[Start 20] 90 Tage Kartenaktualitäts-Garantie - nie wieder

never-onestepnever-onestep Beiträge: 0 [Novice Seeker]
Hallo zusammen,

ich wollte meine Erfahrung hier posten, denn ich habe gestern 9 Stunden meiner wertvollen Sonntagsfrei-Zeit verbrannt (ich muss jedes 2. Wochenende arbeiten, da zählt sowas doppelt!).

Die 90 Tage Kartenaktualitäts-Garantie-Option wollten wir gestern ziehen, nachdem wir uns das Start 20 gekauft hatten.

Der Kartenstand vom Navi war Central Europe V895.4xx vom August 2012. In der minimalen Beschreibung stand, man sollte auf die Webseite gehen. Nun dachte ich schon, naja die wollen das man sich anmeldet und  so weiter, aber für umsonst und eine aktuelle Karte biss ich in den Apfel, aber ich hasse diese Zwangssachen (früher fand ich es schlimm, wenn keine ordentliche Anleitung beilag, mittlerweile habe ich mich damit abgefunden, das man die pdf´s im www zieht). Um nun die Kartenaktualisierung zu machen muss man sich MyTomTom runterladen und installieren. Sowas nervt an sich schon. Die Installation fragte dann auch nicht wo man es hinhaben will etc, noch schlimmer, keine Möglichkeit was auer dem vorgegebenen C://Programme/... zu wählen (grrr!!).
Dann forderte es noch zum Nachinstallieren eine Windows-Microsoft-Patches auf (auch das noch...) und dann sollte man sich bei TomTom registrieren. (Aaarrrrgggghhhhh!!!).

Ach ja, Systemvoraussetzungen waren auch interessant, sollte aber alles mit meinem alten PC gehen (XP SP3, Firefox 22, Flash 11).

Blöd auch immer wenn nur kurz behauptet wird "alles easy", wenn man dann aber Probleme hat und nach Lösungen sucht kommen Dinge zutage, mit denen man nicht rechnet. Ich habe dann meinen Virenscanner abgeschaltet, weil der komischerweise seit MyTomTom nur noch am ackern war.

Das war dann alles getan, "MyTomTom" arbeitet in der Systray bzw mit dem Browser und ich drehte mich im Kreis, weil es nicht richtig weiterging, dies half mir auch nicht weiter:

https://de.support.tomtom.com/app/answers/detail/a_id/13846

Wo die Karte aktualisieren, es gab keine Schaltflächen, Links führten immer woanders hin, einer sogar auf eine Fehlerseite von TomTom, die es nicht gab. Interessant dann aber auch das:

https://de.support.tomtom.com/app/answers/minor_detail/a_id/3718/

Irgendwann wusste ich woran es liegt, ich hatte mein Flash nicht an (weil es manchmal Probleme damit gibt). Mit Flash waren plötzlich nach längerem Laden die vorher gesuchten Elemente im Browser da und dann ging es los.

Mir wurden 4 Aktualisierungen angezeigt, ok, die neue Kartenversion 9.10 war 2 GB gro, na das dauert dann mit DSL 6000 (richtig gerechnet?) ca 35 Minuten, aber wir haben nicht immer 6 MBit/s, da am Router mehrere rechner hängen. Mittendrin im Download fror dann auch prompt mein PC ein (passiert meist wenn Flash aktiviert ist, daher ist es meist aus). Nach dem Neustart mittels Hartausschalten/Einschalten fing der Download zum Glück wieder neu an (ohne das ich was machen musste, sowas ist mir unheimlich). Es ging dann bis 99%, mehr passierte nicht auer das sich die Flash-Aktivitätsanzeigen (zum Glück noch) im Kreis drehten. Also war doch was faul, ich begann in den FAQ und m TomTom-Forum zu suchen, zu lesen, Tips waren neben den üblichen Blödsinn wie Kabel prüfen (FAQ) etc waren den Cache von "MyTomTom" zu leeren, sowie nicht alle Updates auf einmal zu machen, sondern erst das Firmware-Update und alles was nicht weg klicken kann und zum Schlu die Karte. Warum steht sowas nicht auf der TomTom-Seite, bevor man startet???

Ich habe dann "MyTomTom" deinstalliert, alles weggehauen und neu gemacht, aber es gab noch nicht entfernte Ordner wie ich hinterher herausfand, wo noch gewisse Daten drin waren. Jedenfalls startete der Download neu, ich hatte keine Möglichkeit etwas auszuwählen und habe dann alles mit der Systemwiederherstellung rückgängig gemacht und die übrig gebliebenen Ordner selbst gelöscht.
Dann wieder Neustart von vorne. Dann wollte er das TomTom20 nicht mehr erkennen. Also noch im Forum gesucht und den Treiber dafür von Hand über den Gerätemanager nachinstalliert. Dann startete der Download wieder, und erneut konnte ich nicht einzelne Updates auswählen, nur alles zusammen. Und wieder lange downloaden, gefühlt eine Stunde. Dann passierte wieder nix. Doch, nach 5 Minuten wandelte sich die nun gelbe Anzeige endlich in "wird installiert - 0 % Restdauer 102 Minuten". Au mann, 102 Minuten hoffentlich stürzt der Rechner nicht wieder ab wegen dem Flash.... Bangen. Prompt kam bei 100% dann auch eine Fehlermeldung, ich hörte vorher das "Ding-Dong" wenn ein USB-Gerät verschwindet. NEIN!!!

Auf der "MyTomTom"-Seite stand auch was von Fehler, im Navi aber das Gerät kann entfernt werden. Das Radarupdate war aber noch nicht drauf, (60 kb, ein Witz), also wartete ich noch und holte das nach, was auch klappte, dann war ich FERTIG!! Eine Odysse, wenn ich gewusst hätte das ich 9 Stunden meiner Zeit mit so einem SCH*** verbrenne, hätte ich das nicht gemacht....

fertige Grüe

it´s never only one step...

Kommentare

  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,016 Superusers
    Ich hätte es auf einem Rechner probiert der in Ordnung ist.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • never-onestepnever-onestep Beiträge: 0 [Novice Seeker]
    Hallo Klaus,

    der Rechner ist in Ordnung - nur alt, eben kein Multimediariese, was ich auch nicht brauche. Gewünscht hätte ich mir wie bei vielen anderen Dingen auch eine bessere Anleitung, wo nicht einfach nur "get started", "erste Schritte" etc verlinkt ist, was den Eindruck verleiht alles ist easy, was es aber nicht ist. Hätte ich vorher gewusst welche Probleme auf mich zukommen hätte ich natürlich vorher die Foren tagelang durchforstet und wäre natürlich auf alle Unzulänglichkeiten vorbereitet gewesen (Achtung Ironie!).
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,016 Superusers
    Ich finde es nicht so kompliziert. Und wenn du eine Karte haben möchtest, musst du schon die Lieferadresse (email) angeben.

    Nur diese brauchst du neben einem Passwort um dein TomTom Konto zu eröffnen. Kann eine x-beliebige sein, die nach dir weitergeleitet wird. Gibt sogar noch 10 Euro Bonus dafür. Auf das Konto gehen und schon wird die aktuelle Karte angeboten.

    Aber das hast du ja schon alles gemacht.

    Jetzt versuch doch mal einen anderen Rechner, XP sollte er aber schon haben und 4GB Platz auf C: für die Karte. Und alles einzeln laden. GPS und ggf Firmware als erstes. Dann MapShare und Radar wenn angeboten und zu guter Letzt die Karte allein. Geht zwar auch anders, so ist es aber sicherer. Und immer schön machen lassen. Fortschrittsbalken und Restzeit ignorieren.

    MapShare dauert schon mal 20 Minuten.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • TomTom-UserTomTom-User Beiträge: 2,110 [Sovereign Trailblazer]
    Hallo, danke für deinen Bericht.

    Alt und Multimediariese sind zwei paar Schuhe. Als XP rauskam war es zu seiner Zeit ein sehr gutes Betriebssystem, doch heute ist stark veraltet. Besonders wenn man im Internet unterwegs ist sollte man sich sehr schnell einen Wechsel auf ein aktuelleres Betriebssystem überlegen und dann natürlich auch schnell durchführen. Internet und XP passen einfach nicht mehr zusammen.


    GO 6200
    Karte: v10.25


    Windows 10 (64-Bit)


    TomTom Support
    Deutschland: 069 6630 8012 Mo - Fr: 09:00 - 17:30 Uhr
    sterreich: 0810 102 557 Mo - Fr: 09:00 - 17:30 Uhr
    Schweiz: 0844 0000 16 Mo - Fr: 09:00 - 17:30 Uhr
  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Hi never-onestep,

    kannst c-a-r-l-o-s glauben, Dein Rechner hat Fehler in der Registry, oder bei sonstigen Dingen, ist auf jeden Fall nicht i.O.

    Es liegt nicht an XP, dafür mache ich zu viele Tests mit meinem NAVI auch auf für Dich einem extrem schlappen Portable [1 GHz, 256 MB RAM, XVGA].

    Hi TomTom-User,
    ich habe keine Schwierigkeiten mit meinem NAVI unter MyTomTom mit WinXP.

    Internet und WinXP passen schon recht gut zusammen, man mus halt nur auf die Hardware-Treiber und Software-Libs achten, das diese ganz genau zum entsprechendem Rechner-System passen.
    Und genau das mache fast Alle nicht.....

    Grüsse vom STRUPPI



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,016 Superusers
    Ab April 2014 wird es mit XP schwierig, daa entfällt der Support seiten MS. Aber bis dahin sollte es keine Probleme geben.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • TomTom-UserTomTom-User Beiträge: 2,110 [Sovereign Trailblazer]
    neuerere Betriebssysteme haben aber schon auf Grund auf andere und modernere Sicherheitsmechanismen integriert als Windows XP.


    GO 6200
    Karte: v10.25


    Windows 10 (64-Bit)


    TomTom Support
    Deutschland: 069 6630 8012 Mo - Fr: 09:00 - 17:30 Uhr
    sterreich: 0810 102 557 Mo - Fr: 09:00 - 17:30 Uhr
    Schweiz: 0844 0000 16 Mo - Fr: 09:00 - 17:30 Uhr
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,016 Superusers
    Das ist schon richtig. Und ich werde auch bald das Board und XP aus dem PC werfen. Auf dem Laptop rödelt Windows 7. Hab noch eine Version 7 im Schrank aber das Board fehlt noch.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • never-onestepnever-onestep Beiträge: 0 [Novice Seeker]
    Hallo,

    @ c-a-r-l-o-s:
    nun wei ich auch wie es geht, nachdem es eben schief ging. 4 GB waren eben nicht auf C vorhanden, daher hätte ich gerne meine 2. Festplatte angesprochen, aber MyTomTom lässt ja keine Wahl,  :-(

    Einzeln hätte ich die Aktualisierung gemacht, wenn ich es vorher gewusst hätte, auch nach deer Systemwiederherstellung blieb mir die Wahl nicht mehr, weil der Download gleich startete.

    Wenn es bestimmte sinnvolle Reihenfolgen gibt erwarte ich, das dies in zumindest auf der TomTom-Seite steht, wo es um die 90 Tage Kartenaktualitäts-Garantie geht:

    http://www.tomtom.com/de_de/maps/latest-map-guarantee/#tab:tab4

    aber nicht mal hier unter den FAQ, die ich vorher gelesen hatte stand was darüber, das ist das Problem was ich sehe! Wer bitte kauft sich ein egal-welches-Gerät und liest erstmal in Foren.

    @ TomTom-User:
    ich wei, das XP veraltet ist und dass es 2014 keinen Support mehr gibt. Daher steht auch bei mir ein Wechsel an. Ich gehöre nicht zu den Leuten, die immer das Neueste haben müssen, man kauft ja auch nicht jedes Jahr einen Neuwagen.

    @ STRUPPI:
    gut, mit der Registry kenne ich mich nicht aus, aber eigentlich ist alles ok. Der PC hat 996 MHz und gut 1 GB RAM. Vor einiger Zeit hatte mal die Grafikkarte ausgehaucht, seitdem habe ich mit einer schwächeren Ersatzkarte Probleme mit Video/Flash, was mich aber nicht stört (damit habe ich auch nicht die lästigen Werbe-Flash-Videos auf manchen Webseiten). Ich bin sicher kein PC-Doktor aber auch nicht Nur-vorm-PC-Sitzer.

    Mir ging mit dem Beitrag darum, meine Probleme aufzuzeigen, ich hätte mir nicht die Mühe gemacht den Text zu schreiben, wenn ich nicht einem Bekannten mit TomTom-Erfahrung per Mail davon berichtet hätte.

    Die aktuelle Karte V910 ist drauf und damit ist das Thema für mich durch.

    Grüe
    it´s never only one step...
  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Hi never-onestep,

    danke für Deine Rückmeldung und "schön", das es doch noch für Dich geklappt hat.

    Der MyTomTom-App-Kernel wurde zwar auf C:/... installiert, baucht dort aber nicht zu bleiben [kann aber da verweilen, da recht klein].

    Der MyTomTom-Cache, den solltest Du Dir auf Deine andere Festplatte legen lassen, wird mit der kleinen grünen MyTomTom-App mit "Einstellungen" veranlast.

    Habe ich auch sofort nach der MyTomTom-Installation gemacht.

    Aber es sollte schon eine andere Festplatte, als jene sein, wo die Partition C: drauf ist.

    Sonst ist das Teil [Festplatte] noch mehr am "rödeln" und es dauert noch länger.

    Die nächste Karte kommt ja bald und vieleicht möchtest Du die auch installieren.....

    Grüsse vom STRUPPI



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • Al-GeAl-Ge Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Gegenfrage: warum gibt es Probleme, wenn man von XP auf Win 7 wechselt? Sietdem ich das gemacht habe, bekomme ich keine Verbindung zwischen meinem Rechner und meinem NAVI Start 20.
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,141 Superuser
    Al-Ge schrieb:
    Gegenfrage: warum gibt es Probleme, wenn man von XP auf Win 7 wechselt? Sietdem ich das gemacht habe, bekomme ich keine Verbindung zwischen meinem Rechner und meinem NAVI Start 20.
    Ist der Treiber installiert? Neuer PC oder auf dem alten 7 installiert?
  • Al-GeAl-Ge Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Auf dem alten 7 installiert
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,245 [Supreme Pioneer]
    Am besten ,auch wenn es weh tut Rechner platt machen und das BS sauber Inst. Könnte eine Lösung sein .
    Iphone 7+ und Ipad 4 mit diversen Navi Apps Hyundai i30N ( 275PS) Performance mit TT Live Service im Werksnavi Karten von Here
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,016 Superusers
    Alle TT Treiber löschen. MyDrive Connect neu installieren und dann erst das Navi anstecken.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online55

dennylac
dennylac
marco.reusel
marco.reusel
+53 Gäste