Rider 400 und my drive - keine Rundtouren und "kurvige" Strecken, ... planbar — TomTom Community

Rider 400 und my drive - keine Rundtouren und "kurvige" Strecken, ... planbar

SchulzolimannSchulzolimann Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
Sicherlich ein gues Navi für PKW und ggf. auch für ein Krad, wenn man von A nach B möchte.
Jedoch kann kein weiterer Ort angegeben werden (wie in fast allen Routenplanern kostenlos) und auch die Strecke nicht nachträglich verändert oder via drag und drop verschoben werden, damit weitere Zwischenstationen eingebaut werden können. Das geht noch nicht einmal bei einer Vorplanung via PC (my drive- nach Anmeldung bei TomTom).
Auch das planen von kurvigen oder bergigen Strecken funktioniert nicht. Beurteilen kann ich das natürlich nur für meine Region, wo ich alle alten, kleinen Nebenstraßen kenne, ... Das Gerät schlägt sie nicht vor und korrigiert seinen Vorschlag erst, wenn ich die Strecke einfach fahre. --> Fazit:
Genau das, wofür das Gerät beworben wird, bleibt man schuldig.
Das einzig positive sehe ich in der soliden Halterung (sogar abschließbar RAM) und in der guten Verarbeitung, wie gesagt gutes Navi, aber nicht für den angekündigten Zweck. Schade, ich habe es zurückgesandt und suche eine Alternative

Kommentare

  • WojciechKWojciechK Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Schulzolimann,

    Funktioniert diese Vorgehensweise bei Deinem Gerät nicht?

    http://download.tomtom.com/open/manuals/rider_400_40/html/de-de/index.htm#Planningarouteinadvance.htm

    MfG,
    WojciechK
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,319 Superuser
    Er spricht von MyDrive! Da geht derzeit nur von A nach B! Aber dass er eine Lizenz für Tyre Pro zur Routenplanung bekommen hat, dürfte ihm entgangen sein ;-)
  • SchulzolimannSchulzolimann Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    tyre pro hat man aber nicht bei sich auf dem Navi, insofern bleibt es dabei: das Rider wird beworben mit Aussagen, die nicht zutreffen. Selbst mein "altes" TomTom PKW-Navi kann immerhin bis zu drei Zwischenziele speichern und erklärt sich von alleine. Das Rider kostet das dreifache und kann nicht was es verspricht. Hier sind die Programmierer gefragt, die hatten das ja schon mal besser im Griff.
    Im Übrigen fragt man sich, warum mein ein zusätzliches Programm benötigt, downloaden muss, installieren muss, ... und diese Funktion nicht einfach auf der Website von TomTom unter my drive integriert ist. Schwer verständlich, warum eine bezahlte Plattform hier deutlich weniger leistet als kostenfreie Programme wie MotoPlaner, GoogleMaps, ... unzählige andere.
    Schließlich wird das Navi beworben und nicht ein zusätzliches Programm, das auf dem PC installiert werden kann, ...
  • AndiAndiAndiAndi Beiträge: 11,281 Superusers
    Am Navi kannst Du selbstverständlich Routen planen, die mehrere Wegepunkte beinhalten. Lies Dir einfach mal die Anleitung durch, die Dir WojciechK oben gepostet hat.
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,265 [Revered Pioneer]
    Das Programm ist Thyre Pro und das ist ein Online Tourenplaner . Warum du dich dagegen wehrst verstehe ich nicht .. Versuche es es doch erst mal bevor du dich künstlich aufregst und eine Welle machst . Das Tool ist kostenfrei .


    Gruss
    IPhone X Max und Ipad 4 mit diversen Navi Apps Hyundai i30N ( 275PS) Performance mit TT Live Service im Werksnavi Karten von Here
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online11

11 Gäste