Vorschläge für Verbesserungen der TomTom Go Mobile App

1235

Kommentare

  • rowa-2rowa-2 Beiträge: 3 [Neophyte Traveler]
    GPS-Stärke und GPS-Stabilität

    Die Anzahl der gefundenen Sateliten könnte besser sein.
    ABER die Verbindung wird bei kleinsten Problemen ( Fahrt durch einen Wald oder in Häuserschluchten ) ständig unterbrochen.

    Dass muss besser werden.
    Im Voraus vielen Dank
  • persprofipersprofi Beiträge: 0
    ich habe das Samsung s5 mini, ein vergleichsweise schnelles Smartphone. Der Start der App (Europakarte) dauert ca. 12-14 Sekunden,
    gefühlt eine Ewigkeit während der Fahrt, insbesondere, weil die App oft abstürzt und dann neu gestartet wird. Das passiert z.B., wenn die App im hintergrund läuft, ich meine Musicplayer im Vordergrund habe und deshalb nur ab und zu die Navi-App wegen der Ankunftzeit prüfe.
    Und genau das ist sehr lästig, wenn ich dann erst auf den Neustart der App warten muss (während der Fahrt!!). Es hätte ein kurzer Blick genügt und so muss ich öfter hinschauen, ob die App läuft, bevor die automatische Dunkelschaltung des Bildschirms erfolgt.
  • persprofipersprofi Beiträge: 0
    sehe das auch so. Google Maps macht es vor wie es gehen könnte.
  • LynxTLLynxTL Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Was ich toll finden würde wenn ich abends ein Ziel mit Uhrzeit eingeben kann und mir die App eine Benachrichtigung morgens schickt.

    Als Berufspendler der mehr als 100 km am Tag fahren muss bestimmt ein Segen ;)

    z.b. Wenn sie um 10 Uhr am gewählten Ort sein möchten sollten sie bei aktueller Verkehrslage in 20min losfahren.

    Falls dann doch mal etwas unerwartetes auf der Strasse ist könnte man trotzdem noch Pünktlich sein.
  • mapfanaticmapfanatic Beiträge: 1,700 [Revered Navigator]
    LynxTL schrieb:
    Was ich toll finden würde wenn ich abends ein Ziel mit Uhrzeit eingeben kann und mir die App eine Benachrichtigung morgens schickt.

    Als Berufspendler der mehr als 100 km am Tag fahren muss bestimmt ein Segen ;)

    z.b. Wenn sie um 10 Uhr am gewählten Ort sein möchten sollten sie bei aktueller Verkehrslage in 20min losfahren.

    Falls dann doch mal etwas unerwartetes auf der Strasse ist könnte man trotzdem noch Pünktlich sein.

    Die Idee ist gut. Würde ich unterstützen. :)
    Gruß mapfanatic


    GO 5000++



  • teivosteivos Beiträge: 3 [Neophyte Traveler]
    Hey,

    - eine MyDrive-Kompatibilität zwecks Routenplanung am PC wäre toll (!)
    - ein Button auf dem Naviscreen um Blitzer zu melden (während der Fahrt durch die Menüs zu navigieren ist mal Mist)
    - an den eigenen Geschmack anpassbare GUI (Größe, Farbe, Was)
    - systemunabhängige Lautstärkenregelung (des ist einfach viel zu leise und wenn ich des lauter mache ist alles andere zu laut)
    - "Meine Orte" nach oben verschieben, bzw einen shortcut in die Suche einfügen
    - uvm....

    schöne Grüße
    :D
  • YarisHSDYarisHSD Beiträge: 145 [Renowned Trailblazer]
    @teivos

    Genau Diese Verbesserungen wünschen sich als aller erstes die meisten, oder alle Nutzer seit dem Erscheinen der App.
    Aber nichts passiert. Es ist und bleibt eine Beta-Software.
    Der Bildschirmaufbau Und die Grafik an sich ist eigentlich schon als unverschämt zu bezeichnen.
    Da hätte man doch mal bei Navigon oder Sygic vorbeischauen können.

    Ich nutze es eigentlich nur noch wegen der super Stauumfahrung.

    Hmm, Sygic nutzt ja die TomTom Karten. Ist die Stauumfahrung auch von TomTom?
    Die App ist zurzeit 70% billiger.
  • teivosteivos Beiträge: 3 [Neophyte Traveler]
    YarisHSD schrieb:
    @teivos

    Genau Diese Verbesserungen wünschen sich als aller erstes die meisten, oder alle Nutzer seit dem Erscheinen der App.
    Aber nichts passiert. Es ist und bleibt eine Beta-Software.
    Der Bildschirmaufbau Und die Grafik an sich ist eigentlich schon als unverschämt zu bezeichnen.
    Da hätte man doch mal bei Navigon oder Sygic vorbeischauen können.

    Ich nutze es eigentlich nur noch wegen der super Stauumfahrung.

    Hmm, Sygic nutzt ja die TomTom Karten. Ist die Stauumfahrung auch von TomTom?
    Die App ist zurzeit 70% billiger.

    Ich weiß. Aber wenn niemand meckert...

    Bei mir ist des auch noch meist verzögert, dh ich bin schon durch die Kreuzung durch und dann zieht tomtom nach. Dafür ist es "flüssig" :>
  • JoachimAUTJoachimAUT Beiträge: 8 [Legendary Explorer]
    Schön wäre es wenn der Radius für die Verkehrsmeldungen erweitert wird, dann muss während der Fahrt die Datenverbindung nicht aktiviert werden.
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Supreme Navigator]
    JoachimAUT schrieb:
    Schön wäre es wenn der Radius für die Verkehrsmeldungen erweitert wird, dann muss während der Fahrt die Datenverbindung nicht aktiviert werden.
    Aha.... und dann umfährst Du sämtliche Staus, die sich zwischenzeitlich aufgelöst haben. Vielleicht solltest Du einmal über den Begriff "Live" nachgrübeln.
  • JoachimAUTJoachimAUT Beiträge: 8 [Legendary Explorer]
    JoachimAUT schrieb:
    Schön wäre es wenn der Radius für die Verkehrsmeldungen erweitert wird, dann muss während der Fahrt die Datenverbindung nicht aktiviert werden.

    Das Risiko das neue Staus/Sperren dazukommen bzw. aufgelöst werden nehme ich in kauf. Aber der Radius ist so klein das in sich in den 2-3 Std. bis das Ende des Radius erreicht wird nicht allzuviel ändert. Das Beste wäre es wenn folgendes konfigurierbar wäre:
    - Radius
    - Update Interval
    - Anzeige der letzen Update Zeit
  • T212T212 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Noch ein paar Wünsche...

    - Bitte 3D-Gebäude ausschaltbar machen, die bringen genau gar nichts und verdecken nur die Karte
    - Bitte die Route deutlicher kennzeichnen, mit einer dickeren Linie. Ab einer gewissen Zoomstufe sieht man sie überhaupt nicht mehr am Horizont
    - Lautstärke der Warnungen einstellbar machen, die sind schon extrem laut
    - Auf der Karte ab einer gewissen Zoomstufe neben Landstraßen und Autobahnen die Ortsnamen einblenden, finde ich sehr unterhaltsam und lehrreich ;-)
    - 2D-Sicht (über den Pfeil links) bitte in Fahrtrichtung drehen, ist aktuell grundsätzlich "Norden oben" eingestellt
    #######################################################
    Tomtom Go Live 1015 EU und Tomtom Toyota II alias Aygo Connect
    #######################################################
  • YarisHSDYarisHSD Beiträge: 145 [Renowned Trailblazer]
    Ich fände es super, wenn man es einstellen könnte ab wie viele Minuten Verzögerung eine andere Route vorgeschlagen wird.
    Ich stehe lieber 5-10 Minuten im Stau bevor ich 10km mehr fahren müsste.
  • klalo008klalo008 Beiträge: 73 [Master Traveler]
    YarisHSD schrieb:
    Ich fände es super, wenn man es einstellen könnte ab wie viele Minuten Verzögerung eine andere Route vorgeschlagen wird.
    Ich stehe lieber 5-10 Minuten im Stau bevor ich 10km mehr fahren müsste.

    Kann ich nur unterstützen. Hatte auf der letzten längeren Autobahnfahrt die Situation. Alle paar Minuten kam der Hinweis auf eine kürzere Route mit 1 Minute Zeitersparnis. Das macht einfach keinen Sinn, nervt und bedeutet unnötige Bedienung des Handys während der Fahrt.
  • T212T212 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Noch was fehlt, was es früher (12er Navcore) gab: Dort konnte man (stationäre) Blitzer als nicht vorhanden kennzeichnen.

    In Stuttgart stehen alle Nase lang Blitzer, die seit Jahrzehnten nicht mehr aktiv sind. Leider wird man ständig vor denen gewarnt...
    #######################################################
    Tomtom Go Live 1015 EU und Tomtom Toyota II alias Aygo Connect
    #######################################################
  • YarisHSDYarisHSD Beiträge: 145 [Renowned Trailblazer]
    @julian

    Kannst du bitte bestätigen, dass der Vorschlag eine Zeit einzugeben ab welcher Verzögerung ein Stau umfahren wird weitergeleitet wurde?
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Supreme Navigator]
    YarisHSD schrieb:
    @julian

    Kannst du bitte bestätigen, dass der Vorschlag eine Zeit einzugeben ab welcher Verzögerung ein Stau umfahren wird weitergeleitet wurde?
    ...und dies am besten mittels einer eidesstattlichen Versicherung.
  • ozoffiozoffi Beiträge: 290 [Renowned Wayfarer]
    Hallo!
    Das TT wesentlich langsamer startet, als Maps oder HERE ist leider Fakt ... vor allem startet die APP offenbar jedes Mal und läuft nic t im Hintergrund mit. So passiert, wenn ich am Handy die "Taskliste" öffne, dann zb. den Kalendereintrag um die dortige Adresse nach zu sehen und dann wieder über die Taskliste zu TT zurückkehre! Mache ich das in MAPs oder HERE bin ich augenblicklich wieder in der APP, nicht so bei TT ... dauert jedes Mal einige Zeit.

    Dann ist die Adresssuche im Vergleich zu den anderen beiden APPs einfach nur schlecht!
    Aus zb. einem Kalendereintrag eine dort notierte Adresse auswählen, funktioniert in MAPs und HERE *jedes MAL* problemlos - nicht so in TT! Ist die Adresse nicht zu 100% so geschrieben, wie in TT gespeichert, findet die APP sie nicht - und jedes Mal zu probieren, ob da nun ein Leerzeichen, ein Bindestrich oder Straße nun mit ß oder doch ss geschrieben wurde, nervt einfach!
    Und ja, ich bin immer Online - das ist zumindest bei HERE und MAPs nötig für eine Suche solcher Art - Online muss ich bei TT ja auch sein, wenn ich LifeTraffic nutzen will ... also was hindert TT daran die Suche entsprechend zu programmieren?

    Und dann ist da noch die Sache mit den Tunnels - TT zeigt zwar prinzipiell auf der Karte einen abgedunkelten Streckenabschnitt an, der einen Tunnel repräsentiert, aber die Kartenansicht wird im Tunnel nicht abgedunkelt. Und kommt mir jetzt keiner damit, dass dies alles nicht so einfach möglich wäre und Rechenleistung benötigt und was weis ich noch alles ... HERE kann das ja auch am gleichen Gerät mit der gleichen Rechenleistung und nur mit den GPS Daten!

    Das die APP in der Optik der Anzeige den Geräten entspricht ist schön - nur weshalb hat die APP weniger Features als die aktuellen TT NAVI-Geräte? Und weshalb werden so Vorteile wie zb. die Adresssuche - wie sie andere APPs nutzen - nicht genutzt?

    Einzig beim "Mitlaufen" lassen ohne Route, ist TT bei der Anzeige (Staudaten, Radar usw.) im Vergleich zu allen anderen APPs, die ich bisher probiert habe, *ungeschlagen*!

    Apropos LifeTraffic und Staus ... ich habe vor ein paar Tagen den Vergleich gemacht:

    TomTOm Go600
    Android Tablet mit MAPs
    Android Phone mit HERE

    Alle drei Online, alle drei behaupten LIVE Traffic mit Stauwarnung zu haben...

    Alle drei haben mir den gleichen Stau angezeigt, der schon lange nicht mehr existiert hat .... Nur TomTom hat mir in diesem Bereich eine Baustelle angezeigt, die es auch tatsächlich gab.
    So gesehen ist also der LifeTraffic mit Stauwarnung von TT auch nicht wirklich DAS Killerargument ...
  • yehoudinyehoudin Beiträge: 346 [Sovereign Trailblazer]
    Wie ist der Stand der Dinge mit der aktuellen Version? Wenn ich als iOS User das hier lese, möcht ich eure Probleme gerne haben...
  • Ecke-81Ecke-81 Beiträge: 40 [Renowned Trailblazer]
    Bitte bietet die Stimme "Anna" auch für die Go Mobile App an.
  • ftomekftomek Beiträge: 10 [Outstanding Explorer]
    Hallo,
    was mir immer wieder bitter aufstößt, sind die vermeintlich schnelleren Routen, die dann über einen Bahnübergang führen.
    Mit ein bisschen Pech steht man vor einem Bahnübergang schon mal bis zu 45 Minuten, nur um einen Stau von 5 Minuten zu umgehen.
    Bei den Optionen zur Routenplanung wäre es schön, wenn man Bahnübergänge, genau wie bei Fähren, ausgrenzen könnte.
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,245 [Supreme Pioneer]
    Der Wunsch ist nicht zu realisieren. woher soll TT wissen welche Bahnübergänge aktiv sind und in welcher Form .
    Iphone 7+ und Ipad 4 mit diversen Navi Apps Hyundai i30N ( 275PS) Performance mit TT Live Service im Werksnavi Karten von Here
  • ftomekftomek Beiträge: 10 [Outstanding Explorer]
    Wie wissen sie es bei Fähren, Gemeinschaftsspuren, Mautstrecken, etc.?
    Woher wissen sie, was auf den Schildern oben steht? Das verblüfft mich auch immer wieder.
    Ich könnte mir vorstellen, dass man die Daten zu Bahnübergängen mit Sicherheit irgendwie erheben oder abfragen kann. Ist ja ein straßenbauliches Element.
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,245 [Supreme Pioneer]
    Aber mit zu vielen Varianten was die Übergänge an geht
    Iphone 7+ und Ipad 4 mit diversen Navi Apps Hyundai i30N ( 275PS) Performance mit TT Live Service im Werksnavi Karten von Here
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,245 [Supreme Pioneer]
    Wunsch und Realität sind zwei paar Schuhe
    Iphone 7+ und Ipad 4 mit diversen Navi Apps Hyundai i30N ( 275PS) Performance mit TT Live Service im Werksnavi Karten von Here
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online40

Fazer-Thom
Fazer-Thom
jeanpierr
jeanpierr
lampard
lampard
modestoribeirinho
modestoribeirinho
Wiflried
Wiflried
+35 Gäste