Nav 13.040 - Seite 5 — TomTom Community

Nav 13.040

1235711

Kommentare

  • CuOnTheOtherSidCuOnTheOtherSid Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Moin Bembo.

    Danke für die Begrüung.

    Klar, es gibt nicht das eierlegendewollmilchsau Navi, lächel.

    Auch das Navigon war nicht sooo toll, wie es immer dargestellt wird.

    Irgendwie hoffe ich darauf irgendwann (bald?) links das Becker und in der Mitte das GO6000 betreiben zu können.

    Habe mit beiden Testfahrten machen dürfen.

    So ein TomNavigonBeckerTom, das wäre es echt, lach....

    Klar kann man sich auch Lösungen "stricken", mache ich gerade mit nem ollen Medion für den bergang.

    Ich könnte meinen Kollegen immer noch hauen, grins, er hat mir 2 Monate intensiver Recherche eingebrockt.

    Frührt, also früher, als das früher noch besser war, da war es auch einfacher, irgendwie...

    Oder, wahrscheinlich, hat man sehr hohe Ansprüche... natürlich auch durch den Preis bedingt... das waren mal ca. 600 DMchen!

    Wie geschrieben, mir tut es wirklich leid, ist fast so, wie ein schöner Mensch mit nem kindlichen Charakter.

    Die Hülle willst du, aber mit den inneren Werten kommst du nicht klar... :D
  • ManuelHHManuelHH Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Check! Auch bei mir ist Mobile Traffic auf einmal wieder 12/2013 abgelaufen. Hmpf... mal schauen, wann sich hier jemand vom Support diesbezüglich dazu meldet. VG ManuelHH
  • MbpilotuserMbpilotuser Beiträge: 5,005 Superusers
    ________________________________________Ich liebe neue technische Dingeund die Herausforderungen damit. ________________________________________GO 6000 FW 14.600 / GO940 FW 9.510 Map 940Android L mit TT 1.4
  • ManuelHHManuelHH Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    @mbpilotuser: Ne, eigentlich nicht. Ist ja erst seit dem Softwareupdate 13.040, genau, wie es auch schon einige Post's vorher angesprochen wurde kann ich es auch von hier bestätigen. Der einjährige Radardienst (gekauft) ist nun weg.

    Weiter zur Software: Die neue Ansicht (weiter rausgezoomt) ist aber super. Das hatte ich mir gewünscht, aber nicht gedacht, dass das kommt.

    Jetzt fehlt nur noch bei einer Strassensperre oder Polizeisperre oder Baustelle angeben zu können, dass gesperrt ist, damit man nicht das Handy rausholen muss und eine andere Navisoftware eines anderen Herstellers bemühen muss, wenn man auf einmal in unbekanntem Gebiet sonst nicht mehr weiter weiss :)

    mfg ManuelHH
  • ooopsooops Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Auch bei mir gehen die Traffic-Dienste nur noch bis zum 31.3.2014 statt bis 2015 ...

    Werd auch mal den Support kontaktieren, Wo mein bezahltes Jahr geblieben ist ...
    ***GO 5000***
    ***Windows 8.1***
    ***Firefox neuste Version***
    ***Windows defender***
    ***MyDrive***
  • mark3369mark3369 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Ich habe das G0 6000 seit 2 Wochen, nach intensivem Betrieb am Freitag zum ersten und einzigen Mal der Neustart während des Routings, ich hoffe durch das Update behoben...

    Das Update selbst ging wie bei anderen auch nur etwas holprig, Fehlermeldung und abgebrochen, die neue Firmware war aber trotzdem drauf.

    Die neue herausgezoomte Ansicht ist echt ein Fortschritt :D
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,050 Superusers
    dl5mhk schrieb:
    Es wird hier im Forum immer wieder von ein und denselben Leuten darauf hingewiesen, da es wichti sei, eine bestimmte Reihenfolge bei den Updates einzuhalten. Werdet ihr euch da vielleicht mal einig?
    Er müsste alles auf einmal gehen, wenn alle Komponenten richtig eingestellt sind. Oft ist das aber nicht der Fall.

    Um dennoch Updates machen zu können hat es sich als sinnvoll erwiesen die mehrfach genannte Reihenfolge einzuhalten und alles einzeln zu aktualisieren.

    Wenn es bei dir in einem Rutsch geht um so besser. Das wäre der Regelfall von dem wir hier nie was lesen weil diese Kunden zurecht kommen.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • dl5mhkdl5mhk Beiträge: 45 [Prominent Wayfarer]
    Was genau heit "richtig eingestellt"? Wie sind die richtigen Einstellungen, und wo kriegt der Kunde das von Tomtom gesagt? Bedirnungsanleitung? Hilfefunktion in MyDrive? Oder erst hier, nachdem er keinen Erfolg hatte, und hier erfährt er dann, wie er es hätte machen müssen?
  • Thomas325iCThomas325iC Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Guten Morgen,



    Die erweiterte Kartenansicht ist gut, aber ist frage mich wer sich diesen "verbesserten" Fahrspurassistenten ausgedacht hat. Warum wird bei jeder Autobahnabfahrt die sonst immer angezeigte Kilometerangabe zur nächsten Aktion komplett unleserlich nach oben verschoben um dann darunter Fahrspurpfeile anzuzeigen? Ersten ist diese Informatio in meinem Augen unnötig und zweitens hätte man diese Information auch im Feld der Kilometeranzeige oben integrieren können.

    So ist dieses "Update" für mich mal wieder mehr Verschlechterung, als Verbesserung. 

    Traurige Grüe

    Thomad
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,050 Superusers
        dl5mhk schrieb:

        Was genau heit "richtig eingestellt"? Wie sind die richtigen Einstellungen, und wo kriegt der Kunde das von Tomtom gesagt? Bedirnungsanleitung? Hilfefunktion in MyDrive? Oder erst hier, nachdem er keinen Erfolg hatte, und hier erfährt er dann, wie er es hätte machen müssen?

    Das wurde hier nun zu genüge beschrieben.

    Firewall, Antivir, keinen USB Hub, hinteren USB Port, kein Firmennetzwerk, Javascripting, Flash Player, Windows updates, Portfreigabe, Originalkabel, kein WLAN, aktuellen Browser. Hab ich nach was vergessen?
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • Hotte1908Hotte1908 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    c-a-r-l-o-s schrieb:
    Das wurde hier nun zu genüge beschrieben.

    Firewall, Antivir, keinen USB Hub, hinteren USB Port, kein Firmennetzwerk, Javascripting, Flash Player, Windows updates, Portfreigabe, Originalkabel, kein WLAN, aktuellen Browser. Hab ich nach was vergessen?
    Interessante Auflistung, die ich (leider) kommentieren "muss":

    Firewall: Wegen dem Update eines Navis wird bestimmt kein verantwortungsvoller Nutzer seine Firewall - sogar nur temporär - deaktivieren

    Antivir: Wegen dem Update eines Navis wird bestimmt kein verantwortungsvoller Nutzer seinen Virenschutz - sogar nur temporär - deaktivieren

    USB-HUB: ist heutzutage im Prinzip aber üblich und macht bei anständiger Hard-/Software auch keine Probleme

    Hinterer USB-Port: es wird genommen was frei ist, muss bei anständiger Hard-/Software auch funktionieren

    Originalkabel: Da nur eins mitgeliefert wird, muss das Navi zur Not auch mit Alternativen klar kommen

    ber die anderen Punkte könnte man auch noch diskutieren, aber wozu.

    Nix für ungut, das sind zwar tolle "Anforderungen", aber im Endeffekt muss das Update auch so funktionieren.

    Vielen Dank für's Lesen :).

    Hotte

    Navis:
    *******
    Alt: Medion 9500 / MN|6.15 mit GNS TMC-Adapter FM9 / POIW3
    Aktuell: TomTom GO6000 und Navigon 8310 / MN|7 / POIW4 (solange das GO6000 noch nicht vollständig nutzbar ist)
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,050 Superusers
    Tut es bei 75 Millionen verkauften Geräten auch, nur hier versammelt sich ein paar Leute bei denen es offensichtlich eben nicht geht.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • Hotte1908Hotte1908 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    c-a-r-l-o-s schrieb:
    Tut es bei 75 Millionen verkauften Geräten auch, nur hier versammelt sich ein paar Leute bei denen es offensichtlich eben nicht geht.
    Ist doch klar ;). Meistens bekommt man doch nur Feedback, wenn etwas nicht so klappt wie es soll.

    Aber immerhin sind Kunden die "meckern" meistens auch treue Kunden, um die man sich kümmern kann/sollte.

    Schlimmer sind die Kunden, welche nie einen Ton sagen und irgendwann vor lauter rger einfach und leise nicht mehr da sind.

    Vielen Dank für's Lesen :).

    Hotte

    Navis:
    *******
    Alt: Medion 9500 / MN|6.15 mit GNS TMC-Adapter FM9 / POIW3
    Aktuell: TomTom GO6000 und Navigon 8310 / MN|7 / POIW4 (solange das GO6000 noch nicht vollständig nutzbar ist)
  • dl5mhkdl5mhk Beiträge: 45 [Prominent Wayfarer]
    Das liegt aber dann nicht an einem Kabel oder Hub, und so ein Programm hat auch so gestaltet zu sein, da es mit Firewall etc. klarkommt. Kein wlan? Begründung?
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,050 Superusers
    Deshalb helfen wir hier. ;)

    Ich mache meine updates immer über WLAN. Schon bestimmt 15 Karten bis heute. Ohne Probleme.

    Es geht darum wenn es nicht klappt. Dann ist es ein Versuch WLAN weg zu lassen. Hat schon geholfen.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    dl5mhk schrieb:
    Das liegt aber dann nicht an einem Kabel oder Hub, und so ein Programm hat auch so gestaltet zu sein, da es mit Firewall etc. klarkommt. Kein wlan? Begründung?
    Nun, bei groen Datenpaketen kann es unter Umständen passieren dass diese nicht komplett übertragen werden (z.B. wenn der W-LAN Route im Keller steht und ich im 2. Stock mein TomTom aktualisiere). Selbstverständlich überprüft MD Connect die Pakete und lädt diese im Zweifelsfall neu, aber um Probleme zu vermeiden ist es einfach besser eine LAN-Verbindung zu verwenden.

    Natürlich wollen wir auch Probleme vermeiden und tun unser Bestes um unsere Anwendung dementsprechend zu gestalten. Es ist aber auch kein Geheimniss das manche Router und Anti-Viren Programme von Haus aus so hohe Sicherheitsstufen haben das wir es schwer haben dieser Erwartung zu entsprechen. Wir haben in diesem Zusammenhang (u.a.) einen groen Hersteller dessen Namen ich nicht nennen möchte mehrfach kontaktiert sodass das Problem behoben werden kann, leider ohne Erfolg.

    Und das ist kein "TomTom-only" Problem. Bei vielen Consumer-Electronics Geräten muss je nach verwendetem Router ebenfalls z.B. Portforwarding etc. betrieben werden um eine einwandfreie Nutzung zu gewährleisten. Das bedeutet nicht dass wir das nicht verhindern wollen, ich will damit nur sagen dass dies heutzutage nicht mehr so ungewöhnlich ist. Leider.

    Gru,

    Julian

    Edit: WLAN Info
  • [*] was ist mit dem Suchradius? Warntöne Schweiz?
  • dl5mhkdl5mhk Beiträge: 45 [Prominent Wayfarer]
    @Julian:

    Der Prozess sieht so aus, da der Upload zum Navi erst beginnt, wenn der Download übers Internet beendet ist.

    Sollte der Download also ins Stocken geraten, beginnt kein Upload. Da Pakete vollständig verloren gehen, gibts

    auch nicht, dann wird der Download nicht beendet bzw. erst beendet, wenn die Daten komplett da sind - dafür sorgt TCP/IP.

    Allenfalls könnte die Verbindung in ein Timeout laufen und das gibt dann eine Fehlermeldung.

    Ich halte das mit dem WLAN und auch andere Tips (Originalkabel etc) für Nebelkerzen zw. Stochern im Nebel, und sowas macht man als User genau dann, wenn man eben nicht genau wei, woran es liegt. Das Problem dabei ist nur, da das eigentliche Problem vom User nicht zu detektieren oder zuzuordnen ist, da es eher im verwendeten Prozess oder seiner softwaretechnischen Umsetzung liegt, beides wohl noch recht unstabil - was man daran erkennt, da es bei mehrmaligem  Probieren dann irgendwann plötzlich klappt. Der unerfahrene User schreibt den Erfolg dann aber dem getauschten USB-Kabel zu, denn das ist was, was er erkennt und beurteilen kann - nur: Korrelation ist keine Kausalität...

    Auch bei mir gab's 'ne Fehlermeldung beim Firmwareupdate, und nein, das lag nicht an meinen Systemen, denn die rennen sauber und haben schon etliche Updates auch auf Tomtomgeräten prima hinbekommen...
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,050 Superusers
    Natürlich stochern wir im Nebel. Wir sitzen ja nicht vor dem PC der nicht will und haben den auch nicht verdreht. Es ist geraten und ein Punkt passt dann.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • MbpilotuserMbpilotuser Beiträge: 5,005 Superusers
    [*] Aber die Nebelkerzen lassen wir mal lieber wieder weg;)
    ________________________________________Ich liebe neue technische Dingeund die Herausforderungen damit. ________________________________________GO 6000 FW 14.600 / GO940 FW 9.510 Map 940Android L mit TT 1.4
  • dl5mhkdl5mhk Beiträge: 45 [Prominent Wayfarer]
    Tja...der Punkt ist halt nur der, da sowas wie der Tip zum Originalkabel etwas in die Irre führend sind. Es muss einfach ein funktionsfähiges USB-Kabel sein, fertig. Es nutzt erfahrungsgemä nix, hilflose User auf eine falsche Fährte zu locken...
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,050 Superusers
    Wenn wir das nicht gerade gehabt hätten. User nutze ein Ladekabel und kein Datenkabel.:p
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • MbpilotuserMbpilotuser Beiträge: 5,005 Superusers
    Ja,  wir hatten aber auch schon einen mit einem Ladekabel 
    ________________________________________Ich liebe neue technische Dingeund die Herausforderungen damit. ________________________________________GO 6000 FW 14.600 / GO940 FW 9.510 Map 940Android L mit TT 1.4
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,050 Superusers
    So, hinzu kommt, dass manche Kabel zu wackelig in der Buchse sitzen und schlechten Kontakt haben oder ein altes Originalkabel wie bei siggi als Ursache

    Man glaubt gar nicht was es hier schon alles gegeben hat.

    Da wird so ein Tipp mit dem Originalkabel wohl erlaubt sein.:@ Herr dl5mhk!
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • MechondayMechonday Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Wer weiss denn heutzutage bitte noch welches Kabel jetzt das "Originalkabel" zu genau jenem Produkt ist?!?
    Ich hab hunderte von Kabeln in Boxen reingeschmissen und wenn mal wieder eines defekt ist nehme ich einfach das nächste aus der Box!

    So sieht das aus......:D
    Go6000

    Mac Book Pro und Air
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online126

BobMCC
BobMCC
Elchdoktor
Elchdoktor
sonnenblume468
sonnenblume468
speedylex
speedylex
+122 Gäste