Meine Gedanken zu den neuen Geräten

Da der Akku des Go 1000 meines Bruders def. War und er Händler nur angeboten hat das Geld zurück zu geben wurde es jetzt ein go 500.

Mein Bruder hat kein Smartphone aber das braucht man auch nicht. Es geht zum Beispiel auch mit einem billigen Handy für 40 sein z.B. habe ich es mit einem Nokia 2600 classic betrieben. Es gebt aber auch ein Nokia 111 http://www.developer.nokia.com/Devices/Device_specifications/111/ kann PAN

Bei aldi kostet das MB ja auch nur 24 ct und für die paar Fahrten im Monat von meinem Bruder tut es das auch.

Was ich echt super finde ist die Geschwindigkeit der Karte während der Navigation. So wünsche ich mir das!

Das was  an SW da ist, läuft bisher sauber und stabil.

Was ich verbessern würde ist:

Die Leiste oben in der Mitte finde ich auch nicht so überragend.

Die Button finde ich zu klein. Darunter leiden vor allem VAN Fahrer

Wenn man in der 2D Karte ist und man die Karte verschoben hat, hätte ich gerne wie früher die Button um direkt auf das Ziel/Heimatort/ Fahrzeug Position zu zentrieren ( beim 940 wurde ja die Himmelsrichtung und die Entfernung noch angezeigt)

Bei mir war die Reichweite von HD nicht so gro wie beim 940

Ich vermisse die Suche unter Meine Orte. Genauso werden unter der normalen Suche Meine Orte nicht gefunden.

!!OFF Topic!!

22:49 HD Traffic kann über keines der Geräte empfangen werden. Nur die Android APP zeigt Verkehrsmeldungen.

 "" ENDE"

Das Display finde ich in der Nacht bei dunkelster Einstellung zu hell.

Die Beschilderung der Straennamen finde ich nicht so gelungen. Wenn in einer Stadt dann noch Häuser hinzu kommen

16578iBA5A50C083E49D59.jpg

Kann man Spurbilder weg drücken? Ich finde es bei der Konkurrenz zum Teil besser gelöst. Wenn man zwei Ausfahrten kurz hintereinander hat und dann das Bild auch noch falsch ist hat man ein Problem.

Ich hab mal ein Video vom alten gemacht, damit man wei was ich meine. Im neuen kann ich ja noch nicht so eine Route erstellen und mir vorführen lassen.

[*]

Ich bin der Meinung man ist in dieser Situation nicht gut darüber Informiert wo man sich befindet.

Ansagen wiederholen wünsche ich mir. Beim Lautstärke-Einstellen kommt ja nur der Ton.

Der Platz in manchen Listen und Menü könnte man besser nutzen. Ist zum Teil recht viel freie Fläche.

Als Techniker fehlen mir die Möglichkeit Informationen über den Empfang der Sat. abzurufen. Aber auch beim Akku.

Ich würde gerne per Geste, die Karte drehen können.

Ein Menü für Orte die man häufig besucht (habe ich beim 940 regelmäig genutzt.

Wenn ich lange auf den Button für Tag/ Nacht drücke würde ich gerne zu den Helligkeitsregler kommen.

Mir fehlen noch short cuts. Wenn man auf Leisten oder Entfernungen drückt, dass man dann in weiter Menüs kommt.

Ich würde mir wünschen, dass man den Navigationsbildschirm wie ein Widget unter Android aufbaut. Das man Symbole verschieben kann und selber bestimmen kann wo sie liegen. Dass man sie Stauchen kann und sie sich dann ihren Platz suchen. Man gibt eine Bereich an, in dem Symbole nicht hin springen können und dann könnte man sich das selber etwas gestalten.

Ein Mastab bei den 2D Karten fehlt mir. So kann man keine Entfernungen abschätzen.

Wenn man eine Einstellung verändert, dass man erkennt was man damit bewirkt. Bei dem Schalter 2D/3D ist das ja so

[*]

Dadurch hätte man sofort ein Feedback was man da verändert. (vorschau von Autobahnausfahrten anzeigen) das werden wohl die Spurbilder sein oder?

Ich werde die Liste noch erweitern wenn mir was auffällt.

Gru

Mbpilotuser,

der am Freitag  mit dem Navi seines Bruders mal 1400 km fahren geht.
________________________________________Ich liebe neue technische Dingeund die Herausforderungen damit. ________________________________________GO 6000 FW 14.600 / GO940 FW 9.510 Map 940Android L mit TT 1.4
Getaggt:
«1

Kommentare

  • MbpilotuserMbpilotuser Beiträge: 5,002 Superusers
    [*]

    Meine weiteren Eindrücke:

    Wenn die Karte gedreht wird, kommt empfinde ich dies als ziemlich hecktisch. Dies sollte gleichmäig sein. Man braucht auch nicht  bei jeder "Ecke" in Strae  innerhalb von einer Sekunde die mal kurz nach links und gleich nach rechts schwenken.

    Bei dem Video finde ich es extrem, als nach der Kreuzung die B317 wieder zusammengeführt wird und dann nochmals am Ende des Videos, beim Kreisverkehr.

    Poi:

    Wenn man sich einen Kartenausschnitt heraus sucht um in dem Bereich er einen Poi zu wählen und man geht im Menü auf Suchen, springt die Karte auf die aktuell Position. So nützt dan oben rechts die Auswahl "aktuelle Karte" nichts, weil ja immer in der nahe gesucht wird.

    Tastatur:

    Mit einer Geste kann man sie nach unten weg Schieben (nur wenn man sie genau am oberen Rand erwischt), aber nicht wieder hoch hohlen.
    ________________________________________Ich liebe neue technische Dingeund die Herausforderungen damit. ________________________________________GO 6000 FW 14.600 / GO940 FW 9.510 Map 940Android L mit TT 1.4
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi Mbpilotuser,

    Danke für Deinen Bericht! Ich habe mittlerweile alles übersetzt und entsprechend weitergegeben!

    Du nennst da ein paar sehr interessante Punkte. Es sind aber zwei Dinge die ich gerne nochmal ansprechen würde:

    Bei mir war die Reichweite von HD nicht so gro wie beim 940

    Das sollte eigentlich nicht der Fall sein, im Gegenteil, auf den NAV4 Geräten wurde die "Reichweite" um einiges vergrössert!?

    Ein Menü für Orte die man häufig besucht (habe ich beim 940 regelmäig genutzt).

    Dies gibt es doch auch? Einerseits "letzte Ziele", aber natürlich auch in "meine Orte" findet man die bzw. kann man diese sehr leicht ablegen. Oder wie würdest Du es am Liebsten sehen?

    Gru,

    Julian
  • MbpilotuserMbpilotuser Beiträge: 5,002 Superusers
    Danke Julian für die Arbeit die du hier im Forum machst!

    Ich melde mich am Montag oder Dienstag wenn ich wieder zurück bin.

    Gru

    Mbpilotuser
    ________________________________________Ich liebe neue technische Dingeund die Herausforderungen damit. ________________________________________GO 6000 FW 14.600 / GO940 FW 9.510 Map 940Android L mit TT 1.4
  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,296 Superusers
    Meine Orte kann man doch anlegen. Also ich hab mir gleich Heimatort, Familie etc angelegt. Muss man halt einmal manuell machen... ja mei ;)
  • MbpilotuserMbpilotuser Beiträge: 5,002 Superusers
    Julian schrieb:

    Hi Mbpilotuser,

    Danke für Deinen Bericht! Ich habe mittlerweile alles übersetzt und entsprechend weitergegeben!

    Du nennst da ein paar sehr interessante Punkte. Es sind aber zwei Dinge die ich gerne nochmal ansprechen würde:

    Bei mir war die Reichweite von HD nicht so gro wie beim 940

    Das sollte eigentlich nicht der Fall sein, im Gegenteil, auf den NAV4 Geräten wurde die "Reichweite" um einiges vergrössert!?

    Ein Menü für Orte die man häufig besucht (habe ich beim 940 regelmäig genutzt).

    Dies gibt es doch auch? Einerseits "letzte Ziele", aber natürlich auch in "meine Orte" findet man die bzw. kann man diese sehr leicht ablegen. Oder wie würdest Du es am Liebsten sehen?

    Gru,

    Julian

    __________________________________________________________________________________________

    Hi Julian!

    Auf der Karte ist die Reichweite genau gleich. So circa 125 km Luftlinie empfange ich noch Meldungen von meinem Go940 und dies ist auch beim Go500 so.

     

    Weicht einer der Werte von der Norm ab?
    Ich hatte das Go940, Go 500 und die Tomtom App place zum Vergleich nebeneinander.
    Aber die Reichweite auf der Leiste ist geringer und deshalb ist Nutzer schlechter Informiert.
    16834i80CE46B439CEA5D4.jpg

    Der zweite Punkt:

    Am Go 940 gestalte ich meinen Startbildschirm immer so, dass ich häufige Ziele im Urlaub oder bei einer Feier direkt nach dem Start anzeigen lasse.

    Vielleicht kann man ja zu bestimmten Orten auch Symbole vergeben, dass man sie schneller findet.

    Ich fand es im Urlaub immer nett, wenn ich mit einem Klick mein Ziel auswählen konnte. Ich wünsche mir die Möglichkeit,  das man angeben kann, dass nach dem Start des Gerät entweder die Karte angezeigt wird (wie bisher), Meine Orte, oder die Suche. 

    16836iE4ED79D619236A01.jpg

    Die anderen Dinge habe ich natürlich auch alle genutzt und auch die Favoriten habe ich von meinem bisherigen Gerät erfolgreich übertragen Es ist halt meine Sicht, aber die ist ja nicht verbildlich ;-)

    Gru

    Mbpilotuser
    ________________________________________Ich liebe neue technische Dingeund die Herausforderungen damit. ________________________________________GO 6000 FW 14.600 / GO940 FW 9.510 Map 940Android L mit TT 1.4
  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,296 Superusers
    Achso es geht dir um die Symbole, ne Liste reicht dir nicht? Ja ok das geht bei den neuen TTs (noch) nicht.

    Die Reichweite vom Traffic ist aber nur für den Radius um den Standort ohne Navigation oder? Also wenn ich zb von Muc nach HH fahre, kann der schon auf alle Traffic Daten zugreifen oder?
  • MbpilotuserMbpilotuser Beiträge: 5,002 Superusers

    Die Reichweite vom Traffic ist aber nur für den Radius um den Standort ohne Navigation oder? Also wenn ich zb von Muc nach HH fahre, kann der schon auf alle Traffic Daten zugreifen oder?
     Nein, das geht bisher nicht. Das hätten die früheren Geräte auch nicht verarbeiten können. So sind es ja schon zum Teil 400 Meldungen die mein Go 940 anzeigt. Manchmal gefolgt mit Reset
    ________________________________________Ich liebe neue technische Dingeund die Herausforderungen damit. ________________________________________GO 6000 FW 14.600 / GO940 FW 9.510 Map 940Android L mit TT 1.4
  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,296 Superusers
    mhh aber es wäre doch wichtiger die Situation auf der Strecke zu wissen, als was km weit hinter oder neben mir passiert. Zb ob och jetzt die A9 oder die A7 nehme...!?
  • MbpilotuserMbpilotuser Beiträge: 5,002 Superusers
    MarcBy schrieb:
    mhh aber es wäre doch wichtiger die Situation auf der Strecke zu wissen, als was km weit hinter oder neben mir passiert. Zb ob och jetzt die A9 oder die A7 nehme...!?
    Was neben dir passiert ist für die Ausweichroute vielleicht schon relevant, aber 80 km hinter einem nicht wirklich.

    Darum geht es auch gleich. Ich habe dazu auch einen Punkt der hier gleich kommt.
    ________________________________________Ich liebe neue technische Dingeund die Herausforderungen damit. ________________________________________GO 6000 FW 14.600 / GO940 FW 9.510 Map 940Android L mit TT 1.4
  • MbpilotuserMbpilotuser Beiträge: 5,002 Superusers
     So, meine weiteren Gedanken zu dem Gerät

    Am Donnerstag kamen meine Dashbord Mount. Ich habe mir dafür einen passenden Platz gesuch und bin auf Probefahrt gegangen. Ich war erstaunt über den Unterschied. Die Sicht und die Bedienung meines Gerät war viel besser! Der groe Nachteil aber ist, dass die Windschutzscheibe zur Reflektieren der Schallwellen fehlt. Ich konnte es zuerst nicht glauben, aber nach dem ich die Positionen nochmal getauscht hatte, war es klar. Mein Viano hat ja recht viel Raum und dies scheint sich negativ auszuwirken. Der Abstand zwischen Gerät und Windschutzscheibe ist zu gro. Ich bin immer mit der Einstellung 100% Lautsprecher gefahren. Bei älteren Vans mit einem Diesel wäre diese Position nicht möglich.

    Ich wollte mir als Reserve mein Go 940 mitnehmen. Anscheinen habe ich mir aber meinen Account verschossen. Ich habe mich wohl in meinen Mape Share Account angemeldet, während ich das Go1000 am PC hatte. Wie es aber genau passiert ist wei ich nicht. Jedenfalls war es mit meinem Account verknüpft und das Go 940 konnte keine Daten empfangen. Ein Anruf beim Support um 18:10 hat Abhilfe gebracht und ich konnte es benutzen. Danke Support für die Rettung (dazu später mehr).

    Jetzt möchte aber mit meinen Erfahrungen während der Fahrt anfangen.

    Die Fahrt begann um 2:30 in der Nacht. Als auf der Autobahn das erste Spurbild kam, wurde ich geblendet. Sie sind zu hell. Das grün der Wiesen leuchtet zu hell, aber auch der Rest sollte dunkler gestaltet werden.

    Als bei Sonnenaufgang dann die Kartenfarben auf Tag umgestellt wurde, wurde dann auch gleich auf die volle Helligkeit gestellt (die Helligkeit habe ich am Tag so eingestellt). Wenn jetzt noch Wolken am Himmel gewesen wären, wäre es um 5 Uhr ja noch tiefe Nacht gewesen. Ich würde vorschlagen, dass die Helligkeit der Nacht langsam hoch gefahren werden, dann Tagfarben bei niedrigster Einstellung verwendet werden und dann hoch geregelt, wird auf die eingestellte Helligkeit für Tagfarben. Im Tunnel wird die Helligkeit leider nicht zurückgenommen (Nachtfarben muss man ja nicht unbedingt nehmen, aber man könnte dem User ja die Möglichkeit geben, unter Einstellung zu wählen, ob man im Tunnel nur die Helligkeit reduzieren will, oder Nachtfarben haben will).

    Die Anzahl an verfügbaren Spurbildern scheint noch begrenzt zu sein. Die Abfahrten werden noch wie in der Realität angezeigt (in der Abfahrt eine geradeaus Spur und eine weiter Abfahrt,...)

    Die Spurempfehlung an Kreuzungen und Autobahnen sind noch nicht optimal.

    Wenn man von Singen auf der A81 fahrt und dann in Stuttgart auf die A81 wechselt will, werden die drei rechten Spuren empfohlen. Dies ist aber nicht optimal, da die rechte Spur nach ~200 Meter nach München führt und nur die zwei linken nach Leonberg/ Karlsruhe führen. Ich würde die zwei linke Pfeile die 100% richtig sind, in grün darstellen und den rechten Pfeil in orange. Damit wei man, dass diese Spur nicht optimal ist, aber auch nicht ganz falsch ist.

    Verkehrsmeldungen:

    • Meldung mit laufender Schrift (z.B. eine Fahrspur in der Baustelle gesperrt)
    Die Geschwindigkeit der wandernden Pfeile sind an der Karte fest gemacht und nicht an der Geschwindigkeit des Fahrzeug. Das bewirkt, dass die Pfeile der Gegenspur auf einen entgegen rasen und die Pfeile auf denen man gerade fährt so aussehen, als ob sie stehen.

    • Balken für Verkehrsmeldungen zu kurz.

      16840iE102B9754FD2A2BD.jpg

    • Symbol wandert in den sichtbaren Bereich und man wei nicht was da kommt.

      16838iD17BEE30F9D4ED9E.jpg

    • Der Informationsgehalt über das Ereignis ist geringer ( früher wurde die Strae angezeigt. Zwischen Zwickau-West und Zwickau-Ost

    • Die Möglichkeit in der Planungsansicht z.B einmalig sich alle Verkehrsmeldungen auf der Strecke anzuschauen. Dazu verwende ich bisher immer die Tomtom Place App. Aber die zieht für die Karte so viel Daten und auf dem Land hat man nicht immer den Empfang. Dann kann man sehen, dass an einem Wochenende gerade Brückenabrissarbeiten auf der A5 sind und deshalb Baden-Baden gerade versinkt und man lieber weiträumig über die A81 umfahren will.

      Umleitungen:

    In Zwickau wurden zu Ferien beginn einige Baustellungen und Umleitungen eingefügt.

    In fremden Gegenden wei ich aber nicht, ob meiner Route betroffen ist und ich der Umleitung folgen sollte. (ber Map Share kann dies ja später auch nicht komplett abgedeckt werden)

    In der 2-D Karte ist bersicht aber nicht optimal, da der Zoomfaktor für solche Dinge nicht passt. Städte Namen werden nicht angezeigt. Meine Idee ist, dass wenn das erste Schild kommt, welches eine Umleitung ankündigt, klickt man auf einen Punkt auf den Bildschirm. Es öfnet sich eine Kartenansicht mit zum Beispiel einem Radius von 30 km. Man sieht seine Route, die eigene Position ist in der Mitte, die ganzen Namen der Städte werde angezeigt und das Symbol für die eigene Position ist halb durchsichtig.

    So könnte man schnell sehen, ob bei z.B. bei einem Triathlon, die eigene Route von der Umleitung betroffen ist. Ich denke es wäre ein angenehmes Werkzeug, in fremden Gegenden.

    Tastatur:

    Bei der Tastatur könnte man wie bei Android (läuft doch eh im Hintergrund, oder?) einen Cursor einfügen, den man verschieben kann um einen Buchstaben einzufügen.

    Wenn erkannt wird, dass man Hausnummern eingibt, sollten sich die Tastatur ändern. Die Nummer hervortreten und Priorität haben.

    Beim Ausschalten des Gerät, hat es sich aufgehängt. Der drehende Pfeil kam nicht.

    [*]

    Hausnummern:

    Bei nicht vorhanden Hausnummern wird dies in rot angezeigt. Hier könnte man Vorschläge anzeigen, die man dann auswählen kann.

    Wien Hagedornweg 4 wird nur gefunden wenn man genau Wien Hagedornweg 4/3 eingibt.

    Bitte verbessern!

    Heimfahrt:

    Die Verkehrsmeldungen wurden nicht richtig interpretiert. In der Leiste wurden 5 Minuten angezeigt. Wenn man sich den Stau dann Anschaut, sind es 14 Minuten. Wir sind dann losgefahren und dann wurde nach einigen Minuten die richtig Zeit angezeigt. Die Zeit stieg dann auf 38 Minuten, es wurde aber keine Ausweichroute angezeigt. Mir wurde auch nicht gesagt: Sie fahren immer noch auf der Schnellsten Route Die Wartezeit wurde auch nicht zur erwarteten Ankunftszeit dazu gezählt. Ich habe ein Aus-, und Einschalten probiert und die Einstellungen im Menu geändert auf : Automatisch schnellste Route wählen. Keine nderung. Ich bin dann an den Kofferaum gegangen und habe das Go940 geholt und es an die Scheibe gehängt. Mir wurde dann eine Ausweichroute angezeigt die 21 Minuten schneller war. Der Stau stieg dann im verlauf bis auf eine Stunde an. Das selbe Spiel gab es später nochmals bei einem weitern Stau. Deshalb war ich dann froh dass mir der Support das 940 noch gerichtet hatte.

     16842i4E461F9DA2834278.jpg

    Das Symbol Zeigt fünf Minuten im Text stehen 14 Minuten

    16844i074F21DC9CF0EBB0.jpg

    Sorry für die Qualität, aber man sieht es gibt eine alternative mit dem Go940

    16846i0CDD8D2735B003D9.jpg

    Julian, vielleicht kannst du mir ja helfen. Ich will das Navi meinem Bruder am Samstag geben und da hat er keine anderes Gerät.

    Gibt es bei den neuen Geräten noch die Info, es wurde eine Route die 1 Minute Schneller ist. So wie beim Go 1000, da hatte ich es mal kurz gesehen als mir dann eine andere Kreuzungen vorgeschlagen. Könnte man das bei den neuen auch so machen? Einem aber auch Anzeigen, wo die nderung stattgefunden hat.

    Einstellungen zu TMC habe ich nicht gefunden. Der TMC Empfänger sollte erst beendet werden, wenn wirklich Meldungen über das Internet gefunden wurden.

    Was ich besser finde als an dem Go 940

    • Die Halterung schwingt nicht bei unebenheiten

    • Einbahnstraen können während der Fahrt besser erkannt werden

    • Ich kann die Schrift der Strae, auf der ich mich befinde, besser lesen als beim Go940

    • Der Straenname verdeckt die Strae nicht

    • Ich finde die Kartenfarben angenehm und sie gefallen mir. Liegt aber vielleicht auch daran dass im Viano keine Sonne auf das Display fallen konnte
    • Die Verkehrsmeldungen sind super schnell da, auch wenn man nur GSM Empfang hat.
    • Die Position genau zum Standpunkt passt und nicht nacheilt
     

     

     

    Sorry, Julian für das viele bersetzten.

     

    Gru

     

    Mbpilotuser

    Wäre das mit den Verkehrsmeldungen nicht gewesen, wäre ich auch mit dem Gerät zufrieden gewesen.
    ________________________________________Ich liebe neue technische Dingeund die Herausforderungen damit. ________________________________________GO 6000 FW 14.600 / GO940 FW 9.510 Map 940Android L mit TT 1.4
  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,296 Superusers
    wow sehr ausführlich. Dafür ein Kudo von mir :)
  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Von mir auch einen Kudo, sehr gut geschrieben, sehr sehr gut!

    Grüsse vom STRUPPI



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • MbpilotuserMbpilotuser Beiträge: 5,002 Superusers
    Danke euch!

    Ich finde es hier im Forum aber auch sehr angenehm, ... .

    Noch ein kurzer Nachtrag:

    Die ca. 1300 km haben ca. 2 Mb Traffic verursacht. Ich habe zwischen drin aber viel gespielt.

    3D habe ich in keine Situation vermisst. Mir ist wichtiger dass die allgemeine Quallität stimmt. (Karten, HD Traffic, Updates,  Stabilität) Das fahren so hat mir echt Spa gemacht.

    Ich habe auch in keiner Situation gemerkt, dass die Karte alt war. Die Fahrer von Festeinbauten werden sich wohl in einem Jahr freuen, wenn sie die Version 9.07 für 150 kaufen können.

    Was mir noch kam.

    Man könnte eigentlich im Display anzeigen, wenn das Gerät noch geladen wird und das Gerät ausgeschalten ist. So wei man, wann man es abhängen kann. Die Hintergrund LED müsste ja nicht eingeschalten sein.

    Könnte aber gut sein, dass da die SW des Bootloader geändert werden müsste, da ja das Gerät dazu nicht aktiv sein müsste. Aber ob man für sein eine unwichtiges Sache was am Bootloader schraubt und man das Risiko beim flashen des Bootloader eingeht.

     

    Egal, ...

     

     

    Gru Mbpilotuser
    ________________________________________Ich liebe neue technische Dingeund die Herausforderungen damit. ________________________________________GO 6000 FW 14.600 / GO940 FW 9.510 Map 940Android L mit TT 1.4
  • PajopathPajopath Beiträge: 3,067 Superusers
  • MbpilotuserMbpilotuser Beiträge: 5,002 Superusers
    ________________________________________Ich liebe neue technische Dingeund die Herausforderungen damit. ________________________________________GO 6000 FW 14.600 / GO940 FW 9.510 Map 940Android L mit TT 1.4
  • PajopathPajopath Beiträge: 3,067 Superusers
     

    Ist dir bekannt, ob die Zeiten der Umschaltung (bisher) an den Sonnenaufgang und Sonnenuntergang gekoppelt ist? Bei einer Fahrt kann man das nicht herausfinden.

     

     

    Ich vermute es. Es gibt eine Formel mit welcher man Sonnaufgang und Sonnenuntergang zu einer Position berechnen kann. Hier gibts eine Erklärung zu: [url=http://lexikon.astronomie.info/zeitgleichung/" target=_blank>
  • ZappZapp Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Da die GO Serie ja keine Freisprecheinrichtung mehr hat, frage ich mich gerade ob es möglich wäre per Bluetooth-Headset dennoch die Freisprecheinrichtung zu nutzen. Natürlich müsste es softwaremäig eine entsprechende Bluetooh-Funktion geben.
  • MSMMSMMSMMSM Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Zapp schrieb:
    Da die GO Serie ja keine Freisprecheinrichtung mehr hat, frage ich mich gerade ob es möglich wäre per Bluetooth-Headset dennoch die Freisprecheinrichtung zu nutzen. Natürlich müsste es softwaremäig eine entsprechende Bluetooh-Funktion geben.
    verstehe ich nicht wie du das meinst?

    wie willst du einen Freisprecheinrichtung nutzen, welche nicht vorhanden ist?

    wenn du über das Headset telefonieren willst, dann hat dieses ja nichts mit einer Freisprecheinrichtung zu tun, welche im TT fehlt.

    und da hier schon andere berichtet haben, dass es nicht möglich ist gleichzeitig mit dem GO (400/500/600) via "smartphone connected" verbunden zu sein und dazu die Freisprecheinrichtung des Autos zu nutzen, gehe ich mal stark davon aus, dass dann auch ein Bluetooth-Headset nicht funktioniert.

    Gru Manfred


    ____________________________________________________________________________________________________________


                                    aktuelle Navis:


                                    TT GO 940 Live, FW 9.510.1234792.1, MAP 910.4892,TOMTOM Home 2.9.5.3093


                                    Mercedes Comand NTG 2


                                    TT GO 6000, FW 13.020, Map V9.15


                                    davor:


                                    TT GO 730 T / TT One XL / TT One / Medion

  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,296 Superusers
    Zapp schrieb:
    Da die GO Serie ja keine Freisprecheinrichtung mehr hat, frage ich mich gerade ob es möglich wäre per Bluetooth-Headset dennoch die Freisprecheinrichtung zu nutzen. Natürlich müsste es softwaremäig eine entsprechende Bluetooh-Funktion geben.
    Das hängt ja vom Handy ab, ob er mehrere Geräte gleichzeitig verbinden kann. Normal ist es aber möglich mehrere Bluetoothgeräte gleichzeitig zu nutzen. Einfach testen ;)
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hallo zusammen!

    Es gäbe hier so einige Dinge wo ich meinen eigenen Senf nur all zu gerne dazu geben würde :) Muss mich aber alleine schon aus Zeitgründen auf das Wesentliche beschränken, zumindest die Dinge die mir ins Auge stechen...

    Julian, vielleicht kannst du mir ja helfen. Ich will das Navi meinem Bruder am Samstag geben und da hat er keine anderes Gerät.

     

    Gibt es bei den neuen Geräten noch die Info, es wurde eine Route die 1 Minute Schneller ist. So wie beim Go 1000, da hatte ich es mal kurz gesehen als mir dann eine andere Kreuzungen vorgeschlagen. Könnte man das bei den neuen auch so machen? Einem aber auch Anzeigen, wo die nderung stattgefunden hat.

    Ich nehme an die Aussagen von Pajopath haben dies geklärt? Das Navi hält einen immer auf der schnellsten Route, ganz klar. Ich schlie mich hier den Gedanken von Pajopath an, ich fand die (je nach Situation oft angegebenen) Meldungen wie z.B. "Sie fahren auf der schnellsten Route" oder "Alternative Route gefunden: genauso schnell" auch eher störend, jedenfalls wenn diese zu oft angegeben werden. Es hat aber natürlich seinen Grund wenn diese Meldungen kommen...

    Ein weitere interessanter Punkt:

    Bei der Tastatur könnte man wie bei Android (läuft doch eh im Hintergrund, oder?) einen Cursor einfügen, den man verschieben kann um einen Buchstaben einzufügen.

     

    Bin mir da gerade nicht sicher, aber sollte der Cursor nicht eigentlich erscheinen wenn man lange auf eine Stelle im Wort drückt? (bin mir gerade nicht sicher ob ich das nicht mitm Handy verwechsel)

     

    Cursor ist vielleicht falsch. Ich meine den Pfeil unter dem Cursor womit man dann den Cursor plazieren kann


     

    Das ist ein guter Vorschlag! Das NavKit benutzt eine von uns komplett neu entworfene Tastatur. Auch wenn diese auf Android basiert ist es natürlich nicht "mal eben" möglich bestimmte Features zu implementieren die man anderen Android Distributionen kennt. Ich leite das sehr gerne weiter.

    Die Verkehrsmeldungen wurden nicht richtig interpretiert. In der Leiste wurden 5 Minuten angezeigt. Wenn man sich den Stau dann Anschaut, sind es 14 Minuten. Wir sind dann losgefahren und dann wurde nach einigen Minuten die richtig Zeit angezeigt. Die Zeit stieg dann auf 38 Minuten, es wurde aber keine Ausweichroute angezeigt.

     

    Ich werde dies intern untersuchen und dir eine Antwort geben sobald ich dazu mehr wei! Eure Erklärungsversuche sind alle schlüssig, es könnte aber auch ein Bug sein. Daher werd ich mal schauen wie sich das hier verhält.

     

    Gru,

     

    Julian
  • MogensHMogensH Beiträge: 31 [Renowned Trailblazer]
    Bei der Tastatur könnte man wie bei Android (läuft doch eh im Hintergrund, oder?) einen Cursor einfügen, den man verschieben kann um einen Buchstaben einzufügen.

     

    Und das funktioniert auch schon - nur am gewünschten stelle berühren dann erscheint Cursor und ein Pfeil zum verschieben.
    Best regards/Gru
    Mogens


    TomTom GO 6000:
    Version..: Nav4 14.500
    Karte......: Europe V940.5961
    MyDrive..: 3.3.0.1812


    TomTom Android:
    Version.: 1.3.2
    Karte.....: Europe 937.5936
  • ZappZapp Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    MSMMSM schrieb:und da hier schon andere berichtet haben, dass es nicht möglich ist gleichzeitig mit dem GO (400/500/600) via "smartphone connected" verbunden zu sein und dazu die Freisprecheinrichtung des Autos zu nutzen, gehe ich mal stark davon aus, dass dann auch ein Bluetooth-Headset nicht funktioniert.
    Ich dachte eher das man das vielleicht per Softwareupdate nachrüsten könnte. Vielleicht mache ich aber auch einen Denkfehler.
  • MSMMSMMSMMSM Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Zapp schrieb:
    MSMMSM schrieb:und da hier schon andere berichtet haben, dass es nicht möglich ist gleichzeitig mit dem GO (400/500/600) via "smartphone connected" verbunden zu sein und dazu die Freisprecheinrichtung des Autos zu nutzen, gehe ich mal stark davon aus, dass dann auch ein Bluetooth-Headset nicht funktioniert.
    Ich dachte eher das man das vielleicht per Softwareupdate nachrüsten könnte. Vielleicht mache ich aber auch einen Denkfehler.
    man kann zwar gleichzeitig mehre Bluetooth-Geräte anmelden, doch angeblich kann zieht das GO gewisse Ressourcen von Bluetooth auf sich, welche dann für das Freisprechen benötigt werden, doch dafür dann nicht mehr zur Verfügung stehen.

    Warum es so gemacht wurde, können dir vermutlich nur die Entwickler sagen.

    Ich finde es aber eine ziemliche Fehlplanung, denn wenn es schon keine GOs mit Freisprecheinrichtung gibt, dann müten die GOs zumindest so entwickelt sein, das dann das Freisprechen mit anderen Freisprecheinrichtungen möglich ist, währen das Telefon via Bluetooth mit dem GO verbunden ist.

    Gru Manfred


    ____________________________________________________________________________________________________________


                                    aktuelle Navis:


                                    TT GO 940 Live, FW 9.510.1234792.1, MAP 910.4892,TOMTOM Home 2.9.5.3093


                                    Mercedes Comand NTG 2


                                    TT GO 6000, FW 13.020, Map V9.15


                                    davor:


                                    TT GO 730 T / TT One XL / TT One / Medion

  • MbpilotuserMbpilotuser Beiträge: 5,002 Superusers
    MSMMSM schrieb:
    Zapp schrieb:
    MSMMSM schrieb:
    und da hier schon andere berichtet haben, dass es nicht möglich ist gleichzeitig mit dem GO (400/500/600) via "smartphone connected" verbunden zu sein und dazu die Freisprecheinrichtung des Autos zu nutzen, gehe ich mal stark davon aus, dass dann auch ein Bluetooth-Headset nicht funktioniert.
    Ich dachte eher das man das vielleicht per Softwareupdate nachrüsten könnte. Vielleicht mache ich aber auch einen Denkfehler.
    man kann zwar gleichzeitig mehre Bluetooth-Geräte anmelden, doch angeblich kann zieht das GO gewisse Ressourcen von Bluetooth auf sich, welche dann für das Freisprechen benötigt werden, doch dafür dann nicht mehr zur Verfügung stehen.

    Warum es so gemacht wurde, können dir vermutlich nur die Entwickler sagen.

    Ich finde es aber eine ziemliche Fehlplanung, denn wenn es schon keine GOs mit Freisprecheinrichtung gibt, dann müten die GOs zumindest so entwickelt sein, das dann das Freisprechen mit anderen Freisprecheinrichtungen möglich ist, währen das Telefon via Bluetooth mit dem GO verbunden ist.
      Bei mir geht das aber mit der Freisprechanlage. Liegt es vielleicht am Telefon?
    ________________________________________Ich liebe neue technische Dingeund die Herausforderungen damit. ________________________________________GO 6000 FW 14.600 / GO940 FW 9.510 Map 940Android L mit TT 1.4
  • MSMMSMMSMMSM Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    erstaunlich ... denn ich habe eben von anderen gelesen, dass es nicht gehen soll, dass das Smartphone mit dem GO verbunden ist und dann zeitgleich über einen externe FSE freisprechen möglich sein soll.

    Gru Manfred


    ____________________________________________________________________________________________________________


                                    aktuelle Navis:


                                    TT GO 940 Live, FW 9.510.1234792.1, MAP 910.4892,TOMTOM Home 2.9.5.3093


                                    Mercedes Comand NTG 2


                                    TT GO 6000, FW 13.020, Map V9.15


                                    davor:


                                    TT GO 730 T / TT One XL / TT One / Medion

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online6

6 Gäste