Go Live 1000: Karte weg nach Kartenupdate. Karteninstallation nicht mehr möglich — TomTom Community

Go Live 1000: Karte weg nach Kartenupdate. Karteninstallation nicht mehr möglich

irixirix Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
Fehlermeldung auf Tomtom: "die verbindung zum server wurde unterbrochen. gerät nicht trennen"

Fehlermeldung auf MyTomTom: "bei ihrem navigationsgerät ist ein fehler aufgetreten. bitte wenden sie sich an den kundensupport"

folgende aktionen durchgeführt:

mytomtom cache geleert / umfangreiche inhalte ... deaktiviert

firewall und virenscanner sind definitiv aus

getestet mit win7-64, FF14 und IE9-32 bit und VM win7-32 IE9

verbindung tomtom zu mytomtom klappt, aber kartendownload scheint nicht zu funktionieren.

hat jemand eine idee? der chat support meinte, dass es definitiv an der verbindung zum download server liegen muss, aber ich habe da so langsam meine zweifel. internetverbindung 50.000 kanns auch nicht sein.
«134

Kommentare

  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Hi Irix,

    benutzt Du LAN oder WLAN?

    Grüsse vom STRUPPI



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • irixirix Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    LAN
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,050 Superusers
    @irix

    Geschwindigkeit ist nicht alles. Zu einer guten Verbindung gehört noch mehr.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • irixirix Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    ich moechte keine diskussion ueber solche sachen fuehren. lieber waere mir, wenn jemand vorschlaege/ideen haette, wie ich mein problem loesen kann.

    wie es aussieht, startet der kartendownload nicht einmal.
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,

    ich kann die Fehlermeldungen sehen die durch dein Problem an uns gesendet wurden.

    Bitte versuche folgendes:

    Gehen unten rechts beim MyTomTom Logo auf "Einstellungen" - "Cache" und entferne den Haken.

    Dadurch wird die Karte direkt auf das TomTom installiert. Dauert zwar ein bisschen länger, ist aber in deinem Fall wohl die sichere Variante...

    Viel Erfolg und Gru aus Amsterdam,

    Julian
  • irixirix Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    wie bereits im erstem Post beschrieben, habe ich das bereits gemacht. Der Cache ist deaktiviert.
  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Hi irix,

    ganz ruhig..ich weiss, wie man schwitzt und wie das nervt.

    LAN [also eine Verbindung von PC zum Modem/Router via Kabel/Leitung] ist sehr gut.

    Wenn Du mit Deinem Gerät in Deinem MyTomTom bist, angemeldet, siehst Du dann Deinen Geräte-Namen, oder die Geräte-Seriennummer?

    Wenn Du angemeldet in MyTomTom auf "Inhalte verwalten" klickst, siehst Du dann nur im oberen Bereich den gesammten Speicher, den freihen Speicher und rechts davon Dein Gerät?

    Darunter sind jeweils keine Daten und keine Karten vorhanden [wird mit (0) angezeigt)?

    Grüsse vom STRUPPI



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • irixirix Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    hi,

    och ich bin ganz ruhig :)

    1. sehe geraetenamen

    2. ja

    3. nein:

    neue elemente 1: europa V8.95 - hier ist der button aktualisierung deaktiviert, aber die rund angeordneten striche rotieren, als wenn gearbeitet wird

    karten 1: europa v8.95 - button "installieren" ist inaktiv

    meine radarkameras 1

    also die anwendung sagt ich habe karten und kann sogar eine downloaden, aber das geraet selbst sagt, es hat keine karten, was auch zu den speicherangaben passt: 400m belegt, 3,2gb frei
  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Hi irix,

    ufff......klingt herbe......

    MyTomTom-Angaben decken sich mit Deinen NAVI-Daten.

    Stellt sich die Frage, ob es einen "Hänger" im NAVI selbst gibt, oder ob sich etwas irgendwo anders "verklemmt" hat.

    Der Grund für die "Unterbrechung wärend der Aktialisierung" ist noch nicht ermittelt.

    Sowas ist ganz schlecht....

    OK, hast Du schon mal Dein NAVI zurück gesetzt durch sehr langes drücken/festhalten des Einschaltknopfes?

    Da gibt es wohl mehrere techniken mit verschiedenen Auswirklungen.

    Dieses sollte jemand Dir beschreiben, der dieses schon mal gemacht hat, wenn Du die entsprechenden Seiten hier im Forum nicht findest.

    Auch würde ich selbst in so einem herben Fall die App "MyTomTom" deinstallieren, verbleibende Registry-Einträge entfernen, PC ausschalten, nach ca. 3 bis 5 Minuten wieder einschalten entfragmentieren und danach "MyTomTom" wieder neu installieren [ist nur eine Ausnahme/Verzweiflungstat, normal braucht MyTomTom nicht zweimal installiert werden].

    Achte auf die eventuell neue Port-Zuweisung, die Firewall müsste sich melden!

    Dann bei MyTomTom anmelden, das total zurück gesetzte Gerät an dem PC anschliessen [direkt und nicht über USB-Hub/Verteiler] und beten.

    Die vorherigen Einstellungen/vorhandenen Daten müssten wieder zu sehen sein.

    Der Schalter für Kartenupdate müsste wieder schwarz sein.

    Noch keine Karte downloaden, erst hier schreiben, ob es so ist und ob noch etwas anderes zum Download angeboten wird.

    Ist hier jetzt ein Verzweiflungsschreiben......

    Grüsse vom STRUPPI

    Nachtrag:

    Auf welcher Stufe steht Dein Win7-Dateischutz ????



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • irixirix Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    hi,

    ja habe den power knopf 20 sekunden gedrueckt und dann dauert der startup des navis auch recht lange. hat aber keine aenderungen gebracht. wo bekomme ich infos her, welche anderen moeglichkeiten fuer einen "reset" es noch gibt?

    das mit mytomtom deinstallieren und so kann ich mir schenken, da ich schon eine komplett frische vmware maschine aufgesetzt habe und dort der fehler reproduzierbar ist.

    ich probiere gleich nochmal das notebook eines freundes aus, obs damit klappt.

    wenn hier keiner mehr eine idee hat, wo kann ich weiteren support kriegen? da der fehler ja waehrend eines normalen updates passiert ist, habe ich anspruch auf austauschgeraet oder reparatur vom hersteller?
  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Hi irix,

    c-a-r-l-o-s schrieb:

    "Geschwindigkeit ist nicht alles. Zu einer guten Verbindung gehört noch mehr."

    auf Deiner Aussage hin:

    "internetverbindung 50.000 kanns auch nicht sein."

    Deine Antwort hierzu war nicht sehr geschickt/diplomatisch:

    "ich moechte keine diskussion ueber solche sachen fuehren. lieber waere mir, wenn jemand vorschlaege/ideen haette, wie ich mein problem loesen kann.

    wie es aussieht, startet der kartendownload nicht einmal."

    Dem c-a-r-l-o-s ging es nicht um "diskussionsbereitschaft", oder "Netzphilosophie", sondern Er wollte Dich wohl darauf hinweisen, das die Protokolle und Netcard/Modem/Router-Einstellungen passen müssen, sonst ist das schnellste Netz der Welt ganz schnell das langsamste Netz der Welt.

    Grund dürfte Deine Aussage sein:

    "Fehlermeldung auf Tomtom: "die verbindung zum server wurde unterbrochen. gerät nicht trennen" "

    Gehen wir mal davon aus, das diese Info Wort-Wörtlich zu nehmen ist, dann hat DEINE SEITE [DU] die Verbindung unterbrochen.

    Da stellt sich die Frage: WARUM?

    Weist Du, wie gross Deine effektive Bandbreite ist?

    Wie gross dürfen die Daten-Pakete sein?

    Hatte irgend ein Service im Moment des Kartenupdate seinen Service aufgenommen [Autodefrag/Auto-Optimierung,oder was auch immer]?

    Konntest Du sehen, wie sich die Eingangs- und Ausgangssignale an der Netcard verhielten?

    War eine sehr kurzzeitige Stromunterbrechung in Deinem PC, oder Modem/Router, oder Wackelkontakt am Verbindungskabel PC NAVI, vorhanden?

    Fragen über Fragen....

    Grüsse vom STRUPPI



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Hi irix,

    VM macht alles nur noch schlechter, statt besser.....

    Es bleibt der Host, dein Hardware-PC mit dessen OS.

    Eine VM ist immer nur "aufgesattelt"....eine ganz schlechte Lösung....

    Du hast wohl einen Fehler bei Dir erzeugt:

    Fehlermeldung auf Tomtom: "die verbindung zum server wurde unterbrochen. gerät nicht trennen"

    Du kannst noch Win-XP probieren, wäre aber nur ein Test.

    Es gibt nicht nur dieses "Einschaltknopf lange drücken", es scheint auch noch eine weitere tiefere Rücksetzmöglichkeit zu geben [irgend etwas mit 3 x schnell hintereinander, innerhalb einer Sekunde, den Einschaltknopf ab einem bestimmten Moment drücken.

    Steht hier irgendwo in den Threads und wurde als "Problem gelöst" bezeichnet/markiert.

    Grüsse vom STRUPPI



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,050 Superusers
    @STRUPPI

    das ist der "Komplettreset".
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,050 Superusers
    und hier die Vorgehensweise, aber bitte nur in Ausnahmefällen, also kurz vor der Reparatur

     

    1.) Halte den Einschaltknopf gedrückt, bis der Informationsbildschirm angezeigt wird.
    2.) Drücke nun den Einschaltknopf 3 Mal schnell hintereinander. Dies sollte innerhalb 1 Sekunde passieren.
    3.) Das Gerät sollte nun neu starten und ein rotierendes Rad anzeigen. Es befindet sich nun im Recovery-Modus.
    4.) Warte einen Moment.
    5.) Führe nun einen Soft-Reset durch und das Gerät sollte wieder normal anspringen.
    6.) Falls es noch nicht funktioniert, verbinde das Gerät bitte mit dem Computer und lade verfügbare Updates herunter.
    Falls ein Anwendungsupdate verfügbar ist, installiere dieses zunächst alleine ohne andere Updates, trenne nach
    der Installation das Gerät vom Computer, führe einen erneuten Soft-Reset durch und installiere danach die restlichen Updates.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Danke c-a-r-l-o-s,

    hoffentlich behalte ich das in meiner Birne...

    Hier sind noch ein hochinteressante Hinweise im TomTom-Schreiben an TomTomVia:

    http://discussions.tomtom.com/t5/Karte-kaufen-und-installieren/Karte-Aktuallisieren/m-p/313196#M1794

    Die Hinweise auf Zusatzgeräte..

    Grüsse vom STRUPPI



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • irixirix Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    hi,

    meine aussage 50.000 bezog sich auf informationen aus dem netz, nach denen dsl1000 nicht ausreichen soll, um ordentlich kartenupdates zu machen. die frage stellt sich mir natuerlich, warum überhaupt  die geschwindigkeit ein update vereiteln sollte. letztendlich sollte ein 56k modem ausreichen, dauert halt nur laenger.

    mit dem gleichen netz setup habe ich vor gut 3 monaten ein kartenupdate gemacht, daher schliesse ich derzeit ein generelles infrastrukturproblem bei mir aus.

    - Weist Du, wie gross Deine effektive Bandbreite ist?

    effektive bandbreite ist zwischen 50mbit und 60 mbit, die leitung hat netto 64mbit.

    Wie gross dürfen die Daten-Pakete sein?

    ich habe ein ganz normales standard setup wie es 95% aller internet nutzer haben: 1 switch, 1 fritzbox und 1000 geräte daran. keine ahnung welche paketgroesse ich habe, wahrscheinlich default (1492?) , da ich daran nicht rumgeschraubt habe.

    - Hatte irgend ein Service im Moment des Kartenupdate seinen Service aufgenommen [Autodefrag/Auto-Optimierung,oder was auch immer]?

    nein, aber den zusammenhang zwischen einem defrag und einem kartenupdate wuerde ich gern naeher erleutert haben.

    - Konntest Du sehen, wie sich die Eingangs- und Ausgangssignale an der Netcard verhielten?

    Alles andere was ich in der Zeit am Rechner gemacht habe (VMs mit VPN Verbindungen, ein paar Filecopies ueber eine VPN-Verbindung, ...) , lief ordentlich weiter, daher gehe ich davon aus, dass es keine allgemeinen netzwerktechnischen Probleme bei mir gab.

    - War eine sehr kurzzeitige Stromunterbrechung in Deinem PC, oder Modem/Router, oder Wackelkontakt am Verbindungskabel PC NAVI, vorhanden?

    unwahrscheinlich. ich arbeite zwar an einem notebook und haette die stromunterbrechung dort mit mitbekommen, aber der switch, router, monitore haetten das ja gezeigt. da war nichts.

    Ich denke Analyse wie es dazu kam ist ja schoen und gut und fuer die Zukunft sicherlich auch sinnvoll, aber hilft das wirklich bei der akuten Problemlösung. Ich bin auf das Navi angewiesen und kann es derzeit nicht nutzen. Ich bin gern bereit bei der Analyse zu unterstützen, aber Prio1 hat fuer mich erstmal, dass das Gerät wieder funktionieren muss.

    Hat jemand eine Idee wie ich das schnellstmöglich gefixt bekomme?

    Die Support Antwort ist ja der Hammer: http://discussions.tomtom.com/t5/Karte-kaufen-und-installieren/Karte-Aktuallisieren/m-p/313196#M1794

    keine Fritzbox, kein Speedport -> und was machen die 90% der Anwender die mit eben diesen Produkten ins Internet gehen? Wenn ich meinen Kunden eine solche Antwort geben würde, wäre ich innerhalb von kurzer Zeit arbeitslos...

    Probiere jetzt mal den Komplettreset. Mal gucken obs danach ein Fall für die Tonne ist.
  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Hi irix,

    Ich habe auch keine Fritzbox mehr, aber meine war "Eingerichtet", hat jetzt mein Schwiegervater.

    Weil zu wenig Kunden sich damit auseinander setzen und nicht wissen, was diese tun, wurde das so pauschal geschrieben.

    Ich hätte NULL-Probleme mit Fritzbox.

    Was damals funktionierte, funktioniert heute schon lange nicht mehr, also ist

    "mit dem gleichen netz setup habe ich vor gut 3 monaten ein kartenupdate gemacht, daher schliesse ich derzeit ein generelles infrastrukturproblem bei mir aus."

    nicht Aussagefähig.

    Hinzu kommt, das MyTomTom inzwischen geändert wurde und einen zusätzlichen Sharing-Port benutzen will/muss und damit braucht.

    Aber das dürfte Dir nicht entgangen sein, da Du ja expliziet dieses genemigen musstest.

    Es bleibt damit bestehen:

    Die Verbindung wurde während des Kartenupdate von Deiner Seite aus höchst wahrscheinlich getrennt/unterbrochen und nicht wieder aufgenommen.

    Wenn Deine Verbindung clean ist, kannst Du ganz normal in Deinen TomTom-Cache laden, dauert dann so um die 4 Minuten und die Karte ist auf Deinem PC.

    Danach erfolgt automatisch die "Karte auf NAVI" -Installation.

    Im Moment gehe ich davon aus, das Du schauen/suchen darfst, warum bei Dir etwas blockiert wird.

    Du siehst es an den Eingangs-Status-Abfragen von TomTom mit den Ausgangs-Status-Meldungen von Deinem PC.

    Grüsse vom STRUPPI



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • irixirix Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    der komplettreset funktioniert bei mir nicht, wenn ich nach der beschreibung vorgehe.

    sharing port? keine ahnung was das ist.

    haben grad ein update bei einem tomtom via auf einem xp notebook  in meinem netzwerk gemacht, das klappte wunderbar. mein go 1000 an das xp notebook angeschlossen und dort wieder die gleichen probleme.

    ich hab noch einen umts stick. soll es es damit mal ausprobieren?
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,050 Superusers
    Liegt es daran, dass du zwei Geräte betreibst? An einem Rechner?

    Den Komplettreset muss man ggf. 3-4 x wiederholen. 3x in einer Sek ist etwas schwierig.

    UMTS ist nicht die Lösung.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Hi irix,

    Karten-Installation ist nicht ein einfaches "Update".

    Sicher kannst Du es mit dem UMTS-Stick probieren, sind aber brutto ca. 2.8 GB Download [also + Header-Daten] + die Upload-Traffic....da kommt was zusammen.

    Wer hatte Dir Dein Netz eingerichtet?

    Diese Person müsste Dir weiter helfen können und die Ports ab inkl. Fritzbox, bis in Deinen Rechner hinein, richtig einstellen/freischalten können.

    Optimum wäre ein zweites TomTom-NAVI, wo Karten-Update [ist real ein Upgrade = Austausch]  versucht werden könnte.

    Grüsse vom STRUPPI



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • irixirix Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    hi,

    erstmal danke fuer eure posts mit hinweisen !

    das netz hab ich selbst eingerichtet. redest du von einem portforward der eingerichtet werden muss? wenn ja, welcher?

    ein zweites go mit kartenupdate habe ich nicht zur verfuegung.
  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Hi irix,

    Damit Du nicht im Dunklen rummachst, soltlest Du unbedingt die NetCard-Traffic grafisch abbilden lassen, dann siehst Du, was reinkommt [oder rein will] und rausgeht.

    Achte auch bei Win7 auf den Datei-Schutz, dieser blockiert auch mitunter Funktionen während der Installation [fehlende dll].

    Ich betreibe kein portforward und benutze ein Tool zur administration meiner Win7-Firewall.

    Sonst ist diese Win7-Firewall ein Sauding.

    Lasse Dir unbedingt alle Meldungen von Firewall und Virenschutz anzeigen.

    Ich musste nach dem letzen MyTomTom-update einer dll, welche sich in svchost eingebunden hatte, den totalen zugriff erlauben.

    Das war für mich extremer Mist...sowas mag ich gar nicht.

    Ports hatte ich zuletzt unter Win-XP gebogen....

    TomTom braucht 4 bis 5 Ports.

    Grüsse vom STRUPPI



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • irixirix Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    hi,

    habe jetzt das kartenupdate mit umts probiert und da sieht die situation genau gleich aus. die karte wird nicht mal angefangen runterzuladen.

    habe morgen die moeglichkeit das update nochmal in einem anderen dsl netz zu versuchen.

    kannst du mir das mit dem dateischutz genauer erklaeren, was ich da zu tun habe?

    den komplettreset kriege ich nicht hin und es liegt nicht daran, dass ich es nicht schaffe 3 mal den button in 1 sekunde zu druecken. unklar ist mir, wann genau ich die taste 3 mal druecken muss. direkt nachdem der startsound mit dem ersten bild kommt?

    irix
  • FedermaennelFedermaennel Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Ihr da drauen,

    ich habe das selbe Problem mit einem Go Live Via 125. Nach dem letzen Kartenupdate ist die alte deinstalliert, die neu noch nicht drauf und die Verbindung zum Server nicht mehr möglich. Habe das auch über 3 verschiedene Rechner versucht mit den Forderungen der totalen Sicherheitsaufgabe der Rechner. Support-Mitarbeiter hat auch keine Lösung. Habe alles gemacht, was dieser vorgschlagen hat. Null Ergebnis.
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,050 Superusers
    irix

    sobald der Bildschirm gezeigt wird.

    Stimmen deine Anmeldedaten bei dem 1000er?
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online28

email_un19
email_un19
Krethlow
Krethlow
+26 Gäste