Nav Kit 4 für Android — TomTom Community

Nav Kit 4 für Android

MarcByMarcBy Beiträge: 5,296 Superusers
bearbeitet 16. Januar in TomTom-App für Android
[url=http://www.pocketnavigation.de/2013/07/exklusiv-tomtom-app-ios/"; target="_blank]http://www.pocketnavigation.de/2013/07/exklusiv-tomtom-app-ios/[/url]

Zitat:


Mit der Verfügbarkeit der neuen GO-Serie ist [url=http://www.tomtom.com/de_de/products/car-navigation/?utm_source=affiliate&utm_medium=banner&utm_campaign=PND&nsctrid=v01MDYyMTExMTExMDE0MjAwMTMwMjUyMDYzMWNhMHBmZGU."; target="_blank]TomTom [/url]kürzlich mit einer neue Benutzeroberfläche gestartet. Die komplett überarbeitet Software soll zukünftiger Standard für alle TomTom Produkte werden, kündigte Heiko Schilling, Vice President Navigation Engine bei TomTom, bereits in unserem letzten [url=http://www.pocketnavigation.de/2013/07/zusammenfassung-expertenchats-tomtom-go/"; target="_blank]Expertenchat[/url]an. Dazu zählen neben den Festeinbausystemen im Automotive-Bereich auch die Smartphone Apps für Android und iOS.

Die TomTom Apps für Android und iOS werden mit einem der kommenden Updates an den Funktions- umfang der mobilen Navis angepasst und erhalten damit ein einheitliches Erscheinungsbild. Wann genau die neuen Versionen über Google Play und Apples App Store verfügbar sein werden, steht allerdings noch nicht fest. In unserem [url=http://www.pocketnavigation.de/2013/07/tomtom-go-500-im-test/"; target="_blank]Test der neuen Software auf einem TomTom GO 500[/url] konnten uns das Bedienkonzept durchweg überzeugen, getrübt wurde das positive Erscheinungsbild allerdings durch den bislang noch etwas eingeschränkten Funktionsumfang. Dieser soll laut TomTom jedoch mit Updates, die ab sofort im dreimonatigen Turnus erscheinen werden, weiter ausgebaut werden. Gleiches wird dann auch für die Android und iOS Apps gelten sobald diese verfügbar sind.

Wir konnten bereits einen ersten Blick auf die Android App werfen, die auf einem Samsung Galaxy Note 2 flüssig lief. Die neuen 3D Inhalte für Stadtgebiete und Sehenswürdigkeiten stehen auch der App sehr gut und das neue Bedienkonzept wirkt wie geschafften für ein Smartphone oder Tablet. Im Gegensatz zu den mobile Navigationsgeräten der GO-Serie, werden Nutzer der App von den Vorteilen des Echtzeit-Verkehrsservice TomTom Traffic weiterhin nur nach Kauf der In-App-Option profitieren können, auch an der Preisgestaltung wird sich wohl nichts ändern.


Fotos gibts unter dem Link.

Was haltet ihr davon?
«134567

Kommentare

  • karstenkkarstenk Beiträge: 4,271 Superusers
    Hatten wir schon mehrfach :D [url=http://discussions.tomtom.com/t5/TomTom-App-für-Android/Zukunft-von-TomTom-Neue-Android-App-angekündigt/m-p/552268" target="_blank]http://discussions.tomtom.com/t5/TomTom-App-für-Android/Zukunft-von-TomTom-Neue-Android-App-angekündigt/m-p/552268[/url]

    Meiner Meinung nach (nachdem ich jetzt auch mal ein Nav4 testen konnte): Die sollen sich Zeit lassen und lieber die jetzige App updaten (da ja einige anscheinend Probleme haben. Ich bin sehr zufrieden ;) ).
    neuken in de keuken!!!
  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,296 Superusers
    ups sorry, Pocketnavigation hat das heute als News gepostet. War wohl ein Fehler. Datum ist ja schon alt... sry für die Verwirrung.
  • karstenkkarstenk Beiträge: 4,271 Superusers
    Das war bestimmt ein Zeichen ;)

     

    Aber wenn ich mir die Wunschliste von dir so angucke, kann das tatsächlich noch was dauern... :)
    neuken in de keuken!!!
  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,296 Superusers
    Als App Nutzer kann man nur hoffen, dass es noch dauert. Derzeit macht Nav4 noch viele Probleme. Sie ändern sich aber mit jedem Update :D
  • karstenkkarstenk Beiträge: 4,271 Superusers
    Stimmt :D :D 

    Ansonsten: Ich finde es i.O. das TomTom die Live-Dienste für Smartphones weiter monatlich abrechnen möchte (Falls das stimmt). Ein PND-User kauft sich ja vielleicht alle 3-4 Jahre ein neues Navi, ein Android-User kauft sich zwar auch ein neues Gerät, bezahlt aber nicht nochmal für die App (Die sowieso um einiges günstiger ist - Gerätekosten für die HW mal aussen vor gelassen). Ich prophezeie mal, das der Trend wirklich eher zur Smartphone-Navigation gehen wird. Dadurch würde TomTom ja nie wieder Geld verdienen :O

    Was meint ihr dazu? 
    neuken in de keuken!!!
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Freut mich zu lesen dass Ihr an unseren Plänen im Bezug auf die App interessiert seid. Ich kann leider nicht besonders viel dazu sagen. :) Eins sollte aber gesagt werden:

    Bitte beachtet dass das was im Artikel gezeigt wird zwar mit der aktuellen GO Serie die NavKit Plattform teilt, es aber dennoch zwei von einander verschiedene Produkte sind.

    Ich denke wir können alle sagen dass es sich lohnt auf die App zu warten. :D

    Gru aus Amsterdam,

    Julian
  • karstenkkarstenk Beiträge: 4,271 Superusers
    Hi Julian,

    mein Kommentar bezog sich auch eher auf die Features, die die Android-App im Moment bietet, die GO-Serie der PNDs aber nicht :) Dass die neue App vielleicht keine Eierlegende-Wollmilchsau ist, oder den gleichen Funktionsumfang wie ein ~ 500EUR PND hat, ist wahrscheinlich / hoffentlich jedem klar :)

    LG Karsten
    neuken in de keuken!!!
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi zusammen,

    Wollte nur mal kurz darauf hinweisen dass es mittlerweile die App im italienischen Play Store gibt: [url=https://play.google.com/store/apps/details?id=com.tomtom.gplay.navapp"; target="_blank]https://play.google.com/store/apps/details?id=com.tomtom.gplay.navapp[/url]

    Sobald wir diese App auch in anderen Ländern anbieten werden, werde ich dies Euch natürlich mitteilen. ;)

    Gru,

    Julian
  • AndiAndiAndiAndi Beiträge: 11,281 Superusers
    Klasse!! Mit 250 Frei-km kann man endlich vorher ausgiebig testen!  :D
  • PajopathPajopath Beiträge: 3,069 Superusers
    * In addition to the 75 free kilometres that you receive every month, you will be given a one-time bonus of 175 kilometres when you first use the app. All unused bonus kilometres at the end of the month will be transferred over to the next month. :D
  • karstenkkarstenk Beiträge: 4,271 Superusers
    Hi Julian,

    vielen Dank für die Bereitstellung!

    Verstehe ich es richtig, dass man nicht mehr Karten kauft und dann glücklich ist, sondern im Abonemment? Was ist mit bestehenden Kunden? Gibt es keine Update-Möglichkeit? Oder vielleicht den Kauf der alten App für ein Jahres-Abo anrechnen zu lassen?

    Fragen über fragen :D Aber wenn es wirklich nur im Abo geht, dann war das der falsche Weg. Als Option wäre das aber natürlich klasse. Hast du mal ne Preisliste? :D

    LG karsten 
    neuken in de keuken!!!
  • AndiAndiAndiAndi Beiträge: 11,281 Superusers
    so wie ich es verstanden habe, ist es eine zweite App, neben der ersten. So kann man sich entscheiden, ob man die bisherigen monatlichen Gebühren für Traffic/Radar weiterzahlt oder die monatlichen Gebühren für das neue Gesamtpaket (inkl. Traffic und Radar). Wird wirklich eine Preisfrage und der eigenen Vorlieben.

    Zeit zum Testen hat man ja.  :D
  • karstenkkarstenk Beiträge: 4,271 Superusers
    Hi Andy,

    so schlecht ist die Idee ja auch nicht. 75km reichen für viele vielleicht auch aus. Das Ganze steht und fällt mir den Preisen :)

    Die Frage ist, wie es mit den Funktionen aussieht. Entspricht die App den aktuellen GOs? Also wurde jetzt - wie angekündigt - NavKit4 als Basis verwendet und wird die App alle drei Monate geupdated? Keine Ahnung ob du das weisst, aber du bist ja ansonsten immer bestens informiert :D

    Hat schon wer eine Möglichkeit gefunden, die App in DE zu nutzen? Natürlich auf eigene Gefahr (Beta, ohne Support)

    // Kleiner Nachtrag: Die App heisst "TomTom GPS Navigation Traffic". TomTom versucht die App also nicht als Alternative zu den GOs zu platzieren, sondern als "kleiner Bruder" für Zwischendurch? Darfst du dazu was sagen Julian? ;)
    neuken in de keuken!!!
  • AndiAndiAndiAndi Beiträge: 11,281 Superusers
    Das Navkit4 dahintersteht, ist klar. Wie der Funktionsumfang aussieht? Der bisherige war mit einem PND Nav3 ja auch nicht vergleichbar. Du hast selbst geschrieben, dass eine App nicht den Umfang haben wird wie ein Nav4 PND. Bleibt also abzuwarten.

    Ab es weiterentwickelt wird? Mit Sicherheit. Aber ob dies im selben Zyklus wie bei Nav4 geschieht, vermag ich nicht zu sagen, vermute eher nicht. Also wieder abwarten. :D

    Wenn es in Italien schon raus ist, wird es ja wohl nicht mehr lange zu uns dauern (einmal über die Alpen :D). Dann wissen´s wir.
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,

    ich muss mal prüfen was ich hierzu bereits teilen darf.

    Was ich sicherlich sagen kann ist dass ich persönlich die App als sehr gut gelungen empfinde. Viele Dinge die mich oder andere bei der bisherigen TomTom App gestört haben wurden ziemlich gut gelöst. Ich bin mir aber sicher dass Ihr das bei Zeiten auch selbst herausfinden werden könnt. ;)

    Wie man u.a. auch auf der von Andi gelinkten Produktseite lesen kann gibt es Neuerungen die sicherlich attraktiv sind, z.B. Lifetime Traffic.

    Die App ersetzt die bisherige App für Android. Allerdings wird keiner "gezwungen" auf die neue App zu aktualisieren, die alte App wird auch weiterhin genutzt werden können, dabei sollte natürlich klar sein dass ab einem gewissen Zeitpunkt es keine weiteren Aktualisierungen geben wird. Hier habe ich aber momentan leider keine konkreten Informationen, die App ist in Deutschland momentan noch nicht verfügbar.

    Gru,

    Julian
  • karstenkkarstenk Beiträge: 4,271 Superusers
    Hi Julian,

    nunja - "ab einem gewissen Zeitpunkt es keine weiteren Aktualisierungen geben wird"  - klingt bezogen auf App-Aktualisierung schon nach purer Selbstironie :D Auch ist z.B. "die sicherlich attraktiv sind, z.B. Lifetime Traffic." bei einem Produkt, das monatlich / jährlich abonniert wird, mehr Schein als sein. Bei den Karten-Updates sollte TomTom doch mindestens noch 4 - 5 Jahre durchhalten. Alles andere wäre mehr als traurig.

     

    Was ich jetzt schon traurig finde ist, dass essentielle Probleme (Das Traffic-Problem mit Staus in < 5km Entfernung vom Zielort, Crashes, etc.) bis heute nicht behoben sind - und somit vermutlich auch nicht werden. Da wurden die User seit langem vertröstet und sollen nun erneut bezahlen.

     

    Aber - warten wir mal ab. Bislang ist noch nicht soffiziel bekannt, von daher ist das ja alles reine Spekulation, was ich schreibe.

     

    [*]

    "Du hast selbst geschrieben, dass eine App nicht den Umfang haben wird wie ein Nav4 PND. Bleibt also abzuwarten."

    Klar - das richtet sich wieder nach dem Preis. Ich bin sowieso kein Vielfahrer, ich finde die Thematik Navigation und Telematik nur ziemlich interessant ;) Aber es wäre schade, wenn die neue App weniger Funktionen als die jetzige hat. Obwohl sie das ja auch bei den PNDs geschafft haben. Aber wie schon gesagt - abwarten. Ich habe die Frage erstmal nur in den Raum geworfen, das war keinerlei Beschwerde / Kritik ;)

     

    LG Karsten
    neuken in de keuken!!!
  • karstenkkarstenk Beiträge: 4,271 Superusers
    Hallo Zusammen,

    drei Jahre TomTom GO kosten in Italien 44 EUR - das finde ich mehr als Human.

    Hier ein Review: [url= target="_blank]

    Das sieht doch recht vielversprechend aus. Ich denke, dass wird vielleicht doch noch interessanter als ich bei meinen letzten Posts geglaubt habe ;)
    neuken in de keuken!!!
  • AshxAshx Beiträge: 4 [Master Traveler]
    Wenn der Preis Stimmt wäre es wirklich interessant. HD-Traffic ist da ja dabei, wenn ich das richtig verstehe. Und dafür zahle ich ja schon pro Jahr ~30,- Euro. Da wäre die neue Version über 3 Jahre direkt ein Schnäppchen. Wie ist das eigentlich mit dem Kartenmaterial kann man sich die Karte (DACH, Europe,...) aussuchen und runterladen?
  • AndiAndiAndiAndi Beiträge: 11,281 Superusers
    Traffic und Radar sind inklusive. Karten kann man runterladen, solange Platz auf dem Handy ist.  ;)
  • karstenkkarstenk Beiträge: 4,271 Superusers
    Das bedeutet, dass in diesem Abonnement grundsätzlich alle erhältlichen Karten enthalten sind?
    neuken in de keuken!!!
  • AndiAndiAndiAndi Beiträge: 11,281 Superusers
    so habe ich es von der ital. Produktseite verstanden. Es gibt nur die eine App und nicht mehr die "Länder-App" wie bisher.
  • karstenkkarstenk Beiträge: 4,271 Superusers
    Klingt - wenn die Preise auch in DE so kommen - mehr als interessant. Da ich sowieso Blitzer / Traffic habe, ist es im Endeffekt sogar günstiger bei mehr Kartenauswahl. Ich bin mal gespannt ;)
    neuken in de keuken!!!
  • AndiAndiAndiAndi Beiträge: 11,281 Superusers
    kann mir vorstellen, da es Nav4-Karten mit 3D-Gebäuden sind, dass es auch eine Platzfrage werden kann. Wobei ich jetzt nicht wei, ob es eine extra Android-Kartenversion gibt.

    Wie immer:  abwarten  :D
  • karstenkkarstenk Beiträge: 4,271 Superusers
    Ich habe mir seinerzeit eine 32GB SD-Karte (für Europe, aber die hat fast so viel gekostet wie die 16GB) gekauft - ich denke, das wird unproblematisch :D Die Preise haben mich jetzt aber wirklich neugierig gemacht.

    Ich fahre im Juli in den Urlaub und wäre nicht abgeneigt die neue App auf den ~800km ausgiebig zu evaluieren :D 
    neuken in de keuken!!!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online41

Axkoe09
Axkoe09
Carminat
Carminat
feggae
feggae
nigelbbb
nigelbbb
sagdilek
sagdilek
tonixxx
tonixxx
+35 Gäste