Merkwürdige Routenberechnung / Routenführung - Seite 2 — TomTom Community

Merkwürdige Routenberechnung / Routenführung

2»

Kommentare

  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 6,942 Superuser
    BlackDevil schrieb:
    Die Messungen von PKW und LKW ist nicht unrealistisch es fährt hier auch ne Menge Lieferverkehr durch, die in der Straße beliefern.

    PS: Für die Truck-Navigation: Dort ist Wenden mit einem LKW überhaupt nicht möglich ...

    Na dann eben Rückwärts wieder raus !!! Ich musste diese Woche 2 Paletten Kataloge in eine Villa natürlich im feinsten Wohngebiet mit dem 40 Tonner Sattelzug zu einem Fotografen zustellen. Ein Vorwärts in die Strasse ging gar nicht,also vorbei und Rückwärts das ging. Natürlich auch dann Vorwärts raus und rückwärts die andere Strasse wieder zurück, waren zwar links und rechts viele geparkte Fz. aber es ging.
    Und weder die erste noch die zweite Strasse war mit irgend einer Begrenzung beschildert, warum auch sind ja keine Firmen im Wohngebiet die Lkw Zulieferungen bekommen. Und weder das Pro5150 noch das GO6000 (beides Truckgeräte) haben erkannt daß die Zufahrt so wie sie geplant haben nicht geht. Deren Planung ging sogar über eine Einbahnstrasse die zugegeben mit keiner Beschilderung begrenzt war, aber durch Dachvorsprünge für ein 4m hohes Fahrzeug nicht befahren werden konnte. Das ist Trucknavigation live !!!!:D
    Gruß Siggi

    =========================================================
    Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen.
    (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

  • ozoffiozoffi Beiträge: 290 [Renowned Wayfarer]
    Hallo!
    Die Routenführung war im Vergleich zu anderen Navis und APPs (auch alten TT Navis) bei den aktuellen TT Navis schon seit Markteinfühung öfter mal "seltsam" ... Scheint aber seit dem letzten Update noch seltsamer geworden zu sein.

    Wenn sich nun das Navi schon bevorzugte Ziele merkt, bzw. sich diese schon gemerkt hat (weil mit nun ohne meinem Zutun mein bevorzugtes Ziel ab Start und Uhrzeit vorgeschlagen wird), dann sollte sich das Navi bitte auch meine bevorzugte Route merken und mir nicht eine Route berechnen, die ich niemals fahren würdem bzw. gefahren bin! Schon gar nicht, wenn es dafür keinen ersichtlichen Grund wie Stau o.ä. gibt...
    Es wäre auch wünschenswert, wenn das Navi zb. angibt, dass sich auf der Route eine Baustelle, aber kein Stau befindet - trotzdem wählen?
    Denn trotz Baustelle ohne Tempolimit (nur Verengung von 3 auf 2 Spuren) ist die Route schneller, als alles was mit TT vorgeschlagen hat.
    Auch bei der Zeitberechnung verwendet TT immer noch nur bei bekannten Tempolimits die Entfernung und keine Ampeln!
    Wenn also eine Route um 5km kürzer ist, dafür aber um 6 Ampeln insgesamt mehr aufweist, ist diese nicht schneller und schon gar nicht ökonomischer (weil man bei der derzeitigen Ampelschaltung davon ausgehen muss, dass man bei mindesten 4 davon steht)!

    Interessant dabei ist, dass mir sowohl MAPs, als auch HERE die von mir bevorzugte Route vorschlug ...
  • DrahkrubDrahkrub Beiträge: 6 [Master Explorer]
    Ich habe bislang auch sehr merkwürdige Routenvorschläge bekommen - als wir in Bayern und Tirol waren, habe ich die "schnellste Strecke" eingegeben und bin dann über Straßen geführt worden, die eher Radwegcharakter hatten - unser Auto hat da gerademal so eben durchgepasst - bin dann anschließend noch mal die Strecke nach den Beschilderungen gefahren; erstens war ich schneller und zweitens waren das "richtige" Straßen...
  • Drahkrub schrieb:
    Ich habe bislang auch sehr merkwürdige Routenvorschläge bekommen - als wir in Bayern und Tirol waren, habe ich die "schnellste Strecke" eingegeben und bin dann über Straßen geführt worden, die eher Radwegcharakter hatten - unser Auto hat da gerademal so eben durchgepasst - bin dann anschließend noch mal die Strecke nach den Beschilderungen gefahren; erstens war ich schneller und zweitens waren das "richtige" Straßen...
    Das kenne ich genügend, warte mal ab und freue dich im Winter. Leider interessiert es TT nicht wirklich, ich zumindest habe es schön öfters geschrieben. Statt Hauptverkehrsachsen nimmt es lieber 30er Strassen und "Feldwege" dies vorzugsweise in ländlichen Gegend.
    Tom2 gibt es da auch mal was?
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,
    andy77 schrieb:
    Leider interessiert es TT nicht wirklich, ich zumindest habe es schön öfters geschrieben. Statt Hauptverkehrsachsen nimmt es lieber 30er Strassen und "Feldwege" dies vorzugsweise in ländlichen Gegend.
    Tom2 gibt es da auch mal was?
    Es stimmt nicht dass es uns nicht interessiert, es ist für uns auch nicht toll solches Feedback zu erhalten. :( Wenn wir konkrete Beispiele erhalten untersuchen wir soetwas immer gerne, aber ohne konkrete Beispiele kann man nicht viel machen ausser selbst testen - was nicht gerade einfach ist.

    Gruß

    Julian
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 6,942 Superuser
    Drahkrub schrieb:
    Ich habe bislang auch sehr merkwürdige Routenvorschläge bekommen - als wir in Bayern und Tirol waren, habe ich die "schnellste Strecke" eingegeben und bin dann über Straßen geführt worden, die eher Radwegcharakter hatten - unser Auto hat da gerademal so eben durchgepasst - bin dann anschließend noch mal die Strecke nach den Beschilderungen gefahren; erstens war ich schneller und zweitens waren das "richtige" Straßen...

    Der tägliche Kampf !!!---Ist in der Truck Navigation noch schlimmer :@ Aber nicht nur bei TomTom !;)
    Gruß Siggi

    =========================================================
    Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen.
    (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

  • Sorry aber dies ist doch "nur" eine Programmiersache, oder hat Tom2 die Strassen nicht richtig klassifiziert??
    Hier ein kleines Beispiel in einem Dorf im Thurgau, das Navi routet nicht auf der Hauptstrasse sondern nimmt ein kleines Strässchen, es fährt wohl niemand da durch! Wenn ich mich noch errinnern mag, war dies früher besser (wie auch andere Dinge).
    93e41dd9-f9d9-4261-b7b3-376640302ae6.jpg

    Hier noch ein Beispiel Route Romanshorn-Zihlschlacht, das go routet durch kleine Dörfer und engen Strassen (im Winter sicherlich nicht gut geräumt) - google Maps routet durch Amriswil - Lochershus, dies ist die normale Hauptstrasse (blau) und die einfachste und komfortabelste Route und gemäss google maps schneller.
    1b176592-70d0-4f8a-9cb6-2486d1e66b9f.jpg

    @Julian, habt ihr dies echt noch nicht selber gemerkt? In Ländlicher Gegend oder Alpen echt mühsam. Wird hier wie bei der Geschwindigkeitsanpassungen gespart?

    Edit: noch ein Beispiel eingefügt
  • BlackDevilBlackDevil Beiträge: 200 [Renowned Wayfarer]
    Mach dir nichts draus - ich melde nichts mehr. Ich habe viele Meldungen durchgegeben wie z.B. gesperrte hauptlastige Seitenstraßen die nicht von HD Traffic erkannt werden. Selbst mit Bildern wurden diese laut status angenommen - aber die tauchen nirgends auf. Ich frage mich für was das alles Gut sein soll wenn man sogar das ungefähre Ende solcher Sperrungen mit angibt (Laut Bautselle) aber im Endeffekt wird man dafür nur in den Arsch getreten.
    Da diese Funktion ja selbst bei eingelegter SD Karte noch immer nicht funktioniert - braucht man sich überhaupt keine Mühe mehr geben ansatzweise was zu melden.
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Revered Navigator]
    andy77 schrieb:
    Hier noch ein Beispiel Route Romanshorn-Zihlschlacht,

    e8b4b6ef-c929-41d7-a310-4a94bc8052c1.jpg
    4222317d-6213-47cc-8a39-d7090e643d00.jpg
  • Ja so müsste es eigentlich sein, beim go600 (Option Schnellste Route) und bei MyDrive ist es leider nicht so!?
    Bin heute Route Bischofszell-Mörschwil auch zeitweise über Nebenstrassen inkl 30er Zone gelotst worden, es gäbe sicherlich bessere Routen....
  • linggmlinggm Beiträge: 151 [Renowned Wayfarer]
    Bezüglich der kleinen Strassen kann ich voll zustimmen. Oft werde ich durch 30er Zonen geschickt, oder gar durch Spielstrassen, obwohl die Hauptstrasse parallel verlaufen würde und dort kein Stau war.
    So extrem war das nicht bei meinem alten Navigon und auch nicht bei meinem RNS 315 im Seat.
    Da muss dringend etwas getan werden. Gerne würde ich die Priorisierung selber trimmen können. Mit nem Kleinwagen unterwegs kann man alles erlauben, aber mit Van und Wohnwagen hinten dran würde ich kleine Strassen nur akzeptieren wenn wirklich erheblicher Vorteil.
    Evtl sogar über einen Schieberegler. Ich will Tomtom nicht die Möglichkeit nehmen, mich bei Stau von der Autobahn runter zu holen. Aber bitte nicht wegen 5 Minuten Ersparnis 40 km durch die Dörfer gondeln mit Spitzkehren und Wohngebieten.
  • tim-thalertim-thaler Beiträge: 44 [Prominent Wayfarer]
    Ich werde auf dem Heimweg vom Arbeitsplatz grundsätzlich durch eine Ortsmitte mit 30er Zone und Ampeln geführt, aber auf dem Hinweg zum Arbeitsplatz grundsätzlich über die Umgehungsstraße.
    Grundsätzlich bedeutet hier immer, egal ob morgens, mittags oder nachts.

    Die Geschwindigkeitsbegrenzungen für Ortsmitte/Umgehung gelten jeweils in beiden Richtungen und es ist mir absolut nicht ersichtlich, weswegen das Routing hier zwischen Hin- und Rückweg unterscheidet.

    Eventuell sind bei diesem Routing das auschlaggebende die zu befahrenen Kreisel.
    Hinweg wären dies 2 Viertelkreise (Umgehung) oder 2 Halbkreise (Ortsdurchfahrt)
    Rückweg wären dies 2 Dreiviertelkreise (Umgehung) oder 2 Halbkreise (Ortsdurchfahrt)

    Der Hinweg ist über die Umgehung ca. 2Km länger, aber laut dem Routing von TomTom zeitlich genauso schnell wie beim Heimweg durch die Ortsmitte. Wobei 'zeitlich gleich' beim realen fahren nur bei optimaler Ampelschaltung gegeben wäre.

    Voreinstellung ist 'schnellste Route'
  • BlackDevilBlackDevil Beiträge: 200 [Renowned Wayfarer]
  • MbpilotuserMbpilotuser Beiträge: 5,005 Superusers
    Hi,
    über MapShare kann man das Attribut Anlieger Straße nicht entfernen, bzw. hinzufügt werden. Das geht nur über ein großes Kartenupdate.

    Das Team überprüft ob eine Meldung über MS umgesetzt werden kann, wenn ja kommt es, ansonsten über ein normales Update

    Gruß
    Mbpilotuser
    ________________________________________Ich liebe neue technische Dingeund die Herausforderungen damit. ________________________________________GO 6000 FW 14.600 / GO940 FW 9.510 Map 940Android L mit TT 1.4
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online57

Ains
Ains
Dennish
Dennish
Mike330
Mike330
sammy1
sammy1
Sundog52
Sundog52
TomDone
TomDone
YamFazMan
YamFazMan
+50 Gäste