Urban Rider wird von TomTom Home Software nicht mehr erkannt (windows 10) — TomTom Community

Urban Rider wird von TomTom Home Software nicht mehr erkannt (windows 10)

Tomi StarkTomi Stark Beiträge: 10 [Legendary Explorer]
Hallo Leute
Nach meinem upgrade von win7 auf win10 habe ich folgendes Problem:
Wenn ich mein urban rider mittels USB am PC anschliesse fragt er mich ob ich eine Verbindung zum PC herstellen möchte.
Wenn ich JA sage wechselt der Rider auf das boot logo (schwarzer schirm mit TOMTOM und den beiden ROTEN HÄNDCHEN.
Wenn ich TOMTOM HOME noch nicht gestartet habe faellt windows uf den bluescreen und stirbt
Wen ich TOMTOM HOME vorgängig manuall starte passiert der systemabsturz nicht.

Der PC erkennt den RIDER aber TOMTOM HOME meldet weiterhin "kein Gerät angeschlossen"

Kennt das jemand und hat eine Lösungsidee?

Tomi

Kommentare

  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi Tomi,

    tut mir Leid das zu hören. :(

    Bitte starte mal Deinen PC neu, mit dem TomTom eingeschalten und angeschlossen. Das mit dem Bluescreen ist mir neu (der Text würde mich sehr interessieren), aber das TomTom sollte durch diesen Trick wieder in TomTom Home erkannt werden.

    Gruß

    Julian
  • Tomi StarkTomi Stark Beiträge: 10 [Legendary Explorer]
    Vielen Dank fuer Deine Antwort.

    Wenn ich den Rider einschalte und am ausgeschalteten PC via USB anschliesse.
    und dann den PC hochfahre erkennt der PC das Gerät nicht.

    Wenn ich dann Aus und wieder einstecke benimmt es sich wie vorher beschrieben.

    Der Bluescreen ist ein bisschen freundlicher als in der Win 7 version, aber nicht weniger ärgerlich
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,

    Danke für die schnelle Antwort, und den Screenshot.

    Was ich meinte war:

    - starte Home manuell, und verbinde das TomTom (es wird nicht erkannt)
    - starte in dem Zustand den PC neu, mit dem TomTom verbunden

    Komischerweise beheben sich die Probleme in Home, wenn man das TomTom verbunden hat und danach (!) den PC neu startet.

    Falls Du das ebenfalls schon versucht hast, und ich das falsch verstanden habe, bitte ich um Verzeihung. :)

    Gruß

    Julian
  • Tomi StarkTomi Stark Beiträge: 10 [Legendary Explorer]
    Auch diese Vorgehensweise bringt leider keine Verbesserung.
    Nach dem Neustart war das Geraet zwar in Windows als Messenspeciher bekannt, aber noch starten von Home wird der Rider weiterhin nicht erkannt.

    Langsam sehe ich mich nach einem neuen GPS um.
    Weisst du eventuell ob es Pläne gibt den neuen Rider in Zukunft mit "always connect" (SIM-Karte) anzubieten? Sozusagen den Rider 4000 ?

    Tomi
  • EbenezaarEbenezaar Beiträge: 0 [New Seeker]
    Hallo an den Support von TomTom bzw. hilfsbereite User hier:
    Ähnliches Problem wie Tomi. Nach Update auf Windows 10 erkennt TomTome Home mein Rider 2013 nicht mehr.
    USB-Verbindung zu PC funktioniert. Das Gerät wird als Laufwerk erkannt und z.B. kopieren von Dateien funktioniert einwandfrei.
    Aktuelle Home Version installiert, auch schon mal deinstalliert, neu gebootet und neu installiert. Zugriff auf meinen Account funktioniert.
    Tipps weiter oben ausprobiert, auch die aus den FAQ, z.B. schon Verzeichnis "home images" neu auf das Navi kopiert und schon x-mal komplett neu durchgestartet. Gilt für PC und Navi. Hat jemand eine Lösung, bitte?
  • Troubadix12Troubadix12 Beiträge: 1,965 [Revered Voyager]
    Hallo Ebenezaar,

    schau mal auf das Laufwerk, welches dein Gerät repräsentiert. Gibt es dort im Hauptverzeichnis eine Datei "ttgo.bif"?

    Grüße

    Troubadix12
  • Tomi StarkTomi Stark Beiträge: 10 [Legendary Explorer]
    Hallo Troubadix12.
    Bei mir hat es diese Datei "ttgo.bif"
  • Troubadix12Troubadix12 Beiträge: 1,965 [Revered Voyager]
    Hallo TomiStark,

    meine Frage bezog sich auf das nicht erkennen des Navis bei @Ebenezaar. Bei Dir liegt das Problem möglicherweise woanders. Wenn das Navi von Windows als Laufwerk erkannt wird und auch darauf gelesen und geschrieben werden kann, kann es manchmal daran liegen, dass die ttgo.bif (warum auch immer) nicht mehr vorhanden ist. Ist mir bei einem Update eines XL IQRoutes schon passiert. Da hat TTHome mal eben beim Installieren einer neuen Navcore die ttgo.bif gelöscht. Diese nutzt TTHome zum erkennen des Navis. Da stehen alle wichtigen Systeminformationen zum Navi drin. Daher meine Frage? :)

    Grüße

    Troubadix12
  • EbenezaarEbenezaar Beiträge: 0 [New Seeker]
    Danke für die Hilfestellung. ttgo.bif ist vorhanden. Grundsituation bei mir ist, dass vor dem Update auf Windows 10 mit TT Home2 und Navi alles bestens war. Tyre z.B. erkennt das Verbinden des Rider mit dem PC sofort und gibt eine Nachricht aus "... beschäftgt". Kopieren der *.itn von Tyre aufs Navi geht auch einwandfrei. Alleine TT Home2 erkennt das Navi weder automatisch noch innerhalb des Menüs.
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,378
    Superuser
    Deaktivier mal Virenscanner und Firewall und starte den PC neu mit angeschlossenem Navi.
  • EbenezaarEbenezaar Beiträge: 0 [New Seeker]
    Ergänzung: Es wäre auch schon eine Hilfe, wenn TomTom uns erläutern könnte, worauf die Erkennung eines angeschlossenen Navi in TT Home2 eigentlich basiert? Wie Troubadix es vermuten lässt, aufgrund von Eigenschaften eines Folders wenn das Navi als Laufwerk gemountet ist. Wird ein String aus einem Device-Drive ausgelesen? Eine Antwort wie "bei uns geht das aber" ist nicht differenziert und ich bin nicht der einzige der dieses Problem hat. Muss nicht zwingend mit Windows 10 zu tun haben, aber wonach soll noch suchen. Habe inzwischen auch so ziemliche jeden Treiber noch mal aktualiert und nachinstalliert, einschl. Chipsatz. Mein Board ist ein Asrock Extreme 4 mit Z87 Chip. Am USB Bus /Treiber spezifisch kann es eigentlich nicht liegen. USB2 oder USB3, ASmedia oder Intel. Das Ergebniss ist immer negativ und unter Windows 7 hat das Navi an jedem USB-Anschluss funktioniert.
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,378
    Superuser
  • EbenezaarEbenezaar Beiträge: 0 [New Seeker]
    Danke TomDone, aber das sind allgemeine Hinweise. Und ja, habe ich alles schon versucht.
    Meine Vermutung ist, dass Windows 10 USB-Geräte die als Massenspeicher arbeiten jetzt anders behandelt als in Windows 7. Z.B. entfällt bei mir auch die Funktion des "Sicheren Auswerfens" von USB Sticks oder Speicherkarten. Die funktionieren genau so wie externe Festplatten unter Windows 7. Das macht Sinn weil die Schreibvorgänge auf solche Medien standardmäßig nicht gecached werden. Da braucht man den Cache für das Auswerfen auch nicht aktualisieren. Wenn nun der Rider von der "Geräteklasse" her nicht mehr genauso von Windows 10 verwaltet wird wie von Window 7, dann fehlt TT Home wahrscheinlich der Trigger um zu starten und auch das Erkennungsmerkmal dass es sich um ein USB Gerät handelt das möglicherweise ein TT Navi ist. Ich stelle die Frage noch mal dediziert an den Support, da diese Thread anscheinend von Tom Tom selbst nicht gesehen/kommentiert wird.
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,378
    Superuser
    Überprüfe vielleicht auch die Zugriffsrechte in der Freigabe im Gerätemanager.
  • EbenezaarEbenezaar Beiträge: 0 [New Seeker]
    Hallo Tomdone & alle, zur Kontrolle habe ich TT Home noch mal auf einem anderen PC mit Win7 installiert. Es funktioniert alles wie gewohnt. Habe TT Support noch mal nach Unterstützung gefragt, bisher keine Antwort. Was auch immer es ist, es wird weder am PC noch am Navi liegen. Bis auf TT Home funktioniert alles wie gewünscht auf dem PC mot Win10. Ich denke mit der Zeit wird TomTom schon dahinter kommen, was für Win10 an der Software noch anzupassen ist. Keine Lösung hier derzeit in Sicht, daher ich schließe den Thread aus meiner Sicht. Danke.
  • GWGWGWGW Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Hallo,
    gibt es dazu eine jetzt Lösung ? Bei mir ist der gleiche Effekt nach Umstieg von Windows 10 32 Bit auf einen neuen Rechner mit Windows 10 64 Bit.
    Man sieht, das das Navi immer wieder kommunikation startet aber dann wieder aufhört. Es wird zwar als Wechseldatenträger angezeigt aber kann nicht geöffnet werden. Beim 32 bit Rechner zeigt er gleich TomTom Rider im Explorer an.
  • Tomi StarkTomi Stark Beiträge: 10 [Legendary Explorer]
    Hallo GWGW
    Ich habs nicht mehr zum laufen gebracht und hab diesen TomTom RIDE>R unterdessen entsorgt :-(
    Obwohl noch funktionsfähig ist er leider sozusagen unbrauchbar ohne Kartenupdates
  • GWGWGWGW Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Hallo Tomi,

    war jetzt doch noch erfolgreich, nachdem ich alle USB Anschlüsse am PC ausprobiert haben, hat es bei Einem geklappt der vermutlich direkt vom Motherboard kommt (nicht über irgend einen HUB). Also am Windows 10 kann es an sich nicht liegen. Es lief schon auf meinem alten Rechner unter Windows 10. Vielleicht wurde auch etwas am TT Home geändert.
    Viele Grüsse
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0