine 15 Wegpunkte mehr zu setzten... mit dem Routeconverter funktioniert alles prima...

    Aktuell habe ich da noch ein Problem mit dem Motoplaner, aber darum geht es in einem anderen Thread...
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,263 [Revered Pioneer]
    Wenn ich zwei externe Tools verwenden muss nur um eine Route zu planen ist mindestens eins zu viel .
    IPhone X Max und Ipad 4 mit diversen Navi Apps Hyundai i30N ( 275PS) Performance mit TT Live Service im Werksnavi Karten von Here
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    @Voyager1954: welche 2 Tools meinst du? Mein Problem mit dem motoplaner (anderer Thread) ist seit eben behoben (Anwenderproblem) und der Routeconverter ist eine weitere Alternative, wie der Tyre... da nimmt man den, der einem gerade am besten hilft oder passt... ich Wechsel da ab und an mal... aus Neugierde...
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online32

Du10Ha48_
Du10Ha48_
Justyna
Justyna
Rob_Wien
Rob_Wien
tomtomHG
tomtomHG
+28 Gäste