Windows Explorer Fehlermeldung — TomTom Community

Windows Explorer Fehlermeldung

thomsenthomsen Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
bearbeitet Oktober 2018 in XL / XXL / ONE / Start (HOME)
Hallo allerseits und beste Grüe an das gesamte Forum.

Wie die meisten, stoe auch ich wegen eines Problems dazu:

Und zwar kann ich noch so oft in die TomTom Home-Einstellungen den Haken setzen bei "HOME automatisch starten, wenn das Gerät angeschlossen wird". Er macht es einfach nicht. Das Navi erkennt der Rechner jedoch und ich kann auch auf den Speicher zugreifen. Wenn ich dann HOME 2 manuell starte, kann ich zwar damit arbeiten und es fkt. auch alles aber ich bekomme immer wieder die Windows Explorer Fehlermeldung:

"***: bezieht sich auf einen Pfad, der nicht verfügbar ist. Dieser kann auf einer Festplatte dieses Computers oder im Netzwerk sein. Stellen Sie sicher, dass der Datenträger korrekt eingelegt ist, bzw. dass eine Verbindung mit dem Internet oder dem eigenen Netzwerk besteht und wiederholen Sie den Vorgang. Es kann sein, dass die Informatio [url=http://www.winhelpline.info/forum/"; rel="nofollow" target="_blank]I[/url]nen in einen anderen Pfad verschoben wurden, wenn der Pfad weiterhin nicht ermittelt werden kann."

- Windows Vista

- TomTom HOME 2 (erst heute neu installiert)

- Tomtom XL 2 IQ Routes

Nun bin ich kein wirklicher Computer Crack und hoffe auf verständliche Antworten. Vielen Dank im Voraus

Kommentare

  • thomsenthomsen Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Ergänzend zu meinem obigen Beitrag:

     

    Nachdem ich gestern TomTom HOME 2 neu installiert hatte ist es nun wieder im Autostart des Rechners. Beim Neustart des PC heute ist die Fehlermedlung erschienen ohne dass ich das Navi überhaupt angschlossen habe. Also sucht das Programm nach einem nicht vorhandenen Speicher, oder wie soll ich das verstehen?


     

    Auerdem fiel mir auf, als ich meinen Arbeitsplatz geöffnet hatte und die aufploppende Fehlermeldung durch OK wegdrücken wollte, dass auf dem Arbeitsplatz immer wieder für einen Augenblick ein weiteres Laufwerk angezeigt wird.
  • Troubadix12Troubadix12 Beiträge: 1,918 [Revered Pioneer]
    Hallo thomsen,

    wilkommen im TomTom-Forum :D

    Schau mal in TTHome im Menü unter "Extras" -> "HOME-Einstellungen..." -> Reiter "Ordner"

    Auf welches Laufwerk bzw. welchen Pfad verweisen die vier von TTHome zur Zwischenablage verwendeten Ordner?

    Gibt es dieses Laufwerk bzw. diesen Pfad tatsächlich?

    ndere über "Durchsuchen" die Pfade, so dass sie auf tatsächlich vorhandene Ordner zeigen.

    Das kurze Anzeigen eines Laufwerks, taucht das mit oder ohne angeschlossenem Navi auf?

    Sind weitere externe Laufwerke/USB-Sticks/SD-Karten angeschlossen oder angeschlossen gewesen?

    Grüe

    Troubadix12
  • thomsenthomsen Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Vielen Dank für Deine Antwort. Diese Pfade waren alle i. O.  Wie schon beschrieben, funktioniert ja auch das Navi und die regelmäige Aktualisierung.

    Während das Programm versuchte, den Pfad zu verfolgen, war auf dem Arbeitsplatz immer wieder für einen Augenblick ein weiteres Laufwerk zu sehen. Auerdem zeigte er immer wieder für Augenblicke eine versteckte Partition an auf der ich ein Acronis Abbild meines Systems vor der letzten Neuinstallation liegen habe. Jemand gab mir den Tipp mal nach den Laufwerksbuchstaben zu schauen. Also sah ich nach unter Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Datenspeicher -> Datenträgerverwaltung nach und siehe da, diese Partition hatte keinen zugeordneten Laufwerksbuchstaben. Also habe ich dieser mal das E: zugeordnet und alles war in Ordnung. Nun bin ich erstmal froh, dass die nervende Fehlermeldung weg ist. Danke!

    Aber zum Verständnis: Wie kommt es, dass das Programm auf diese Partition zugreifen möchte auf der sie "doch nichts zu suchen hat"? Auf die Funktion des Pragramms bzw. des Navis hatte es ja keinen Einfluss. Kann mir jmd. erläutern wie es zu diesem Zugriffsversuch kommt?

    Auerdem besteht weiterhin das Problem, dass TomTom HOME 2 nicht automatisch startet, wenn ich das Gerät anschliee. Wenn ich in den Einstellungen den Haken setze und das Ganze probiere erscheint aif dem Rechner nur die automatische Wiedergabe aber TT Home bleibt stumm. Wenn ich es manuell starte, funktioniert alles. In den Einstellungen ist der Haken dann wieder raus. Was ist da los?
  • Troubadix12Troubadix12 Beiträge: 1,918 [Revered Pioneer]
    Hallo thomsen,

    ich weiss leider nicht, was TTHome genau macht. Ich meine aber gelesen zu haben, dass TTHome auf den vorhandenen Laufwerken nach einem TT-Gerät sucht. Vermutlich sucht TTHome auf allen verfügbaren Datenträgern nach den Dateien (ttgo.bif oder andere) zur Identifizierung von TT-Geräten (bzw. deren Laufwerke).

    Zum Problem mit dem automatischen starten von TTHome ...

    Starte mal über Start -> Ausführen die Datei "services.msc" Es sollte sich eine Management-Konsole mit den Windows-Diensten öffnen. Schau mal, ob der Dienst "TomTomHOMEService" auf "Automatisch" und "gestartet" steht.

    Grüe

    Troubadix12
  • thomsenthomsen Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Troubadix12,

    naja, wie auch immer. Ich bin erstmal froh, dass die Fehlermeldung nicht mehr nervt.

    Der anderen Sache bin ich auch nachgegangen und TomTomHOMEService stand bereits auf "Automatisch" und "gestartet".

    Beste Grüe

    thomsen
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online8

andreasst
andreasst
Fazer-Thom
Fazer-Thom
Krethlow
Krethlow
lampard
lampard
+4 Gäste