Neue Version von MyTomTom (3.2.0.700) online — TomTom Community

Neue Version von MyTomTom (3.2.0.700) online

c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,042 Superusers
bearbeitet 8. Januar in Neuigkeiten und Ankündigungen
GO6200 M140i Deutschland
Klaus

Kommentare

  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi C-a-r-l-o-s!

    Ich habe leider noch keine Info zu dieser MyTomTom Aktualisierung, ich gehe aber davon aus dass diese mit der neuen Anwendung zusammen Map Share verfügbar macht.

    Dies natürlich nur für die Geräte die auf die Version 12.030 aktualisiert wurden. Die anderen Modelle müssen sich leider noch bis zum Ende des Monats gedulden.

    Gru, Julian
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,042 Superusers
    Hi Julian

    so wird es sein;)

    Ich hätte das ja unter Neuigkeiten einsortiert, komme aber da nicht ran. Kannst Du das dahin verschieben?
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Erledigt :D
  • [Deleted User][Deleted User] Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hi,

    weshalb ist TomTom nicht in der Lage, die Applikation auf Linux zu portieren, zumal die Gerätesoftware mit Linux erstellt ist.

    Liunx, speziell Ubuntu ist kein Nischenprodukt.

    Gru
  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Hi JoLa,

    weil "Sie" es einfach nicht wollen.

    Apple wird ja auch versorgt.....

    Ob nun *buntu, oder Debian, oder sonstiges, wenigsten selbst kompelieren sollte man dürfen, wenn schon keine rpm oder deb angeboten werden.

    Aber:

    Wenn mal angeboten wird, sollte man nicht mit dem Maulen beginnen, weil es "nur" eine 32bit-App ist.

    Denn da habe ich die Erfahrung machen dürfen, das dieser Wunsch nach 32bit und 64bit vermehrt aufkommt aud lautstark eingefordert wird.

    'ne nette 32bit-App und noch mehr Leute wären zufrieden.

    So bin ich auch auf Win festgenagelt [mit Wine/CrossOver läuft es nicht so prickelnt] und wenn ich eine VM dafür benutzen muss, kann ich gleich echtes installiertes OS benutzen.

    Ach...und *buntu ist wesentlich mehr installiert/vertreten, als OS-X.

    Grüsse vom STRUPPI



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • gemolakigemolaki Beiträge: 0 [New Seeker]
    Ich finde es auch sehr schade das Tom Tom keine LINUX Rechner unterstützt. Ubuntu wir heute schon mit Laptops mitausgeliefert. Wäre toll wenn Sich das bald ändert, mein Karte ist schon 6 monat alt und ich kann nicht aktuallisieren. Das ist kein Dauerzustand.

    gemolaki
  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Hi gemolaki,

    das "Dumme" ist nur bei Linux: Es gibt extrem viel verschiedene Arten/Versionen.

    Ich z.B. bin von Mint auf Bodhi vor längerer Zeit abgewandert.

    Einiges von Ubuntu funktioniert nicht bei mir.

    Ich weiss es und bin darauf vorbereitet.

    Einige Laptops werden zwar mit "Linux" ausgeliefert, ist aber eine Hilfslösung/Krücke.

    Es wird lediglich das Geld für MS- und/oder Apfel-Lizenen eingespart.

    An Linux können die meisten Hardwarehersteller nix verdienen, also wird das bei denen nicht unterstützt.

    Ich versuche nur Hardware zu Kaufen, welche Linux und MS bedient.

    Für Dich als Not-bergangslösung:

    VM-Virtualbox von VM [Herstellerseite] laden, nicht das Teil aus den Repos, weil das ist "zu alt" und bringt sorgen..

    In dieser VM knallst Du WinXP in der absoluten Grundversion, ohne Schnik-Schnak.

    Update machen, FF installieren, Update machen, MyTomTom installieren, VM-WinXP runter fahren, NAVI anschliessen und VM-WinXP neu starten.

    VM-WinXP in der Startphase unter USB-Geräte das TomTom-Navi freigeben.

    [url=http://discussions.tomtom.com/t5/GO-800-1000-Via-Start-20-60/My-Tomtom-in-virtuellem-Computer-z-B-Virtualbox/m-p/421838#M9758"; target="_blank]http://discussions.tomtom.com/t5/GO-800-1000-Via-Start-20-60/My-Tomtom-in-virtuellem-Computer-z-B-Virtualbox/m-p/421838#M9758[/url]

    Ist ja wirklich nur Kurzzeitig und eine Notlösung für mich.

    Kann gut sein, das allein die fehlnde Unterstützung für Linux-OS für mich der Grund ist, mich von TomTom verabschieden zu müssen.

    Denn irgend wann habe ich keine MS-Software mehr und dann funktioniert auch kein MyTomTom in der vorhandenen Funktionsart mehr bei mir.

    Die momentane MyTomTom-Lösung ist extrem schlecht gewählt und sehr unzuverlässig.

    Grüsse vom STRUPPI



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • DG8OB-pDG8OB-p Beiträge: 1 [New Traveler]
    Hallo,

    mittleweile gibt es schon ein neues myD 3.3.0.1318 (29-10-2013)

    Oberflächlich konnte ich keine Veränderungen feststellen. Hab ich vielleicht was übersehen?
    vy 73 de Capt.

    _________________________________________________________
    Amateufunk verbindet... TM751; Open Tracker 1+; FT857
    GO600 V1
    ________________________________________________________

    TT-Support: Mo - Fr: 10:00 - 18:30 Uhr
    DL: 069 6680 0915
    OE: 08101 02 557
    HB9: 08440 000 16
    F: 0157 3240 67
    G: 0845 161 0039 9h-5.30hpm local time


Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online5

ThannBanis
ThannBanis
+4 Gäste