GO 1005 startet mit drehendem Zahnrad

herotiheroti Beiträge: 0 [New Seeker]
Vor 2 Tagen startete mein GO LIVE 1005 nach dem Einschalttrommeln mit dem drehenden Zahnrad und anschlieend mit dem Bild TT mit rotem Kreuz und Verbindung mit PC herstellen.

My TOMTOMM versucht dann auch das Gerät zu reparieren, Downloading ...... jedoch ohne Erfolg. Nach Neustart identisches Verhalten.

Hat oder hatte jemand ähnliche Probleme, kennt ne andere Lösung als die beim TT-Support angeboten wird? 

Kommentare

  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 19,995 Superusers
    versuch mal dies:

    Reparaturmodus

    Als letzte Möglichkeit vor dem Einschicken zu TomTom kannst du dein Navi komplett zurücksetzen. Bitte lege vorher eine Datensicherung an, damit Deine POIs, Stimmen etc. nicht verloren gehen.
    Eine genaue Anleitung hierzu findest du [url=http://de.support.tomtom.com/app/answers/detail/a_id/1907"; target="_self]hier[/url]:


    Recovery Modus (Reparaturmodus) als letzte Möglichkeit bevor das Gerät zur Reparatur geschickt wird und mit Vorsicht zu genieen.
    Dies wird offiziell nur bei "keine Karte gefunden" oder "Gerät friert ein bei rotem Kreuz" geraten.

    Das Gerät komplett zurückzusetzen:
    1.) Halte den Einschaltknopf gedrückt, bis der Informationsbildschirm angezeigt wird.
    2.) Drücke nun den Einschaltknopf 3 Mal schnell hintereinander. Dies sollte innerhalb 1 Sekunde passieren.
    3.) Das Gerät sollte nun neu starten und ein rotierendes Rad anzeigen. Es befindet sich nun im Recovery-Modus.
    4.) Warte einen Moment.
    5.) Führe nun einen Soft-Reset durch und das Gerät sollte wieder normal anspringen.
    6.) Falls es noch nicht funktioniert, verbinde das Gerät bitte mit dem Computer und lade verfügbare Updates herunter.

    Falls ein Anwendungsupdate verfügbar ist, installiere dieses zunächst alleine ohne andere Updates, trenne nach der Installation das Gerät vom Computer, führe einen erneuten Soft-Reset durch und installiere danach die restlichen Updates.

    Normalerweise wird der Wiederherstellungsmodus vom Navi automatisch, d.h. ohne euer Zutun(!), gestartet.
    Das erste Bild was auf den automatischen Wiederherstellungsmodus hindeutet ist ein groes,
    bildschirmfüllendes und sich drehendes Zahnrad. Wartet geduldig ab bis das Bild wechselt, man wird dann in einer grafischen Darstellung aufgefordert das Navi mit dem Rechner zu verbinden, auf dem MyTomTom installiert ist.

    Bevor man beginnt wird das Navi, so denn erforderlich, vom Rechner getrennt. Im ersten Schritt gilt es, den sogenannten Diagnosescreen zu öffnen. Hierzu den Ein-/Ausschalter drücken und gedrückt halten. Zunächst hört man die Drums (noch nicht loslassen!), anschlieend öffnet sich der sogenannte Diagnose-Bildschirm, und jetzt erst lässt man los.

    Das Zwischenziel ist somit erreicht. Um den Wiederherstellungsmodus zu starten drückt man jetzt dreimal hintereinander ohne Pause kurz den Ein-/Ausschalter. Auf dem Navi wird nun (so in etwa) ein Bild mit einem Navi, einem Rechner und einem roten Kreuz angezeigt.
    Jetzt erst wird das Navi per USB-Kabel mit dem Rechner verbunden (Internet-Verbindung erforderlich!), woraufhin automatisch eine Wiederherstellungsroutine gestartet wird. Wenn diese abgeschlossen ist (Anzeige auf dem Touchscreen abwarten!) kann man das Navi vom Rechner
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online63

cgourom
cgourom
Dave68
Dave68
izoman
izoman
jaz786
jaz786
madisonordu
madisonordu
Nick3Trott_
Nick3Trott_
Norman1234
Norman1234
schlimpi
schlimpi
+55 Gäste