Abstürze mit Navcore 13.040 und Karte v9.25

2

Kommentare

  • Ich hatte keine "Streifenbildung" in der Nachansicht. Aber was ALLE haben in der 3D Ansicht, sind die "verschwommen" Strassen oben
    Array
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,144 Superuser
    Das war Absicht, um einen 'Entfernungseffekt' zu erzielen!
  • sieht aber nicht schön aus, eine bessere Grafikqualität wäre da wünschenswert - oder macht der Prozessor schlapp?
    Array
  • BemboBembo Beiträge: 11,336 Superuser
    [*] 

    ich meinte nicht dich, wegen den Streifen. Habe es korrigiert. (der-Andy)

    Bembo
  • Der-AndyDer-Andy Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Also, die Streifen hatte ich auch schon vorher... aber seit dem Update ist es schlimmer geworden!

    Wenn ich mir die ganzen Abstürze merken würde, hätte ich viel zu tun ;) bei den nächsten werde ich es mir aber merken.....

    Es sind in der Zeit merklich mehr geworden und nicht weniger wie erhofft.

    Die Streifenbildung in der Nachansicht ist nerfend und sieht echt nicht professionell aus... leider...

    Sie kommen immer mal alle paar Minuten wieder....

    Gru Der-Andy
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,144 Superuser
    Das mit den Streifen ist sehr wahrscheinlich ein Hardwaredefekt! Ruf den Support an! Dann musst du einschicken und es wird ev. getauscht dein Gerät
  • Der-AndyDer-Andy Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Danke für den Hinweis.....
  • Oder "post" ein Bild
    Array
  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,296 Superusers
    Also ich hab auch Streifen bei der 3D Ansicht zb an den Waldflächen. Die bleiben aber in dem Beriech und laufen nicht über das ganze Display. Und sich auch nicht über den Straen oder der Leiste. Stört mich aber auch nicht, ob die grüne Fläche jetzt leichte Streifen hat oder nicht, ist doch egal. Oder was meint ihr mit Streifen?
  • Hatte schon öfters auf dem Navi festgestellt, dass die Ankunftszeit stehen bleibt. Gestern habe ich ca. 10min vor dem Ziel um ca. 12.55 Uhr (A-B Navigation) eine Pause am Strassenrand eingelegt. Das Auto war aus und somit auch die Digitale Fahrzeug-Uhr. Als die Nachrichten im Autoradio zu hören waren um 13 Uhr, war die Ankunftszeit immernoch 13:05 Uhr (10min zum Ziel). Die Anzeige wechselte auch nach der Uhrzeit von 13.06 Uhr nicht auf die richtige Ankunftszeit. Bei weiterfahrt änderte sich die Anzeige. Dieser "Fehler" kommt nicht permanent vor z.B. bei einer Ampel, sondern wahrscheinlich bei gewissen Konstellationen. Ist aber störend da ja keine Echzeit-Uhr angezeigt wird.

    Habe heute dies nochmals kontrolliert und fotografiert. Beim (wirklichen) Ziel angekommen, stieg ich aus, zurück beim Auto war die Ankunftszeit unverändert - beim go930t nicht. Das Navi braucht noch 3s oder 30m zum Ziel - kann dies aber nicht mit der richtigen Ankunftszeit anzeigen! Aktuelle Zeit = 13.27 Uhr auf dem Navi ist Ankunftszeit = 13.09 Uhr

    [*] ist dieses "Problem" bekannt? Wird daran gearbeitet?

    Bild:

    27513iBB58EC28CF3A491D.jpg
    Array
  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,296 Superusers
    mhh mir noch nicht aufgefallen.. muss ich mal beobachten
  • MechondayMechonday Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo zusammen

    Mir ist es jetzt zum wiederholten mal passiert dass das TomTom beim drücken auf das Icon "Route löschen" nicht mehr reagiert. Es kommt dann die Weltkarte durch, aber weiter geht nix.

    Das ist mir meistens dann passiert wenn das Navi direkt aus dem Standby kommt, und es mal wieder das Ziel nicht richitg erkannt hatte und deshalb die Route noch aktiv ist.

    Deshalb muss ich vor der neuen Zieleingabe die alte Route löschen.

    Es macht auch keinen Neustart. jedenfalls konnte ich das bis jetzt noch nicht beobachten.

    Das einzige was ich noch tun kann ist es den Hardware on/off Schalter zu drücken. Keinen Reset!

    Komischerweise erscheint dann sogar das Menu "Standby oder Ausschalten"

    Hab dann immer ausschalten gewählt und das TomTom ging auch aus.

    Dann wieder gestartet und die Weltkarte kommt wieder, und nur langsam kommt die normale Naviansicht zurück.

    Hat das auch jemand von euch schon beobachtet? Ist das so schon bekannt?

    Ich finde auch dass das Navi kurz nach dem aufwachen massive Perfomance Probleme zeigt.

    Es reagiert teils nicht innert nützlicher Frist auf das antippen, dann klickt man noch mal und auf einmal ist man schon in einen Untermenü drin.

    Also kommt die Grafik irgendwie nicht nach, die Interaktionen aber werden erkannt.

    Wer kennt das auch?

    Go6000

    Mac Book Pro und Air
  • TriszeneTriszene Beiträge: 19 [Apprentice Seeker]
    Kann ich ebenfalls bestätigen ...
    Ich hatte es in den letzten paar Tagen auch schon 2 x gehabt.
    Auch nach einem Neustart (mit Trommelwirbel) dauerte es einige Minuten bis alles wieder OK war.
  • [*] Nein soetwas hatte ich noch nicht. Aber es stimmt, das Navi ist zum Teil echt träge. Auch finde ich es nervig und sicherlich nicht sinnvoll nach der Zieleingabe 2-3 mal die Karte hinundher zu zoomen. Vielleicht sollte das Navi mehr richtig ausgeschaltet werden (nicht nur in den Standby), beim Computer ist es ja auch besser...



    Bitte keine Tags dazu, meine Meinung richtet sich gegen die Firma TomTom und nicht gegen eine Privatperson. Es ist kein Lästern oder Raunzen. Ich wollte es wiedereinmal schreiben, damit es vielleicht ein TomTom Mitarbeiter liest und sich Fragt ob es stimmt oder nicht?
    Array
  • NoagerlzuzlaNoagerlzuzla Beiträge: 17 [Outstanding Wayfarer]
    Hallo Mechonday,

    also komplett eingefroren ist es mir zwar noch nicht, aber ich habe auch bemerkt, dass es seit dem Update oft deutlich träger reagiert und manchmal auch für kurze Zeit hängt, wie eben ein überlasteter oder swapender Computer.

    Gru,

    Noagerlzuzula
    __________________________________________________
    GO 500, Map v940, Navcore 14.60
    mit
    Samsung Galaxy Ace Plus gekoppelt
  • dei71dei71 Beiträge: 0
    Bei mir ist es ebenfalls extrem langsam geworden, wenn es aus dem Standby kommt. Der Aufruf der Einstellungen über den noch immer zu kleinen und schlecht positionierten Button während einer aktiven Navigation dauert bis zu 30 Sekunden, bevor das Bild für die Routeneinstellungen steht..

    Abhilfe schafft nur ein kompletter Neustart.




    Navigation: Navigon 70 Prem. Live, Navigon 92 Prem. Live, Google Maps auf S4 mini und Android 4.2.2, TomTom Go 5000
  • Hatte heute einen etwas anderen Absturz, das Navi hat bei einer A nach B Navigation ungefähr hier [url=https://www.google.ch/maps/place/47°28'58.6"N+9°26'34.9"E" target="_self]maps-google[/url] folgendes gemacht: die Anzeige wurde Dunkel, die Weltkugel war im Hintergrund, das Navi schaltete kurz aus, dann kam langsam die normale Navigationsansicht die Weltkarte war aber auch noch kurz wie "eingebrennt" auf der Ansicht. Danach wurde die Navigation normal weitergeführt ohne Probleme. 

    @TomTom schon seit Monaten gibt es Abstürze und andere Phänomene, wann wird entlich mal eine Stabile Navcore dem Kunden zur Verfügung gestellt? Die andauernden Probleme dürfen nicht sein für ein High-End Gerät. IHR dürft auch mehrere Updates in einem Quartal zur Verfügung stellen!
    Array
  • Hatte heute wieder einen Absturz, nachdem ich das richtige Ziel erreicht habe und das Navi noch nicht. Ich wollte eine Adresse eingeben der "Kreis" drehte sich und schliesslich kam die Weltkugel, einpaar Sekunden später konnte das Gerät wieder normal benutzt werden. 

    Ich hoffe die neue Navcore 13.050, die in diesem Monat noch kommen wird, bringt in diese Richtung Besserung. Natürlich dürfen auch alte Bekannte Funktionen noch kommen....
    Array
  • DrumuserDrumuser Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    andy77 schrieb:
    Hatte heute wieder einen Absturz, nachdem ich das richtige Ziel erreicht habe und das Navi noch nicht. Ich wollte eine Adresse eingeben der "Kreis" drehte sich und schliesslich kam die Weltkugel, einpaar Sekunden später konnte das Gerät wieder normal benutzt werden. 

    Ich hoffe die neue Navcore 13.050, die in diesem Monat noch kommen wird, bringt in diese Richtung Besserung. Natürlich dürfen auch alte Bekannte Funktionen noch kommen....
    woher weit du das???


    Gru
    Walter

    GO 6000, Win 7/64, Chrome, Norton Internet Security 2014
    GO 1015
    GO 950
    GO 750

  • [*] ein anderer User hat diesen LINK hier im Forum geteilt. Sicher ist da nur, dass die Spracheingabe beim go5000/6000 kommen wird. Wann Pois etc. kommen wird? Weiss wohl nur TomTom und die Betatester. Natürlich sind diese Angaben mit vorsicht zugeniessen, da ja bekanntlich der Heiko Schelling von TomTom Dinge versprach die nicht umgesetzt wurden und vielleicht auch nie werden....
    Array
  • DrumuserDrumuser Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Danke für den Link.

    Es wird aber nur von den "nächsten Wochen" gesprochen.-eine dehnbare Zeitspanne- 

    Normalerweise gibt es alle 3 Monate ein Update. Das Letzte war im Februar.


    Gru
    Walter

    GO 6000, Win 7/64, Chrome, Norton Internet Security 2014
    GO 1015
    GO 950
    GO 750

  • Ja eigentlich sollte/hätte etc. schon lange vieles Funktionieren sollen oder die Abstürze durch ein Update elliminiert werden sollen! Vielleicht gibt TomTom einbisschen mehr gas...brigends hat dein Gerät ein Mikro, dass dann mit dem Update "Freigeschaltet" wird (nach einigen Monaten)
    Array
  • the_xargonthe_xargon Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Ich hole den Thread mal aus der Kiste.

    Bei mir ist es hin und wieder so dass mein Navigationsziel oft etwas "daneben" liegt, also nicht direkt auf dem Punkt den das TomTom als Ziel auf der Karte angibt (bspw. Firmenparkplatz; also nicht "weit" daneben).
     D.h. ich stehe dann laut Karte oft im "nichts". In einer solchen Situation *kann* es vorkommen, dass das Navi scheinbar irgendwelche Probleme hat, weil es permanent die Route neuberechnet.

    Ich sehe rechts auf der Routenleiste die Neuberechnung, sobald diese abgeschlossen ist, fängt wieder eine weitere Neuberechnung an.

    Das ist aber nicht der eigentliche Grund warum ich das erwähne, weil es mich nicht wirklich stört (bin ja schon am Ziel).

    Aber: Befindet sich das Navi in so einer "Schleife", und ich bediene es (navigiere im Menü herum, Suche Orte, ...) dann scheint die Wahrscheinlichkeit eines Absturzes höher zu sein,

    da ich schon ein paar Abstürze in einer solchen Situation hatte.

    Es scheint also irgendein Problem zu geben, wenn Dinge "gleichzeitig" passieren.

    Abstürze sehen in diesem Fall verschieden aus:

    - Sehe auf einmal die Weltkarte und dann nach einigen Sekunden wieder meinen Standort auf der Karte

    - Das Bild ist ein paar Sekunden eingefroren, dann sehe ich die Weltkarte und dann wieder meinen Standort

    - (Hatte ich erst einmal): Das Bild ist eingefroren und das Anti-Aliasing (Kantenglättung) scheint nicht zu funktionieren, weil die Schrift auf dem eingefrorenen Bild pixelig ("hässlich") ist. Nach ein paar Sekunden sehe ich dann wieder die Weltkarte und dann geht es wieder.

    Sollte mein Navi wieder in so eine Situation kommen (und ich vergesse nicht drauf)

    dann mache ich ein Video davon.

    Hoffe das hilft irgendwie.

    Navi ist ein GO5000 mit 13.040.
  • [*] Du hast es besser beschrieben als ich (habe es auch hier beschrieben in diesem Thread). Hatte das gleiche schon öfters. In dieser "Situation" ist das Gerät auch nicht in der Lage etwas zufinden. Mit der neueren Karte ist dieses Phänomen (noch) nicht passiert.

    Welche Karte benutzt du? (Momentan v926)

    Bei mir fand gestern das Navi mein "Heimatort" nicht - Route nicht möglich. Bei Adresseingabe kam interner Fehler. Nach Reset klappte es wieder....

    Achte auch mal ob die Ankunftszeit stehen bleibt wenn das Ziel noch nicht erreicht wurde....
    Array
  • the_xargonthe_xargon Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Verwende auch 9.26.

    Die Abstürze sind mit 9.25 passiert, ob sie nun weg sind kann ich nicht sagen.

    Vorhin hatte ich wieder das Phänomen dass er die Route zwei/drei mal neuberechnet hat (nach Ankunft);

    sich dann aber scheinbar gefangen hat, da die Neuberechnungen dann aufhörten.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online91

Bikerfan
Bikerfan
Brain1
Brain1
Glaze
Glaze
imtiaz7
imtiaz7
Madusen
Madusen
Marco1983
Marco1983
pfvanbeek
pfvanbeek
raimcomputi
raimcomputi
Scharenberg
Scharenberg
Stephan79
Stephan79
+81 Gäste