Keine Sprachanweisungen

welpe2001welpe2001 Beiträge: 0 [Novice Seeker]
bearbeitet 27. Januar in TomTom-App für iPhone/iPad
Hallo,

mir geht es auch so! Ich habe die App für 89,-- auf min Iphone heruntergeladen, allerdings spricht Yannik nicht mit mir, also die Routenführung ist sprachlos, im wahrsten Sinne des Wortes. Das ist nervig, habe alles versucht. Bloothos funktioniert in meinem Mazda6 als Freisprechanlage bestens, aber das Navi wie gesagt gar nicht (ohne Stimme), welche Lösung gibt es hier.

Kommentare

  • JürgenJürgen Beiträge: 4,730 Community Manager
    Ich habe die Anfrage verschoben, da diese nichts mit dem Thread zu tun hatte.
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi!

    Danke @Jürgen für das korrigieren.

    @Welpe2001: Bitte versuch die App neu zu installieren. Stell sicher dass die Lautstärke von iPhone und App selbst korrekt eingestellt ist. Man kann auch zu Testzwecken eine andere Sprache auswählen, wäre interessant zu wissen ob diese dann auch das Problem hat.

    Bitte melde dich mit den Ergebnissen.

    Gru aus Amsterdam, Julian
  • Wolf_xyzWolf_xyz Beiträge: 0 [New Seeker]
    Hallo,

    ich habe das selbe Problem. Sobald mein iPhone per Bluetooth verbunden ist, gibt Tomtom keinen Ton mehr von sich. Das liegt wohl daran, dass mein Autoradio Audio per Bluetooth empfangen kann, was mich jedoch nicht interessiert, da ich Radio hören will und per Bluetooth telefonieren.

    Wenn man im iPhone auf Musik geht, kann man die Musikausgabe auf iPhone zurückstellen. Dann hört man auch Tomtom wieder am iPhone. Die Funktion, blaues Rechteck mit Pfeil rechts unten, ist nur im Hochformat vorhanden. Das ist total unbrauchbar, da man dies jedesmal tun mu - auch wenn man nur kurz mal den Motor abstellt. Sprich jedes mal beim Einsteigen und auch wenn man mal beim Bahnschranken stehen bleibt mu das Handy, da quer montiert, aus dem Autohalter heraus, Musikapp auf, umstellen auf iPhoneausgabe, wieder zurück zu Tomtom und iPhone wieder im Autohalter montieren...

    Dieser "kleine" Fehler macht somit Tomtom auf dem iPhone nahezu unbrauchbar. Was soll eine NaviApp ohne Sprachausgabe? Entweder sollte man die Audioausgabe per Bluetooth unterbinden, oder diese zumindest unter den Einstellungen in der App ermöglichen. Unter Einstellungen > Tom sucht man diese Einstellung vergebens.
  • ingo-kochingo-koch Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Das Ganze schein in der Tat ein TomTom-Problem zu sein. Manchmal bleibt TomTom auch bei mir stumm. Ich verwende eine Parrot-Freisprecheinrichtung. Dort genügt es dann glücklicherweise, das Display kurz aus der Halterung zu ziehen. Die Parrot-Freisprecheinrichtung startet dann neu und alles ist wieder ok. Vielleicht geht das bei anderen Bluetooth-Freisprecheinrichtungen in ähnlicher Weise.

    Wünschen würde ich mir, dass (wie früher bei meinem HTC mit TomTom) die Sprachanweisungen ganz einfach vom iPhone-Lautsprecher ausgegeben werden. Dann würde meine Freisprecheinrichtung beim Radio hören auch nicht die erste Sekunde der TomTom-Sprachanweisung verschlucken ! :8

    Im Musik-Menü des iPhone kann ich mir aussuchen, ob die Ausgabe über iPhone oder gekoppeltes Bluetooth-Gerät erfogen soll. Diese Auswahl müsste auch in TomTom hinein, dann bräuchte man nicht immer erst TomTom verlassen, Musik aufrufen und zurück zu TomTom.
  • MerrowMerrow Beiträge: 0 [New Seeker]
    Das Problem habe ich immer noch.

    Ich möchte wählen können, ob die Sprachansagen auf dem iPhone oder via Bluetooth ausgegeben werden.

     

    Gibt es mitlerweile eine Lösung?
  • SchroeggSchroegg Beiträge: 0 [New Seeker]
    Ich habe das Problem ebenfalls. Ist definitiv ein Tomtom Problem. Musik, andere Navi-Apps etc - alles kein Problem. Spezifisch: ich schliee mein iPhone4 an den USB-Anschluss meines Opel CD400 Radios an UND verbinde es über Bluetooth. ber Bluetooth wird es als iPhone identifiziert, und die Phone-Bedienung über Lenkrad klappt incl Musik-Stummschaltung etc. ber USB wird es als "iPod" erkannt und ich kann Musik abspielen. Sowie ich USB anschliee, verstummt allerdings TomTom. Solange ich nur Bluetooth verbunden habe, funktioniert die Sprachausgabe über iPhone. Was allerdings nichts nützt, den mein iPhone muss an den Strom, wenn Tomtom läuft, sonst ist es ziemlich schnell am Ende. Auerdem möchte ich gern auch Musik hören. Liebes TomTom Team, nehmt uns ernst. Probiert es selbst aus. Ein iPhone4 und ein Opel CD400 Autoradio könnt Ihr bestimmt auftreiben. Bitte korrigiert das so bald wie möglich. Nicht alle, die hier in den Foren posten, können sich irren oder zu blöd sein. Oder wenn wir zu blöd sind, dann verratet uns doch bitte einfach den Trick - ok?
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online58

gmhikes
gmhikes
Horloge
Horloge
kamalulo
kamalulo
modestoribeirinho
modestoribeirinho
+54 Gäste