Warntöne Go500

Habe meinen Go 500 jetzt seit einem Monat allerdings steht unter dem Menüpunkt Töne und Warnungen nur ein Punkt : Warntöne und den kann man nur ein oder ausschalten. Gibt es bei dem Gerät keinen Geschwindigkeitsüberschreitungssignal oder andere Toneinstellungen?
Getaggt:

Kommentare

  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,296 Superusers
    Also wenn ich auf Einstellungen -> Töne und Warnungen gehe, dann seh ich:

    Warntöne ein/aus
    Radarkamerawarnungen
    Sicherheitswarnungen

    Hast du das neue Go500 (seit 2013) oder das alte Go500?
    Wenn du das Neue hast, dann stimmt bei dir was ned. Updates gemacht? Evtl mal Support anrufen (siehe meine Signatur)
  • NoagerlzuzlaNoagerlzuzla Beiträge: 17 [Outstanding Wayfarer]
    Hallo Paraise70,

    ich glaube es gibt einen Bug, dass Du das nicht umstellen kannst solange Du in der Schweiz bist. Mal sehen, ob ich den Thread dazu noch finde.

    Gru,

    Noagerzuzla
    __________________________________________________
    GO 500, Map v940, Navcore 14.60
    mit
    Samsung Galaxy Ace Plus gekoppelt
  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,296 Superusers
    Ach ja sorry, hatte nicht gelesen dass du aus der Schweiz bist. sry

    in der Schweiz sind die Warnungen wohl verboten, deshalb sind sie in der CH-Firmware gar nicht drin.
  • NoagerlzuzlaNoagerlzuzla Beiträge: 17 [Outstanding Wayfarer]
    Ich glaube nicht, dass sich die Firmware unterscheidet. Die Funktionion wird nur ausgeschaltet, sobald mann sich in der Schweiz befindet (bzw. das Navi das denkt). Den original Thread dazu habe ich jetzt nicht gefunden, aber hier z.B. ein Leidensgenosse: http://discussions.tomtom.com/t5/GO-400-500-600-5000-6000-MyDrive/Warnung-Geschwindigkeit/m-p/697038/highlight/true#M6631
    __________________________________________________
    GO 500, Map v940, Navcore 14.60
    mit
    Samsung Galaxy Ace Plus gekoppelt
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
  • Paraise70Paraise70 Beiträge: 0 [New Seeker]
    Ja, vielen Dank! Anscheinend bin ich nicht der Einzige.....
  • Paraise70Paraise70 Beiträge: 0 [New Seeker]
    Danke für die Antwort!Werde gleichmal beim Support anrufen.Finde es schon noch hilfreich, dass mit den akkustischen Warnsignalen.
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,

    ja dieser Bug ist bekannt. Der Warnton für die Geschwindigkeit ist nicht verboten, sondern das Problem liegt an der Struktur des Menüs, der Warnton ist im Prinzip ein Untermenü der Radarkamera-Warntöne. Diese Funktion ist in der Schweiz ausgeblendet, daher sieht man diese Option nicht mehr.

    Dieses Problem ist erkannt und wird mittels Software-Update behoben werden, Du kannst dies aber gerne noch an unser Support Team melden.

    Im französischen Forum hatte jemand gesagt dass folgende Methode funktioniert, ich kann aber nicht 100%ig sagen ob das klappt:

    - Plane eine Route die an ein Ziel ausserhalb der Schweiz führt

    - Lass Dir die Routendemo vorführen

    - Sobald man auf dem TomTom im Ausland ist, im Menü die gewünschte Einstellung umschalten

    Falls Du dies testen möchtest, lass mich bitte wissen ob dies geklappt hat.

    Gru aus Amsterdam,

    Julian
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Es scheint zu funktionieren, Link zum Beitrag (Google Chrome übersetzt aus dem französischen): [url=http://discussions.tomtom.com/t5/GO-400-500-600-5000-6000-MyDrive/Avis-sur-le-go-6000/m-p/681366#M1973"; target="_blank]http://discussions.tomtom.com/t5/GO-400-500-600-5000-6000-MyDrive/Avis-sur-le-go-6000/m-p/681366#M1973[/url]

    Die Option verschwindet zwar wieder, aber bleibt aktiviert.

    Gru,

    Julian
  • Paraise70Paraise70 Beiträge: 0 [New Seeker]
    Vielen Dank für die Info!!!Ja, werde ich mit Sicherheit ausprobieren.
  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,296 Superusers
    Hab das mal in meine Tipps und Tricks Liste aufgenommen.
  • mehlwummehlwum Beiträge: 0 [Novice Seeker]
    Es kann doch nicht sein, dass ein Warnton bei Geschwindigkeitsüberschreitung in der Schweiz verboten sein soll. Lediglich Radarwarngeräte sind verboten.

    Zusätzliche Frage:

    Sind alle TomTom Geräte mit dem Warnton bei der gesetzlichen Geschwindigkeitsüberschreitung ausgerüstet?
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,259 [Revered Pioneer]
    Beschwer dich bei der Gesetzgebung in Schweiz
    Iphone 7+ und Ipad 4 mit diversen Navi Apps Hyundai i30N ( 275PS) Performance mit TT Live Service im Werksnavi Karten von Here
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,274 Superuser
    mehlwum schrieb:

    Es kann doch nicht sein, dass ein Warnton bei Geschwindigkeitsüberschreitung in der Schweiz verboten sein soll.
    Ist er auch nicht! Und mit aktueller FW kann man ihn aktivieren! Lediglich in älteren Versionen war das nicht möglich.

    Meines Wissen kann man bei allen TT Navis diese Warnung einstellen.
  • MbpilotuserMbpilotuser Beiträge: 5,002 Superusers
    mehlwum schrieb:

    Es kann doch nicht sein, dass ein Warnton bei Geschwindigkeitsüberschreitung in der Schweiz verboten sein soll. Lediglich Radarwarngeräte sind verboten.

    Zusätzliche Frage:

    Sind alle TomTom Geräte mit dem Warnton bei der gesetzlichen Geschwindigkeitsüberschreitung ausgerüstet?
    Hi,

    wie der Vorredner geschrieben hat, kann man die Warntöne in der Schweiz aktivieren.

    Falls dies bei dir noch nicht geht, dann lade doch bitte per MyDrive die aktuelle Software.

    [url=https://www.tomtom.com/de_de/mydrive/"; target="_blank]https://www.tomtom.com/de_de/mydrive/[/url]

    Gru

    Mbpilotuser

     
    ________________________________________Ich liebe neue technische Dingeund die Herausforderungen damit. ________________________________________GO 6000 FW 14.600 / GO940 FW 9.510 Map 940Android L mit TT 1.4
  • ozoffiozoffi Beiträge: 290 [Renowned Wayfarer]
    Hallo!

    "... Lediglich Radarwarngeräte sind verboten."

    Diese Aussage ist für die Schweiz gänzlich falsch!

    In der Schweiz ist jegliche Warnung vor Geschwindigkeitskontrollen verboten!

    Das betrifft nicht nur *Radarwarngeräte", sondern eben auch POI Warnern und die Warnung via Radio!

    Siehe dazu hier:

    http://www.law-news.ch/2014/05/illegale-warnungen-geschwindigkeitskontrollen

    In Deutschland ist es lt. Gesetzestext "dem Fahrzeugführer verboten, Geräte zu benutzen die dazu bestimmt sind Geschwindigkeitskontrollen anzuzeigen, bzw. zu stören" ... In den Medien wird publiziert, dass dies auch Navis mit POI-Warner betrifft.

    Was meiner meiner Meinung nach nicht stimmt:

    Ein Navi ist weder "dazu bestimmt" Geschwindigkeitskontrollen anzuzeigen oder zu stören, noch kann es solche anzeigen oder stören! Es kann lediglich einen "möglichen Standort einer Geschwindigkeitsüberwachungsmanahme" anzeigen. Die Kontrolle selbst aber nicht. Von stören ganz zu schweigen.

    Vor allem darf zb. der Beifahrer solche "Radarwarner" (zb. via Handy) sehr wohl benutzen und Warnungen via Radio sind auch kein Thema ...

    In sterreich sind ausdrücklich nur Radarwarngeräte die *aktiv* das Radar- oder Lasersignal detektieren verboten, weil es sich hier um eine Sendeanlage handelt - und der illegale Betrieb dieser ist verboten! Wenn es also jemanden gelingen sollte, eine Betriebserlaubnis so eines Radarwarners zu bekommen, dürfte er diesen auch legal benutzen.

    Folglich sind auch alle "Radarwarner" via Navi oder Handy erlaubt.

    Das sollte allerdings keinen Einfluss auf normale Geschwindigkeitswarnungen haben, weil hier ja nicht vor einer "Kontrolle" gewarnt wird ...
  • BemboBembo Beiträge: 11,629 Superuser
    Hallo ozoffi

    Schweiz> Das ist richtig, Radarwarngeräte jeglicher Art ist in der Schweiz seit1.1.2013 verboten.         

    Aber ein Sicherheitswarnton ist nicht verboten. Angenommen man darf auf einer Strasse 60 Km. Fahren.

    Ich fahre 63 Km dann kommt die Warnung orange, mit 65 Km, rot + zusätzlich meldet sich das Navi mit einem Ton. 

    Das ist keine Blitzer oder Radarwarnung,  Das ist eine Warnung ich Fahre zu schnell.

    In der Schweiz kann man  seit dem 1.1.2013 gar kein Blitzerabo. (bei Tomtom mehr kaufen.

    Auch bei den neuen Navi, wo TT ein 3 Monats Test Abo dazu gibt, nützt das nichts. Den bei uns in der Schweiz funktioniert dieser Service gar nicht.

    mfg. Bembo       
  • ozoffiozoffi Beiträge: 290 [Renowned Wayfarer]
    Servus!

    habe ich ja am Ende eh auch erwähnt:

    "Das sollte allerdings keinen Einfluss auf normale Geschwindigkeitswarnungen haben, weil hier ja nicht vor einer "Kontrolle" gewarnt wird"

    Derartiges haben ja auch viele Autos eingebaut (jene, die keinen Tempomat haben).

    Wobei die Warnung vor Radar ja im Grunde nicht verboten ist - Dein Beifahrer dürfte bei Kenntnis der Standorte, Dich sehr wohl warnen. Er darf dies nur nicht *öffentlich publizieren* .... also auf Webseiten stellen, im Radio, via Funk etc. verbreiten.

    SO jedenfalls entnehme ich das dem Text (Link) im vorigen Post.

    Wenn ich also derartige POIs *für mich privat* erfasse und mich warnen lasse, sollte ich das dürfen - wäre jedenfalls interessant, dies vor Gericht auszufechten ....
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online13

MitchAir
MitchAir
SammyPos
SammyPos
SuperDad
SuperDad
+10 Gäste