Premiumdienst Radarkameras kann für das Gerät (VIA 135) (falsches Angebot); trotzdem bezahlen? — TomTom Community

Premiumdienst Radarkameras kann für das Gerät (VIA 135) (falsches Angebot); trotzdem bezahlen?

AnbuAnbu Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
Hallo,

auf der Webseite wurde mir der Premiumdienst Radarkameras Europas für mein Gerät VIA 135 angeboten. Diesen Dienst  habe ich bestellt, bezahlt und auch bekommen. Nun musste ich bei der Routenplanung feststellen, dass dieser Dienst auf meinem Gerät nicht funktioniert, da mir ein Dutzend bekannte Blitzer nicht angezeigt wurden.

Nach Kontakt mit dem Support teilte man mir mit, dass es ein Fehler auf der Webseite war, dass dieser Dienst mir bzw. für mein Gerät angeboten wurde, da der Dienst doch nicht kompatibel mit meinem Gerät VIA 135 sei. Ich bekam daraufhin den einfachen Dienst Radarkameras mit einer entsprechenden Abo-Verlängerung (2 Jahre). Das war von mir nicht gewollt und auch nicht gewünscht; zumal ich auch nicht gefragt wurde.

Ich forderte daher nach einigem Mailverkehr mein Geld zurück und wollte den Dienst auch beenden. Das verneinte der Support mit dem Hinweis auf die AGB.

Nun meine Frage: Wo steht in den AGB, dass ein Dienst, der nicht geliefert werden kann bzw. falsch angeboten wurde, nicht mehr zurückgenommen werden kann bzw. der Kunde diesen Dienst trotzdem weiter bezahlen muss bzw. den anderen Dienst (aus Kulanz) mit Abo-Verlängerung zu akzeptieren hat?

brigens wird mir noch immer der Dienst für mein Gerät angezeigt. Nicht mal das wurde fehlertechnisch behoben.

Für mich bedeutet dieser Vorgang schlechte Werbung und weiter auch, dass ich von TomTom sehr enttäuscht bin und mir das nächste Mal einen anderen Hersteller für mein nächstes neues Navi aussuchen werde. Ich überlege auch rechtliche Schritte. Als nächstes werde ich den Verbraucherschutz anschreiben und dort mal nachfragen, da ich mir nicht vorstellen kann, da so etwas rechtens ist.

Vielen Dank.

Gru

Andy
«1

Kommentare

  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Hi Anbu,

    ist schiete gelaufen, ich weiss...

    Ich war in der gleichen Situation, wie Du.

    Habe mich auch für den Premiumdienst entschieden, in der Hoffnung das dieser für mein Start60 zutreffend/passend ist.

    Wegen des Preisunterschiedes und fehlender genauer Erklährungen zwischen diesen Angeboten [Einfach versa Premium] musste ich die vollen AGBs lesen und natürlich vor jedem Kauf Speichern [und mit einem Tool auf Unterschiede gegenüber vorheriger zugänglicher AGB überprüfen lassen]..

    Solltest Du auch machen.

    Da sind "Klauseln" drinn, welche der momentanen Rechtsprechung widersprechen.

    Trifft auch eventuell auf Deinen Fall zu.

    Nett ist der AGB-Hinweis, falls etwas in diesen AGBs nicht zulässig ist, läuft trotzdem noch alles so weiter, wie von TomTom gedacht/entschieden.

    Ist natürlich so nicht richtig.

    Jetzt bleiben dir nur 2 Möglichkeiten:

    Eine für beide Seiten erträglichen Kompromis erlangen [versuche mal ganz lieb und nett eine PN an Julian zu senden] , oder von einem Anwalt die Situation klähren zu lassen.

    Dabei ist zu berücksichtigen, das der Streitwert den Sachwert um ein vielfaches überschreiten wird, wenn Du keinen juristischen Beistand in Deiner Familie/Freundeskreis in Anspruchnehmen kannst.

    Ich würde wirklich die erste Möglichkeit empfehlen.

    Die Zweite bringt unter Umständen noch mehr frust.

    Auch must Du nachweisen, das Du alle erdenklichen Schritte zwecks Vorabinformation vor dem Vertragsabschluss getätigt hast und Dich dennoch übervorteilt siehst.

    Das mit den "Für Ihr Gerät passendes Zubehör und Dienste" ist für mich sehr eigenartig...

    Möchte mich da aber nicht aus dem Fenster lehnen.

    Bei der jetzigen "Klick und Gekauft" -Mentalität sind Fehlkäufe schon fast normal.

    Der Verstand setzt aus und es wird nur Text überflogen und geklickt.

    Als Opa quäle ich micht durch die AGBs, rechne in Deutsche Mark um, hänge noch ein oder zwei Nullen drann und überlege mir über Tage, ob ich das Risiko eingehen möchte.

    Dieser Premiumdienst ist mein erstes Geschäft, wo ich nicht weiss, ob dieses für mich/mein Start60 richtig war.

    Daher verstehe ich Dich.

    Grüsse vom STRUPPI



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • AnbuAnbu Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Struppi,

    vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Diese zeigt mir doch, dass ich das nächste Mal noch mehr Abstand von TomTom nehmen sollte. Ich habe mittlerweile Angst, dass alle angebotenen TomTom-Dienste irgendwie inkompatibel mit meinem Gerät sein könnten und ich nach der Bezahlung nur noch dumm aus der Wäsche schauen kann.

    Als Privatverkäufer hätte man mich schon längst verklagt, wenn ich Dienste anbiete, die ein Kunde am Ende dann doch nicht nutzen oder bekommen kann. Ungefähr wie "ich fälle ihre alten Bäume im Garten, das kostet nur 40 Euro" und dann nach Bezahlung aber sage "oh, tut mir leid, das ist eine Buche, die ist leider inkompatibel zu ihrem Haus; ich fälle dafür aber ihren anderen Bäume für die nächsten 2 Jahre". Ein dämlicher Vergleich zwar, spiegelt das momentane aber wieder, da ich das genauso dämlich finde.

    Solch ein Risiko als Kunde beim Kauf einzugehen, wo ein Hersteller sich einfach aus der Affäre ziehen kann, kenne ich normal nicht; auer es handelt sich um unseriöse Geschäftsvorfälle.

    Seit etlichen Jahren benutze ich (auch geschäftlich) Navi-Geräte (auch von anderen Herstellern). Aufgrund der vielen Werbung wollte ich nun zu TomTom wechseln. Mittlerweile bereue ich aber meinen Kauf (und meine Verblödung durch die Werbung) und werde wieder zu meinem altem Hersteller gehen. Der hatte zwar ein paar Softwareprobleme (daher wollte ich ja auch ein neues), damit könnte ich jetzt aber noch weiter leben und das war noch leistungsfähiger als das jetzige.

    Wenn TomTom meint mich durch solche Zustände veräppeln zu müssen, dann war es das für mich gewesen. Mein Credo: Mich als Kunde verar.... man nur einmal und dann heit es eben Tschü und die Konkurrenz freut sich!

    Trotzdem werde ich aufgrund meiner friedlichen Natur natürlich noch die nächste Antwort abwarten, da ich bislang nur mit einer Mitarbeiterin zu tun hatte. Ich möchte auch nicht pauschalieren, wenn vielleicht der Fall nur aufgrund eines fehlerhaften Supports so mistig läuft und ein anderer Mitarbeiter hier mehr bewirken kann und den Fehler nicht nur eingesteht, sondern auch wirklich (ohne schwindelige AGB) behebt. Nichtsdestotrotz wird der Dienst weiterhin auf der Seite für mein Gerät angeboten und das ist schon mehr als merkwürdig und lässt meine Hoffnung mehr ersticken.

    Lieben Gru vom Andy
  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Hi Anbu,

    Ich hatte vor TomTom nur extrem Hochwertiges von einem Mitbewerber.

    Weil ich "die Faxen dicke" hatte, wollte ich mal TomTom testen.

    Bis jetzt ist die Situation für mich erträglich, mein TomTom-NAVI sogar recht nett.

    Ich bin daher ein bisschen "Kleingedrucktes" Promo-Aktionen gewohnt.

    TomTom ist im Service extrem bescheiden, in der Hilfsbereitschaft durch dieses Forum aber recht gut.

    Man darf nur nicht vergessen, das es sich bei diesem Forum um ein Forum von USER für USER handelt, Plattform wird von TomTom bereit gestellt.

    Liest man zwischen den Zweilen, können hier lesende TomTom-Mitarbeiter meistens die Kunden zufrieden stellen, wenn diese mitlesenden TomTom-Mitarbeiter eine entsprechend nette sachliche PN erhalten.

    Versuche doch mal diesen Weg einzuschlagen...

    Grüsse vom STRUPPI



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • AnbuAnbu Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Struppi,

    ich habe den Support übrigens aufgefordert mir die Stelle in den AGB zu nennen, wo es heit, dass ich eben hätte vorher besser lesen müssen und das Geld nun weg wäre bzw. ich eben den anderen Dienst mit dem verlängerten Abo nutzen soll.

    Weiterhin habe ich darum gebeten, dass meinen Fall an einen höheren Verantwortlichen weitergibt, da ich nicht ausschlieen möchte, dass die Mitarbeiterin hier vielleicht einfach nicht mehr weiter wusste oder auch keinerlei Möglichkeiten mehr gehabt hat. Ich möchte nicht gleich pauschalieren und versuche daher hier noch einmal TomTom offiziell eine Chance zu geben, auf mein Anliegen zu reagieren bzw. Stellung zu beziehen.

    Warum ich als Kunde mich so weit runter begeben muss, verstehe ich selbst zwar auch nicht so ganz, zeigt mir aber doch, dass ich zumindest was von einem menschlichen Miteinander verstehe und die Kommunikation bis zur letzten Möglichkeit bevorzuge. Andere hätten hier wahrscheinlich längst anders reagiert.

    Gru vom Andy
  • AnbuAnbu Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Struppi,

    ich habe jetzt mal den Julian angeschrieben. Hätte ich mal zuerst machen sollen. Aber die heutige Antwort (läuft ja schon seit einer Woche) vom Support hatte mich derart in Rage gebracht, das ich an das Forum erst zuletzt dachte.

    Vielleicht bekomme ich so doch noch eine kompetentere Antwort oder Hilfe. Will mir aber nicht zuviel davon versprechen, da Julian sicherlich auch besseres zu tun hat, als jede Hilfe abzurufen. Ich bin daher schon eher auf die nächste Antwort vom Support gespannt. Ich denke auch mal, dass der Fehler von der Webseite u. U. auch noch gar nicht weitergeleitet wurde. Denn erst durch diesen Umstand passierte es ja.

    Selbstverständlich schildere ich hier weiter, wie es abläuft. Ich verteile lieber gerne Lob, als dass ich mich ärgern muss. Und wenn etwas richtig gestellt werden soll, wäre hier dann auch die Gelegenheit dafür.

    Gru vom Andy
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi Anbu,

    ich bin leider, wie du schon bemerkt hast, kurz angebunden (zeitlich ;)), aber ich interessiere mich für deinen Fall, ich sehe was du uns geschrieben hast und wie es in deinem Konto aussieht, habe es aber nur kurz überflogen.

    Ich meld mich hauptsächlich weil ich keine private Nachricht von dir erhalten habe?!

    Ich versuche gleich noch einmal mir dein Anliegen in Ruhe anzusehen, sodass du eine "richtige" Antwort von mir erhälst.

    Selbstverständlich werde ich mich für dich einsetzen und auch zusehen dass die Fehler die auf unserer Seite gemacht wurden korrigiert und du entschädigt wirst, mich ärgert es ja auch zu sehen wenn etwas so schief läuft.

    gru, Julian
  • AnbuAnbu Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Julian,

    herzlichen Dank für Deine Antwort :manhappy:. Ich hoffe nicht, dass ich den falschen Julian angeschrieben habe....

    Ich kann gerne etwas warten, solange ich wei, dass sich da was tut und ich auch mit kompetenten und engagierten Mitarbeitern zu tun habe. Es ist leider nun mal oft so, dass man aufgrund einer Sache, die nur bei einem Mitarbeiter oder Sache klemmt, dann oft alles andere mit in einen Topf wirft. Ich verzeihe viel und kann auch für vieles Verständnis aufbringen, aber die letzte Mail vom Support hatte mich nun nach einer Woche Mailverkehr geschafft. Ich hatte gestern ja schon geschrieben, dass ich das Forum vielleicht hätte zuerst kontaktieren können, aber so denkt ein unbedarfter 08/15 User ja auch nicht unbedingt. Ich habe mich daher auch schon etwas abgeregt.

    Trotzdem ist der Vorgang natürlich für mich nicht  als i. O. anzusehen und als Kunde hat man ja auch Rechte, zumal TomTom wohl auch an einer ständigen Qualitätssicherung arbeitet, um so etwas im Vorfeld schon zu vermeiden. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die AGB so etwas zulassen.

    Ich bin gespannt und bedanke mich nochmals für Dein Eingreifen in dieser Sache vorab.

    Es grüt der Andy
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,

    ich habe mir deinen Fall noch einmal angesehen. Es tut mir sehr Leid zu sehen dass du vergebens probiert hast die Angelegenheit zu klären, soetwas sollte natürlich nicht vorkommen. Warum dies doch geschehen ist muss ich noch weiter analysieren, ich werde dir dazu (evtl. ausserhalb des öffentlichen Forums) noch einmal Feedback geben. Wir können dann auch gerne über eine Wiedergutmachung reden, ich denke aber erst einmal sollten wir alles geklärt haben.

    Hier schonmal eine Aktualisierung:

    - Der Dienst Premium Radarkameras ist kompatibel

    (warum du keine Warnungen erhälst werden wir noch herausfinden)

    - Ich habe dir den Dienst nun wieder zugewiesen

    - Ich habe den Fall an entsprechende Stellen weitergegeben, sodass dies nicht wieder vorkommen sollte

    Ich muss jetzt leider weiter, das bedeutet ich melde mich frühestens Montag noch einmal, wenn ich mehr wei.

    Dir (und auch Struppi) schonmal ein schönes Wochenende!

    Gru aus Amsterdam,

    Julian
  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Hi Anbu,

    ich kenne nicht Dein Alter, aber...:

    "...das Forum vielleicht hätte zuerst kontaktieren können, aber so denkt ein unbedarfter 08/15 User ja auch nicht unbedingt."

    Doch, so denken eigentlich 08/15-User zuerst...suchen im Netz, oder Foren besuchen...

    Daher hier auch oftmals das Missverständnis mit dem Irrglauben, dieses hier wäre "TomTom" mit Support.

    "Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die AGB so etwas zulassen."

    Lese diese mal richtig durch, bitte....

    Grüsse vom STRUPPI



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • AnbuAnbu Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Struppi,

    darüber kann man sicherlich endlos diskutieren. Ich jedenfalls kenne hauptsächlich nur User, die sich bei Hardware eigentlich immer zuerst an den Hersteller wenden, um dort nachzufragen. Wenn ich Probleme mit meinem Kühlschrank habe, würde ich auch zuerst den Hersteller kontaktieren; gerade auch wegen der Garantie. Danach würde es vielleicht anders aussehen. Bei Software mag es eben andersrum sein.

    Das sind aber immer individuelle Dinge und nicht jeder hat Internet, auch wenn es für den einen oder anderen mittlerweile selbstverständlich ist. Auch in Deutschlang gibt es noch Leute, die allein schon aus ortsgründen kein Internet haben und auch kein Smartphone mit Internet benutzen.

    Vielleicht kannst Du mir ja mal den Passus aus den AGB  rauskopieren, wo genau mein Anliegen (Ware konnte nicht geliefert werden, Geld ist weg bzw. es wird ein Gutschein für andere Ware ausgeschrieben) beschrieben steht. Ich habe nichts finden können.

    Lieben Gru

    Andy
  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Um hier einen Abschluss für mich zu finden:

    Von Dir:

    "Premiumdienst Radarkameras Europas für mein Gerät VIA 135 ..... Diesen Dienst  habe ich bestellt, bezahlt und auch bekommen...."

    Von Dir:

    "...Ware konnte nicht geliefert werden, Geld ist weg bzw. es wird ein Gutschein für andere Ware ausgeschrieben..."

     

    Vieleicht siehts Du jetzt den Unterschied, den wirklichen Sachverhalt, die Verdrehung der Sachverhalte durch Dich und dann findest Du ganz leicht in den AGBs das auf Dich zutreffende.

     

    Nich alle Aufzählungen/Geschäftsbedingungen in diesen AGBs haben bei uns juristischen Bestand, gleichwohl hast Du diese akzeptiert.

     

    Es wird ja nun versucht, eine für beide Seiten akzeptable Lösung zu finden, belasse es dabei [wäre mein Ratschlag an Dich].

     

    Internetzugang ist in Deutschland fast überall erhältlich, Kosten mal aussen vor gelassen.

    Wer WILL, hat Internetzugang [via Satellit wäre die teuere Möglichkeit einer Insellösung].

     

    Einen Kühlschrank als Vergleich zu einem Computer mit zugehöriger spezieller Software zu benutzen, ist das falsche Beispiel.

    Wenn dann auch noch Update/Upgrade/optinale Software ausschliesslich via Internetzugang zu erhalten sind, wird der Kühlschrankvergleich absurd.

     

    Dieser Internetzugang kann bereits in der Hardware integriert sein, oder durch externe Provider mit exteren Verträgen ermöglicht werden.

    Letztendlich bleibt: Es muss für Software-Pflege und optionale Zusatz-Software ein Internetaccount vorhanden sein.

    Also haben bestimmte Gruppen von Anwender mit deren bestimmte Arten von Hardware auch die bestimmten notwendigen Vorraussetzungen.

     

    Navigationsgeräte-Eigentümer haben immer die Möglichkeit, das Internet zu kontaktieren, ansonsten sind Kartenupdate & Co. nicht vollziehbar.

    Jemand, welcher hier im Forum schreibt und dessen Bestellung via Internet erfolgte, hat Internetzugang.

    Von Dir:

    "...und nicht jeder hat Internet..."

    Diese Aussage ist also absurd im Bezug zu den von Dir genannten Schwierigkeiten.

    Jetzt lese bitte noch einmal das letzte Posting an mich in ruhe durch und Du wirst erkennen, das fast der komplette Inhalt Deines Postings "unzutreffend" ist.

    Das soll es nun auch von mir zu dieser "Angelegenheit" gewesen sein.

    Grüsse vom STRUPPI [der es nicht böse meint]



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • AnbuAnbu Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo zusammen,

    @Struppi:

    vielen Dank für Deine Antwort. Ich merke dass Du bemüht bist, hier einen gewissen Standpunkt zu vertreten. Zuerst sei gesagt, dass ich den Sachverhalt nicht verdrehe und der Inhalt meines Postings nicht absurd ist. Ich vertrete hier als juristischer Laie eben einen anderen Standpunkt, der sicherlich auch rechtlich so i. O. wäre. In meinen Mails an den Support habe ich ja alles geklärt. Mein Posting hier im Forum gibt auch nicht den ganzen Sachverhalt so wieder. Daher geben die zitierten Passagen von Dir natürlich nicht den tatsächlichen Verlauf zu 100%  wieder, sondern sollte nur die grundlegende Sache wiederspiegeln. Ebenso natürlich mein Vergleich um das besser darstellen zu können. Die von Dir zitierten Passagen passen also nicht zu dem eigentlichen Verlauf, was Julian sicherlich auch schon erkannt hat, wenn er in den Verlauf gesehen hat. Ich will da aber jetzt nicht weiter drauf rumreiten, weil mir das ohnehin nichts weiter nützt und ich des Schreibens auch langsam müde werde. Wie gesagt, ich warte jetzt mal ab, was sich weiter in dieser Angelegenheit tut und hoffe daher auf Julian.

    Zum Thema Internet sei noch von meiner Seite gesagt, dass ich Menschen kenne, die auch solche Geräte und sogar Computer nutzen, die aber kein Internet haben. Ja, die gibt es tatsächlich noch.

    @Julian:

    Nur die Ruhe. Ich habe wie gesagt Zeit, solange ich wei, dass sich nun endlich was tut. Erst einmal vielen Dank dafür, auch für Deine nicht selbstverständliche Mühe, da im Grunde ja eigentlich jemand anders dafür zuständig wäre.

    Warum mir aber dann die ganzen anderen Blitzer bei der Planung nicht angezeigt werden, ist mir ein Rätsel. Auf einer 800 km Testfahrt wurden mir lediglich 4 feste Blitzer angezeigt. Auf meinem alten Navi werden mir auf dieser Testfahrt bei der Routenplanung schon ein Dutzend mehr und das in aller Art angezeigt. Da ich diese auch seit Jahren schon selber kenne, wei ich auch, dass es sich um keine falschen Daten vom alten Gerät handelt. Wenn man das also für dieses Gerät noch klären könnte, wäre ich zufrieden, da ich ja eigentlich nicht mehr als das wollte.

    Gerne können wir uns auch auerhalb des Forums für weitere Details austauschen. Ich bin wie gesagt als Kunde gerne hilfsbereit und entgegenkommend in solchen Dingen.

    Das Problem ist auch so nicht ohne weiteres zu erkennen, wenn man a) nicht vergleichen kann und b) die Stellen ohnehin nicht kennt. Bei mir ist aber beides gegeben, da ich allein beruflich schon jeden Tag mit dem Auto unterwegs bin.

    Es grüt euch bis dahin mit einem schönen Wochenende wünschend

    Andy
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi Andy,

    danke für deine Rückmeldung und dein Verständniss.

    Wenn ich Fälle wie deinen sehe greife ich nunmal gerne ein, da es für mich verhältnissmässig einfach ist um dir weiteren rger zu ersparen, ausserdem habe ich so die Chance unseren Kundendienst zu verbessern.

    Der Dienst sollte eigentlich einwandfrei funktionieren, und dich vor allen festen Positionen warnen.

    Anhand deiner letzen Email an den Kundendienst stellt sich mir die Frage ob es sich evtl. um ein Missverständniss handelt: Dein TomTom hat keine mobile Internetverbindung, kann dich also vor mobilen Blitzern (Radarpistole und andere Messungen die manuell durchgeführt werden) nicht warnen. Dies können nur die Live Geräte, welche eine mobile Datenverbindung zur bertragung dieser Infos nutzen können. Ich bedauere wenn es aufgrund dieses Missverständnisses zu einer Fehleinschätzung gekommen ist.

    Falls dies aber nicht das Problem ist, müssen wir herausfinden wo der Schuh drückt. Und wenn du dir sicher bist dass nicht nur 1-2 Positionen fehlen, dann kann man davon ausgehen dass es nicht um die Datenbank als solches geht, denn auch ich werde ab und zu mal nicht vor einer Radarkamera gewarnt... Ich hoffe natürlich dass es nach der Aktualisierung so läuft wie wir uns das wünschen.

    Bzgl. des Falles mit dem Kundendienst werde ich weiter ein Auge darauf haben, um sicherzustellen das du zufriedenstellende Hilfe erhälst.

    Gru aus Amsterdam,

    Julian
  • AnbuAnbu Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Julian,

    Die letzte Meldung vom Support war, dass die Techniker Daten von meinem Gerät brauchten. Die habe ich rüber gegeben. Da scheint wohl was in Klärung zu sein.

    Ich bin gespannt ;-)

    Gru aus der Grostadt

    Andy
  • AnbuAnbu Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Julian,

    mir liegen jetzt verschiedene Aussagen v or. Mittlerweile sind es 2 Tickets (wenn Du das zweite ;-) entdecken konntest). Bei dem einen soll lt. Aussage von der Technik der Dienst funktionieren und bei dem anderen Ticket lt. Technik nicht, da mein Gerät das nicht kann und der Live-Dienst benötigt wird. Es ist schon mittlerweile schmerzvoll das zu lesen.

    Nun hat man mir auch noch den Dienst komplett ohne Rücksprache gecancelt. Ich hoffe, dass ich nun dann auch mein Geld zurückbekomme.

    Ich will es kurz machen; kannst Du dafür sorgen, dass mein Kauf storniert wird oder bestätigen, dass er es nun wurde. Ich will es dann dabei belassen.

    Es grüt Dich der Andy
  • AnbuAnbu Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo zusammen,

    es wird immer besser.  Mich erreichte eine neue Meldung. Muss ich jetzt also noch mal wiedergeben...

    Der Dienst wurde wieder aktiviert. Jetzt soll ich auf einmal den entsprechenden Plus/Live-Dienst haben. Erst schrieb man mir, dass das Gerät das kann, dann wieder nicht kann, dass wäre es nicht kompatibel, dann wieder schon, dann eben nicht, weil die mobile Verbindung fehlt, dann aber wieder ja lt. der Technik. Die Technik oder die Aussagen sind bald alle durch und ich habe jeweils ja und nein Striche machen können. Schön wenn man 2 Tickets hat, die sich ständig bei den Aussagen widersprechen.

    Dieser Dienst wurde von mir gekauft:

    http://www.tomtom.com/de_de/services/speed-cameras/premium-speed-cameras-europe/

    Da steht nichts von Live oder Plus oder sonst etwas. Auf der linken Seite der Webpage im Menü gibt es ein Oberpunkt LIVE Services, ja das bestätige ich auch, aber es gibt auch einen Punkt darunter Radarkameras und Weitere Dienste, sowie TomTom HOME.

    Diese Dienste sind unterschiedlich zu sehen. Bei LIVE Services gibt es als Unterpunkt Mobile Radarkameras.

    Weiterhin ist das so bei Klick auf Radarkameras und danach der Unterpunkt Premiumdienst Radarkameras Europa. Wo steht da in der Beschreibung also LIVE oder PLUS-Service. Selbst auf der Rechnung ist nichts zu finden.

    Schaut man sich zudem beide Dienste im Vergleich an. Sind die Unterschiede auch zu erkennen.

    Der Dienst funktioniert nicht auf dem Gerät. Wenn er funktionieren würde, wäre ich ja zufrieden.

    Entweder ist was mit dem Dienst nicht i. O. oder die Angaben auf der Webseite entsprechen nicht den Tatsachen. Weiterhin nicht zu erklären sind ohnehin die unterschiedlichen Aussagen der letzten Supportmitarbeiter und Techniker.

    Da ich u. a. auch als Produkttester für dieses Gerät unterwegs bin und demnächst eine Stellung online dazu abgeben soll, frage ich mich nun, wie das hier weitergehen und ich demnächst bewerten soll; denn das Gerät macht seine eigentlichen Aufgaben eigentlich sonst sehr gut. Eigentlich möchte ich nicht aufgeben, hier noch ein Kompromiss zu finden.

    Wie geschrieben, mir würde es mittlerweile schon reichen, wenn der Kauf storniert werden würde. Ich setze noch mal Hoffnung in Julian.

    Gru

    Andy
  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Hi Anbu,

    ich habe auch diese "Dienstleistung" käuflich erworben.

    Da die Unterschiede dieser Dienstleistung gegenüber einer Gleichwertigen, aber Teuereren für michnicht lesbar/nachvollziehbar war, schrieb ich hier im Forum, das ich zum ersten mal einen Kauf tätigte, von dem ich nicht im Vorfeld wusste, ob das gekaufte Produkt auch bei mir funktioniert.

    Beim Klick auf "Kompatibilität prüfen" erschien Dein NAVI als geeignet?

    Dieser Dienst erhält die Update über Internet/PC, nicht über LIVE-Dienste.

    MyTomTom erlaubt den Download, welcher schnell geht, aber das europäische Einbinden im Gerät, das dauert eine Weile.

    Dieser Dienst ist ein Jahres-Abo, die Grundversion/Basisversion müsstest Du schon vorher geladen haben.

    War das bei Dir so?

    Grüsse vom STRUPPI



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • AnbuAnbu Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Struppi,

    ja, dieser Dienst wurde als kompatibel zu meinem Gerät extra angezeigt. Es wurde sogar das Gerät selbst noch dafür eingeblendet.

    Ja, die Warner waren/sind als Grundversion schon beim Kauf (steht ja auch in der Beschreibung) mit drauf, allerdings nur die festen. Der Premium/Dienst erweitert das ja um die mobilen und noch andere mit dazu (wie auf der Webseite angegeben).

    Der Dienst erhält die Updates bei mir über das Notebook unterwegs (mit Internetverbindung).

    So steht es auch auf der Webseite. Die Kamerastandorte sind auf dem Gerät gespeichert (wird ja auch beim Update so angezeigt --> Gespeichert auf Gerät). Sie werden regelmäig aktualisiert, indem man eine Verbindung zu TomTom HOME oder MyTomTom herstellt.

    Wie geschrieben. Mir werden immer noch nur die festen angezeigt, aber nicht die mobilen oder andere Warnungen. Auf einer Teststrecke mit mehr als ein Dutzend gut bekannten Blitzern werden nur die festen angezeigt. Also kann da doch was nicht stimmen.

    Der Live-Service ist ja für die Echtzeitwarnungen zuständig. Insofern reicht mir das, was ich schon habe. Auf ein paar ältere Sachen oder nicht aktuelle Warner kann ich verzichten, solange zu 90% der Rest passt (und wenn der jetzt mal funktionieren würde).

    Gru

    Andy
  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Die möglichen mobilen Standorte, welche mir bekannt sind, wurden auf meinem Gerät auch noch nie angezeigt.

    Vieleicht wurden diese noch nie gemeldet.

    Wohne ja auch nur in einem "grösserem Dorf", auch als "südlicher schwedischer Vorposten" bekannt.

    Wenn ich wieder mal einen mobilen sehe, werde ich den mal eingeben.

    Aber Update gibt es schon ziehmlich viele von diesem Dienst, also tut sich dort auch was [was auch immer].

    Grüsse vom STRUPPI



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • AnbuAnbu Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Struppi,

    die mobilen Blitzer wurden mir ja schon auf meinen älteren Geräte (die ich schon testen durfte) angezeigt und diese waren in der Anzahl immer mehr als die festen. Diese sind teilweise schon mehr als Jahre bekannt. Wie ich schon schrieb. Auf einer Teststrecke (ich mache das ja nicht zum ersten Mal ;-)) von 800 km werden mir gerade 4 feste angezeigt. Dabei kommt der erste schon kurz nach einem Kilometer. Und der zweite nach dem zweiten Kilometer. Damit verdienen die schon jahrelang ihr Geld für die Staatskasse. Ich könnte das jetzt so weiterführen. Auf 800 km gerade mal 4 feste in der Anzeige. Ziemlich seltsam oder nicht?

    Der Support hatte mich (neben weiteren technischen Details zum Gerät selber) gefragt, ob die angezeigt werden. Weil denen das wohl auch komisch vorkam. Bislang habe ich dazu noch keine Rückmeldung auer den widersprüchlichen Aussagen erhalten. Ich habe auch das Gefühl, dass die Technik da noch rätselt und der Supportmitarbeiter nicht wei, was er da tut und das Ticket möglichst schnell erledigt wissen möchte und es auch erledigt haben muss. ITIL-Standard ist das wohl gerade nicht ;-)

    Gru

    Andy
  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Hi Anbu,

    ich blicke da nicht richtig durch.

    Alle von mir nachgetragene Positionen sind bei mir vorhanden.

    Durch "Community-Zugänglich-machen", erhalten hoffentlich auch andere diese Positionen, auch wenn diese warscheinlich durch das Geschäftsmodel von TomTom dafür bezahlen müssen.

    Wenn die von Dir gesichteten "alten" Positionen noch nicht eingetragen wurden, gehe ich davon aus, das diese Positionen auch noch nicht gemeldet wurden.

    Ich habe diese "Dienstleistung" aus "just for fun", um zu sehen, was bereits lokalisiert und eingetragen wurde.

    Nun fahre ich auch nciht so viel.

    Aber Feste auf einsamen Strassen, die werden mir angezeigt.

    Relativ Neue auf BAB1 auch.

    Grüsse vom STRUPPI



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • AnbuAnbu Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Struppi,

    auf einer Streckenroute über ganz oder quer durch Deutschland? 800 km nur feste Blitzer? Selbst in der Blitzerstadt Walldorf hatten meine alten Geräte alles angezeigt (Karte war fast damit dichtgepflastert) und auch hier auf meinem Gerät nur noch die festen. Selbst auf mir bekannten alten Strecken also? Ziemlich unwahrscheinlich und falls ja, dann wäre das sehr schwach, da wie gesagt meine älteren Geräte ohne Updates die ja alle schon anzeigten.

    Ich mache aber gern den Versuch und lasse mich überzeugen. Man gebe mir einen bekannten TomTom mobilen Blitzer oder Gefahrenpunkt (die sollen ja auch im Premium-Dienst angezeigt werden) mit Ortsangabe aus dem Dienst und ich schaue gerne da mal nach. Wenn der angezeigt wird, macht der Dienst das dann zwar, aber nicht nach meinen Vorstellungen. Ich würde das aber dann so dabei belassen und den Thread hier schlieen wollen. Ich bin mir aber sicher, das wird so nicht klappen.  Wäre dann trotzdem eher blamabel für so eine Datenbank auf dem Gerät, die nur eine unzureichende Abdeckung aufweist.

    Meine Datenbank auf dem altem Gerät hatte eine Abdeckung von über 95% aller Punkte.

    Wie geschrieben, ich glaube bis dato persönlich nicht, dass es daran liegt und verweise daher auch wieder auf mein letztes Posting, dass mit dem Dienst etwas nicht stimmt bzw. der doch nicht zu meinem Gerät passt.

    Gru

    Andy
  • beekabeeka Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Guten Abend,

    ich hänge mich mal an dieses Thema ran, denn ich habe exakt das gleiche Problem, da mein TT Via 135 mich nicht vor (z.T. uralten) festinstallierten Radarfallen warnt. Dieser Dienst kostete 17,95 Eur und stellt sich leider als mangelhaft, bzw. nicht kompatibel dar. Was ist nun zu tun?

    Beste Grüe, beeka
  • AndiAndiAndiAndi Beiträge: 11,281 Superusers
    Hallo beeka,

    Willkommen im Forum!

    Gibt 3 Dinge, die Du tun kannst:
    1. Kannst Du die fehlende Kamera über Dein Navi melden. So hast Du sie sofort auf Deinem Gerät und, wenn Du es freigegeben hast; wird es über MyTomTom an TT weitergegeben und andere erhalten diesen Standort auch.
      Wie dies geht, ist im [url=http://download.tomtom.com/open/manuals/non-LIVE/TomTom-EU-non-LIVE-RG-de-de.pdf"; target="_self]Handbuch[/url] ab S. 95 beschrieben. Deswegen führe auch regelmäig die Updates durch.
    2. Du kannst den Standort an unseren Mod. Julian melden, wie [url=https://discussions.tomtom.com/t5/LIVE-Services-Traffic-und-andere/Fehlende-Radarkameras-melden/m-p/388634#M3306"; target="_self]hier[/url] beschrieben. Dann geht es am schnellsten in die Datenbank.
    3. Wenn Dir die vielen Angaben zu mühseelig sind, kannst Du den Standort auch über das [url=http://www.tomtom.com/mapshare/tools/"; target="_self]MapShare Reporter Tool [/url]melden, über die Funktion "Sonstige". Auch dies findet seinen Weg in die TT-Datenbank.
    Wenn Du Zweifel hast, dass der Dienst überhaupt nicht bei Dir funktioniert, nenne mir einfach mal so eine Stelle (Ort, Strae, welche Richtung, Kreuzung). Ich schaue gerne mal nach, ob die Kamera bei mir drin ist.

    Lieben Gru

    Andreas
  • beekabeeka Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Andreas,

    Danke für Deine Antwort!

    Natürlich beteilige ich mich gern an den Meldungen über Kameras bei MapShare, dennoch habe ich mir ja ein Warn-Tool gekauft, das mich in erster Linie vor Blitzern warnen soll. Daher zielte meine Frage schon darauf ab zb. Erstattung der Kosten oder kostenloses Update damit der Radarwarner das tut was er tun soll...

    ich habe Dir 3 altbekannte Kamerastandorte, die mir nicht gemeldet wurden, per PN geschickt.

    LG, beeka
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online3

bubbamoon
bubbamoon
+2 Gäste