Vorschläge für Verbesserungen der TomTom Go Mobile App

12346»

Kommentare

  • ftomekftomek Beiträge: 10 [Outstanding Explorer]
    Ja, leider.
  • Rolf BaurRolf Baur Beiträge: 49 [Master Explorer]
    Kannst Du selbst machen. Finger auf das Symbol und drauf halten. Das Bild verändert sich und das Symbol ist hervorgehoben unten erscheinen 2 Pfeile "nach links" und "nach rechts" jetzt kannst Du das Symbol verschieben.

    Gruß Rolf
  • Paul2018Paul2018 Beiträge: 17 [Outstanding Explorer]
    Ashx schrieb:
    Ich hätte gern noch eine weibliche Computerstimme

    vorallem könnte die Stimme dann auch etwas höflicher werden,
    "Bitte" biegen sie links ab und nach dm abbiegen wäre ein "Danke" nicht schlecht.
    Ashx schrieb:
    Eine Toleranzeinstellung für den Geschwindigkeitswarner wäre auch nicht schlecht.

    wem sagst du das!
  • TomTom-AndroidTomTom-Android Beiträge: 40 [Prominent Wayfarer]
    Leider gab es bei mir heute morgen einen Ausfall von TT Traffic (Android-App). Bin daher nach langer Zeit mit Google Maps unterwegs gewesen. Die Stimmfarbe eine Katastrophe im Vergleich zu TomTom, aber:

    Für die sprachlichen Infos/Hinweise die Google Maps liefert ist das Wort hervorragend nicht zu hoch gegriffen. Es wird sogar gesagt, welche Spuren die richtigen sind (nicht nur angezeigt). Das habe ich als sehr komfortabel (= besser als bei TT) empfunden. Auch stimmte die Ankunftszeit bis auf die Minute genau. (Allerdings war heute auch etwas weniger los, als sonst. Insofern keine vergleichende Wertung zu TomTom möglich.)

    Meine zwei Verbesserungsvorschläge für die App:
    • bessere Sprachansagen (genauere Angaben/Hinweise) die ein noch sichereres Fahren ermöglichen
    • Möglichkeit Straßensperrungen umgehend selbst eingeben und nutzen zu können (idealerweise MapShare, um selbige mit anderen teilen zu können)
    Speziell der letzte Punkt ist wohl nicht nur mir sehr wichtig.
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Supreme Navigator]
    Paul2018 schrieb:
    Ashx schrieb:
    vorallem könnte die Stimme dann auch etwas höflicher werden,
    "Bitte" biegen sie links ab und nach dm abbiegen wäre ein "Danke" nicht schlecht.
    Überflüssig wie ein Kropf, zumal die Ansage oft kaum nachkommt z.B. in Innenstädten. Und wenn dann noch Warnungen dazu kommen ...
  • RupanowitschRupanowitsch Beiträge: 7 [Master Explorer]
    Ich benutze TomTom GO in erster Linie wegen des Geschwindigkeits-Ratgebers, der mir sicher schon etliche hundert Euros erspart hat. Leider muss ich immer wieder feststellen, dass die Geschwindigkeitsmeldungen manches mal erst 50-100m nach dem Verkehrszeichen signalisiert werden. Das kann bei einem aufmerksamen "Raubritter" zum Verhängnis werden. Das Navi müsste ja auf Grund meiner aktuellen Geschwindigkeit genau wissen, wann ich die Beschränkung erreichen werde und dem entsprechend zeitgerecht zu reagieren.
    Ein nettes Feature wäre auch ein (selbst festlegbares) unterschiedliches Warnsignal, beim annähern an ein fixes Radar oder einer aktuellen Geschwindigkeitsübertretung.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online45

bastle
bastle
digi2000
digi2000
Elchdoktor
Elchdoktor
giandoconv
giandoconv
jaacov
jaacov
Sascha1712
Sascha1712
Tom3000
Tom3000
Voyager1954
Voyager1954
+37 Gäste