Samsung Galaxy S 3 kompatibel mit NVA-SD 8110 MX 5 - Bluetooth Freisprecheinrichtung

RodensteinerRodensteiner Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
bearbeitet 26. Januar in Integrierte Autonavigation
Hallo,

ich möchte gerne mein Glaxy S3 mit dem NVA-SD 8110 in meinem MX5 verbinden. Auf der  Handyliste von TOM TOM ist das S 3 aber nicht gelistet. Gibt es  ein Up-date-Möglichkeit, oder kann ich somit mein S3 nicht per Bluetooth mit der Freisprecheinrichtung verbinden?

Der Händler hat gemeint, ich müsste mir eventuell ein neues Handy besorgen, was ja wohl ein Witz wäre.

Herzlichen Dank für Rückmeldungen!

Rodensteiner:D
«1

Kommentare

  • Troubadix12Troubadix12 Beiträge: 1,916 [Revered Pioneer]
    Hallo Rodensteiner,

    willkommen im TomTom-Forum:D

    Ich habe das Problem [url=https://discussions.tomtom.com/t5/Integrierte-Autonavigation/TomTom-Carminat-Live-amp-Samsung-Galaxy-S3/m-p/385656#M748"; target="_self]in diesem Beitrag[/url] mal beschrieben...

    Es ist kein TomTom-Problem, sondern ein Problem des Herstellers des Radioteils. Ob da überhaupt jemals Updates eingespielt werden kann entweder nur der PKW-Hersteller oder der Radio-Hersteller beantworten.

    Grüe

    Troubadix12
  • olki69olki69 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo,

    ich habe die selbe Kombination von Navi und Handy. Das S3 überträgt bei mir das Telefonbuch ans Navi und telefonieren, also freisprechen kann ich auch damit. Das einzige was nicht geht ist eingehende SMS vorlesen und SMS schreiben

    Viele Grüe olki69
  • RodensteinerRodensteiner Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Olki 69,

    danke für die Info.

    Mein Problem ist allerdings, dass das Pairing erst gar nicht funktioniert. Sobald ich das S3 also mit Bluetooth verbinden will erhalten ich die Antwort, dass dies nicht möglich sei (da Gerät nicht gefunden). Bei TOM TOM ist das S3 auch nicht als kompatibles Handy für das NAV-SD 8110 aufgeführt.

    Interessant ist jetzt aber doch, dass Du dieselbe Kobi von Navi und Handy hast und das Pairing funktioniert. Troubadix hat mich angeschrieben und gemeint, es könnte am Radio liegen. Solltest Du allerdings auch einen MX5 fahren, haben wir sicherlich auch das gleiche Radio im Auto, Dann würde hier wohl nicht der Fehler liegen. Kannst Du mir kurz Rückmeldung über Dein Radio geben?

    Herzlichen Dank!!

    Rodensteiner
  • RodensteinerRodensteiner Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Troubadix 12,

    vielen Dank für die ausführliche Antwort.

    Habe gerade die Anwort bekommen, dass ein anderer User die selbe Gerätekombination hat wie ich. Da bei mir das Pairing erst gar nicht funktioniert, könnte ich mir jedoch vorstellen, dass es tatsächlich was mit dem Radio zu tun hat. Kläre gerade ab, ob er das selbst Modell hat. Falls dies allerdings der Fall sein sollte, dann liegt es wohl an was anderem, dem bei ihm klappt es.

    Melde mich, sobald ich mehr wei.

    Grüe

    Rodensteiner
  • olki69olki69 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Rodensteiner,

    ich fahre zwar einen Mazda3, da ist aber bei mir auch werkseitig  das NVA SD 8110 verbaut. Von daher haben wir ja auch dasselbe Radio, ist ja alles im Navi drin. Vielleicht hängt es dann mit einer unterschiedlichen Software im Mazda selbst zusammen.

    Viele Grüe, olki69
  • RodensteinerRodensteiner Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Olki69,

    danke für die prompte Antwort.

    Werde jetzt mal bei Mazda nachfragen. Bin gespannt, was da rauskommt. Melde mich mit dem Ergebnis.

    Beste Grüe

    Rodensteiner:D
  • GruleiGrulei Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Habe einen Mazda 6 2012 mit TomTom NVA SD8110.

    Nichts als Probleme mit dem Ding.

    Am Anfang funktionierte alles normal. Konnte ein Kartenupdate machen, meine Galaxy S3 wurde erkannt, obwohl laut TomTom nicht kompatibel,  Telefonbuch synchronisiert, sogar SMS schreiben funktionierte. Das einzige Problem war, das es alle paar Tage neu gekoppelt werden mute.

    Einige Monate später (Ich mache alle Monate ein Update der Speicherkarte) wurde das Telefonbuch vom S3 nur mehr teilweise heruntergeladen. Nur mehr etwa 10 Nummern. Löschen und neu koppeln ec. half nichts. Es ging nicht.

    Dann wieder ein Kartenupdate, vor 2 Wochen und auf einmal schrieb der Bildschirm "diese Karte kann auf diesen Gerät nicht verwendet werden". Karte raus und wieder rein, endlose Sanduhr, dann "geben sie den Code für diese Karte ein".

    Keine Ahnung wo ich einen Code hernehmen soll. Kontakt mit TomTom Support, ich soll ein Neuinstallation machen. Karte formatieren, ins Gerät dann in den PC. Nachdem die Karte wieder heruntergeladen war wieder ins Gerät, endlose Sanduhr, dann wieder "Sie können diese Karte nicht in diesen Gerät verwenden". Habe das Ganze 3 mal!!! versucht, ohne Erfolg.

    TomTom Support sagte ich soll eine andere Speicherkarte probieren, ev. kann auch das Gerät im Auto defekt sein, soll mich mit dem Händler ins einvernehmen setzen. Der Händler sagte mir das gleiche wie der TomTom Support. Karte neu formatieren und, und, und..

    Ich habe dann folgendes versucht. Habe auf die Speicherkarte wieder die Originalversion (die ich gesichert habe) die ursprünglich beim Autokauf drauf war. aufgespielt., alle Update am PC. gemacht und dann ins Auto. Nach endlosen werkeln, fast 45 min. auf einmal funktionierte es. Mit der alten Karte.

    Hab mit diesen Sch... Ding mindestens 2 Tage verplempert.Jetzt nochmals zum Handy, wie gesagt Galaxy S3 funktionierte halbwegs. Dachte vielleicht ist das Handy daran schuld. Habe jetzt seit einigen Tagen ein Galaxy S4 und a funktioniert zwar die Koppelung aber das Telefonbuch wird überhaupt nicht geladen. Habe alles probiert, nichts. Habe auch das App.Bluetooth am Handy installiert, leider ohne Erfolg. Telefonbook (und natürlich SMS und so) funktioniert nicht.

    Habe dann in der Kompatibilitätsliste von TT nachgeschaut, da gibt es kein S3 und auch kein S4 sondern nur das S2.

    Und viele andere "Uralt" Handys. Ich darf doch wohl erwarten wenn ich mir ein neues Auto, BJ. 2012 kaufe das da ein modernes Navi drinnen ist das auch aktuelle Handys erkennt und damit kompatibel ist..

    Was die Karte, sind wahrscheinlich die Kopierschutzmanamen die diese Probleme verursachen( vollkommen sinnlos, man findet aktuelle Karten im Netzt die man trotzdem freischalten kann)

    Zum Handkuss kommt der "Brave" Nutzer der viel Geld dafür bezahlt und nur Problem hat.

    Im Falle diese Gerätes kann man sich den Eindruck nicht erwehren das es sich um ein Uralt Gerät handelt das man billig an die Autohersteller verscherbelt und das auch nur mit Uralt Handys kompatibel ist. Oder man verkauft eine grüne Banane dem Kunden und wartet dann das sie bei Ihm reift!!!!

    So, jetzt hab ich mir den ganzen Frust von der Seele geschrieben. Vielleicht gibt es hier oder bei TomTom oder sonst irgendwer der mir einen Tipp geben kann wie man das Galaxy S4 ordungsgemä mit dem Mazda Navi koppeln kann so das man alle Funktionen nutzten kann.

    Eines wei ich aber, nie mehr eine eingebaute Autonavigation kaufen, da wird einem von den Herstellern der letzte Mist um teures Geld verkauf!!

    Grüe aus dem sonnigen Wien

    Peter
  • Troubadix12Troubadix12 Beiträge: 1,916 [Revered Pioneer]
    Hallo Grulei,

    willkommen im TomTom-Forum :D

    Ich kann Dich nur zu gut verstehen. Lies Dir mal die Beiträge von @wgiggerl (besonders seine Erfahrungsberichte) hier durch.

    Auch ich bin derzeit mit meinem Carminat überhaupt nicht zufrieden und deshalb bleibt es vorerst aus.;)

    Das Navigationsmodul des SD8110 ist, soweit ich weiss, ein Sanyo-Gerät älterer Bauart mit der auf der älteren NAV2-Navcore basierenden Software (die neuesten Geräte werden mit NAV4-Software ausgeliefert). Bis Fahrzeughersteller und Navi-Zulieferer (in diesem Fall Mazda und TomTom) übereinkommen, und bis dann das erste Navi mit der PKW-Generation ausgeliefert wird, geht sehr viel Zeit ins Land. Die PKW-Modell-Entwicklung dauert zudem sehr lange. Ausserdem werden sich beide auf ein Gerät und Software einigen, welches (weil schon lange auf dem Markt) vermeindlich ausgereift ist. So haben beide sehr geringe Entwicklungskosten bei maximalem Gewinn. Vielen Benutzern, die vorher keine Navi (auch anderer Hersteller) hatten, sind natürlich begeistert und denen reicht das dann auch. Die meisten wollen halt nur von A nach B kommen.

    Grüe

    Troubadix12
  • GruleiGrulei Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Ja, jetzt hab ich die Antworten bekommen. Von TomTom und von Samsung.

    Samsung schreibt:

    Für eine Koppelung
    über das Telefonbuch benötigen Sie das PBAP Bluetooth Profil, welches von Ihrer
    Firmware abhängt.
    Leider verfügt Ihr GT-I9505 nicht über das PBAP Profil und kann daher keine
    Verbindung über Ihr Telefonbuch aufbauen.

    Wir bitten um Verständnis.

    TomTom schreibt:

    vielen Dank für Ihre Rückmeldung. .

    Zweitens verstehe ich Ihre Enttäuschung gut. Die Schwierigkeiten mit den S3 und S4 Geräte sind bei uns bekannt. Obwohl wir uns mühe geben diese Geräte an unsere Navis zu verknüpfen können wir momentan beide Geräte nicht unterstützen. Auf unseren Webseite finden Sie ein [url=http://www.tomtom.com/phones/compatibility/phones.php?brandId=7"; title="Klicken, um den Link zu öffnen http://www.tomtom.com/phones/compatibility/phones.php?brandId=7]bersicht von Geräte die kompatibel[/url] sind.

    Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

    Das wars. Der Dumme ist wieder der Käufer der viel Geld investiert und dann nur Schrott bekommt.

    Wie schon geschrieben, nie wieder ein Auto mit eingebauten Navi kaufen

    Und diese Mail möglichst in vielen Foren veröffentlichen damit die Hersteller gezwungen werden kompatible Geräte herzustellen.!!
  • achim60achim60 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo zusammen,

    ich habe einen Mazda5 mit NVA-SD8110 Bj.2011, aktuelle Software habe ich am Freitag aufgespielt.

    Gestern einmal das Galaxy S3 und das Galaxy S3 mini via Bluetooth an mein Navi angemeldet.

    Beide Geräte wurden sofort erkannt , Telefonbücher(Kontaktlisten)wurden sofort übernommen.

    Telefonieren funktionierte einwandfrei.

    Hoffe das es jetzt mit meinem eigenen Galaxy S4 mini bald auch funktioniert.

    Mfg

    Achim
  • GruleiGrulei Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Achim

    Hast Du am Samsung s3 die aktuelle Version von Android drauf?

    Glaube die letzte für das S3 ist 4.1.2.

    Mit dieser Version geht es defenetiv nicht mehr, zumindest bei meinen Mazda 2012.

    Bevor ich das Update beim Samsung gemacht hatte funktionierte auch alles, erst nach dem Update wurde das Gerät nur über Bluetooth verbunden, Tel. Buch ec. funktionierte nicht mehr. Das wurde mir sowohl von Samsung als auch von TomTom bestätigt.

    Habe jetzt ein S4 mit Android 4.2.2 das funktioniert natürlich auch nicht, kein Tel Buch ec.

    MFG
  • olki69olki69 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Grulei,

    die Aussagen von Samsung und Mazda wundern mich schon etwas. Ich habe zwar einen Mazda3 Baujahr 2012 aber mit dem gleichen Navi wie Du. Auf meinem S3 ist Android 4.1.2 drauf, damit klappt alles (bis auf die SMS Funktion), telefonieren und Telefonbuch werden einwandfrei übertragen. Meine Kontakte sind aber alle bei Google in the cloud hinterlegt. Selbst mein Nexus4 mit Android 4.3 funktioniert ohne Probleme.

    Gru olki69
  • GruleiGrulei Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo

    Also ich könnte Dir zig Mails von Samsung und TomTom schicken da ich ja mit denen per Mail aber auch tel. Kommuniziert habe.

    TomTom sagte das weder das S3 noch das S4 auf der Kompatibilitätsliste stehen und daher kein Fehler von TomTom vorliegt.

    Wenn man sich diese Liste anschaut sind die meisten Handys ältere Typen. Das "neueste" Samsung auf dieser Liste ist ein Galaxy S2. Meine Frau hat eines. Es funktionierte bis zum Update auf 4.1 ohne Probleme, alles auer SMS.

    Nach dem Update funktionierte nur mehr die Bluetooth Verbindung so wie bei meinen S3 und jetzt bei meinen S4.

    Samsung sagte das ab der Android Version 4 die Phonebook Erweiterung, oder so ähnlich, nicht mehr vorhanden ist, daher funktioniert die Kontaktübertragung, ec. nicht mehr. Der Supportmitarbeiter sagte allerdings das schon viele Anfragen zu diesen Thema gekommen sind und daher bei einigen der nächsten Updates Samsung möglicherweise reagieren wird.

    Hab da auch einige App aus dem Playstore ausprobiert, zb. Bluetooth Autoconnect, hat aber leider auch nicht funktioniert.

    Angeblich muss man das Samsung rooten, dann funktioniert es.

    Habe meine Kontakte am Gerät, das mit dem Cloud habe ich noch nicht probiert. kann mir allerdings nicht vorstellen das dies die Ursache ist. Werde es gleich ausprobieren.

    Es muss doch hier Moderatoren geben die diese Kommentare von mir und anderen lesen.

    Ich hoffe irgendein Supportmitarbeiter kann dieser  unterschiedlichen Problem beantworten.

    lg aus Wien

    Peter
  • achim60achim60 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo ,

    das S3 mini ist nagelneu , erst Samstag gekauft, und ist von mir upgedatetet worden .

    Android 4.1.2. Ob die SMS Funktion funktioniert kann ich dir nicht sagen, weil ich es noch nicht ausprobiert habe, aber alles andere funktoniert einwandfrei.

    Gruss Achim
  • mamiroemamiroe Beiträge: 0 [Novice Seeker]
    Hallo,

    das Problem liegt wohl an der neuen Android Version. Ich habe ein neues Samsung S4 min mit Android 4.2.2 und da funktioniert

    das Abrufen des Telefonbuches auch nicht (TomTom 825 live). Die Geräte verbinden sich und das Freisprechen klappt.

    Mal sehen wer sich verantwortlich fühlt. TomTom oder Samsung?

    Viele Grüe
  • achim60achim60 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo ,

    also meine  Frau hat das Galaxy S3 mini mit Android 4.1.1. ist auf der Handyliste von TomTom auch nicht gelistet funktioniert aber bei dem NVA-SD 8110 einwandfrei.Einfach per Bluetooth verbinden, fragt auch nach der bernahme der

    Kontaktliste. NVA-SD8110 hat auch das aktuellste:D Update bekommen.Die Liste von TomTom ist eh ziemlich alt.

    Gruss Achim
  • GruleiGrulei Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Also bei mir funktioniert es weiterhin nicht. Meine Frau hat in der Zwischenzeit ein Galaxy S4 mit Android 4.2.2.

    Das funktioniert, bis auf die Bluetooth Verbindung natürlich auch nicht.

    Von TomTom wird man natürlich im Regen stehen gelassen denn auf Anfragen kommt nur die lakonische Antwort:

    Für nicht auf der Kompatibilitätsliste stehende Geräte wird kein Support geleistet.

    Es ist unglaublich das sich ein führender Navi Hersteller leisten kann das weltweit am meisten verkaufte Handy nicht voll unterstützt!!!!!

    Auch das Nachfolgemodell, das im CX5 eingebaut ist, unterstützt die neuen Galaxy Handy nicht!!!!
  • achim60achim60 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Grulei,

    ich war soeben bei meinem MAZDA Händler , der hat ein CX5 mit dem Navi NB1 von TomTom , 

    habe dort mein Galaxy S4 mini angekoppelt , dort wird auch das Telefonbuch mit übernommen.

    Und es funktioniert alles.Auch bei anderen Herstellern KIA Sorrento mit intrigiertem NAVI(Hersteller?) wird sofort gekoppelt und das Telefonbuch übernommen.Nur bei dem NVA-SD 8110 funktioniert es  bis zum S3. Also liegt es wohl am Navi nicht am Telefon. Nach Rücksprache mit Samsung verwendet das Handy das  RSAP Protokoll zur bertragung zum Navi .Also ist hier TomTom gefragt. Es müssen sich noch mehr Leute melden mit diesem Problem dann rutscht man in der Prioritätenliste nach oben bei TomTom und man nimmt sich diesem Problem wohl eher an.

    Mein Handy ist ein Samsung Galaxy S4 mini mit Android 4.2.2.

    Gruss Achim
  • GruleiGrulei Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo

    Mein Nachbar hat seit mehr als 1 Jahr den Mazda CX 5, also einen der ersten Modelle in sterreich. Mit dem MB1 Navi

    Das Galaxy S3 hat funktioniert, also mit Tel. Buch ec. Nach dem Update auf 4.1.1 wurde nur mehr über Bluetooth verbunden, Tel.Buch, Anruferlisten ec. aber nicht mehr..

    Habe vorgestern das neue Galaxy S4 mit  4.2.2, nicht Mini sondern das normale Version, ausprobiert. Es verbindet nur über Bluetooth, aber kein Tel.Buch ec.

    Mit TomTom hatte ich mehrmals Kontakt, aber es kommt nur die monotone  Auskunft, wenn nicht auf der  Kompatibilitätsliste dann kein Support.

    Der Mazda Händler kann auch nicht helfen sondern meinte nur das das Tel. Buch im Handy gespeichert werden muss, nicht auf der Sim Karte. War  natürlich am Handy gespeichert

    Habe heute früh ausführlich die Problematik in einer Mail an Mazda sterreich gesendet. Bis jetzt noch keine Antwort. Sobald ich von denen eine Antwort bekomme werde ich diese hier posten.

    So wie ich das jetzt nach den vielen Postings hier verstehe liegt das Problem eindeutig beim TomTom. Es gibt anscheinend verschiedene Software für das Navi, anderes ist es nicht erklärbar warum manche S3 funktionieren, andere aber nicht.

    Liebe Grüe aus Wien
  • bino71bino71 Beiträge: 0 [Novice Seeker]
    Mazda3 mit NVA SD-8110 und S3 mini funktioniert (auch Telefonbuch Import)

    Versionen:

    Navi: NVA SD-8110

    Gerät AK4HN BJK9N
    Anwendung 9.865.1154417.520, BS1017001

    R.2.2, 10.1.2013

    Karte v910.4892

    Handy: S3 mini GT-I8190

    Android 4.1.2

    Kernel: 3.0.31-1155865

    Build: JZO54K.I8190XXAMD3
  • KantorKantor Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Ich habe seit neuestem den Mazda 5 mit Tom Tom NVA-SD8110. Nach vielem Ausprobieren konnte ich mein Samsung Galaxy S3 mit dem Navi verbinden. Das Telefonbuch wird ausgelesen. Die Sprachqualität ist sehr mangelhaft. Mein Gegenüber hört permanentes Brummen. Ich höre im Auto nur abgehacktes digitales Raspeln, als wäre das Handy 10m entfernt. Unzumutbar für beide Seiten!

    Nun habe ich gestern über Tom Tom 2 die neuesten Updates auf der SD-Karte installiert. Das Smartphone koppelt zwar einwandfrei, die Sprachqualität ist immer noch mangelhaft und keinesfalls akzeptabel! Meine Android-Version ist 4.1.2, die neue Kernel-Version von Samsung vom 07.2013 lautet 3.0.31-1314436.

    Ich habe heute bei Tom Tom angerufen: "Ihr Samsung S3 steht nicht in der Kompatibilitätsliste und wird somit nicht unterstützt. Warten Sie auf ein neues Update!". Ich befürchte, dass man da lange warten kann. Unglaublich, dass eines der meistverkauftesten Handys von TomTom nicht unterstützt wird. Eigentlich peinlich für einen so renommierten Hersteller!
  • GruleiGrulei Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Genau das meinte ich. TomTom redet sich auf Mazda aus, Mazda redet sich auf TomTom aus.

    ber bleibt der l Kunde!!
  • achim60achim60 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo,

    es ist ja das was ich auch nicht so gut finde inzwischen gibt es von Samsung das Galaxy S4  und das S4 mini (hierzu habe ich auch schon ein Thema eröffnet), die S3 Serie läuft auch noch nicht richtig bei einigen Navis und steht nicht auf der Liste.

    Als Antwort bekommt man immer das Handy steht nicht auf der Liste.

    An Samsung liegt es nicht , die Handys funktionieren ja auf anderen Navis.

    An Mazda auch nicht , denn die gesamte Software auf den Navis stammt von TomTom.

    Es liegt an den Bluetooth Protokollen die das Handy und das Navi haben, das muss wohl abgestimmt werden.

    Das traurige ist man bekommt von TomTom keine Info ob die daran arbeiten oder nicht.

    Gibt es ein Update oder nicht, weder hier im Forum noch von der Hotline bei TomTom.

    Gruss

    Achim
  • wilanderwilander Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hi,

    mir geht der TOMTOM Zirkus auch schon am Keks.

    ich hab mein Galaxy S4 auf Werkseinstellungzurückgesetzt.

    (Vorher natürlich Sicherung)

    Dachte, vielleicht liegts an den Apps und dem Virenscanner.

    Hat nichts gebracht.

    Hier die aktuellen Daten meines Smartphones:

    Version 4.2.2

    I9505 XXUBMGA Basisbandversion

    Kernel 3.4.0 1081224 vom 11.Juli 19:47  steht da..

    Modell GT-I9505

     

    Der Effekt im MAZDA:

    Bluetooth Verbindung mit TOMTOM funktioniert, schreibt (ohne Code zu verlangen) gekoppelt, die anschlieende mögliche Option "aktivieren Telefonfunktion" am Galaxy kann nicht angewählt werden.

    Gerät ist auf sichtbar eingestellt. Separates Suchen bringt auch nicht mehr. Schreibt ja bereits gekoppelt.

    Import von Daten wird nicht angeboten, das Icon zum Telefonieren am TOMTOM Display erscheint nicht.

    Den Virenscanner habe ich deinstalliert und das ganze nochmals probiert. Auch nix.

    Habe auch die Option Bluetooth am NAVI ein und ausgeschaltet, damit sicher Bluetooth aktiviert ist.

    Mehr fällt mir nicht mehr ein. 

    Bekomme derzeit die Unterstützung von MAZDA sterreich. 

    Bisher ohne Erfolg.

    Dort funktioniert es angeblich mit einem S4.

    Bei mir jedenfalls nicht.

    Und wenn ich das Forum hier lese, bei vielen anderen auch nicht,

    Denke, als Käufer habe ich genug dazu beigetragen ein 12 Millionen Mal verkauftes Handy zu aktivieren.

    Jetzt muss TOMTOM und/oder MAZDA ran.

    Hoffe, ich werde nicht nochmals von dem ahnungslosen Support TOMTOM belästigt....

    Gruss

    wilander

     

     

     
  • KantorKantor Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Ich kann Dir nur zustimmen! Ich hätte jede Wette angenommen, dass das SAMSUNG Galaxy S3/4 von einer Freisprechanlage eines Mazda 5 Baujahr 2013 unterstützt wird. Es liegt ja wohl an dem bertragungsprotokoll von Android, welches TomTom nicht unterstützt. Man sollte die monotonen Antworten der Hotline nicht mehr akzeptieren und etzt mal entsprechende Leserbriefe an Fachzeitschriften (PC, Handy, Auto) schicken, damit das peinliche Problem endlich bekannt wird! Vielleicht werden Mazda und TomTom sich dann mal überlegen, darauf zu reagieren. Die Lösung von TomTom: Das Samsung Galaxy S2 wird unterstützt. Das heit, wer bei Mazda sein Auto upgraded, muss sein Handy downgraden!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online25

speedylex
speedylex
+24 Gäste