Aktuelle BUG-Liste (Fehler-Liste) in der Version 14.500 für Go6000/5000/600/500 usw.

145791013

Kommentare

  • Zeitweise wird nach dem die Adresse angetippt, in der 2D Ansicht, starkt hinausgezoomt. Der Adressenstandort ist falsch platziert. Dieser "Bug" ist schon bei der letzten und vorletzten usw. mit drin. Die Navigation funktioniert einwandfrei, nur kann so nicht genau eruiert werden wo die Adresse sich nun befindet. 

    Auf der Karte sind noch graue Punkte: 

    - Was bedeuten die hellgrauen Punkte?

    - Was bedeuten die dunkelgrauen Punkte?

    Die schwarzen Fähnchen sind wohl gleichnamige Adressen in anderen Orten. 

    Hier das Bild dazu:

    36047iC57692C8A5917C7D.jpg

    Nochwas:

    bei einer Routenneuberechnung wird die Karte in der unteren Hälfte verschwommen angezeigt - für kurze Zeit. Sieht schlimm aus!

    Wie lautet der Befehl für das Markieren von Standorte? Was ist da genau gemeint?
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi andy,

    Danke für den Hinweis, hab es aufgenommen.

    Zum Zoomlevel:

    So wie ich es sehe, hast Du eine Adresse gesucht und dann unter der Ergebnisliste der POIs auf die Anzeige auf der Karte getippt. Was dann passiert ist dass Du in 2D die Liste der Ergebnisse in der Karte angezeigt bekommst. Da diese mitunter weiter auseinanderliegen, wird entsprechend herausgezoomt. Oder passiert dies auch in der "regulären" Kartenansicht in 2D, ohne vorangegangene Suche einer Adresse?

    36053iAC98599B5685D6A2.png

    Die grauen/schwarzen Artefakte sind andere Suchergebnisse, welche aber weiter unten in der Liste sind, da diese nicht 100%ig zu Deiner Suche passen. Z.B. wenn Du nach der Gneisenaustrae 44 suchst, es die Gneisenaustrae in Luzern gibt, dort die Strae aber nur bis Hausnummer 35 geht... Wenn Du weiter reinzoomst werden diese dann ebenfalls als Flagge angezeigt.

    Gru,

    Julian
  • [*] Nein!  Wähle ich eine Adresse aus den Suchergebnissen aus, im Bild mit Pfeil gekennzeichnet: 

    36103i1DCB14C4C8FE0B93.jpg

    Sollte dieses Bild kommen: 

    36105iA626FFC0A773AA72.jpg

    In einigen Fällen kommt aber die 3D-Kartenansicht mit dem Ziel sehr gross gezoomt, ich konnte es nicht wieder reproduzieren. hnlich wie im Bild dass ich schon mal gepostet habe, beachte die "schwarze Box" sie ist am falschen Ort mit rotem Kreis markiert, der Stern ist ungefähr der richtige Ort...

    36109i820A7A9AE758EA78.jpg

    Dieser Bug ist mir heute wieder  2x passiert - ich gebe im Schnitt ca. 8 Adressen täglich ein

    Orte per Sprachbefehl markieren: Wie lautet der Befehl? Unter "Alle Befehle" finde ich nichts. Sage ich dem Gerät während der Navigation: z.B. "Strasse sperren" oder "Strasse markieren" dreht das Zahnrad unten links und die Navigation fährt fort ohne Bestätigung, Nachfrage oder ähnliches weiter?

    Ach ja wie erstelle ich den Screenshots vom Gerät, wie lautet die Tastenkombination? Das Programm "Poi Editor for TomTom" soll sie vom Gerät auf die Festplatte speichern können. Habe aber nirgends den "Trick" dazu gefunden.
  • OmsiOmsi Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo, sorry das ich das jetzt erst lese, aber der Fehler steht noch vom letzten mal ganz unten in der Liste... also dieser Bug ist also nach wie vor noch vorhanden... ich sollte das wohl irgendwie mal markieren...

    Edit:

    So hab jetzt mal eine Abgrenzung eingebaut für die Version 13.060... also der besagte Fehler ist nun weiterhin verfügbar... ich würde mich freuen, wenn ich einige aus der Liste entfernen könnte.... ich brauche dafür eure Erfahrung!
    __________________________________________
    TomTom GO6000

    Hatte vorher:
    TomTom GO5000
    Becker Z109
    Becker Traffic Assist Highspeed

    Mein Beitrag hat Ihnen gefallen, oder konnte sogar ein Problem lösen?
    Dann klicken Sie bitte auf das Daumensymbol links neben Antworten, vielen Dank :)
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,255 Superuser
    andy77 schrieb:

    Orte per Sprachbefehl markieren: Wie lautet der Befehl? Unter "Alle Befehle" finde ich nichts. Sage ich dem Gerät während der Navigation: z.B. "Strasse sperren" oder "Strasse markieren" dreht das Zahnrad unten links und die Navigation fährt fort ohne Bestätigung, Nachfrage oder ähnliches weiter?
    "Aktuelle Position markieren" oder "Aktuelle Position"
  • Danke TomDone für den Hinweis, mittlerweile steht er auch im Handbuch - auf dem Navi nicht. Auch die Tankstellenpreise sind da nicht mehr drin, gemäss Support ein Fehler?! Dafür steht jetzt da: "Gesperrte Strae vermeiden" - ist nicht möglich...

    Ein weiterer Bug ist mir aufgefallen: 

    - Keine automatische Verbindung zum TT-Trafic nach dem starten vom Ruhemodus. Hintergrund, seit es mit der automatischen Verbindung schon vorher Probleme gab, vorallem dann wenn das Handy aus dem Empfangsbereich geht, habe ich seitdem immer über Mittag den Ruhemodus gewählt. Danach hat praktisch immer das Handy automatisch verbunden und den Dienst war wieder da. Seit der letzten Aktualisierung (13.060) funktioniert es nicht mehr, ich habe es schon einige male beobachtet. Gehe ich ins Onlineservices-Menü sehe ich, dass sich das TomTom mit dem Handy vebinden will, drücke ich auf den Menüpunkt, kommt nach kurzer Zeit ein Fehler, nach der Bestätigung vebindet das TomTom problemlos zum Handy. Bitte wieder ändern bzw. Problem beheben!
  • NoagerlzuzlaNoagerlzuzla Beiträge: 17 [Outstanding Wayfarer]
    mapfanatic schrieb:

    zwei Punkte von mir:
    • es gibt immer wieder Staus ohne Verzögerungszeit
    (durch Neuberechnung oder suche alternativroute, werden sie wieder angezeigt)
    Ich wollte hier mal einhaken und anmerken, dass ich exakt dieses Verhalten jetzt auch schon mehrmals beobachten konnte. Die Staus werden zwar auf der Routenleiste und in der Karte farbig angezeigt, aber ohne Verzögerungszeit und diese wird (leider) auch bei der Routenberechnung nicht berücksichtigt. Das hat mich einige Zeit (im wahrsten Sinne, es waren nämlich nicht unbedingt kleine Staus) gekostet, bis ich das Verhalten verstanden hatte.

    Neuberechnung als Workaround funktioniert auch bei mir, das habe ich aber erst später noch herausgefunden.

    Gru,

    Noagerlzuzla
    __________________________________________________
    GO 500, Map v940, Navcore 14.60
    mit
    Samsung Galaxy Ace Plus gekoppelt
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,

    vielleicht mal kurz ein Kommentar meinerseits zu dem Thema Anzeige der Verzögerungszeit.

    Ich beobachte generell zwei verschiedene Szenarios, eines davon ist wohl ein Bug in der Software, das andere nicht.

    Einige Staus werden von uns gezielt ohne Verzögerungszeit angegeben. Dies ist z.B. der Fall für Staus die weiter entfernt auf der Route liegen (Distanz ist hier weniger relevant als die reale Reisezeit bis zu diesem Vorfall). Wir tun dies, da unser System sehr genau einschätzen kann welche Staus an welchen Stellen zu welcher Uhrzeit wie lange existieren werden.

    Es wurde ja bereits vorher erwähnt dass die meissten Staus und andere Verzögerungen einen "Lebenszyklus" von weniger als 30 Minuten haben (Durchschnittswert!). Hier gibt es selbstverständlich Ausnahmen die wir auch berücksichtigen, allerdings konnen wir durch ausgeklügelte Analysen der Statistiken (wir haben sehr viel Daten zu diesem Thema)  ausgezeichnete Erfahrungswerte aufweisen (was man u.a. auch bei IQ Routes und der berechneten Ankunftszeit erleben kann).

    Diese Technologie haben wir in die Routenplanung der aktuellen Serie mit einbezogen, mit dem Resultat dass man z.B. auf einem GO LIVE 1000 eine Alternativroute angeboten bekommt, während ein aktuelles Modell dies nicht tut. Somit spart man hier Zeit (da man nicht unnötig einen Umweg fahren muss) ohne dies aktiv zu bemerken. Es kann einem unter Umständen sogar vorkommen als ob es ein Fehler wäre, da man eventuell den Vorfall angezeigt bekommt, aber keine Verzögerungszeit sehen kann - da es keine Verzögerung geben wird wenn man erst einmal die Position des Vorfalls erreicht hat.

    Auf der anderen Seite scheint es aber dennoch bei diesem Thema ein Problem zu geben, denn wie hier berichtet gibt es anscheinend auch vereinzelte Situationen bei denen bei einer Neuplanung einer Route bestimmte Vorfälle umfahren werden. Hierbei muss gesagt werden dass es dieses Verhalten vielleicht dadurch verursacht werden könnte wenn eine Route geplant wird ohne dass man mit TomTom Traffic verbunden ist. Selbst in solch einer Situation würde das TomTom i.d.R. die Route mit evtl. schnellere Routen vergleichen, es kann aber sein dass durch solch eine Bedienung dieser Mechanismus nicht direkt bzw. verzögert "getriggert" wird, mit dem Resultat dass die Alternativroute erst später angeboten wird.

    Ich habe Eure Beobachtungen gestern an meine Kollegen weitergegeben, sodass wir dies genauer untersuchen um hier eine Verbesserung bieten zu können.

    Gru aus Amsterdam,

    Julian
  • NoagerlzuzlaNoagerlzuzla Beiträge: 17 [Outstanding Wayfarer]
    Dazu muss ich ergänzen, dass ich bei den von mir beobachteten Situationen dann in den jeweiligen Staus später auch drin gestanden bin, ohne dass eine Zeit angezeigt wurde. Nach der Neuberechnung, die ich dann irgendwann probiert habe (auf die Idee musste ich ja erst einmal kommen :$ ) wurde mir dann zwar keine Alternativroute angezeigt (gab vermutlich auch keine), aber die (restliche) Verzögerungszeit wurde jetzt angezeigt und in der Ankunftszeit entsprechend berücksichtigt. (Und die Staus waren weder neu, noch besonders kurz). Das scheint mir doch ein eher unerwartetes Verhalten zu sein.

    Gru,

    Noagerlzuzla
    __________________________________________________
    GO 500, Map v940, Navcore 14.60
    mit
    Samsung Galaxy Ace Plus gekoppelt
  • linggmlinggm Beiträge: 151 [Renowned Wayfarer]
    Gestern war meine Familie im Auto und ich wollte mit der Sprachsteuerung angeben (13.060). 

    "Hallo Tomtom". "Hallo Tomtom". "Haaaaaallooooo Tomtom". 

    Alle fandens lustig, nur Tomtom hat nicht reagiert. Nix "ich höre".

    Dabei hatte ich das die gesamte Woche davor täglich genutzt. 

    Also schnell im Menu überprüft. Ja, Sprachsteuerung ist aktiv. 

    Dann Sprachsteuerung manuell gestartet. 

    Es kam der Bildschirm mit den Worten die gesprochen werden können. Unten links kreiste die "Sanduhr". Die Pagelanzeige kam nicht. Keine Reaktion. 

    Nach einen 30 Sekunden Trommelreset hat es wieder funktioniert.

    Auf der Heimfahrt wollte ich es erneut versuchen. Und wieder das alte Bild. Keine Reaktion. 

    Liegt es an meiner Hardware? Sollte ich das Gerät tauschen? 
  • SchmithoSchmitho Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo @Julian,

    seit einiger Zeit beobachte ich bei meinem Go 6000 ein komisches Verhalten was die Umfahrung von Stau bzw. zähflieend betrifft.

    Und zwar betrifft es nur den Bereich zwischen Leverkusener Kreuz  und Autobahndreieck Köln-Heumar. Ich persönlich wohne von dem Dreieck Leverkusen ungefähr 12KM weit entfernt. Ich könnte jetzt quasi der A3 weiter folgen und im Stau stehen bzw. dahin schleichen, oder Leverkusen Schlebusch abfahren, was 1KM kürzer ist, aber von der Fahrzeit deutlich kürzer und angenehmer zu fahren ist.

    Während mich die Android APP bei zähflieenden Verkehr in Leverkusen Schlebusch von der Autobahn bringen möchte, will der Go weiter auf der A3 fahren.

    Am Anfang hat das auch die App gemacht, aber dank der IQ-Routes hat sich das Navi dann angepasst, da es keinen Vorteil hat, da noch auf der Autobahn zu bleiben.
  • DownloadmasterDownloadmaster Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Hallo zusammen, hallo @Julian

    ich habe ein Go6000 und habe weil mir die Knöpfe zu klein sind auf die Mittlere Schriftgröe umgestellt. Es ist schön das man das seit Version 13.060 einstellen kann.

    Was sich aber dadurch mit ändert sind die Zoomstufen im 2D und 3D Modus. Das finde ich nicht so schön da ich im 3D Modus oft das Gefühl habe zu nah an der Strae zu sein. Wenn man nun auf Gro stellt ist man noch näher dran.

    Geht es nur mir so?

    Es wäre schön wenn entweder der Winkel noch etwas flacher wird oder

    die Möglichkeit geschaffen wird in den Einstellungen auch eine 3 fache Wahl zu haben ob die Zoomstufe Nah Mittel oder Weit sein soll.

    Was denkt Ihr darüber?

    Mir gefällt nicht, dass die Zoomstufe an die Straenkategorie verknüpft ist. Es wäre viel schöner es an die Istgeschwindigkeit zu verknüpfen. Wie bei Nav2!
  • mapfanaticmapfanatic Beiträge: 1,700 [Revered Navigator]
    linggm schrieb:
     (13.060). 

    "Hallo Tomtom". "Hallo Tomtom". "Haaaaaallooooo Tomtom". 

    nur Tomtom hat nicht reagiert. Nix "ich höre".

    Dabei hatte ich das die gesamte Woche davor täglich genutzt. 

    Also schnell im Menu überprüft. Ja, Sprachsteuerung ist aktiv. 

    Dann Sprachsteuerung manuell gestartet. 

    Es kam der Bildschirm mit den Worten die gesprochen werden können. Unten links kreiste die "Sanduhr". Die Pagelanzeige kam nicht. Keine Reaktion. 

    Nach einen 30 Sekunden Trommelreset hat es wieder funktioniert.

     
    Gleiches Ereignis heute auf meinem Gerät.
    Gruß mapfanatic


    GO 5000++



  • mapfanaticmapfanatic Beiträge: 1,700 [Revered Navigator]
    Julian schrieb:
     vielleicht mal kurz ein Kommentar meinerseits zu dem Thema Anzeige der Verzögerungszeit.
    Hallo [*] 

    noch eine Beobachtung von heute.

    Bekannter Stau, der sich vor erreichen der Stelle meist wieder aufgelöst, damit ist die Stauanzeige ohne Zeit für mich ok.

    Kurz vor dem Stau habe ich kein Reset, sondern Alternativroute gewählt um zu prüfen, ob alle Berechnungen stimmen.

    Nach dem Zurück auf alte Route wurden die 2min Verzögerungen angezeigt.

    Konnte gerade noch rechtzeitig vor dem Stauanfang bremsen. ;):D 
    Gruß mapfanatic


    GO 5000++



  • the_xarthe_xar Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Go5000:

    Habe heute folgendes Problem gefunden:

    Bin unterwegs und nähere mich einem Blitzer.

    Ich wechsle ins Menü "Aktuelle Route".

    Ich höre den Warnton für den Blitzer und drücke kurz danach (aber noch vor dem Blitzer) "Route löschen".

    Das scheint ihm nicht zu schmecken, die Route wird zwar gelöscht,

    aber die Routenleiste bleibt "kleben" (verschwindet also nicht).
  • Habe heute eine Route geplant, dass "Los geht's" wurde nicht angezeigt und die Routenleiste blieb oben ganz leer. Keine Entfernung und Ankunftsanzeige. Die Suche nochmals gestartet und es funktionierte wieder (Funktion Route neu berechnen gibts nicht mehr)

    Die Menü sind ja nicht schnell, ich habe zuschnell gedrückt und prompt kam die Weltkugel - absturz. Da hilft nur mehr Rechenpower!
  • mapfanaticmapfanatic Beiträge: 1,700 [Revered Navigator]
    the_xar schrieb:
    Go5000:

    Habe heute folgendes Problem gefunden:

    Bin unterwegs und nähere mich einem Blitzer.

    Ich wechsle ins Menü "Aktuelle Route".

    Ich höre den Warnton für den Blitzer und drücke kurz danach (aber noch vor dem Blitzer) "Route löschen".

    Das scheint ihm nicht zu schmecken, die Route wird zwar gelöscht,

    aber die Routenleiste bleibt "kleben" (verschwindet also nicht).
    Uns sie verschwindet auch nicht, wenn Du die Ansichten wechselst?
    Gruß mapfanatic


    GO 5000++



  • the_xarthe_xar Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Tja, das konnte ich nicht testen.

    Habe dann resettet, weil die Stauumfahrung nicht wirklich funktionierte.

    Zu dem Zeitpunkt ist einige Kilometer vor mir ein Unfall passiert und im Radio haben sie schon 20 Minuten Verzögerung (und steigend) angesagt. Als mir das Navi dann irgendwann eine 41-Min. schnellere Alternativroute vorgeschlagen hat, welche ich annahm, wollte er mich immer noch durch den Stau führen (das war der Grund warum ich die Route gelöscht habe).

    Nach einem Neustart hat er mich dann herum geführt.

    Das mit dem Blitzer muss ich nochmal ausprobieren, melde mich dann nochmal.
  • OmsiOmsi Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo,

    bitte verwechselt Funktionsänderungen oder Funktionswünsche nicht mit Bugs bzw. mit Fehlern.

    Wenn also Knöpfe zu klein sind, ist das kein Fehler, da es das System an sich nicht beeinflusst.

    Allerdings sind die anderen Punkte doch ein neuer Bug, wie ich find.... kann man den Bug reproduzieren?
    __________________________________________
    TomTom GO6000

    Hatte vorher:
    TomTom GO5000
    Becker Z109
    Becker Traffic Assist Highspeed

    Mein Beitrag hat Ihnen gefallen, oder konnte sogar ein Problem lösen?
    Dann klicken Sie bitte auf das Daumensymbol links neben Antworten, vielen Dank :)
  • the_xarthe_xar Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Habe das mit dem Blitzer gestern nochmal ausprobiert.

    Konnte den Fehler aber nicht mehr reproduzieren.

    Nach der Auswahl "Route löschen" wurde mir in der Routenleiste noch die Annäherung an den Blitzer gezeigt

    bevor dann die Routenleiste verschwunden ist (also in Ordnung).

    Möglicherweise passiert das Problem erst dann wenn man zu dem Zeitpunkt die Route löscht, wenn man den Blitzer gerade passiert hat und die Routenleiste wieder umschalten will von der Annäherung zur bersicht.

    Vllt. kann man das im Labor mal nachstellen.
  • Heute ist es mir 2x aufgefallen, dass nach der Ankunft am Ziel der "Standortzeiger" nicht in der Mitte der 2D-Karte war, sondern oben links. War mir so nie aufgefallen und macht auch keinen Sinn, ein Bug?
  • HaifaiHaifai Beiträge: 0
    Hallo!

    Mir ist seit dem letztem Update folgendes aufgefallen:

    Ich habe über Meine Orte -> letzte Ziele ein Ziel angewählt das ich zuletzt VOR dem Update ausgewählt hatte.

    Route wurde berechnet und es hätte losgehen können. 

    Jedoch wurde ein komplett falscher Ort als Ziel gewählt. Ist mir zuerst nicht aufgefallen weil der Ort anscheinend auf der Route lag. Habe die Route gelöscht und auf die gleiche Art wie vorher nochmal berechnen lassen dann ging es.

    Vorgestern das gleiche nochmal. Geplanter Startpunkt in der Nähe von Graz. Ziel Mariahilferstrae in Wien. Die Route wurde aber zu irgendeinem Ort in der Nähe von ROM (IT) :S geplant. Also komplett entgegengesetzte Richtung.

    Route gelöscht und neu berechnen lassen und danach wurde es richtig berechnet.

    Kann sein das das neue Update Probleme mit den Koordinaten hat wenn man ein altes Ziel anwählt?
  • KartografKartograf Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Zoom und Nordung falsch

    Fahre immer mit 2D Karte genordet.

    Kürzlich nach einer Fahrtunterbrechung, hat das Gerät nach dem Wiedereinschalten die noch vorhanden Route in verkleinerter Ansicht dargestellt, also wieder reingezoomt aber es ist folgendes passiert, die Karte war gröer geworden, aber der Ausschnitt hat nicht gestimmt, es war also weder die Route noch der Pfeil für den eigenen Standort war sichtbar. (Es war aber sicher die Navigationsansicht mit der Leiste rechts, aber das Verhalten wie bei der Routenübersicht). Habe dann bei den Zoom Buttons links das kleine Pfeilchen gedrückt und bin zur Navigationsansicht in Fahrtrichtung gekommen, hier hat alles richtig funktioniert. Standortpfeil war da, Zoomen hat funktioniert, also nochmal aufs kleine Pfeilchen um wieder auf genordete Ansicht zu kommen - und oh Wunder - es kam ein gesüdete Ansicht (solche Karten waren zuletzt im Mittelalter gebräuchlich!!) Zoom usw, hat funktioniert aber war immer verkehrt rum.

    Sonst war alles korrekt Umschalten zu Darstellung in Fahrtrichtung, Routenübersicht usw, hat alles funktioniert. Aber bei Umstellung auf Nordung blieb es bei Südung.

    Trommelreset.

    Das ganze ist mir ein paar Tage nochmal passiert beides unter 13.060

    Abgesehen von diesem unterhaltsamen BUG geht es mir massiv am Wecker, da nach einem alternativen STreckenvorschlag, egal ob er angenommen wird oder abgelehnt wird, der Zoom nicht mehr auf die vorherige Einstellung zurück springt, man mu dann immer wieder manuell reinzoomen, je nach Verkehrslage kann das recht oft kommen.
    G0 600 / 13.051.
    Karten v930.
    IE11 WIN8.1 MYDrive
    Radarabo
  • alperdenizalperdeniz Beiträge: 0
    Genau Gleiche bei mir auch Passiert, Habe am montag als ziel Neue Wintherturerstrasse 5 Dietlikon angegeben. Am anfang war alles Gut danach haben wir uns im Glatt Zentrum, nähe des ziel gefunden. Schliesslich TOmtom hat die route wieder gefunden. Mir Passiert das erste mal.. Aber komisch:)) Hoffe es nicht mal Passiert:))
  • linggmlinggm Beiträge: 151 [Renowned Wayfarer]
    In Italien gibt es auf der A1 einen längeren Abschnitt mit "Section Control". Es wird also nicht geblitzt, sondern es wird festgehalten zu welchem Zeitpunkt man eine Sektion einfährt und an einem weiteren Kontrollpunkt wird die Durchschnittsgeschwindigkeit ermittelt. 

    Tomtom hat versucht darauf einzugehen, da innerhalb der Abschnitte die Durchschnittsgeschwindigkeit angezeigt wird. 37287i7FF2C6B5D15D27E8.jpg

    Nun ist die Umsetzung falsch. Der Durchschnitt verändert sich viel zu schnell. Es ist ein sehr kurz gleitender Durchschnitt.

    Die Durchschnitsgeschwindigkeit muss zwischen 2 Kontrollpunkten errechnet werden. Nach jedem Kontrollpunkt muss der Durchschnitt wieder resettet werden. 

    Resettet, da es nichts bringt wenn man in Sektion 1 sehr langsam war, dies in Sektion 2 durch überhöhte Geschwindigkeit ausgleicht und dann am Kontrollpunkt 3 überführt wird, obwohl die Durchschnittsgeschwindigkeit von Sektion 1 und 2 unter Limit war.

    Auch sollte mindestens 1 km vor einem Kontrollpunkt gewarnt werden, sodass man ggfs die Chance hat, die Durchschnittsgeschwindigkeit durch eine Pinkelpause zu reduzieren. 
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online55

dhn
dhn
Lochfrass
Lochfrass
RichardCerrig
RichardCerrig
skid1963
skid1963
tgold
tgold
+50 Gäste