Welches externe Mikrofon für die TomTom Bandit — TomTom Community

Welches externe Mikrofon für die TomTom Bandit

BembelBembel Beiträge: 26 [Prominent Wayfarer]
bearbeitet Januar 2019 in TomTom Bandit Actionkamera
Hallo allerseits,

ich möchte mir für meine Bandit gerne zu dem entsprechenden Adapter aus dem TomTom-Zubehör nun auch ein externes Mikrofon kaufen. Geplant ist, dieses in der Nähe vom Auspuff (Motorrad) zu verlegen, um so den Sound noch besser aufnehmen/einfangen zu können.

Laut TomTom können hierfür Kondensatormikrofone mit 100 bis 10.000 Ohm verwendet werden. Meine Frage jedoch wäre:

Können an der Bandit externe "passive" Mikrofone (also ohne Stromversorgung) angeschlossen und verwendet werden oder funktionieren nur externe "aktive" Kondesatormikrofone mit eigener Stromversorgung (bspw. Knopfzelle- oder -batterie) :? ?

Hat hier vielleicht schon jemand ein externes Mikrofon angeschlossen und kann etwas dazu sagen ?

Vielen Dank vorab und Grüße aus´m Schwabenländle,
Thorsten :)

Kommentare

  • Oskar-2Oskar-2 Beiträge: 1,632 [Revered Voyager]
    Das hier z.B. müßte gehen, aber beim Suchen findet man zu allen Preisklassen reichlich.

    Wichtig wäre für dich eines zu finden, welches sich ohne großen Aufwand sicher und zuverlässig am Bike befestigen lässt, darauf und auf die Kompaktheit sowie Akku-/Batteriebetriebseignung sollte sich dein Fokus in erster Linie richten! Leider findet man überwiegend Studio-Mikrofone, mit denen du natürlich gar nichts anfangen könntest. Von daher vielleicht die Empfehlung, es auch mal bei Bike-Händlern wie z.B. Louis zu versuchen.
  • BembelBembel Beiträge: 26 [Prominent Wayfarer]
    Hi Oskar,

    vielen Dank für Deine Antwort. Ich frage aus dem Grund, da bei einer anderen Actioncam - die ich vor der Bandit hatte - nur aktive externe Mikros verwendet werden konnten. So etwas hier bspw. mit Batterie:

    http://www.amazon.de/SGM-38-Krawatten--Ansteckmikrofon-Videografie-Vorlesungen/dp/B00WUFI8DY/ref=sr_1_9?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1445596990&sr=1-9&keywords=aktives+mikrofon

    Dies musste ich immer extra mit anschalten, drum war meine Frage ob auch passive Mikros durch das Adapterkabel unterstützt werden. Gedacht hätte ich in dem Fall an so etwas hier:

    http://www.amazon.de/EDUTIGE-ETM-006-Lavalier-Microphone/dp/B003R1EH7Q/ref=sr_1_2?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1445597053&sr=1-2&keywords=lavalier

    Louis hat nichts entsprechendes im Programm. Anfrage dort zum TomTom Mikrofonkabel ergab, dass die dort der Meinung sind, dass auch passive Mikros funktionieren :8.

    Gruß,
    Thorsten
  • Oskar-2Oskar-2 Beiträge: 1,632 [Revered Voyager]
    Ich kann mir nicht vorstellen dass ein (passives) Mikro seinen Saft über die Bandit bekommen würde und, ehrlich gesagt, ich bezweifle auch dass das im Interesse der meisten Anwender wäre, schließlich würde es zu Lasten der Akkukapazität gehen.

    Aber endgültig Klarheit verschaffen kann nur TomTom! Eigentlich gehört das auch in die Bedienungsanleitung/Homepage der Bandit, um wichtigen Fragen wie deiner zuvorzukommen.
  • GeradeausfahrerGeradeausfahrer Beiträge: 4 [Neophyte Traveler]
    Bandit mit ext. Mikro
    Hallo ich habe ein ext. Micro angeschlossen, allerdings im Helm montiert. Zuerst war es ein Mikro von Speedlink , so wie Lavalier. Allerdings war mir das Kabel zu lang (muss ja alles mit in den Helm). Also dann noch so ein Klappmikro von König ohne Kabelsalat. Funktioniert alles prima so lang ich im Wohnzimmer sitze. Beim Fahren: Bandit Einstellungen auf ext. Micro gestellt, losgefahren und Windgeräusche mit aufgenommen?? OK, Position des Micro im Helm geändert,so eine Schaumstoffkappe über das Micro gezogen, Windgeräusche vielleicht durch die einströmende Luft in den Helm. Heute wieder unterwegs. Im Stand geht es, doch durch die geänderte Position kann ich mich jetzt selber nicht mehr hören. Beim Fahren kaum eine Verbesserung. Morgen werde ich nochmal los (Wetter soll noch ein wenig so bleiben). Werde dann aber die andere Linse auf die Bandit montieren (die für das Wasser), damit wird ja auch das interne Mikro der Bandit geschlossen (Oder???). Hatte auch beim ersten mal gedacht, das die Kabel der Bandit vielleicht ein Störfaktor sein könnten. Also Kabel so kurz wie möglich außerhalb des Helms montiert. Bringt nix!
    - Passives Mikro funktioniert
    Vielleicht ist mein Mikro ja auch nur unterste Preisklasse?! Aber im Zimmer funktioniert es. Melde mich morgen nochmal!:cool:
  • BembelBembel Beiträge: 26 [Prominent Wayfarer]
    Hallo,

    die Idee mit der wasserdichten Linse hatte ich auch und habe am Wochenende verschiedene Positionen damit am Motorrad getestet:8. Die Kamera habe ich hierzu vor der Windschutzscheibe, hinter der Windschutzscheibe, seitlich am Tank sowie am Heckträger mit Blickrichtung nach hinten angebracht.
    Ergebnis mit der wasserdichten Linse, was den Ton anbelangt: Ernüchternd bzw. negativ! Zwar ist jetzt das fürchterliche Windrauschen nicht mehr vorhanden, aber eine wirklich brauchbare Besserung (für mein Empfinden zumindest) ist nicht eingetreten :(.

    Überrascht war ich insbesondere von der schlechten Tonqualität sowohl hinter der Scheibe als auch auf dem Heckträger - zumal der Fahrtwind dort ja nicht frontal von vorne auf die Kamera trifft!

    Nun ja ich denke, für guten Motorsound wird ein externes Mikro wohl unersätzlich werden. Den TomTom-Adapter sowie das oben von mir verlinkte passive Mikro werde ich jetzt mal ordern und ausprobieren. Ich bin gespannt......

    Soundtechnisch ist also noch deutlich Luft nach oben!

    Gruß,
    Thorsten :)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0