Zubehör für Via-Navi — TomTom Community

Zubehör für Via-Navi

wloeffelsendwloeffelsend Beiträge: 21 [Apprentice Traveler]
Ich habe ein Via 135 gekauft, Welches Steckdosenladerät kann ich als Zubehör hierfür erwerben?

Danke für die Antwort im Voraus
«1

Kommentare

  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Ich denke mal ein Steckdosen-USB-Ladegerät tut es bei Dir auch.

    Kabel wird dann statt in den PC in dieses Ladegerät gestöpselt.

    So ein Ladegerät für USB-Anschluss gibt es fast überall in den Elektro-Discountern, bei Conrad-Elektronik, manchmal auch bei Aldi, bei ATU, ist leicht zu besorgen.

    Aufpassen must Du nur, wenn Du ein Multispannung-Multifrequenz-USB-Ladegerät brauchst [Weltenreisender, somit auch in Asien/Australien/USA, halt alle anderen Länder, welche nicht an unser europäisches Verbundnetz angeschlossen sind].

    Grüsse vom STRUPPI



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • StomStomStomStom Beiträge: 630 [Sovereign Trailblazer]
    Wichtig wenn Sie kein originelle zubehör kaufen: das USB-Ladegerät sollte mindestens (5V) 1A abgeben..
  • wloeffelsendwloeffelsend Beiträge: 21 [Apprentice Traveler]
    Hallo,

    das Navi hat keinen normalen Mini-USB Anschluss sondern eine Spezialgröe, so dass ich leider kein normales Ladegerät kaufen kann sondern teures TomTom Zubehör kaufen muss. Ich wüsste nur gerne, welches das passend ist.
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,050 Superusers
    Ist denn überhaupt ein Kabel dabei und welchen Anschlu hat das am anderen Ende?
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • wloeffelsendwloeffelsend Beiträge: 21 [Apprentice Traveler]
    Es ist ein Autoladekabel vorhanden, welches man in den zigarettenanzünder stecken kann, am anderen Ende ist eine Art Mini-USB der eben nur für TomTom passt.
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,050 Superusers
    ich habe mal bei TomTom nachgesehen. Da ist ein Micro-USB-Kabel und ein USB-Autoladegerät dabei. Zieh den Zigarettenanzünder Stecker ab und dann hast du einen USB Stecker in der Hand. Kauf ein USB-Ládegerät für 230 V und da ist eine 5V USB Buchse dran. Kostet bei ebay 1 Euro. Steck jetzt den USB Stecker in das neue Gerät und schon ist dein Problem gelöst.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • wloeffelsendwloeffelsend Beiträge: 21 [Apprentice Traveler]
    Danke fürDeine Antwort.

    Man kann den Stecker nicht vom Anzünder trenn. Aber Deine Bemerkung zum Micro-USB hat mich aufhorchen lassen. Ich kenne nur Mini-USB. Gibt es auch Micro USB?
  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Alternative wäre noch ein 230V-Netzteil mit Kfz-Steckbuchsenanschluss an "langem Kabel" für Kfz-Stecker.

    So ein Teil habe ich auch zusätzlich hier liegen, wenn ich Navi mit "Zigarettenanzünder-Stecker" im Haus einsetzen möchte.

    Ist auch von Conrad-Elektronik [VOLTCRAFT].

    VOLTCRAFT

    SWITCHING POWER SUPPLY

    PRI: 100V - 240V~ 60/50 Hz 600 mA

    SEC: 12 V= 2500 mA 30VA

    Also völlig ausreichend und überall in Europa benutzbar.

    Grüsse vom STRUPPI



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,050 Superusers
    Dann nimmst du das Micro-USB-Kabel. Damit wird doch auch vom PC geladen.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    vor 11 Stunden

    Ich denke mal ein Steckdosen-USB-Ladegerät tut es bei Dir auch.

    Kabel wird dann statt in den PC in dieses Ladegerät gestöpselt.

    Grüsse vom STRUPPI



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,050 Superusers
    @STRUPPI

    das versuche ich seit Stunden zu erklären;)

    Müsste jetzt auch gut sein.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • wloeffelsendwloeffelsend Beiträge: 21 [Apprentice Traveler]
    O. K

    ich werde mich mal bei Conrad umschauen.
  • wloeffelsendwloeffelsend Beiträge: 21 [Apprentice Traveler]
    Danke für die info

    gibt es wirlich Micro USB Kabel und wenn ja ist an meinem neuen Navi ein Micr USB Stecker.

    Diese Fragen werde ich bi Conrad stellen und hoffe dort auch eine Antwort zu bekommen
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,050 Superusers
    Du steckst dein mitgeliefertes USB Kabel einfach in ein Ladegerät und gut ist.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • DSteinDStein Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Da ich mein via135t auch gerne mal im Smart meiner Frau benutze und mein Ladekabel mit TMC-Empfänger einigermaen fest in meinem Auto verlegt ist (ich möchte es da einfach nicht rausnehmen, habe ich mir beim Euronics-Händler meines Vertrauens ein solchen USB-Auto-Ladestecker gekaut. Der hier kostet 6,50 , meiner ist wei und kostete 9,- . Das ist billiger als ein Ladekabel und darf auch fpr Handies, Foto, PC etc genommen werden.

    Klaro??? Perfecto!!!!!

    Gru

    Tom-Fritt USB Auto Ladegerät 12V Adapter
    Liebe Grüe vom Nürburgring
    Tom-Fritt
  • DSteinDStein Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    tschulligung: Habe ihn natürlich nicht gekaut sondern gekauft!
    Gru
    Tom-Fritt
    Liebe Grüe vom Nürburgring
    Tom-Fritt
  • wloeffelsendwloeffelsend Beiträge: 21 [Apprentice Traveler]
    Ich habe ein Ladegät an den ich das mitglieferte USB Kabel gesteckt habe, es hat aber nicht geladen.
  • wloeffelsendwloeffelsend Beiträge: 21 [Apprentice Traveler]
    Ich kann mein Navi im Auto laden möchte es aber an der Steckdose zusätzlich aufladen können.

    Dein Stecker nutz mir da leider nichts.
  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Hi wloeffelsend,

    Du schriebst:

    "Ich habe ein Ladegät an den ich das mitglieferte USB Kabel gesteckt habe, es hat aber nicht geladen."

    Nun, wenn Dein Navigationsgerät am eingeschaltetem PC mit dem mitgeliefertem USB-Kabel geladen wird, ist wohl Dein "Ladegerät" zu schwach gewesen, oder defekt.

    Wird aber Dein Navigationsgerät auch am PC NICHT geladen [nicht alle PC's, vor allem die Alten, haben so leistungsstarke USB-Anschlüsse!!!], könnte auch Dein USB-Kabel selbst defekt sein [Steckerkontakt, oder sogar das Kabel selbst].

    Die nötige empfohlene Mindestleistungsstärke eines neuen USB-Netzadapters wurde Dir schon mitgeteilt.

    Gehe mal zu einem Kumpel, welcher einen relativ neuen PC hat und teste mal das Laden am PC bei Deinem Kumpel.

    Dann weisst Du zumindest, ob es generell nicht möglich ist Dein Navigationsgerät am PC zu laden und somit wahrscheinlich ein defektes USB-Kabel eingesetzt wird.

    Ist eigentlich ganz Einfach.

    Grüsse vom STRUPPI



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • StomStomStomStom Beiträge: 630 [Sovereign Trailblazer]
    Noch ein Amperen-tipp:

    Ein Hinweis, dass der Akku NICHT geladen wird (die Stromstärke unter 1A ist), sind die immer wiederkehrenden "Batterie wird aufgeladen" nachrichten.

    Und noch was:

    Wenn Ihr Via135, wie mein Via120, ein (nicht gerade benutzerfreundlicher) seitlich vertieften Micro-USB-Anschluss hat, könnte ein Nicht-Original-TT (Nicht Mit-vertiefter) stecker Probleme geben.

    Der verfügbare raum ist gering.

    So ist es wiegesagt am besten das Original-Kabel, oder besser noch ein Dock zu verwenden.

    (Glücklicherweise war ein Micro USB kabel bei mein neues tablet mit ein zubehörenden sehr schlanken stecker):D
  • wloeffelsendwloeffelsend Beiträge: 21 [Apprentice Traveler]
    Es gibt kein Ladegerät in das ich das mitgelieferte Kabel stecken könnte.
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,050 Superusers
    Doch. Viele. berall. Man muss nur wollen.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • wloeffelsendwloeffelsend Beiträge: 21 [Apprentice Traveler]
    Ich habe ein solches aber das funktioniert nicht mit dem Navi
  • wloeffelsendwloeffelsend Beiträge: 21 [Apprentice Traveler]
    Ich kann das Navi problemlos am PC laden. Mein Steckdosenladegerät funktioniert mit anderen Teilen, nicht aber bei dem Navi.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online21

Ashboy97
Ashboy97
DougLap
DougLap
Kaftan
Kaftan
sammy1
sammy1
+17 Gäste