Neue Software 13.040 - Ein Desaster - Seite 2 — TomTom Community

Neue Software 13.040 - Ein Desaster

2

Kommentare

  • dummy-xdummy-x Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Oh, klar. Dann kann man den Schweizern also einen Porsche verkaufen mit 500 PS, bei dem man den Motor gegen einen Nähmaschinenmotor ausgetauscht hat und sie beschweren sich nicht?
  • GoldbarrenGoldbarren Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    @HopfenUndMalz

    Also mir haben gestern 250 km Fernverkehrsstrae und Autbahn gereicht um festzustellen, das sich im wesentlichen bei 3-D Anzeige lediglich der Betrachtungswinkel geändert hat. Auf der AB sind es nach wie vor ca. 800m in der Kartensicht.



    Da mir die nderungen in der Firmware sehr zögerlich und unwillig erscheinen, werde ich das unfertige Stück Buntmetall in Plastikummantelung nächste Woche verkaufen. Ich habe keine Lust mehr, mit einem unfertigen Gerät zu fahren, mich pausenlos zu ärgern und nebenbei noch unentgeltlich als Beta-Tester zu fungieren.

    Freue mich schon auf mein Gerät von einem Hersteller, wo ich selbst entscheiden darf, was wie angezeigt werden soll. :D  Live-Dienste hat es nicht aber mit dieser Spielerei wurde ich mehrfach in Berlin auch in noch gröere Staus geleitet. Und da ich ansonsten ein paar mehr Ansprüche an die Software (Anzeige-Informationsmöglichkeiten) habe tue ich diesen Schritt mit Freuden da ich weiss, das bei TT die Hoffung zuletzt sterben wird. Es ist kein Wille zu spürbaren Veränderungen ersichtlich.

    Weiterhin finde ich die unendlichen Diskussionen über die preispflichtige und teure Blitzerwarnung total Gegenstandslos. Viele haben ein Smartphone und da gibt es eine App, die zuverlässiger warnt als die Daten bei TT. Habe es 3 Monate getestet. War schon erschütternd. Und dann noch "Bezahlfernsehen". Nö, nö !

    Na, mal sehen, wie lange dieser Beitrag hier stehen bleibt bis zur löschung.  Wollte nur schreiben, das dies meine sachlich dargelegte Meinung ist. Wenn ab und an etwas bildhaft überspitzt aber keineswegs bösartig.

    Hoffe für die Verbleibenden, dass TT etwas mehr die Kundenwünsche respektiert/ umsetzt und die GO-Serie in Bezug auf den zusätzlichen Nutzungsumfang zu den Marktüblichen Niveau aufschlieen wird. Viel Glück!
  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,296 Superusers
    Das ist echt schade. Willst nicht noch etwas warten? Welches Navi hast du denn?
  • GoldbarrenGoldbarren Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Nein. TT hat verspielt bei mir. Man ärgert sich nur über das Teil beim fahren. Ich habe anderswo eben die Möglichkeit alles so einzustellen, wie ich es haben möchte. Dachte, mein GO5000 wäre was sinnvolles...isses zum Teil ja auch aber ich bin eine bessere Software gewöhnt. Ich werde es nie lieben können sondern immer vergleichen mit dem, was ich zuvor hatte.

    Es wird verkauft. Punkt! Ende mit TT!
  • GoldbarrenGoldbarren Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Geschafft! Gut verkauft! Kein Frust mehr! Bin dann mal weg....:D:D:D
  • BemboBembo Beiträge: 11,864 Superuser
    26376iC3DC9C5B7F59569A.jpgProst Tomtom
  • FSJFSJ Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo

    Muss das Thema nochmal hervorholen.

    Möchte es nicht als Desaster bezeichnen aber ein paar Fehler hab ich auch entdeckt.

    Bin beruflich nicht aufs Navi angewiesen (zum Glück), deshalb dauerts manchmal bis ich einen Fehler finde.

    1. Schaltfläche Radar melden - fehlt des öfteren (gibt es schon das Thema)

    2. Nach Update von Mapshare oder Radarkamera (weiss nicht genau bei welchem) ist immer die Stimme Lisa eingestellt. Hab aber immer Yannik zuvor drin.

    3. Stationäre Blitzer werden nicht immer angezeigt bzw wird nicht davor gewarnt.

    4. War zuvor nicht ne akustische Wanung bei Annäherung an Stauende? War heut nur Rot auf Statusleiste.

    Hat vielleicht von euch auch einer die Fehler?

    Gru Frank
    Gru Frank


    vom GO730 zum GO6000
    Windows 7
    Norton Internet Security
    Firefox
  • Hallo FSJ wohl alle die diese Navcore verwenden ausser TomTom selber - die haben wohl eine eigene :D
  • FSJFSJ Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hi andy77

    Langsam glaub ich es auch das TomTom selbst ne andere Software hat.

    Vor dem Update waren ja Abstürze das Hauptproblem. Hatte mit 13.040 bisher keine ( auf Holz klopf )

    Hoffentlich kriegen sie das bald in den Griff. Nervt nämlich so langsam.

    Gru Frank
    Gru Frank


    vom GO730 zum GO6000
    Windows 7
    Norton Internet Security
    Firefox
  • OceanwavesOceanwaves Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    FSJ schrieb:
    Hallo

    Muss das Thema nochmal hervorholen.

    Möchte es nicht als Desaster bezeichnen aber ein paar Fehler hab ich auch entdeckt.

    Bin beruflich nicht aufs Navi angewiesen (zum Glück), deshalb dauerts manchmal bis ich einen Fehler finde.

    1. Schaltfläche Radar melden - fehlt des öfteren (gibt es schon das Thema)

    2. Nach Update von Mapshare oder Radarkamera (weiss nicht genau bei welchem) ist immer die Stimme Lisa eingestellt. Hab aber immer Yannik zuvor drin.

    3. Stationäre Blitzer werden nicht immer angezeigt bzw wird nicht davor gewarnt.

    4. War zuvor nicht ne akustische Wanung bei Annäherung an Stauende? War heut nur Rot auf Statusleiste.

    Hat vielleicht von euch auch einer die Fehler?

    Gru Frank
    Habe mein GO 6000 (vorher GO 950 Live) erst seit Samstag und sammel noch Erfahrungen. Begann gleich am Samstag mit einem zweistündigen Update, gut 5GB runterladen und übertragen (neue Software und Karte). Ging immerhin ohne Probleme...

    Problem 2 kann ich bestätigen, fahre auch mit Yannik (lasse mir doch nicht von einer Frau vorschreiben, wo ich lang fahren soll :D). Heute zum 1.Mal MapShare-Updates installiert. Dann diesen Thread gelesen und kontrolliert: Lisa ist aktiv.

    Für die übrigen Probleme muss ich erst noch etwas fahren, hatte zum Glück diese Woche noch keinen Stau.
    Gru,

    Oliver
    ____________________________
    Modell: TomTom GO 6000
    Firmware: 14.600
    Karte: Europa
    Kartenversion: v940.5961
    PC-Betriebssystem: Linux. Aber das wird ja nicht unterstützt. Also Windows 7.
  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,296 Superusers
    Ja die Punkte treffen alle zu.

    Bei mir stellt sich die Stimme auch immer auf Lisa um nach MapShare Update.

    Auch gibt es Probleme mit dem neusten Update und dem Radrdienst.

    Wir sind ja alle gespannt, wann der Hotfix kommt...
  • dl5mhkdl5mhk Beiträge: 45 [Prominent Wayfarer]
    Ehrlich gesagt würde mich eher interessieren, was das nächste Softwareupdate überhaupt beinhaltet - also welche Löcher es stopft, welche neuen es aufreit und ob es neue Features gibt, und inwieweit die vernünftig umgesetzt sind. Die bisherigen Updates waren ja insofern nicht durchgehend ein purer Quell der Freude.
  • FSJFSJ Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo

    Mir gehts hauptsächlich darum das es fehlerfrei funktioniert. Ein kleines Update um die bisherigen Fehler zu beseitigen würde mir schon reichen für den Moment. Die neuen GO's haben ne Menge Potenzial. Es muss nur umgesetzt werden.

    Ich arbeite an eine CNC Fräse. Wenn ich dort im Programm was falsches eingebe, macht die Maschine das, ob richtig oder falsch.

    Fehler passieren, es sollte aber so bald wie möglich nachgearbeitet werden. Ein perfektes Navi für jeden wird es nicht geben. Das Go6000 kommt für mich aber nah dran wenn es fehlerfrei funktioniert. Hoffen wir das es bald soweit ist.

    Gru Frank
    Gru Frank


    vom GO730 zum GO6000
    Windows 7
    Norton Internet Security
    Firefox
  • MechondayMechonday Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Ja, meinen Arbeitstag sitze ich zur Hälfte im Auto, deshalb muss das Navi einwandfrei funktionieren.

    Und mit einem "Hotfix" ist es wohl nicht mehr getan, sondern da braucht es schon ein richtig gutes Update.

    Da ich mehrere Navis habe kann ich ja wenigstens auch mal auf Alternativen umsteigen.

    Zurzeit ist das Go6000 nur das Nr.2 Navi im Auto, und ich hoffe dass sich das noch ändern wird....

    Ein Desaster ist es nicht gerade, aber bei weitem auch kein Meisterstück!
    Go6000

    Mac Book Pro und Air
  • DownloadmasterDownloadmaster Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    FSJ hat recht mit Punkten 2-4.

    Der Radarkamera Melden Knopf ist bei mir noch nicht verschwunden. Aber die Warnungen der Radarkameras klappt nicht mehr. Und Stimme verstellt sich auch hin und wieder nicht immer aber hab es schon ein paar mal erlebt.

    Ich möchte aber noch den 5. hinzufügen der zum 4. Punkt passt.

    5. Wenn sich die Verkehrssituation ändert und man eingestellt hat das man gefragt werden möchte, kommt auch keine Akustische Warnung mehr.

    Wie war es wenn man automatisch die schnellste Route wählen aktiviert hat? Gab es da auch einen Akustischen Hinweis oder hat man die nderng nicht bemerkt?

    Die Hotline konnte mir nicht helfen, habe einen Werksreset machen sollen und dann einen Trommelreset bei Sprache wählen. Hat nicht geholfen. Wie auch wenn die Firmware Buggy ist?!
  • sfxsfxsfxsfx Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    also ich habe eigentlich keine gröeren Probleme mit 13.040 und kann das "Desaster" nicht bestätigen. Die früheren sporadischen Abstürze sind vollkommen weg. Auch sonst läuft alles bestens.

    Was mir allerdings aufgefallen ist:

    nach Aktualisierung der Radarkameradaten ist jeweils eine von MapShare übertragene Strassensperre in "Bad Saulgau Kaiserstrasse" plötzlich nicht mehr da. 

    Nachdem das GO 600 komplett zurückgesetzt und die Mapsharedaten erneut aufgespielt worden sind, erscheint die Sperre wieder korrekt.
  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,296 Superusers
    Jo Zurücksetzen hilft aber auch nur kurze Zeit, dann fängt der Spa wieder an ;)
  • DownloadmasterDownloadmaster Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Ich habe gerade mit dem Support gesprochen und die sagten, dass es bekannte Fehler sind und sehr wahrscheinlich nur duch ein Firmware update behoben wedren kann.

    Betrifft Punkte 2 bis 5
  • Neuer "Fehler" entdeckt. Wohin zeigt der Pfeil in der 3D-Ansicht? Hatte heute 2 Navis nebeneinander, das go600 zeigt der Pfeil nach rechts beim go930 nach links. Wenn der Pfeil oben und unten ist, sind beide gleich. PS. Norden ist eher links (ist auch so in der 2D-Ansicht).

    Siehe Bild:

    27859i3E475AABC2EB9087.jpg

    Wenn die Fehler in der Firmware ist und die Fehler auch bekannt sind - sollen die Updates kommen. Die Betatester finden die Fehler jeh nicht, wir sind es ja :( 

    Das erste Quartal ist bald vorbei, neue Funktionen gab es nicht...
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,311 Superuser
    Der Pfeil am 600 zeigt in die Himmelsrichtung, in die du fährst; ausgehend davon, dass gerade nach oben Norden wäre; in deinem Fall ESE. In der 2D-Ansicht zeigt der Pfeil nach oben = Norden und du siehst auf der Karte in welche Himmelsrichtung du fährst

    Beim 930 hängt es davon ab wie du den Kompass eingestellt hast! Wie es aussieht nach Norden und du fährst ebenfalls ESE
  • dl5mhkdl5mhk Beiträge: 45 [Prominent Wayfarer]
    Vielleicht taugen ja die Betatester nix? ;-)
    Aber ernsthaft: Hast du das mit den Pfeilen im Stand oder während der Fahrt getestet? Mit GPS allein kann ja keine Himmelsrichtung ermittelt werden, sondern nur die Position, die Himmelsrichtung kann man dann erst während der Fahrt ermitteln...
  • Troubadix12Troubadix12 Beiträge: 1,919 [Revered Pioneer]
    Hi andy77,

    es sieht für mich so aus, das das GO600 die Fahrtrichtung und das GO930, wie ein normaler Kompass auch, nach Norden zeigt. Das erklärt, warum sich die Pfeile gegenläufig drehen. Nur im Norden und Süden würden beide in die gleiche Richtung zeigen.;)

    Grüe

    Troubadix12

    [EDIT]TomDone war schneller und hat es besser erklärt.:D[/EDIT]
  • [*] dann blicke ich nicht durch. Das Ziel ist eher links nicht rechts, Norden ist auch eher links. Beim go kann ich wenn ich mich nicht täusche nur den Kompass anzeigen oder nicht anzeigen lassen...Die Pfeile sind identisch gegen unten und oben - aber rechts links ist beim go600 verkehrt. 
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,311 Superuser
    Beim 930 kannst einstellen, ob er zum Ziel oder nach Norden zeigen soll, wenn er angezeigt wird. Ich hab auch lange gebraucht, bis ich das auf der Reihe hatte, aber es stimmt so!

    Spiel mal die Himmelsrichtungen durch: Pfeil gerade aus nach oben = Norden, rechts = Osten, links = Westen, unten = Süden. Die Ansicht am Navi ist immer gerade aus! Auf einer normalen Landkarte wäre das dann immer Norden. Deshalb zeigt dir der Pfeil die tatsächliche Himmelsrichtung in die du fährst
  • MechondayMechonday Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hi andy 77

    Es ist so wieTomDome erklärt hat.

    Der Pfeil zeigt dir deine Fahrtrichtung an, davon ausgehend das nach oben immer Norden ist. Du fährst jetzt nach Osten auf dem G06000.

    Das 930 zeigt dir an das Norden sich "links" von Dir befindetet, vor dir liegt deshalbt Osten.

    Hab auch ewig gebraucht bis ich es begriffen habe, und es verwirrt mich heute noch...

    Edit: und auch jetzt hab ich wieder alles durcheinander gebraucht, ist jetzt aber korrigiert im Text ;-)
    Go6000

    Mac Book Pro und Air
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online26

BrianE
BrianE
Red-Zeppelin
Red-Zeppelin
+24 Gäste