Via 120 - keine Verbindung mit PC. — TomTom Community

Via 120 - keine Verbindung mit PC.

tichontichon Beiträge: 0 [Novice Seeker]
Hallo,

ich habe folgendes Problem: Mein Via 120 fährt nicht hoch. Beim Einschalten kommt erstmal ein schwarzes Bild mit TomTom-Schriftzug, und dann ein Bild. In diesem Zustand bleibt das Gerät ca. 30 Sekunden stehen, danach schaltet es sich wieder aus, versucht nach ein paar Sekunden wieder zu starten. Es wiederholt sich dann immer wieder. Bei Neustart wird das Gerät von "My TomTom" erkannt, auf dem Bildschirm ist nun "Bitte nicht trennen" zu lesen. Da das Gerät sich aber immer ausschaltet, kann keine Aktualisierung durchgeführt werden. Den Reset habe ich wie folgt durchgeführt:
- Ein-/Ausschaltknopf mehrere Sekunden gedrückt gehalten, bis das typische TomTom-Trommel zu hören ist.

- Es erscheint das BIOS Bildschirm
- Es wird drei Mal hintereinander auf den Ein-/Ausschaltknopf gedrückt
- Es erscheint ein Bild mit Zahnrädern
- Es erscheint ein Bild mit dem TomTom-Gerät und einem Computer
- Danach verbinde ich das Gerät mit dem Computer
Das Gerät wird erkannt und die Verbindung wird gesucht. Nach ca. 30 sekunden kommt eine Meldung: "Probleme mit der Geräte-Kommunikation, bitte trennen Sie ihr Gerät und schlieen es wieder an". Egal was ich probiere, an diesem Punkt komme ich nicht mehr weiter, das Gerät wird nicht erkannt. Es wurde der richtige Treiber installiert, und das Gerät wird in der Systemsteuerung richtig erkannt. Ich bitte um einen Lösungsweg.

Kommentare

  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,042 Superusers
    Du drückst zu lange, bist schon im "Komplett Reset". Ist der Akku richtig voll?

    Wie alt? Das Gerät könnte defekt sein.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,042 Superusers
    tausch das Kabel zwischen Navi und PC mal aus, wenn möglich. Oder lad das Navi 3 Stunden auf. Dabei das Navi auslassen, bis die LED grün wird.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • tichontichon Beiträge: 0 [Novice Seeker]
    Ich drücke ca. 20 Sek. lang, bis das zweite Bios kommt, weil nach dem 1. Bios-Bild und drei Mal drücken nichts passiert. Das Gerät ist 2 Jahre alt, also bereits ohne Garantie.
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,042 Superusers
    20 Sekunden drücken bis zum Trommelwirbel und dann sofort loslassen
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,042 Superusers
    was, 2 Jahre alt und noch nie am PC gewesen??? Oder hat es doch mal funktioniert?
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • tichontichon Beiträge: 0 [Novice Seeker]
    Ich habe es mit einem anderen Kabel und auf einem anderen PC bereits versucht, das Ergebnis bleibt aber gleich, weiter als am Anfang beschrieben komme ich nicht.

    Das Via 120 hat gar keine LED als Akkuanzeige.

    Grüe, tichon
  • tichontichon Beiträge: 0 [Novice Seeker]
    Korrekt, so habe ich es gemacht.
  • tichontichon Beiträge: 0 [Novice Seeker]
    Ja, das Gerät hat bis vor drei Tagen noch tadellos funktioniert, deswegen suche ich jetzt nach einer Lösung.

    Grüe, tichon
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,042 Superusers
    Was ist in den 3 Tagen passiert?

    Was hast du probiert? Bleibt doch nur der Gerätedefekt.

    Ich schick dir mal die korrekte Vorgehensweise beim Komplett Reset.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • tichontichon Beiträge: 0 [Novice Seeker]
    Das Gerät war im Auto immer angeschlossen, wenn ich das Auto startete, startete das Navi automatisch mit. Vor drei Tagen hat es angefangen mit dem selbstständigen Ein. und Ausschalten. Den support habe ich schon telefonisch kontaktiert und die Vorgehensweise für den Reset auch erhalten, deswegen beschreibe ich, dass das alles schon gemacht worden ist. Nur im letzten schritt "Kommunikation zwischen PC und Navi kommt nicht zu stande" (Am PC war es zwar selten, aber doch schon ein paar Male)
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,042 Superusers
    Hört sich nach Defekt an. Akkutausch für 15 Euro selber machen? Hab nur die Anleitung vom 1005er, gibt aber noch Google.

    Den Komplettreset hast du so gemacht, soweit es ging?

    Kulanzreparatur versuchen. Akku, Gerät, Firmware? -> Support versuchen

    Den Support kannst du, wie [url=https://discussions.tomtom.com/t5/Wie-nutze-ich-das-Forum/Gewusst-wie-den-Kundendienst-kontaktieren/td-p/295368"; target="_self]hier[/url] beschrieben, erreichen oder auch einfach und vor allem kostenlos über den[url=http://de.support.tomtom.com/app/chat/chat_landing"; target="_self] Live-Chat[/url] Mo - Fr, 11:15 - 18:15 Uhr.

    Morgen mehr....
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • tichontichon Beiträge: 0 [Novice Seeker]
    Danke für die Unterstützung. Einen Akkutausch könnte man versuchen. Weit du, was für eine Art für Akku drinsteckt und wo man dies besorgen könnte? Anstonsten bleibt nur die kostenpflichtige Reparatur bei TomTom direkt. (105)

    Grüe, tichon
  • TobiasKTobiasK Beiträge: 1 Retired Community Managers and Staff
    Hallo tichon,

    wie Carlos dir schon empfohlen hatte, rate auch ich dir:

    Setz dich einfach mal mit unserem Support in Verbindung Wir werden mit Sicherheit eine passende Lösung für dich und dein VIA finden.

    Grüe aus Amsterdam

    Tobias
    ___________________________
    Helfen Sie anderen nützliche Inhalte zu finden:
    - Wurde Ihre Frage beantwortet? Klicken Sie auf "Als Lösung akzeptieren"
    - Hat Ihnen jemand besonders gut geholfen? Klicken Sie auf "Kudos"

    - Helfe anderen, Dir zu helfen: Bitte tragt Eure System-Infos in eure Signatur ein.
    (Modell, Firmware, Karten-Version, Version TT-Home oder MyTomTom, benutztes PC-Betriebssystem, Browser, Internet-Verbindung, Firewall/Virenscanner)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online2

2 Gäste