Probleme mit der Click & Go-Halterung — TomTom Community

Probleme mit der Click & Go-Halterung

Hallo Community!

Ich habe mein GO6000 mit der "standardmäßigen" TomTom Click und Go-Halterung an der Frontscheibe im Einsatz. Nun, nach ca. einem Jahr im Einsatz, ist das "Kugelgelenk" schon soweit "ausgeleiert", daß ich das Navi immer wieder (auch während der Fahrt) in "horizontale" Position bringen muß, weil es sich immer weiter nach unten bewegt, weil das Kugelgelenk das GO6000 eben nicht mehr in der gewünschten Position hält.

Das Problem bezieht sich rein auf das KUGELGELENK! Der Saugnapf hält die gesamte Halterung bombenfest an der Scheibe! (Nur um das vielleicht ein bisschen klarer auszudrücken. Aber wer das Problem auch hat, weiß glaube ich sofort, von welcher Problematik ich spreche.)

Kann denn auch jemand von Euch dieses Problem beobachten?

Viele Grüße, Chris

Kommentare

  • hajuehajue Beiträge: 1,828 Superuser
    Hallo lucky7TT,

    willkommen im Forum.

    Die Kugel vom Kugelgelenk ist bei dieser Halterung nur "reingedrückt". Versuche mal die Halterung, wo die Kugel dran ist aus der Aufnahme zu ziehen und reinige Kugel und Aufnahme (z.B. mit Isopropylalkohol.
    Alternativ wende dich an den Support, müsste eigentlich nach einem Jahr noch im Rahmen der Garantie getauscht / repariert werden.

    Gruß
    Hans-Jürgen

    ____________________________________

    Link zum Support

    Deutschland: 069 663 08 012 Mo 9:00-17:30 / Di - Fr: 09.00 – 16:30 Uhr
    Deutschland: 069 6680 0915 Mo 9:00-17:30 / Di - Fr: 09.00 – 16.30 Uhr
    Österreich: 0810 102 557 Mo 9:00-17:30 / Di - Fr: 09.00 – 16.30 Uhr
    Schweiz: 0844 0000 16 Mo 9:00-17:30 / Di - Fr: 09.00 – 16.30 Uhr

    - Habe ich Ihre Frage erfolgreich beantwortet? Klicken Sie bitte auf "Als Lösung akzeptieren"
  • Oskar-2Oskar-2 Beiträge: 1,336 [Sovereign Trailblazer]
    lucky7TT schrieb:
    Kann denn auch jemand von Euch dieses Problem beobachten?

    Das ist i.d.R. ein kältespezifisches Problem, denn auch Kunststoff neigt dazu, sich bei tiefen Temperaturen zusammenzuziehen. Wenn man den Kugelkopf in eine 90°-Position bringt, kann man ihn vorsichtig aushebeln - so wie >>>hier beschrieben<<<</a>. Du könntest dann versuchen, in die Pfanne ein Stück Papier z.B. einzubringen, um den jetzt fehlenden Reibwiderstand temporär auszugleichen.
  • Navi-JoNavi-Jo Beiträge: 12 [Legendary Explorer]
    Hallo,

    Oskar wollte mit >>>hier beschrieben<<< im vorherigen Beitrag wohl eher diese Support Seite verlinken:<br>
    Wie entferne und installiere ich eine integrierte Halterung?

    Gruß,
    Navi-Jo
  • Oskar-2Oskar-2 Beiträge: 1,336 [Sovereign Trailblazer]
    Navi-Jo schrieb:
    Oskar wollte mit >>>hier beschrieben<<< im vorherigen Beitrag wohl eher diese Support Seite verlinken:</div>

    Das wollte er eigentlich, in der Tat. Vielen Dank für's Einspringen!
  • lucky7TTlucky7TT Beiträge: 0 [New Seeker]
    Super! Ich danke Euch für Eure Tipps und die Anleitung. Werde das in der nächsten freien Minute ausprobieren. Das hilft sicher, wenn ich da was zur Erhöhung des Reibungswiderstandes dazwischen plaziere.
  • lucky7TTlucky7TT Beiträge: 0 [New Seeker]
    UPDATE!!!

    Die "latest Version" der Click und Go-Halterung (also halt jene Halterung, die ich original beim Kauf meines GO6000 inkludiert hatte) hat kein Kugelgelenk, bei dem sich eine Nut in der Kugel befindet! (Die Kugel hat lediglich ein paar Bohrungen.) Man kann den Teil mit der Kugel aber totzdem vom restlichen Teil der Halterung lösen, ohne die Halterung dabei kaputt zu machen. Habe es ein paar Mal probiert... ;-)

    Meine Lösung war folgende: Habe ein ca. 5mm breites und ca. 1mm dickes Gummiband-Stück auf einer Seite mit der Kugel mit reingedrückt. So kann das Gelenk noch immer bewegt werden - und das beste: Die "Rauf- und Runterbewegung" geht nun deutlich zäher und das Navi bleibt nun millimetergenau so positioniert, wie ich es mir eingestellt habe!
  • Oskar-2Oskar-2 Beiträge: 1,336 [Sovereign Trailblazer]
    Gummiband ist natürlich noch besser. Schön, dass es funktioniert!
  • Oskar-2Oskar-2 Beiträge: 1,336 [Sovereign Trailblazer]
    Nachtrag:

    1 mm ist allerdings schon 'ne Menge Holz! Sei äußerst vorsichtig wenn du den Halter zwischendurch noch mal bewegen musst, und entferne unbedingt das Gummistück, sobald es wieder wärmer wird. Nicht dass die Pfanne regelrecht aufgesprengt wird.
  • lucky7TTlucky7TT Beiträge: 0 [New Seeker]
    Oskar schrieb:
    Nachtrag:

    1 mm ist allerdings schon 'ne Menge Holz! Sei äußerst vorsichtig wenn du den Halter zwischendurch noch mal bewegen musst, und entferne unbedingt das Gummistück, sobald es wieder wärmer wird. Nicht dass die Pfanne regelrecht aufgesprengt wird.

    Danke für den Tipp, Oskar. Werde ich machen... :)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online45

olli_DO
olli_DO
s-i-g-g-i
s-i-g-g-i
Sophiecat
Sophiecat
+42 Gäste