Eine Woche mit dem Pro 5150 - Seite 25 — TomTom Community

Eine Woche mit dem Pro 5150

1222325272830

Kommentare

  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,107 Superusers
    Ist nur so eine Idee. Kannst ja den Akku mal testen. Aufladen, Strippe ab und laufen lassen.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,286 Superuser
    Ja gut er hält nicht die versprochene Zeit, aber immerhin noch gut etwas mehr als 2 Stunden. Wo du es gerade ansprichst, es schaltet sich öfter komplett ab wenn ich die Zündung aus mache. Der Akku zeigt da zum Teil noch mehr als 60 % an
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,107 Superusers
    Mit Zündung an und aus. Kann man ja so einstellen. Ruhemodus gibt es nicht. Geht es ohne entsprechende Einstellung doch aus liegt es wohl am Akku. Trotz 60% Anzeige, aber 2 Std. sind gut.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,286 Superuser
    Mit Zündung an und aus. Kann man ja so einstellen ???

    Du meinst da ich einstellen kann da die Kiste sich einschalten soll wenn es Saft bekommt und da es den Betrieb fortsetzen soll wenn die Saftquelle versiegt.:D
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,107 Superusers
    Bei mir schon, GO1005. Schau mal unter Akkueinstellungen, Energieoptionen. Oder so, war ich lange nicht.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,286 Superuser
    Genau da stehen die zwei genannten Möglichkeiten zur Verfügung.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,286 Superuser
    Wenn der Akku leer ist wie lange sollte denn das vollkommene laden dauern ?
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,346 Superuser
    2 - 2,5 Stunden
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,286 Superuser
    oha ---ääääähm an welcher Quelle ?
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,346 Superuser
    1 Ampere Ladegerät oder auch USB, Navi ausgeschaltet
  • Lupus1Lupus1 Beiträge: 372 [Exalted Navigator]
    Hi,

    Ladezeit hängt immer vom Ladeanschluss ab. Bei Versorgung via [email protected] natürlich schneller als bei [email protected],5A. Letzteres ist der Fall, falls am USB-Anschluss eines Computers/Laptops. Speziell im eingeschalteten Zustand natürlich auch länger, da der Verbrauch im Betrieb bei etwas unter [email protected],5A liegt.
    Du hast bei dem Gerät einen 1100mAh-Akku Li-Ionen-Akku. Bei Ladung per Wandsteckdose oder per 12V/24V-Steckdose im Fahrzeug erhälst du bei den TT-Ladegeräten in der Regel [email protected]

    Somit schaffst du es im ausgeschalteten Zustand an der USB-Buchse sowie im eingeschalteten Zustand evtl. an der 12V/24V-Dose.

    Wandsteckdose schaffst du dies immer, solange das Ladegerät entsprechende Versorgung bereitstellt.


    Gru
    Lars.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,286 Superuser
    OK seit 3:15 h hängt es über USB am Läpi ist aus und noch immer nicht grün:D

    Aber es wird schon, wie ich ja schon öfter beschrieben habe . Bei mir hängt es eh immer an der Versorgungsquelle, ich lauf ja mit nem Lkw Navi nicht in der Stadt herum:D:D

    Danke für die Info;)
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,286 Superuser
    Das war natürlich die perfekte Antwort eines Stromers :D:D:D (kleiner Scherz am Rande)

    DANKE
  • Lupus1Lupus1 Beiträge: 372 [Exalted Navigator]
    Hi,

    wenn es währenddessen mal eingeschaltet war, dann wird in diesem Zeitraum über USB fast nicht geladen. Daher bei Ladung über USB zum Laden immer das Gerät abschalten.


    Gru
    Lars.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,286 Superuser
    Nö das mach ich nicht, schält sich ja selber ein so wie ich es eingestellt habe und auch möchte, mu es ja auch bei Updates und Poi Verwaltung.:D Aber ich bin der Meinung da es am USB auch angeschaltet deutlich schneller läd als im Lkw bzw. an 12 V. Wenn das Gerät eingeschaltet ist erreicht es im Lkw nie den Status grün, am Läpi hat es jetzt also knapp 2:30 ausgeschaltet geklappt.
  • Lupus1Lupus1 Beiträge: 372 [Exalted Navigator]
    Hi,

    kannst du nochmal überprüfen, welche Versorgung du im LKW hast? Die Standard-TT-Ladegeräte sollten eigentlich [email protected],2A bringen, sofern deine 12V/24V-Dose dies auch unterstützt. Steht aber auch auf dem Ladegerät üblicherweise auf dem Stecker drauf. Es gibt dann noch die Fast-Charger, die 2A liefern können. Bringt aber in der Regel nichts, da USB auf 1A ausgelegt ist. Ob das Active-Dock mehr aufnehmen kann, bin ich dann aber auch überfragt.

    Was sonst noch gilt ist, dass die Ladeelektronik bei zu hoher oder zu niedriger Temperatur des Akkus den Ladestrom herunterregelt. Wenn also der Akku z.B. durch permanente Sonneneinstrahlung und Verbrauch zu warm wird, kann nicht mehr mit voller Leistung geladen werden, sodass nur noch die Erhaltungsladung oder im schlimmsten Fall sogar eine Entladung stattfindet. Dies hatte ich aber bei all meinen Geräten erst ein einziges Mal (PKW ohne Klima bei 35° und Sonne von vorne).


    Gru
    Lars.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,286 Superuser
    Gut wenn ich die Kiste eh immer am Strom habe mu ich mir da ja keinen Kopf darum machen, aber deine Ausführungen sind sehr interessant und auch für andere natürlich hilfreich, leider im falschen Thread, hier lesen wenige, aber ich hab ja auch schon in anderen gelesen da du da der Spezialist bist;) Es kommt an wo es hin mu:D
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,286 Superuser
    Hallo,

    wie in einem anderen Thread versprochen hier die Neuigkeiten bzw. Abarten des Pro von Heute ;)

    Wie gesagt in Höhe Kreuz Ulm/Elchingen ein Ausfall der Dienste. Unter der VI Leiste bekam ich die Info "Keine Verkehrs Info seit 15 min". Beim Abrufen des Wetters oder der Lokalen Suche drehte das Zahnrad ewig. Als die Verkehrsinfos dann wieder da waren bekam ich folgende Meldung.

    29929i53A2910A40DB40FE.jpg

    Ich habe daraufhin dann meine Dienste aufgerufen und war ein wenig überrascht was ich da sah

    29931iBBC3F49C8ED5DF46.jpg

    Die zwei Dienste waren nicht mehr vorhanden.

    Nach einem Reset jedoch war wieder alles ok.

    Ob die Dienste schon länger gefehlt haben oder erst seit diesen Ausfall verschwunden waren kann ich nicht sagen. Ich nutze werder Wetter noch Lokale Suche, in der Zeit von Smartphons und Tablets könnte sich TT diese Funktionen meiner Meinung nach eh sparen.

    @ Klaus, dein Tip mit deaktivieren  von IQ Route war goldrichtig ;)

    Jetzt werden Meldungen ohne Ende angezeigt. Ich kann allerdings nicht schauen wieviel km es zB. bis zum weitesten sind. Das Pro zeigt nur an wieviel Stunden/Minuten es bis dahin sind.

    Jetzt schaut es dann schon recht bunt aus auf der VI Leiste.

    125 km bis zum nächsten Ereignis war bisher die gröte Entfernung.;)

    29933i9099ABD4D1CCA474.jpg
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,286 Superuser
    Hallo ,

    die 930er hatte es gewaltig in sich kostete unheimlich viel Geduld und Nerven.

    ber 1200 Stunden Updatezeit ??? das schaffte TT noch nie :D Neuer Record -Glückwunsch.

    Zum Detail:

    Flashplayer aktuallisiert, Cache geleer, keine anderen Anwendungen im Betrieb ,Gerät hatte keine geplante Route.

    Das Pro angeschlossen wurde ohne Probleme erkannt und ich wurde in My Drive angemeldet. 4 updates stehen zur verfügung. Hab alle bis auf das Kartenupdate auf die 930er abgewählt und los ging es. Angezeigte Updatezeit ca. 1 Stunde und 30 Min. Nach 45 min war die Karte auf den Pc geladen, und
    und
    und
    und
    ??????? es ging nicht weiter. :@ Nach einer gefühlten halben Stunde  (waren 10 min) dann plötzlich bewegung am Bildschirm !!!! Die Freude war gro;)

    Pustekuchen was um Himmels Willen was macht die Kiste den jetzt. ????:S

    30231iE52759B19B9C70F3.jpg

    Sie läd den ganzen Rotz nochmals herunter, man beachte die Zeit.:@ Diese 0 % standen eine Ewigkeit und fingen ursprünglich mit über 1200 Std an.

    Mir war es zu blöd und ging in die Kiste. Am nächten Morgen bzw. 7 Stunden später sah ich am Bildschirm nur eins.

    Ihr Gerät reagiert nicht

     

    Jetzt war ich dann doch ein wenig angesäusselt.:


     





     

    Heute wieder angeschlossen und schon damit gerechnet, das der Mist sich nun fortsetzen wird da das Update ja nicht vollständig war. Ca. 50 Minuten von angezeigten 1:45 std dauerte das runterladen auf den Rechner und weitere 25 min das installieren auf Gerät.


     

    Für diejenigen die jetzt denken da es an meinem Rechner liegen mu wenn dem so sein sollte habe ich ein Spitzengerät, das sich selbst repariert. Er wurde werder von mir noch von der Frau auch nur gestreift. Noch nicht mal ausgeschaltet hatte ich ihn, er mute also nicht Neustarten.


     

    Ach ja mein Gerät schaltet sich jetzt immer ab wenn die Stromversorgung getrennt wird. Akkustatus ist bei 90 % und die Einstellung "Betrieb beim trennen der Stromquelle" oder so ähnlich fortsetzen ist gesetzt.

    Doch wieder ein Problem das nach einsenden ruft ???????
  • BemboBembo Beiträge: 12,320 Superuser
    Hallo Siggi,

    Akkuenergie sparen.

    Gerät schaltet sich ein, wenn es an eine Stromquelle angeschlossen wird. (Hacken)

    Gerät setzt Betrieb ohne externe Stromquelle fort ( kein Hacken) Wenn ich dort den Kacken setze bleibt das 825M eingeschaltet.

    Bei dit geht das anscheinend nicht mehr, wenn ich es richtig verstanden habe.  (eventuell  Total Reset?)

    Es ist manchmal zum verückt werden mit den technischen Geräten, wenn wieder etwas funktioniert geht was anderes nicht mehr.

    mfg. Bembo
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,286 Superuser
    Hallo Bembo,

     Ich habe den Haken bewusst auf "Gerät setzt den Betrieb ohne externe Stromquelle fort" gesetzt.

    Schalte ich die Zündung aus bzw. in Radiostufe hab ich keinen Strom mehr an der Steckdose. Und da ich abends immer meine Routen für den nächsten Tag durchspiele mach ich das dann immer im Akku Betrieb.

    Aber das ist nicht mein Problem.

    Mein Problem ist da sich das Gerät manchmal abschaltet wenn ich auch nur kurz die Zündung aus mache auch mit vollem Akku. Wobei ein richtiges abschalten scheint das gar nicht zu sein. Nach dem Einschalten kommt das gewählte Startbild und dann nach ein paar Sekunden die geplante Routenführung.

    Während des laufenden Betriebes mit externer Versorgung und routing schaltet es sich auch gelegentlich einfach ab und startet dann selber wieder wie gerade eben beschrieben.

    Mu mir mal überlegen ob ich nicht einen Dauerstrom an der Steckdose anschlieen lasse.;)

    Aber das Verhalten vom Pro ist mir wieder mal nicht ganz koscher :@ Richtig ist das nicht.
  • BemboBembo Beiträge: 12,320 Superuser
    Während des laufenden Betriebes mit externer Versorgung und routing schaltet es sich auch gelegentlich einfach ab und startet dann selber wieder wie gerade eben beschrieben.

    Könnte es sein dass das super USB Kabel wieder ein Wackel hat? Sorry ist ja so gute China Ware

    [*] 

    mfg Bembo

    Gruss Bembo
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,286 Superuser
    Das wäre ja der Oberhammer, das Teil ist gerade mal ein halbes Jahr jung. Ich habe extra ein zweites besorgt damit ich es nicht ständig ausbauen/bewegen mu. Ich hab noch nicht mal die Halterung abgemacht um die Scheibe zu reinigen, hab schön drum herum geputzt.:D Also das Kabel ist von neu weg nach dem Einbau noch nie berührt worden. Da es aber keine Erschütterungen bedarf um die Fehlfunktion auszulösen gehe ich mal davon aus da was anderes die Ursache ist. Eventuell mal eine Flex nehmen und die Kontakte bearbeiten ??:D:D
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,286 Superuser
    Mein Pro macht mir Angst.:S

    Zwei mal diese Woche wollte die Kiste morgens nicht starten. :@Abends abgeschaltet aber an der Versorgung gelassen und am Morgen lief nichts mehr. Auch ein drücken des Einschaltknopfes von über einer Minute brachte keinen Erfolg.

    Erst nach mehreren Versuchen hörte ich ein knack Geräusch vom Lautsprechen und dann lief es gnädigerweise an.:S

    Also wenn mich die Kiste dieses Jahr noch im Stich lät ist die TT Navigation für mich definitiv erledigt !!

    Heut hab ich ein Truckgerät eines anderen Herstellers zu Testen bekommen, mal sehen was die so drauf haben, nur mit den Live Diensten alleine kann TT zumindest mich nicht mehr locken das können andere zwischenzeitlich genau so gut.

    Autobahnabfahrten die in beiden Fahrrichtungen schon seit Tagen voll gesperrt sind und noch nicht von TT gemeldet werden ist ein Armutszuegniss für den Live Dienst.:(
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,107 Superusers
    Hallo Siggi,

    musstest Du wieder leiden?

    Die Sperren gehören nicht zum LIVE Dienst, auch wenn sie dabei mit übermittelt werden. Ist was ganz anderes. Werden von auen zugeliefert oder eben auch nicht. Das Erkennen der Staus macht das System selber. Es könnte allerdings auch Sperren erkennen. Tut es auch, meldet sie aber nicht.

    Und die anderen können es nicht so gut. Lange nicht. Aber wie lange noch?
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online26

Elchdoktor
Elchdoktor
SimonWatson
SimonWatson
slartibartfast1
slartibartfast1
speedylex
speedylex
+22 Gäste