Neue Anwendung 15.204 für Rider 400, Rider 40 ab sofort verfügbar

Hallo zusammen,

Ich freue mich Euch mitteilen zu dürfen dass ab sofort die neueste Anwendung für Rider 400, Rider 40 verfügbar ist!

Was ist neu?

Anrufe über die Freisprecheinrichtung empfangen

Mit Ihrem kompatiblen Bluetooth-Headset können Sie Ihr TomTom Rider jetzt zum sicheren Freisprechen verwenden. Informationen zur Headset-Kompatibilität finden Sie in der FAQ: Welches Headset ist mit meinem TomTom Rider kompatibel?

Importieren von Community-Sonderzielen (POI) auf Ihr TomTom-Gerät

Wir sind Ihren zahlreichen Anfragen für diese Funktion gefolgt. Sie können MyDrive jetzt auf Ihrem Computer verwenden, um POI-Dateien im .ov2-Format an Ihr TomTom-Gerät zu senden. Gehen Sie auf der MyDrive-Webseite zur Registerkarte Meine Orte, wechseln Sie von Favoriten zu POI-Dateien und wählen Sie POI-Datei importieren aus. Sie können über „Meine Orte“ auf Ihrem TomTom-Gerät auf Ihre importierten Dateien zugreifen.*

Ordnen Sie das Menü nach Belieben neu

Tippen Sie auf ein Symbol im Menü und halten Sie es 2 Sekunden lang gedrückt, um das Menü neu zu sortieren. Sie können anschließend auf die Pfeile drücken, um das ausgewählte Symbol im Menü nach links oder rechts zu verschieben.

Navigieren Sie direkt vom Menü aus nach Hause und zur Arbeit

Der Heimatort und der Arbeitsort sind jetzt immer über das Hauptmenü verfügbar. So können Sie schneller mit der Navigation zu diesen häufigen Zielen starten. Gehen Sie zu Meine Orte, um „Heimatort“ und „Arbeitsort“ einzurichten.

Spannende Tour zu einem Favoriten oder einem anderen Ort planen

Sie können jetzt eine spannende Tour zu einem Ihrer Lieblingsorte planen. Wählen Sie dazu im Hauptmenü „Spannende Tour planen“ aus, wählen Sie anschließend den Ort, den die Tour beinhalten soll, und dann „Hinzufügen“.
Ihr Rider berechnet dann eine spannende Rundfahrt, die Ihre ausgewählten Lieblingsorte beinhaltet.

Verbesserte Zoom-Steuerung

Wir haben das Rider mit vergrößerten Zoom-Tasten ausgestattet, sodass Sie die Zoom-Stufe auch mit Handschuhen einfach ändern können. Andere Fehlerbehebungen und Verbesserungen

Es wurden verschiedene Leistungsverbesserungen und Fehlerbehebungen durchgeführt.

Ich freue mich sehr über Euer Feedback!

Gruß aus Amsterdam,

Jörg
«13456789

Kommentare

  • Der_StefanDer_Stefan Beiträge: 128 [Master Explorer]
    Hallo Jörg,
    danke für die Info! :) Dann werde ich gleich zu Hause mal das Update starten und danach ein kleine Testrunde drehen, in der Hoffnung, dass die Navigation durch das Update nun genauer ist! :8 Ich werde berichten...
    LG,
    Stefan
  • silveronesilverone Beiträge: 41 [Outstanding Wayfarer]
    Schön das ein Update gekommen ist, aber wie sieht es mit den richtigen Problemen aus?
    Anweisungen kommen zuspät, Routen vom Pc über Kabel übertragen.

    Wenn das nicht behoben wurde ist das Rider für mich immer noch so schlecht wie vorher.
  • Rudolfo04Rudolfo04 Beiträge: 7 [Master Explorer]
    Danke für die Info Jörg,
    Das hört sich ja schon mal gut an,
    aber von der Routen übertragung direkt per TYRE oder Bluetooth lese Ich noch nichts?

    Gruß
  • HoraXHoraX Beiträge: 322 [Exalted Navigator]
    Klasse, TomTom lebt!!
    Ich probiere die neuen Features und Fehlerkorrekturen erst mal in Ruhe aus, bevor ich hier was dazu schreiben kann.
    Ich denke es wurde auch das ein oder andere "unter der Haube" korrigiert und bin gespannt. Leider wird mein live-Test wegen fehlender Zeit noch ein paar Tage auf sich warten lassen.
  • hamsterlangehamsterlange Beiträge: 712 Superuser
    moin, moin
    ich habe das update seit ca. eine halben stunde installiert.
    das telefonieren über das heatset funktioniert. telefon wird sofort erkannt. -- klasse --
    dabei ist anzumerken, daß man telefongespräche annehmen (im navi wird der anrufer mit gespeichertem namen bzw die telefonnummer angezeigt) aber nicht über das navi wählen kann.
    empfinde ich aber auch nicht für nötig, wenn ich jemanden anrufen muss dann halte ich an um zu wählen. alles andere wäre "grob farlässig". ist meine gesundheit.

    das verschieben bzw anordnen der menütasten klappt auch. -- noch mal klasse --
    von den vergrößerten zoomtasten merke ich nicht wirklich etwas. -- was ist da größer? --
    POIs importieren klappt auch. hab es mal mit den POIs "Louis-Motorrad" getestet. -- klasse --
    leider sind die POIs aber nur mit der blauen "sternblase" auf der karte gekennzeichnet und können nicht mit einem eigenen logo versehen werden.

    Spannende route zu einem ort klappt auch. ging ja auch vorher schon, aber eben viel umständlicher. -- klasse --

    "meine orte" über "my drive" ans tomtom senden klappt auch, und es wird auch gleich eine route vorgeschlagen. -- klasse --
    diese orte bleiben zwar nach abbrechen der route im ordner "meine orte" - "letzte ziele" gespeichert. aber wie lange bzw- wie viele "letzte ziele" werden angezeigt bis das älteste "letzte ziel" gelöscht wird? -- nicht ganz so gut --

    aber:
    mir ist aufgefallen, daß das gerät jetzt bedeutend langsamer geworden ist. der bildschirm und die tasten reagieren träger. grade das zügige arbeiten mit dem 400er hatte mir gefallen. nun ist es wieder so lahm wie sein vorgänger.
    beim bildschirmdrehen dauert es gut 3 sekunden bis sich der bildschirm dreht. das war vorher schneller. dabei verwischt teilweise der bildschirm. neustarten mit "trommelwirbel" ergab etwas besserung beim drehen. das verwischen ist nun fast weg. aber es dauert immer noch länger als vorher. ok, damit kann ich leben. fahre sowieso nur mit Queransicht.
    doch das reagieren vom tastendruck bis zum anzeigen der entsprechenden option sollte wieder verbessert werden.

    an sonsten ein lob für die verbesserungen. ich hoffe, daß die nächsten verbesserungen genau so schnell kommen.
    die sollten auf jeden fall heißen:
    - erkennen der SD-Karte über den PC (halte ich für sehr wichtig bis unerläßlich) und kommt mir keiner mit "weil windows es rechtlich so will" bei anderen navis geht es auch. und auch die haben kein windows als betriebssystem.
    - weitere einbindung von headsets ins TomTom40/400. ich zb. besitze die "n-com B5" von nolan. steht noch nicht auf der liste der kompatiblen geräte und funktioniert auch noch nicht. (verbindungsabbruch bis zum aufhängen des headsets)
    - Einbindung der erkennbarkeit des tomtom40/400 in "Tyre". denn schließlich wird "Tyre" als softwarpartner von tomtom für das tomtom angepriesen. also sollte auch die routenübertragung ohne umständlichen sd-kartentausch funktionieren. vielelicht reicht da ja schon ein freigenben der schnittstelle am tomtom40/400 für "tyre".
    Gruß Hamster

    Meine Webseite: www.goldwingfahrer.de
  • V-Strom FahrerV-Strom Fahrer Beiträge: 9 [Master Explorer]
    Hallo,
    also für was ist das freisprechen ? Das Telefon ist doch separat mit meine Scala verbunden.
    Was mir aufgefallen ist, die gleiche Route geladen als Route vermeidet Mautstraßen aber als Track
    fähr durch die Autobahn in Schweiz? Das Navi ist eingestellt - Maut vermeiden.
    Man kann, glaube ich, auch die Adressen aus dem Telefonbuch nicht direckt ansteuern oder?
    Wenn die Route gelden ist zb.1000km lang, und man springt von 3D auf 2D bekommt man die gesammte
    Route angezeigt und muss mehrmals auf "+" tippen - bei fahren.
    Das verhalten bei "gesperte Straße" ist auch nicht ok, man steht vor gesperte Straße und das Navi versucht noch
    weiter zu fahren oder berechnet Umleitungen und zummt dabei aus so man die nicht sehen kann- wieder tippen!
    Den Rest muss man noch testen.
    Gruß
  • FunnerlmanFunnerlman Beiträge: 150 [Renowned Wayfarer]
    JoergTomTom schrieb:

    Es wurden verschiedene Leistungsverbesserungen und Fehlerbehebungen durchgeführt.

    Ich freue mich sehr über Euer Feedback!

    Gruß aus Amsterdam,

    Jörg

    Hallo Jörg,
    ich habe das Update aufgespielt, nur Frage ich mich wo die Verbesserung ist:
    - Telefonieren tu ich nicht, somit interessiert mich die Bluetooth-Koppluing herzlich wenig. Funktionieren soll sie aber schon, wegen den anderen Kollegen.
    - Menuepunkte verschieben... Na ja.. Das reißt es jetzt aber wirklich raus.
    - Ich kann nun von meinem Arbeitsplatz direkt nach Hause navigieren... Wie interessant für ein Mopednavi.... Besonders im Winter... Dann wird nun über die ev. funktionierende Handyverbindung die Strassensperrungen bedingt durch Schneefall blitzschnell verarbeitet und die Route nach Hause angepasst.... Auch denke ich, wer nicht extrem an Demenz leidet der kennt den Weg von der Arbeit nach Hause... Was für ein Quantensprung!!!
    - Die vergrösserten Zoomtasten . Aha.. Aber scheinbar hat der 400er eine Aversion gegen meine Vanucci Lederhandschuhe.. Auch die größeren Tasten lassen sich mit Handschuhen nicht bedienen.. Und von dem gefummel der linken Leiste reden wir mal gar nicht..
    Ach ja.. Die benötigt man zum Überspringen von Wegpunkten.. Nur so zur Erinnerung...
    - Aber.. Ja.. mir ist wirklich was aufgefallen.... Thema eigene Route.. Ich hab ja meine Standardtestroute zum pobieren.. Frisch gestartet hat sie 268km... Füge ich nun einen zusätzlichen Wegpunkt ein, welcher ca. 15km neben der Route und zwischen Wegpunkt 1 und 2 liegt..... Dann habe ich Schwupps 421km Länge.. Richtig Cool... Echt.... Warum sie soviel länger ist?.... Ganz einfach.. Das Ding wirft alle Wegpunkte durcheinander, so dass man bestimmte Wegpunkte ca. 5 mal anfährt, weil sich die Strecke dann so oft kreuzt.. Ja man lernt dann die Landschaft kennen...... Ach so.. Ich wollte ja vom Unterschied berichten:.... Fügte man mit der alten Version einen zusätzlichen Wegpunkt ein, dann war wenigstens die Route noch sichtbar... Jetzt ist das nicht mehr so... Jetzt sieht man dann nur noch den Startpunkt.. Vielleicht haben sich die Entwickler gedacht: Mensch, durch die unnummerierten Fahnen ist das alles so unübersichtich.. Jetzt zeigen wir die Route nicht mehr an.. Das ist dann weniger verwirrend... Auch richtig Cool und sprühend vor Entwicklergeist.......
    Bin ich jetzt zynisch?... Nein.. Nicht wirklich.. Nur extrem sauer, enttäuscht, kopfschüttelnd über grenzenlose Inkompetenz... mehr nicht... (mir würden auch richtig derbe Beleidigungen in den Sinn kommen aber das gehört sich nicht)
    Na ja, vielleicht kommen noch leichte aggressive Tendenzen hinzu..
    Nicht gegenüber Euch armen Menschen die ihr euch das alles anhören musst.. Sondern gegenüber denen in eurem Unternehmen, die ein vielfaches von dem verdienen als ihr und höchstens als Hilfsarbeiter zum Blätter zusammenfegen taugen......
    Was werden eure Chefs nun denken was ich tue? Hmm..... auf Rückabwicklung pochen??? -- Richtig!!!!!!
    Das Ding taugt nichts für Motorrad und wird es auch nie...
    Tipp... Nehmt mal den 2013 in die Hand.... Das war die Software die Weiterentwickelt hätte werden sollen.. Die funktioniert ja auch....

    Jörg... wie gesagt... Das ist kein Angriff auf Dich...
  • GerohhGerohh Beiträge: 43 [Prominent Wayfarer]
    Hallo,
    vielen dank für das Update... aber leider sind zwei Sachen die mich noch sehr stören nicht dabei!!
    Mir wurde versprochen von dem Support das mit dem 15.204 auch das Bluetooth dann richtig funktionieren würde. Leider habe ich an meinem Schuberth S2 immer noch die Stimmen teilweise total unverständlich bei der Wiedergabe. Hört sich an als wenn die Stimme dann einen Riesen Frosch im Hals hat. Ist aber total unregelmäßig. Fest steht aber das es mit der BT vom Navi zusammen hängt, da dies nun auch bei Telefonaten der Fall ist. Verbinde ich das Headset direkt mit meinem Telefon habe ich diese Störungen nicht!!
    Echt schade das ihr das nicht hinbekommt!! Und auch echt traurig, bei einer Firma wie TomTom!! Das zweite ist bei einer Routenplanung die Auswahl welchen Routentype ich haben möchte.. also "schnellste Route" oder "kurvenreiche Route" ....usw.
    Würde mich freuen wenn hier mal nachgebessert werden würde. Was ja nun wenigstens funktioniert, das wenn das Navi aus geht zB. beim tanken... das danach dann wieder das Headset verbunden wird. Na wenigstens etwas!! Allgemein bin ich eher enttäuscht von dem Update. Hätte ich das alles vorher gewusst ich hätte mir KEIN TomTom Rider 400 gekauft!!!!!!!!!!!

    Gruß
    GeroHH
  • hamsterlangehamsterlange Beiträge: 712 Superuser
    moin, moin v-strom fahrer
    du magst ja mit deinem scala und telefon separat verbunden sein. es gibt aber noch genug headsets die nur ein bluetoothgerät unterstützen. und dann ist es auch sinnvoll das telefon mit dem navi und dadurch mit dem headset zu verbinden.
    das umschaltverhalten deines gerätes von 2d auf 3d und umgekehr kann ich nicht nachvollziehen. wenn ich von 3D auf 2d umschalte und umgekehr bleibt die anzeige entsprechend der navigationsposition. da muß nichts gezoomt werden.
    was das vermeiden von mautstrassen angeht. bist du sicher daß du es ausgeschaltet hast? die einstellungen im tomtom sind etwas unglücklich gewählt finde ich. wenn etwas vermieden werden soll muß es "eingeschaltet" sein. ich glaub das war beim vorgänger genau umgekehrt.
    die strassensperre: wenn es keine andere möglichkeit gibt, da du dann vielleicht über die mautstelle mußt, und die einstellung als "vermeiden" eingestellt ist, dann muss das mnavi ja irgend etwas anzeigen.
    das "auszoomen" beim neuberechnen geschied meistens wenn du die drei verschiedenen routen zur auswahl bekommst.
    Gruß Hamster

    Meine Webseite: www.goldwingfahrer.de
  • hamsterlangehamsterlange Beiträge: 712 Superuser
    achso, was ich noch an "meckern" vergessen hatte.
    ich hätte mit dem update installieren sicher auch gern noch gewartet bis, so wie jetzt, die ersten resonanzen kommen ob es was taugt oder nicht. leider hat man diese option gar nicht. wenn das gerät mit mit "mydrive connect" verbunden wird bleibt mir nichts weiter übrig als das update zu installieren. man kann den haken dort nicht raus nehmen. also entweder installiere ich gar kein update, damit auch keine karten- und radrawarner-updates, oder eben alles...
    Gruß Hamster

    Meine Webseite: www.goldwingfahrer.de
  • Der_StefanDer_Stefan Beiträge: 128 [Master Explorer]
    Tja... nun bin ich zurück von meiner (Test-)Runde, und was soll ich sagen? Ich bin maßlos enttäuscht! Mag sein, dass all das oben beschriebene nun (besser) funktioniert, ist für mich persönlich aber nicht relevant, denn leider scheitert das Navi immer noch an der für mich fundamentalsten Eigenschaft eines Navigationsgerätes: die korrekte Darstellung des aktuellen Standortes. Immer noch hängt die Bildschirmdarstellung der Realität um etliche (!!!) Meter hinterher, immer noch kurvt das Navi durch Kreisverkehre die ich schon längst wieder verlassen habe, immer noch ist es bei dicht hintereinander folgenden Querstraßen ein Glücksspiel die richtige zum Abbiegen zu finden :(
    Im Moment bin ich schon wieder so gefrustet über den 400 Euro Fehlkauf dass ich das Gerät am liebsten zurückschicken würde und irgendwie eine wasserdichte Halterung für mein altes Nokia N8 Handy ans Mopped schrauben möchte. Dieses ist nämlich quasi auf den Meter genau bei der Darstellung, und das seit dem ersten Tag vor fünf Jahren.
    "Leider" finde ich aber die "Spannende Route Planen" Option so genial, dass ich dann wahrscheinlich doch auf das nächste Update warte... Sollte das Problem allerdings nicht in endlicher Zeit behoben werden geht das Ding zurück.

    Ach ja, immerhin ist die Kartendarstellung etwas schöner/detaillierter, so dass ich jetzt sehe dass an der Straße, in die ich hätte abbiegen müssen, eine kleine Mittelinsel ist :$ Und schöne fluffige Wölkchen sind in der 3-D Darstellung am Himmel
  • dl5mhkdl5mhk Beiträge: 45 [Prominent Wayfarer]
    @Der Stefan:

    Besorg dir'n Urban Rider oder sowas und gut is...ich würde meinen nicht gegen eines der neuen Geräte eintauschen, und wenn da noch 300 Euro drangebunden wären...trotzdem nicht! Ich hab den Go 500 seit knapp 2 Jahren (also einen der "Väter" des Rider 400) und hab das ganze ***zensiert*** von Anfang an durch...

    cu,
    dl5mhk
  • Tschipi S.Tschipi S. Beiträge: 11 [Legendary Explorer]
    @dl5mhk - ich verfolge die ganzen Diskussionen rund um den Rider 400 ja nur deshalb, weil ich wissen will, obs nicht das beste wäre, noch einen [gebrauchten?] Urban Rider zu besorgen und ihn auf Reserve zu legen, falls meiner kaputt geht. Ich bin schon so >||< knapp dran, allerdings reuts mich doch ums Geld. Die Leute trennen sich offenbar nicht gerne davon.
  • HoraXHoraX Beiträge: 322 [Exalted Navigator]
    Nö, meine urban habe ich erst nach dem Kauf des 400 noch mit nem neuen Akku ausgestattet, der bleibt erst mal bei mir. Das passende Kabel bzw ne Steckverbindung damit ich vom 400 auf UR wechseln kann wird auch noch verbaut. Ist mir alles zu vage mit dem 400. Aber mein Test mit neuem Softwarestand steht noch aus.
    Wenn der wirklich gravierendste Fehler, die falsche Standortbestimmung, allerdings nicht behoben wurde wirds wirklich dünn für den 400. Was will man mit einem Navi (egal ob Auto oder Möp) wenn es dienen Standort nicht richtig lokalisiert und dadurch falsch routet?
    Den Fehler zu beheben war/ist das DRINGENDSTE auf der ganzen Liste.
  • HamicoHamico Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Danke FunnerIman. Ich hätte es genauso formuliert. Ich habe gestern nach dem Update mein 2013 wieder angeschraubt.
    Bisher hatten die bei Ga.... nur den Champagner kaltgestellt, nach dem Update knallen die Korken. Ich möchte noch weitere, bisher vorhandene Features erwähnen, deren Wiederauftauchen ich mit dem Update dringend erwartet hatte:
    - Übertragung von Routen von einem auf das andere Gerät per Bluetooth.
    - Auswahl der Routenart direkt VOR der Planung/Zieleingabe
    - Das Bearbeiten der eigenen Routen wie bisher vorhanden
    - Wiederaufnahme einer Route/eines Tracks vom Standort aus. Eine Fehlfunktion, welche die gesamte Routenplanung ad absurdum führt und den Einsatz des Gerätes auf Mehrtagestouren unmöglich macht.

    Die Liste ist noch viel länger (und im Netz weit ausgebreitet), aber das sind für Motorradfahrer unverzichtbare Funktionen. Joerg, was meinst Du dazu?

    Allerdings habe ich nicht viel Hoffnung, dass noch etwas passiert. Zitat aus der Supportantwort auf meine sehr ausführliche Anfrage:

    "Vielen Dank für Ihre ausführlichen Bemerkungen! Ich werde das bei uns intern weiterleiten. Alle Bemerkungen unserer TomTom Kunden sind uns sehr wichtig." ... "Ich möchte Sie darüber informieren, dass Rider 400/40 mit Motoradhandschuhen getestet wurde und sich dabei keine Probleme ergaben." ... "Art und Weise, wie die Geräte funktionieren, wird sich nicht verändern. Es werden aber einige Änderungen vorgenommen, wie die Routes von Tyre übertragen werden. Wann genau es passiert, kann ich Ihnen nicht mitteilen." ... "Haben Sie Tyre Pro Programm installiert? Die Übertragung von Routes ist nur über dieses Programm möglich. Wir als Firma Tom Tom sind nur für die Aktivierungscode für Tyre Pro zuständig. Wenn Sie welche Fragen haben, die die Benutzung und Funktionalität des Tyre Pro Programms betreffen, wenden Sie sich bitte an Tyre Pro Support. Wir unterstützen das Programm leider nicht." ... "Sie können die voreingestellten Routentypen einstellen unter: Einstellungen\Routenplanung\Immer diesen Routentyp planen." ...

    Keine Antworten bezüglich der Routenplanung auf dem Gerät. Aber immerhin der Hinweis, dass ich hier noch ein Feedback abgeben kann. Mache ich.

    Und ich bestätige noch einmal bereits gemachte Aussagen: Warum haben Sie nicht einfach den Rider 2013 so gelassen, wie er ist, das Design (was beim 400er wirklich sehr gelungen ist) erneuert und um die Funktionen drehbares Display, Handyanbindung für Online – Services und „Spannende Touren planen“ erweitert?

    Joerg?
  • hajo62hajo62 Beiträge: 0 [New Seeker]
    Doppelposting und Löschen finde ich nicht
  • hajo62hajo62 Beiträge: 0 [New Seeker]
    Route geladen als Route vermeidet Mautstraßen aber als Track
    fähr durch die Autobahn in Schweiz? Das Navi ist eingestellt - Maut vermeiden.
    Ich lass mich gern korrigieren, aber wenn das Ding einem Track folgt, folgt es diesem, wo immer der auch lang geht. Für mein Verständnis kann man bei einem Track folgen die übrigen Einstellungen gar nicht beachten. Oder bin ich hier falsch gewickelt?
    Hamico schrieb:
    "Ich möchte Sie darüber informieren, dass Rider 400/40 mit Motoradhandschuhen getestet wurde und sich dabei keine Probleme ergaben." ... "Art und Weise, wie die Geräte funktionieren, wird sich nicht verändern.

    Naja, vielleicht haben die die dünnsten auf dem Markt befindlichen Sommerhandschuhe bei einem auf dem Schreibtisch liegenden Gerät genutzt. Mit richtigen Handschuhen während der Fahrt ist es eine Herausforderung, wenn nicht unmöglich.
    Und damit das Gerät KEIN in der Praxis nutzbares Motorrad-Navi!

    Schade! Weil die Hardware finde ich vielversprechend.
  • hajo62hajo62 Beiträge: 0 [New Seeker]
    Doppelposting und Löschen finde ich nicht
  • jorgschutzjorgschutz Beiträge: 0
    Hallo Leute,

    ich habe mir eure Beiträge durchgelesen und ich kann euch zum Teil gut verstehen.
    In einigen Punkten gebe ich euch recht und werde diese bezüglich eurer Anmerkungen gerne weiterleiten.

    Leider weiß ich momentan auch nicht viel mehr, weil ich nur Julian während seines Urlaubs vertrete und ich nicht die Informationen habe, die er hat. (Zugang im System).
    Ich hoffe jedoch, dass sobald Julian wieder da ist, wir mit mehr Informationen kommen können. 

    Grüße,
    Jörg
  • DixiDixi Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Bei diesem Update ist das wichtigste wieder nicht erledigt worden "überspielen der Tourdaten vom PC an das Navi" es NERVT nämlich das ständige ein und ausbauen der SD-Karte, möchte doch nicht ständig bei jeder kleinen Änderung der Tour immer wieder SD-Karte raus aus dem Navi wieder rein in den PC und so weiter. Das kann doch nicht sein das eine der WICHTIGSTEN Funktionen nicht geht. Das dürfte nicht passieren, es kommt mir vor als ob beim Rider 400 Leute am Werk waren die keine Ahnung von der Eingabe am Navi haben.
    Weiters ist es bei meinem Gerät so da ich in der Einstellung "nach der Frage auf welche art ich diese Tour fahre" eingestellt habe " mich fragen sodass ich wählen kann" aber ich kann eingeben was ich will aber er fragt mich nie welche Tour ich fahren will. Nimmt immer "Autobahn vermeiden" Mein Kollege hat das neue Garmin der hat keine Probleme da Funktionier fast alles. Gebe nicht €400,- aus und muss feststellen dass das vorgänger Modell besser ist.
  • V-Strom FahrerV-Strom Fahrer Beiträge: 9 [Master Explorer]
    @hajo62
    Also ich plane die Routem mit dem ITN Converter, wenn ich die gleiche Route exportiere als itn (Route) fährt der über Landstr. wenn es Track ist (gpx), fährt über die Autobahn. Aber egal, es ist eingepack und geht zurück.
    Gruß
  • hajo62hajo62 Beiträge: 0 [New Seeker]
    ...wenn ich die gleiche Route exportiere als itn (Route) fährt der über Landstr. wenn es Track ist (gpx), fährt über die Autobahn.
    Geht denn der Track über die Autobahn? Ich meine, bei ITN rechnet das Navi, bei Track folgt es tumb dem Track
  • BlauerKlausBlauerKlaus Beiträge: 21 [Outstanding Wayfarer]
    Update durchgeführt, Test gemacht. Es ist noch schlimmer geworden....mein Nolan B3 Bluetooth Headset funktioniert nicht mehr. Das Gerät ist träge ohne Ende, eine Tourplanung dauert mehr als doppelt so lange. An den Routing Ergebnissen hat sich nichts verändert. Bei Planen einer "Spannenden Tour" hängt sich das Gerät komplett auf und muss per Reset neu gestartet werden. Das man das Menü jetzt anpassen kann, interessiert mich nicht und wo ich arbeite, weiß ich auch ohne Navi. Bei Drehen des Displays reagiert das Gerät erst nachdem man das Display berührt hat (Natürlich ohne Handschuh) und bei Regen (Wasser auf dem Display) dreht es total durch.

    Wer im Hause TomTom ist eigentlich für das Produktmanagement zuständig? Fährt derjenige auch Motorrad? Am liebsten würde ich denjenigen mit seiner eigenen Hardware erschlagen. Was hier läuft, ist arglistige Täuschung des Kunden! Viel versprochen, sehr wenig gehalten... und für die Anreise in meine Eisdiele brauche ich auch kein Navi. Das Gerät ist schlicht und ergreifend für einem Motorradfahrer unbrauchbar, die Werbung ist irreführend. Hier wird mit Leistungsmerkmalen geworben, die noch nicht existent sind...

    Wenn ich das Gerät zurückgeben könnte, wäre es schon lange weg! Sowas an zahlende Kunden zu liefern, einfach nur peinlich.
  • Risco_50Risco_50 Beiträge: 18 [Outstanding Wayfarer]
    Heute Probefahrt mit neuer Software gemacht.
    Was soll ich sagen, Tomtom hat die Hausaufgaben leider nicht richtig gemacht. Ich bin enttäuscht und ärger mich immer mehr das ich statt des Garmin ein Tomtom Navi gekauft habe.
    Die Ansagen kommen immer noch zu spät. Routen können nach wie vor nur über die SD Karte übertragen werden.

  • hajo62hajo62 Beiträge: 0 [New Seeker]
    BlauerKlaus schrieb:
    Wenn ich das Gerät zurückgeben könnte, wäre es schon lange weg! Sowas an zahlende Kunden zu liefern, einfach nur peinlich.
    Bin kein Anwalt. Aber wenn zugesicherte Leistungsmerkmal nicht vorhanden sind, hat man doch sicher einen Anspruch auf Wandelung.
    - Telefon geht nicht - angeblich nach dem Update
    - Routenplanung geht nur mit Pinzette und die ist nicht dabei ;-)
    - Verbindung zu Headset geht nicht
    - Stau-Info tut's nur bis man sich mal ein wenig vom Moped weg bewegt hat, danach keine erneute Verbindung
    - Bedienung mit Handschuhe geht nur mangelhaft
    - Navigieren geht nur mangelhaft, da Ansagen zu spät
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online5

Samus
Samus
+4 Gäste