Applikation 12.040 verfügbar in MyTomTom - Seite 2 — TomTom Community

Applikation 12.040 verfügbar in MyTomTom

2456

Kommentare

  • wmwerbungwmwerbung Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hinweise ja aber vollkommener Rückzug: Nein.

    The move will see it phase out local Google services but will not drop Googles search entirely

    .....default local search provider

    Eventuell TomTom Places als Standard eingestellt oder dass TomTom Places zusammen mit Google sucht. Zuerst die gefundenen Sachen von den Gelben Seiten und erst hinten dran die von Google ?!?

    Egal, ffür die Camperversion stehts drin, aber für die anderen nicht.....
    Gru Wolfgang

    ********************************************************************************************************************************
    Helfen Sie anderen nützliche Inhalte zu finden:
    - Wurde Ihre Frage beantwortet? Klicken Sie auf "Als Lösung akzeptieren"
    - Hat Ihnen jemand besonders gut geholfen? Klicken Sie auf "Kudos"
  • Michael1978Michael1978 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo,

    Ich hab es auch installieren müssen, war mit der google suche sehr zufrieden und kann den Unmut nicht ganz verstehen.

    Hab es gestern nach dem update ausprobiert zuhause und er hat das gefunden was ich gesucht habe und auch im beim Autofahren hab ich es getestet und da wurde auch das gefunden.

    Habe nach Tankstellen in der nähe gesucht und auch gefunden wo ich immer tanken fahre und das ist eine kleine Tankstelle (Diskont-Tankstelle), beim fahren haben ich nach Kik gesucht und gefunden.

    Lg Michael

    TOMTOM GO 1005 live
    TomTom GO Live 1005 Europa
    Europa Version: v9.10
    Version: 12.065
  • StomStomStomStom Beiträge: 630 [Sovereign Trailblazer]
    Unmut 1: TT Places ist Gelbe Seiten (also nur Unternehmen).

    Unmut 2: Kommunikation von TT aus (meistens ausserhalb den Forum...).
  • ConmarkConmark Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    So, Nase vol von TT. Habe mir ein Navigon 72 Plus Live gekauft und meine TT´s in für lau in eBay eingestellt.

    Folgende Gründe sprachen dafür:

    - groe Ungenauigkeiten in der Geschwindigkeitsangabe

    - Online-Eingriff in mein Privateigentum ohne Absprache (das Stehlen der Google-Suche App)

    - nicht abschaltbarer permaneter Hinweis auf evtl. Kartenupdates

     

    Ob das alles bleibt, wei ich nicht. Verlasse mich jedenfalls nicht drauf. Das bei Navigon auch nicht alles Gold ist  was glänz ist auch klar, aber so dreist wie TT sind sie nicht nicht.

     

    See you...

     

    Uwe
  • Troubadix12Troubadix12 Beiträge: 1,919 [Revered Pioneer]
    HI Conmark,

    das ist mal konsequent, dafür ein Kudo, wenn er auch nichts mehr nutzt ... weil Du dies vielleicht gar nicht mehr liet...;)

    Grüe

    Troubadix12
  • PajopathPajopath Beiträge: 3,069 Superusers
    Hat vor allem Glück dass er noch eins bekommen hat. Navigon Geräte werden seit November nicht mehr herstellt. Alles was es noch zu kaufen gibt sind Restposten :D

    Es gibt nur noch Garmin Geräte fürs auto und die Navigon App fürs Handy.

    Gru

    Patrick
  • michi073michi073 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Julian

    Euer Telefonsupport ist mit der Frage warum die Google-Suche gestrichen wurde völlig überfordert (Info an die Mitarbeiter vermutlich wie an die Kunden null bis maximal dürftig) und sogar auf eurer Webseite werden die Live-Services noch explizit  MIT Google.-Search beworben. 

    Ich kann mich hier nur den anderen Nutzern anschliessen. Die Google-Suche war auch für mich ein Feature welches absolut mit ausschlaggebend war , dass ich das Go Live 1015 Europe erworben habe. TomTom-Places ist für mich kein vergleichbarer Ersatz. Wobei ich nicht von Ersatz reden möchte , denn vor diesem Update hatte ich beides und die Wahl was ich nutzen möchte. 

    Was nun? Fühle mich ziemlich verarscht von TT

    Gruss Michi
  • PajopathPajopath Beiträge: 3,069 Superusers
    @michi, bitte noch etwas Geduld. Es wird wohl noch eine Information über die Gründe geben. Mehr wei ich leider auch nicht.



    Gru

    Patrick
  • michi073michi073 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Pajopath

    Denen vom Telefonsupport kann und will ich keinen Vorwurf machen. Die können ja nix dafür und dieser löchrige Strumpf wunde ein paar Etagen weiter oben gestrickt. 

    Ich fühle mich gerade als waere ein Mitarbeiter eines namhaften Elektronikherstellers in meine Wohnung gekommen , hätte ma eben zwei Lautsprecher MEINER 5.1 Surroundanlage abgebaut und sie mit den Worten "Herr ... , das klingt zwar nicht mehr ganz so gut , aber es geht doch auch so. Schönen Tag noch!" einfach mitgenommen. 

    :S
  • PajopathPajopath Beiträge: 3,069 Superusers
  • ConmarkConmark Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo,

    hier mein Eintrag bei Facebook TomTom Deutschland, der bis jetzt unbeantwortet blieb. TT reagiert überhaupt nicht auf die User, sondern schreibt weiterhin fröhliche Post´s, die momentan niemanden interessieren. Katastrophaler Support. Ich werde Computerbild mal eine Mail schreiben, wobei die auch sehr Apple lastig sind.

    Zum Thema Update 12.040: Apple lässt grüen. Ab jetzt werdet ihr, liebe TT Benutzer, nur noch gegängelt und bevormundet. Man wird euch, wie bei Apple Standard, alles das aufzwingen, was TT will. Für Apple User das Nonplusultra, für den freien Navigator eine Zwangsjacke. Ich werde TT mit zwei lachenden Augen den Rücken drehen und mich bei Navigon (Garmin) und Go einkaufen. Wenn sich das TT leisten kann, bitteschön, aber ohne mich. 

     

    Kann es sein, dass da Apple ein bisschen Druck macht? Apple und Google können ja auch nicht miteinander. Ich finde diesen Kindergarten zum Kotzen, da alles zu Lasten des Entverbrauchers geht.

     

    Uwe
  • Ecke81Ecke81 Beiträge: 11 [Outstanding Explorer]
    In der Beschreibung für den Camper und Caravan steht unter Dienste neuerdings:

    "Google stellt die Lokale Suche mit Google am 1. November ein"

    Falls Google wirklich seinen Suchdienst einstellen wird, dürfte die Google-Suche mit Navigon ab 1. November auch nicht mehr funktionieren. Ich habe noch ein Windows Mobile 6.1 Phone mit Navigon 7 und kann jederzeit nachprüfen, ob die Google-Suche noch läuft.

    Ich denke, TomTom versucht seine Kunden zu täuschen und schiebt Google die Schuld zu.

    Dann hätte man auch schreiben können: Google stellt die Lokale Suche am 1. November ein.

    Wenn ich Google wäre, würde ich TomTom wegen Rufschädigung verklagen.

    Damit wäre dann auch die geplante Veröffentlichung der TomTom App über Android gestorben.

    Diese Formulierung dürfte wohl eher zutreffen:

    "TomTom stellt die Lokale Suche mit Google am 1. November ein"

    Dieses Eingeständnis würde bei den Kunden überhaupt nicht gut ankommen, zumal TomTom Places für die Käufer des Go Live 1015 und Camper & Caravan kein Ersatz ist, da es wie die Google-Suche zur Grundausstattung beider Modelle gehört.
  • PajopathPajopath Beiträge: 3,069 Superusers
    Ecke81... AUS PLATZ ! :p

    Wie eben schonmal geschrieben, ES WIRD NOCH EIN OFFIZIELLES FEEDBACK SEITENS TOMTOM GEBEN. Bitte hört auf euch gegenseitig anzustacheln. Es ändert aktuell definitiv nichts an dem Update

    Fakt ist: Ja das Update schaltet die GoogleSuche ab und es gibt nur noch TomTomPlaces

    - ob das jetzt gefallen mag oder nicht sei jedem persönlich zu entscheiden

    Fakt ist : [url=https://www.tomtom.com/de_de/products/car-navigation/go-live-camper-caravan/"; target="_blank]https://www.tomtom.com/de_de/products/car-navigation/go-live-camper-caravan/[/url]

    5468i90969F0A07D045E1.jpg

    @Ecke81, das ist die einzige "offizielle" info die ich auch zu der Abschaltung finden kann.

    Fakt ist: Ja die TomTom Kollegen (Ditte,Julian,... lesen sowohl hier als auch in dem englischen Bereich mit und bekommen die Stimmung zum Update mit).

    Wie einige vielleicht noch wissen gab es die gleichen KommunikationsProbleme auch schon beim GPS Bug und dem Vodafone ausfall. Wie einige da auch noch wissen, wurde sobald eine Freigabe seitens TomTom vorlag detaillierter über die Probleme gesprochen.

    Da bei einem so wichtigen Feature wie google (welches ja wie einige bereits geschrieben waren einer der Hauptbestandteile der LiveWerbung war) nicht einfach irgendwas kommuniziert werden kann müssen solche Aussagen erstmal von oben abgesegnet werden. (ist in jedem Groen Unternehmen so - spreche ich selber aus Erfahrung :8) Sobald eine offizielle Meldung seitens TomTom vorliegt wird sie sicher seitens Julian zur Verfügung gestellt werden (sei es ein Link auf einen Pressetext oder eine eigene Information im Forum)

    Also bitte, bevor das hier noch weiter ausartet´: ruhig werden, auch wenn es euch gerade "ankotzt", und warten bis eine offizielle Information da ist. :D

     PS. und nein, bevor die Frage kommt, ich habe selber auch noch keine anderen Infos als das was ich oben als Fakt zusammen geschrieben habe und die Erfahrungen mit den bisherigen Problemen bei TomTom (sowie eigene Erfahrungen aus meiner Arbeitsstädte). ;)

    Gru

    Patrick
  • Ecke81Ecke81 Beiträge: 11 [Outstanding Explorer]
    Warum soll Apple der Grund sein?

    TomTom entwickelt doch gerade eine App für Android, die bereits auf der IFA präsentiert wurde.
  • [Deleted User][Deleted User] Beiträge: 0 [Renowned Wayfarer]
    Apple hat klar informiert, auch ist es nur eine Frage der Zeit bis das Google Map App zur Verfügung steht (die Maps sind über den Safari abrufbar) auch gibt es google Earth. Youtube kann auch über den Browser abgerufen werden...

    Ich denke tomtom muss massiv sparen, die Google-Suche ist für tomtom nicht gratis. Tomtom-Places ist wohl wesentlich billiger.

    Mit dieser Informationspolitik und den immerwieder fehlerhaften Software und Hardware werden wohl noch mehr User "abspringen". Wirklich sehr schade!

    Ich hoffe die tomtom-Community geht gegen diese Vorgensweise vor, sei es mit einer Preisreduktion bei den Live-Services oder einer Beschwerde Mail etc.

    Natürlich kann Sich auch ein tomtom-Mitarbeiter hier rechtfertigen und eine Lösung präsentieren. Sie sollten eigentlich aus den vergangen Fehler gelernt haben?!

    Edit soben gesehen: Auf der HP steht: Die neue Karte für den Herbst ist da  - die 8.95 ist immernoch die aktuelle...
  • TomDidiTomTomDidiTom Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Genau diesen Sparhintergrund sehe ich auch.

    Entschuldigt aber nicht die dreiste Vorgehensweise.
  • TTom85TTom85 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Warum kommt bei TomTom eigentlich niemand auf die Idee, mal VOR dem Firmwareupdate ausführlich über sowas zu informieren? Vielleicht wäre der **bleep**storm gegen TomTom dann nicht ganz so massiv geworden.

    So macht es den Eindruck, man wollte das heimlich herausnehmen und hat gehofft, dass es niemand bemerkt. Sehr sehr unprofessionell!

    Die Release-Notes hätte man auch eindeutiger formulieren können. Der Punkt

    - TomTom Places ist jetzt in 21 Ländern verfügbar (als Ersatz für Google-Suchdienste) ist da etwas missverständlich und hätte aufgesplittet werden sollen:

    - Google-Suchdienste wurden gestrichen, wegen...

    - TomTom Places ist jetzt in 21 Ländern verfügbar
  • Steiner60Steiner60 Beiträge: 0 [New Seeker]

    • Nach dem besagtem Update suchte ich einen halbe Stunde nach dem Google Menüpunkt, vergebens.
    • TomTom Places ist unbrauchbar.  
    • Auerdem finde ich es eine Frechheit das TomTom immer noch,zu dem heutigen Zeitpunkt, mit der Google Suche wirbt. 
    • Für mich steht fest das ich den TomTom live Dienst auslaufen lasse werde und mir höchsten einen TMC Ladekabel kaufe.
    Soviel zu Kundenbindung.

    Grüsse

    Tom Tom Via 125 Live
  • ConmarkConmark Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Guten Morgen,

    ich habe mit Computerbild Kontakt aufgenommen und denen die Problematik in einer ausführlichen eMail mitgeteilt. Mal sehen was drau wird.

    Gru Uwe
  • AndiAndiAndiAndi Beiträge: 11,281 Superusers
    Hallo Leute!

    es erstaunt mich immer wieder, wie sich Reaktionen in den "neuen Medien" entwickeln können und frage mich oft, ob Erwachesene (da ja Autofahrer) im persönlichen Gespräch auch so sprechen würden.

    Was ist denn passiert? Bei einem Navigationssystem, welches mit den kleinen Macken, die alle Geräte auch von anderen Anbietern haben, hervorragend seinen originären Zweck erfüllt: einem über unbekanntes Terrain zum Ziele zu führen, ist eine Funktion, die ich mehr dem Smartphone/Handheld-Bereich zuordne, weggefallen. D.h. weggefallen ist sie ja nicht. sondern nur durch eine qualitativ schlechtere Funktion ersetzt. Die Internetsuche nach unbekannten Zielen ist zwar eine nette Sache, gehört m.E. aber nicht zu den Hauptaufgaben eines Navis.

    Was die TT-Navis von der Konkurrenz abhebt ist für mich das Live-Service-Feature HD-Traffic, da es die Navigation im Verkehr erheblich verbessert. Wenn ich mir vorstelle, welche Unmengen von Daten innerhalb kürzester Zeit verarbeitet und an jedes einzelne HD-Navi zurückgemeldet werden muss, staune ich nur. In der neuen Version 6.0 funktioniert HD-Traffic informativer und besser denn je. Wenn solch ein Feature ausfallen würde, kann ich jeden Unmut nachvollziehen. Hut ab vor den schweizer Kollegen,-innen die mit dem Vodafone-Verbindungsproblemen in so einer essentiellen Sache so saclich und konstruktiv mit umgehen!

    Dass im Rahmen der vielen Live-Dienste ein für ein Navigationssystem sekundärer Part nur teilweise funktioniert, ist sicherlich auch ein rgernis. Die Frage ist nur, wie man damit umgeht. Ich denke, TT wird hier sicherlich mit einer Erklärung kommen müssen.

    Vielleicht kann man TTPlaces ähnlich dem Kartenmaterial über ein Tool, vielleicht sogar MSR selbst, qualitativ zu einer echten Alternative aufbauen. Das Potential, wenn wir Alle interessante Ziele in eine Datenbank einbringen könnten, ist alle mal vorhanden!

    Eine für mich berechtigte Kritik ist das Informationsverhalten von TT. Da es sich bei der Google-Suche um ein beworbenes Feature handelt, wäre eine Vorab-Information sicher angebracht gewesen. Aber auch hier kann ich nachvollziehen, dass man angesicht mancher Reaktionen darauf verzichtet hat.

    So, und nun kann gerne auf mich eingeprügelt werden  :D

    Andreas
  • michi073michi073 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Aus den FAQ für mich entscheidende Aussagen von TomTom 

    Was ist der Unterschied zwischen einer Lokalen Suche mit Google und einer Suche nach TomTom Sonderzielen (POIs)?

    Die lokale Datenbank von Google ist viel umfangreicher als unsere POI-Sammlungen. Daher können wir unseren Kunden jetzt also noch weitere Inhalte bieten

    -Die Google-Datenbank deckt im Vergleich zu den POI-Sammlungen in den TomTom-Karten für Westeuropa viel mehr Standorte an

    -Mit der POI-Suche ist Ihre Suche auf festgelegte Kategorien beschränkt, mit Google können Sie nach allem suchen

    -Die Google-Suchergebnisse haben Bewertungen, wodurch die Ergebnisse leicht verglichen werden können

    -Mit der Google-Suche können zusätzliche Informationen (wie ffnungszeiten usw.) angefordert werden.

     (Quelle: TomTom FAQ Search & Go)

    Und hier noch etwas AKTUELL von der Produktseite zu dem von mir (nicht gerade für 8 Mark!) erworbene 1015 Europe.

    Search & GoNutzen Sie Ihr Gerät, um unterwegs Orte und Hotelpreise über Ihren Lieblingsreiseveranstalter zu suchen, zu überprüfen und zu vergleichen. Suchen Sie mit Google/TomTom Places Geschäfte und Unternehmen vor Ort. Erhalten Sie von Trip Advisor Bewertungen zu Hotels, Restaurants bis hin zu Geschäften und Attraktionen. Sobald Sie sich entschieden haben, bringt Sie Ihr Gerät dorthin. 
    * Falls noch nicht aktiviert, aktualisieren Sie Ihr Navigationsgerät unter MyTomTom.   (
  • ConmarkConmark Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Man kann es nach wie vor kaufen, wird es aber nicht bekommen. Das ist schlicht weg Betrug. TT erklärt ja auch, dass man mit der Google-Suche mehr findet als mit TT-Places.  Auf die Erklärung bin ich gespannt.

    5472iA86CE9A07B5CDFA1.jpg
  • michi073michi073 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Ich hab's telefonisch an Amazon weitergeleitet. Sehr freundlicher Kundenservice und auch 'ne kostenfreie (hatte keine Wartezeit oder Pausenmusik) Servicenummer. Nur die Rechnung (Bestellnummer) wird benötigt. Kann ich jedem der das Produkt da gekauft hat empfehlen da die definitiv darauf reagieren wenn TT sich schon in Schweigen hüllt.
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hallo zusammen,

    zuerst einmal entschuldige ich mich dafür dass ich euch erst jetzt ein Statement geben kann, ich wei dass diese Entwicklung für viele (auch für uns) alles andere als erfreulich ist, die Reaktionen zeigen wie gerne Ihr diesen Dienst genutzt habt und was dieser für euch bedeutet. Wir wollen euch natürlich so schnell wie möglich darüber informieren, aber Pajopath (Danke!) hat ja bereits ausgeführt warum ich erst jetzt hierzu Stellung beziehen kann.

    Ich danke euch für euer Feedback zu diesem Update, dieses wird selbstverständlich ernst genommen und von mir entsprechend weitergegeben. Die Veränderung in unserem Dienst der lokalen Suche war nötig, da Google die Version der lokalen Suche, welche von TomTom verwendet wurde, nicht mehr weiterführen wird.

    TomTom hat bereits 2011 TomTom Places in 10 Ländern eingeführt, und seitdem den "lokale Suche"-Dienst auf weltweit 25 Länder expandiert. TomTom Places wird als lokale-Suche Funktion auf allen Live Geräten verfügbar sein.

    Ich bin mir darüber im klaren dass TomTom Places (aufgrund vielerlei Faktoren) momentan noch nicht die Qualität bieten kann die einem Google bieten konnte, bitte versteht aber dass wir sehr engagiert sind und versuchen euch einen vergleichbaren Dienst anzubieten. Es ist aber nur natürlich ist das wir als Navigationshersteller nicht innerhalb eines Jahres eine Datenbank anbieten können die qualitativ in allen Bereichen an die von Google herankommt, bitte beachtet dies bei euren Kommentaren. Ihr könnt übrigens [url=http://places.tomtom.com/?locale=de_DE"; target="_self]hier[/url] ein TomTom Places Konto einrichten, um weitere Orte oder Bewertungen hinzuzufügen.

    EDIT: ich prüfe gerade wie es sich hier mit dem melden von neuen Orten verhält, und werde mich mit neuen Infos melden sobald ich dies kann.

    brigens sind wir bereits im Prozess die Webseite (FAQs, Produktbeschreibungen, etc.) entsprechend zu ändern, natürlich hat dies Priorität, wird aber bei unserer Gröenordnung und Abdeckung seine Zeit dauern. Selbstverständlich ist es nicht in unserem Interesse damit jemanden zu täuschen, solche Kritik ist schlichtweg unbegründet und wird von mir nicht weiter kommentiert werden.

    Gru aus Amsterdam,

    Julian
  • ConmarkConmark Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo,

    habe eben eine Mail auf meine Beschwerde hin bekommen. Da klinkt das alles ein wenig besser als von Ihnen Julian.

    Sehr geehrter Herr xxx,
    vielen Dank, dass Sie sich bei uns gemeldet haben. Willkommen beim TomTom Kundendienst!

    Mein Name ist xxxx und ich helfe Ihnen gerne.

    Google hat den Dienst "Google Search" aufgegeben , deshalb wird er nicht mehr von TomTom unterstützt.
    Mit dem ersten November wird der Dienst Google Search nicht mehr unterstützt .
    Da diese Option sehr beliebt war, wurde sie durch unsere eigene Applikation ausgetauscht.
    TomTom Places bietet die gleichen Funktionen wie Google.
    TomTom Places ist 21 Ländern verfügbar ( Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Kanada, Niederlande, Norwegen, sterreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien, Südafrika, Tschechien und USA ).

    Sie schreiben auch, Sie bekommen einen Hinweis über ein Kartenupdate. Es tut mir wirklich Leid.

    Wir haben leider das momentane Problem,dass das programm unseren Kunden Missinformationen über die Aktualität von Karten kommuniziert. Ein Fehler auf unserem Server sorgt dafür, dass Sie diese Nachricht erhalten.

    Sie haben die neueste momentan erhältliche Kartenversion installiert (Karte der Version 8.95).

    Ich bitte Sie, die Fehlermeldung über My Tom Tom zunächst zu ignorieren. Unsere Techniker arbeiten bereits mit Hochdruck an einer Lösung des Problems.

    Die Unannehmlichkeit bitte ich zu entschuldigen.

    Ich hoffe Ihnen damit weitergeholfen zu haben und wünsche noch einen schönen Tag.

    Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne wieder an mich wenden. Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüen,
    xxxx
    Ihr TomTom Kundendienst

     

    EDIT: removed private information
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online23

Gaku1
Gaku1
YamFazMan
YamFazMan
+21 Gäste