Map Share Reporter Tool - Aktualisierung und ein Dankeschön - Seite 15 — TomTom Community

Map Share Reporter Tool - Aktualisierung und ein Dankeschön

11315171819

Kommentare

  • BemboBembo Beiträge: 12,718 Superuser
    Hallo Klaus,

    [url=http://automotive.tomtom.com/en/real-time-maps/nds-navigation-data-standard" target="_blank" rel="nofollow]http://automotive.tomtom.com/en/real-time-maps/nds-navigation-data-Standard[/url]$

    wenn ich dich richtig verstehe, müssten (freiwillig:D) wir wieder neue Geräte kaufen? Obwohl die jetzigen, in einigen Punkten immer noch nicht ganz fertig sind

    mfg. Bembo
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,499 Superuser
    Na ja im Allgemeinen habe ich schon festgestellt da irgend welche Mautkammeras usw. als Radar angezeigt werden aber ich werde mal die Augen aufhalten und nach dem Km Ständen schauen. ( Es gibt natürlich auch gebastelte Blitzer die da solche Typen wie Siggi machen--- aber nicht auf der Autobahn :D)

    Und ich werde meine Strichliste mal vorerst fortsetzen.

    Also bei dem ersten Bild (von Julian) sind ja bestimmt 60-70 Blitzer auf ein paar km dargestellt . Das ist dort aber unmöglich realisierbar und ist auch nicht so.

    Dort sind sehr viele andere Kontroll und Messgeräte installiert aber keine Blitzer !!!

    Ich werde mal dort bei den fast täglich stattfindenden Lkw Kontrollen nachfragen was da eigentlich alles so erfasst wird ?
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,208 Superusers
    Hi bembo,

    die neuen NAV4 sollten das schon schaffen.

    Hi siggi,

    siehste mal was für ein Quatsch gemeldet wird. Und das muss TT alles filtern. Geht sicher beim MSR ähnlich zu.
  • Hey c-a-r-l-o-s ist aber auch klar wieso es so aussieht wie auf der Karte...würde ich ein Blitzer melden (ist ja in der Schweiz nicht möglich) müsste ich wenn ich einen vor mir sehe ins Menü dann scrollen hin und her, kein wunder gibt es so eine Streuung, dies hat aber tt sicherlich mit eingerechnet bei der Programmierung. Da ist es bei einer Strassensperre über MSR wohl viel genauer und wie schon geschrieben könnten ja die User selber wählen wem sie alles vertrauen. Selbstverständlich gibt es viel wichtigere Programmierungen an der Navcore, daher verstehe ich auch wenn es nicht mehr kommen würde. Für mich aber einen Grund mehr noch weniger zu melden...
  • TomTom-UserTomTom-User Beiträge: 2,112 [Sovereign Trailblazer]
    c-a-r-l-o-s schrieb:

    Hi bembo,

    die neuen NAV4 sollten das schon schaffen.
    Naja NAV4-Geräte werden aber auf keinen Fall "Over-the-Air-Karten-Updates" schaffen ;-)

    Naja mir eh egal , ich habe meinen GO 6000 am 17. September 2013 bekommen, da wird es 2015 Zeit für ein neues Navi!
  • DieBroDieBro Beiträge: 11 [Outstanding Explorer]
    Hallo Community,

    ich bin ganz neu hier, möchte aber doch etwas (leider negatives) zu MSR sagen:

    Früher habe ich regelmäig Kartenfehler über MSR an TomTom gemeldet. Sie wurden meistens nach sehr langer Zeit angenommen aber nicht in die neuen Karten übernommen. Warum also soll ich mir die Arbeit machen, wenn sie eh umsonst ist? Ich, für meinen Teil, werde deswegen jedenfalls keine Kartenfehler mehr melden!

    MfG

    DieBro
  • CyberrideCyberride Beiträge: 0
    Sehe ich genauso.

    Ich habe irgendwie den Eindruck dass meine kleinen Meldungen auf Nebenstraen kaum umgesetzt werden.

    Und die die ich an groen Knotenpunkte melde nur weil sie auch von einem verifizierten Kartenlieferant gemeldet werden und nicht aufgrund meiner Meldung.

    Ich denke TomTom sollte wieder das 3 Stufen Vertrauenssystem be allen MapShare Kompatibelen Geräten einführen. (Gering, Viele aus der Community , von TomTom verifiziert)

    Dann bekommt man immerhin auch schneller Meldungen zurück.
  • BemboBembo Beiträge: 12,718 Superuser
    Hallo DieBro

    wenn keiner mehr Fehler meldet bleiben wir halt auf veralteten Karten sitzen. Ich habe in letzter Zeit auch nichts mehr gemeldet. Aber wenn ich einen groben Fehler finde, bin ich immer noch bereit den zu Melden. Auch wenn es oft sehr lange dauert bis er dann korrigiert ist.

    mfg. Bembo

                       
  • 3Komma143Komma14 Beiträge: 1 [New Traveler]
    Ich habe auch so viele Fehler gemeldet, aber bisher wurde sich um so wenig gekümmert... Teilweise auch heftige Routingfehler. Bisher leider keine Korrektur in der Karte erfolgt. Das raubt einem dann schon die Lust, Fehler zu melden.
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,208 Superusers
    andy77 schrieb:

    Hey c-a-r-l-o-s ist aber auch klar wieso es so aussieht wie auf der Karte...würde ich ein Blitzer melden (ist ja in der Schweiz nicht möglich) müsste ich wenn ich einen vor mir sehe ins Menü dann scrollen hin und her, kein wunder gibt es so eine Streuung, dies hat aber tt sicherlich mit eingerechnet bei der Programmierung.
    Einfach das blaue Dreieck im Display kurz drücken, schon bist du bei der Blitzermeldung. (Theoretisch in CH)
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,208 Superusers
    und noch ein Bild dazu, meine Adresse im schwarzen Teil habe ich rausgenommen:

    39634i9275922A8B4B9DE7.png
  • sind dann aber immer noch einige (hundert) Meter je nach Geschwindigkeit. Das gleiche beim Kartenkorrekturen, nur da kann es noch bearbeitet werden, bei den älteren Modellen besser...Die Streuung war nur eine Anmerkung bzw. mögliche Ursache zum Bild von Julian warum es so viele Blitzer dargestellt werden. 

    Warten wir ab ob es noch Verbesserungen für die Aktuellen Modellen gibt, bevor das "Neue" irgendwann bald kommt und dafür vielleicht sogar ein anderes Gerät gebraucht wird..
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,208 Superusers
    Die Entfernung ist mit drin. Kürzer als auf der ersten Seite und mit zwei Klicks geht es nicht, oder hast du einen besseren Vorschlag? VC geht übrigens auch: "Radarkamera melden".

    Und wer es noch nicht gesehen hat. Wenn man kurz auf die Route drückt kommt dies:

    39635i6E643D2D143D0C53.png

    39636iBD40CBA85EF60BD3.png
  • "Eigenes Menü erstellen" analog go1005, da habe ich Sprachsteuerung und Kartenkorrekturen melden in der Ansicht - ein "Klick" auf das Symbol in der Navigationsansicht genügt. Das Radarmelden könnte mit der Kartenkorrektur gekoppelt werden, damit auch die Position selber geändert werden kann z.B. daheim oder während einer Fahrpause. Während der Fahrt gehts schlecht. Die Möglichkeiten wie auf den Bildern kenne ich (von Dir - ist aber schon länger her) :)
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,499 Superuser
    Da ist ja mein ansonst stark verbesserungswürdiges Pro direkt fortschrittlich !!:D

    Ich hab das Radarmeldesymbol direkt auf dem Bildschirm--ständig;)
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,208 Superusers
    Eigenes Menü erstellen" analog go1005, da habe ich Sprachsteuerung und Kartenkorrekturen melden in der Ansicht - ein "Klick" auf das Symbol in der Navigationsansicht genügt. Das Radarmelden könnte mit der Kartenkorrektur gekoppelt werden, damit auch die Position selber geändert werden kann z.B. daheim oder während einer Fahrpause. Während der Fahrt gehts schlecht.

    Hab ich beim GO1005 auch. Ist aber auch 2x drücken.

    Kurzmenü, Radarkamera melden -> GO1005. Oder Mikro drücken und Text sprechen

    Fahrzeugsymbol, Radarkamera melden -> GO5000. Oder "Hallo TomTom" und Text sprechen.

    Was ist am GO5000 daran schlechter?

    Und dann darfst du beim GO1005 später  zu Hause noch erklären um was für eine Kamera es sich gehandelt hat. Sonst kommt die nämlich gar nicht rein.

    Deswegen wurde früher kaum vor mobilen Blitzern gewarnt. Wird durch die neue GO Serie langsam besser. So sieht das aus.
  • stimmt nicht ganz, sind im eigenem Menü nur 2 Punkte sind sie auf dem Navigationsdisplay separat dargestellt. So muss man nicht zuerst in ein Menü gelangen. Der User entscheidet wie er es will - so soll es doch auch sein. Auf dem go1005 mache ich keine Meldungen mehr, ich habe eine alte Karte, kein Live-Dienste mehr etc. es ist ein "Mitläufer" wegen den Pois und die Koordinaten-Eingabe geht viel flotter...
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,208 Superusers
    Dann nutzt du aber nicht die 6 oder mehr möglichen Plätze im eigenen Menü, sondern nur einen oder zwei. Was wurde da früher nach mehr Plätzen verlangt.

    Hinzu kommt die erforderliche Erläuterung des Blitzers im Menü beim GO1005. Das dauert wirklich. Und ohne geht er nicht raus. Nützt dir der Knopf ganz vorne überhaupt nichts.

    Selber was vorn auf die Naviansicht zu bringen wird sicher nichts. Was meinst du was es für eine Arbeit war Liveanzeige oder Uhrzeit da hin zu bekommen?

    Die Koordinateneingabe geht auch im GO5000 über die Suche ganz einfach. Mit verschiedenen Eingabebeispielen. Und dein aktueller Standort ist dort auch zu finden.
  • Wir könnten hier noch lange über dies und jenes diskutieren...Die meinungen gehen auseinander. 

    Wie schon an einer anderen Stelle beschrieben ist die Koordinaten-Eingabe für mich schlecht gelöst. Es sind zuviele Schritte nötig (ein eigener Menüpunkt währe besser), es muss jedesmal auch z.B. E, N und ° eingeben werden (beim go1005 nicht, wenn nicht nötig). Aber auch hier könnten wir lange diskutieren, für mich ist es halt so nicht logisch. 

    Warum die Programmieren es so schwer hatten dinge auf die Ansicht zu kriegen ist verwunderlich - hätten sie die Möglichkeit doch zu Beginn der Programmierung beachten sollen!

    Wir sind jetzt aber zu Offtopic...
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,499 Superuser
    Also jetzt steh ich irgend wie auf dem Schlauch. Zwei mal kann mu ich aber beim Pro  nicht drücken. Drück ich nur ein mal den Meldebutton  laufen die zehn Punkte ab und dann ist die Camera  anscheinend auch gemeldet zumindest steht dann Danke im Meldebutton.
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,208 Superusers
    Die Grundidee war nur die Karte zu zeigen. Alles was noch dazu kam war ein Kompromiss bei dem viele Teams mitsprechen durften.

    Und anders geht immer. Wie sagt Mbpilotuser: Jeder findet die andere Seite vom Pferd schöner.

    Lassen wir es hier gut sein.
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,208 Superusers
    Hi siggi,

    Pro ist anders und offensichtlich doch nicht so schlecht. Und aktuell auf der neuesten TT Seite:

    [url=http://www.tomtom.com/en_gb/drive/truck/index.html?WT.Click_Link=top_nav_4" target="_blank]http://www.tomtom.com/en_gb/drive/truck/index.html?WT.Click_Link=top_nav_4[/url]
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,499 Superuser
    Na ja ob ein Gerät gut oder schlecht ist , ist Sache des Betrachters.

    Für mich als täglicher Nutzer des speziellen Lkw Gerätes, das aber leider immer noch nicht nach dem eingestellten Lkw Modus navigiert, ist es weder schlecht noch gut. Der der mein zweites Pro nutzt meint da es das schlechteste Navi ist das er je in den Händen hatte. Er hat mal mit dem Support Kontakt aufgenommen, mal sehen was die meinen zu seinen Problemen. Meines hat diese Woche wieder seinen eigenen Rekord gebrochen. Um  eine Strecke von Lindau nach Köln zu berechnen nahm sich das Gerät 16 Minuten Zeit.

    Aber gut gehört nicht hier her.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,499 Superuser
    Ich möchte mal wieder ein Bericht über das Ausgangsthemas dieses Threads bringen.

    MSR auch so eine leidige verdammt ungenaue und recht langwierige Geschichte.
    Wieder so ein Beispiel:
    Ich melde eine Strasse bzw. nur das Stück das schon vorhanden ist. (Ist die Zufahrt zu einem geplanten Ind. Gebiet) ok --kein Problem sofern TT es annimmt. Erstes Bild.
    Nun möchte ich eine Tankstelle und Lkw Parkplätze melden die über diese noch fehlende Strasse erreichbar sind und zwar schon über ein Jahr.
    Was bekomm ich zu sehen (Bild zwei) die sind schon wenn auch falsch -gemeldet.
    Nun erklär mir mal jemand von TT wie ich zu der Tankstelle ohne Strasse komme?
  • hey s-i-g-g-i ärgerlich dass MapShare nicht richtig funktioniert, seit ich den go600 habe und die gemachten Änderungen für mich nicht zufriedenstellend umgesetzt wurde, melde ich nichts mehr. Vielleicht gibt es da auch mal ein Update. Hast du auf dem go720 die Trucksoftware drauf? Kannst ja das Gerät mitlaufen lassen (habe immernoch jeweils 2 Geräte im Auto)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online6

6 Gäste