Map Share Reporter Tool - Aktualisierung und ein Dankeschön - Seite 14 — TomTom Community

Map Share Reporter Tool - Aktualisierung und ein Dankeschön

1111214161719

Kommentare

  • ferrismachtblauferrismachtblau Beiträge: 110 [Renowned Trailblazer]
    Hi Julian,

    herzlichen Dank! Ich fahre auch mit dem GO 6000, das ist definitiv ein Kartenfehler. Wenn du auf dem obigen Map-Share-Reporter-Bild meine weiteren Meldungen ansiehst, die angenommen worden sind und den Screenshot von Navigon vergleichst, wirst du feststellen, dass bei TomTom ein Strae zu viel im Kartenmaterial enthalten ist. Diese Strae gibt es seit der Gebietsreform bei uns (1972!) nicht mehr, hier wurden einfach alte Flurkarten digitalisiert ;)

    Danke für deine Bemühungen! Wäre toll, wenn die Gräfenberger Strae, um die es hier geht, künftig beim Routing berücksichtigt würde!

    Viele Grüe,

    Frank
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi Frank,

    stimmt, das hatte ich auf den ersten Blick nicht gesehen, Danke für den Hinweis.

    Ich habe unsere Datenbank geprüft, in der Karte aus der zukünftige Landkarten erstellt werden ist dieser Abschnitt bereits entfernt. Unsere Satellitenaufnahmen zeigen auch deutlich dass dort ein Feld ist, aber keine Strae. ;)

    Gru,

    Julian
  • mapfanaticmapfanatic Beiträge: 1,709 [Exalted Navigator]
    Hallo [*] ,

    das Geschwindigkeitstool im MSR ist generell sehr gut gelungen. Dafür ein Dankeschön.

    Seit Jahren würde ich auch gern unterschiedliche Geschwindigkeiten auf einspurigen Straen melden. Da die Umsetzung bei TT bis heute nicht möglich ist, macht auch die Meldung keinen Sinn.

    Kannst Du etwas sagen, ob in naher Zukunft dies möglich ist. 
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi [*] ,

    Es stimmt, dies wird momentan noch nicht unterstützt.

    In naher Zukunft werden wir dies nicht ermöglichen können, leider. :(

    Dies wird aber sicherlich ein Bestandteil vom NDS Kartenformat werden, welches momentan in Arbeit ist. Wir haben gestern MultiNet-R vorgestellt, was als soetwas wie eine Vorstufe für NDS verstanden werden kann.

    [url=http://automotive.tomtom.com/en/real-time-maps/nds-navigation-data-standard" target="_blank]Infos zu NDS (Englisch) [/url]

    [url=http://investors.tomtom.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=882279" target="_blank]Pressemitteilung zu MultiNet-R (Englisch)[/url]

    Du kannst aber dies bereits melden. Auch wenn wir die Daten nicht direkt in unsere Navigationskarten übernehmen können, behalten wir die Daten bis wir es technisch ermöglichen können.

    Gru aus Amsterdam,

    Julian
  • claudio1claudio1 Beiträge: 70 [Outstanding Wayfarer]
    Schwach, aber tomtom kann das klick Geräusch auf den navies programmieren. 

    Obwohl da nichts in der Beschreibung steht.

    Aber wenn man sich die Beschreibung durchliest steht da ganz klar von Geschwindigkeit und Mapshare was drin.

    Finds nur seltam.

    Ich bin zwar zufrieden aber auch ein kleiner nörgler. 

    Mein lehrer in der Abend schule sagt immer !

    Das das Problem hinter der Tastertur des Pc sitzt. 

    Also dann, einen schönen Tag noch.
  • hajuehajue Beiträge: 1,907 Superuser
    claudio1 schrieb:

    Schwach, aber tomtom kann das klick Geräusch auf den navies programmieren. 

    Obwohl da nichts in der Beschreibung steht.

    Aber wenn man sich die Beschreibung durchliest steht da ganz klar von Geschwindigkeit und Mapshare was drin.

    Finds nur seltam.

    Ich bin zwar zufrieden aber auch ein kleiner nörgler. 

    Mein lehrer in der Abend schule sagt immer !

    Das das Problem hinter der Tastertur des Pc sitzt. 

    Also dann, einen schönen Tag noch.
    Hallo claudio1,

    sicher würden Dir hier einige gerne helfen, aber erkläre uns doch bitte erstmal, was Du uns mit diesem Beitrag mitteilen / fragen wolltest.

    Gru

    Hans-Jürgen
  • er meint die vorigen Beiträge, da hat ja Julian geschrieben, dass dies und jenes nicht geht und auch in naher Zukunft nicht....

    Wie ich bei pocketnavigation gelesen habe, ist der "Verfasser" auch noch skeptisch, dass das Ziel von 2015 erreicht wird (Multi-Net) 

    39589i23CDFD17F66C9F2D.png

    Ich persönlich melde nichts mehr über das Navi, ist für mich eine Funktion die (noch) nicht richtig funktioniert/unvollständig ist und für mich so kein nutzen hat.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,277 Superuser
    Hallo Andy und alle anderen,

    ich

    habe  mir das Melden über das Navi auch abgewöhnt. Kleines Beispiel. Ich habe schon vor über einem Jahr und danach immer wieder gemeldet, dass am alten Grenzübergang und vor der Tunneleinfahrt, auf der A 14 nach sterreich keine Blitzer sind. Aber TT meldet immer noch Blitzer und genau so ist es mit anderen Meldungen auch. Die UMSETZUNG solcher Meldungen dauern viel zu lange wenn überhaupt was daran gemacht wird.
  • NoagerlzuzlaNoagerlzuzla Beiträge: 17 [Outstanding Wayfarer]
    Das ist das alte Problem, dass sich TomTom auf den eindeutigen Standpunkt stellt nur nach Ihren Kriterien verifizierbare Meldungen umzusetzen. Kann man mögen oder nicht, ist aber so.

    Andererseits habe ich durchaus den Eindruck, dass Meldungen am Navi den Prozess in bestimmten Fällen forcieren. Jedenfalls habe ich ein paar Stellen, die ich schon lange mit dem Mapshare Reporter Tool gemeldet hatte, die kaum, dass ich sie auch am Navi über Mapshare gemeldet hatte immerhin bei Appjobber gelandet sind. Wobei sie damit natürlich noch lange nicht in der Karte sind, erste muss es jemand machen und dann beginnt der übliche Prozess!

    Gru,

    Noagerlzuzla
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,
    s-i-g-g-i schrieb:
    Ich habe schon vor über einem Jahr und danach immer wieder gemeldet, dass am alten Grenzübergang und vor der Tunneleinfahrt, auf der A 14 nach sterreich keine Blitzer sind. Aber TT meldet immer noch Blitzer und genau so ist es mit anderen Meldungen auch.
     

    Diese Meldungen sind Warnungen für einen "HotSpot" von mobilen Radarkameras, habs gerade mal geprüft. Dies kannst Du in den sog. Warnungseinstellungen des Radarkamera-Dienstes deaktivieren, dann solltest Du keine Meldung mehr erhalten!

    Gru,

    Julian
  • claudio1claudio1 Beiträge: 70 [Outstanding Wayfarer]
    Genau so ist es .

    Ich habe Folgende geräte ! ein paar von GO 920,930,940,950 5000

    Auf denn alten go geräten war es so! Ich habe eine 30er zone statt einer 50er zone am navie gemeldet ,dann war sie oben bis zum update. irgendwann nach 2 updates war die zone übernommen worden und sie sind heute noch drauf. 

    Die strae in der ich wohne eine 30er zone Am 5000er ist z.beine 50er zone oder nichts. Obwohl sie seit 10 jahren auf diversen geräten drauf ist als 30er zone.

    Noch ein bsp. ich wohne im wien im 22.bezirk dort gibt es eine kaisermühlenstrae die eine Zone 50 ist!

    Das 5000er zeigt mir 130 an.ich kann dies nicht ändern ich bin viel in wien und Niederösterrreich unterwegs und schaue halt sehr viel auf die tempo tafeln. Das meine ich damit.

    Das man so gute tools abschaft finde ich nicht okay das ist doch eine wertminderung des Produktes finde ich.

    Mfg Aus dem schönen wien  sendet Claudio
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,277 Superuser
    Hi Julian,

    du hast geschrieben : Dies kannst Du in den sog. Warnungseinstellungen des Radarkamera-Dienstes deaktivieren.

    Das ist mir schon klar,;) aber das ist ja eigentlich nicht der Sinn und Zweck, ich will ja diese Warnungen bekommen.

    Ich kann aber bei den zwei Stellen die ich gemeint hatte keinerlei Kameras erkennen, hab auch noch nie was davon gehört da dort geblitzt wird.

    Ich hab mir diese Woche mal notiert über wieviele mobile Blitzer ich gewarnt werde (Strichliste geführt:D)und wieviele tatsächlich da waren. Es waren 34 Bltzermeldungen aber nur 16 waren wirklich da, und ich habe auf beide Fahrbahnseiten geschaut.

    Auf der A7 zB. Richtung Ulm zwischen Aalen und Heidenheim wird schon seit Wochen einer gemeldet der dort noch nie war. Durch die örtliche Gegebenheiten dort kann da  gar keiner aufgebaut werden. Weiter vorne jedoch schon und da steht auch immer wieder mal einer.

    Mal sehen ob ich nächste Woche wieder dort vorbei komme, dann notier ich mir mal den Kilometerstein ;)
  • TomTomistaTomTomista Beiträge: 224 [Renowned Wayfarer]
    Grü Dich Julian, servus claudio1, hallo Community,

    @Julian, claudio1: werden bei TT unterschiedliche MS/MSR etc verwendet ? Ich habe mein Büro auf der Wagramer Strae 23, dh einige (viele) Steinwürfe von Kaisermühlen entfernt, aber ich habe die normale 50er-Zone in der Kaisermühlenstrae auf meinem Gerät.

    Meine Frage führt nämlich in Folge zur weiteren Frage, wie dann die ganzen MS/MSR-Reports verarbeitet werden ? Oder liegt hier ein Einzelfall vor ?

    Servus aus Wien
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    s-i-g-g-i schrieb:

    Ich kann aber bei den zwei Stellen die ich gemeint hatte keinerlei Kameras erkennen, hab auch noch nie was davon gehört da dort geblitzt wird.

    Auf der A7 zB. Richtung Ulm zwischen Aalen und Heidenheim wird schon seit Wochen einer gemeldet der dort noch nie war. Durch die örtliche Gegebenheiten dort kann da  gar keiner aufgebaut werden. Weiter vorne jedoch schon und da steht auch immer wieder mal einer.

    Mal sehen ob ich nächste Woche wieder dort vorbei komme, dann notier ich mir mal den Kilometerstein  

    Die Datenbank der mobilen Blitzer Hotspots wurde stark bereinigt, sodass nur noch die Punkte angezeigt werden an denen sehr oft geblitzt wird, daher bin ich hier relativ sicher dass diese Warnung Sinn macht (insofern mann vor Hotspots gewarnt werden will).

    Hier ein Screenshot der Meldungen der vergangenen Monate für diesen Bereich:

    39628iE62697599BF19877.png

    Auf der A7 konnte ich keine aktive Warnung finden, ist es ein mobiler Blitzer? Vielleicht macht es Sinn den km zu notieren, dann kann ich genauer nachschauen. :)

    39626i9A261CD078DE79BD.png

    Anscheinend wird dort aber auch relativ oft geblitzt. Hier die verganenen Meldungen für mobile Radarkameras:

    39627i2A3F50A997813686.png

    Wenn Du vor mobilen Blitzern gewarnt wirst, dann muss jemand an dieser Stelle vorher einen mobilen Blitzer gemeldet haben, ansonsten wäre dort keine Warnung. Eine Warnung bleibt bei einmaliger Meldung an uns für 3 Stunden aktiv. Kann sein dass die dann bereits weiter gezogen sind wenn Du dort ankommst.

    Gru,

    Julian
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,

    [*] Es gibt für jede Kartenversion eigene Korrekturen: etwas das auf der Version 9.05 gemeldet wird, muss nicht zwingend auf einer Karte 8.90 zutreffen... Noch schlimmer, eine "Korrektur" kann sogar auf anderen Versionen Fehler verursachen, wenn z.B. die Lage der Strae sich inzwischen verändert hat, kann die Korrektur gar nicht mehr an der richtigen Stelle angebracht werden... Also werden Korrekturen i.d.R. "innerhalb" der eigenen Kartenversion verteilt.

    Ich denke dass es in dem o.g. Beispiel so ist dass auf den anderen Geräten von [*] ältere Karten installiert sind, bei denen die Situation entsprechend anders ist als auf der aktuellen Karte.

    Darüber hinaus werden bei vielen Vorgängermodellen eingetragene Korrekturen auf dem eigenen Gerät direkt geändert, weshalb es schwierig ist zu sagen ob diese nderung (in der gleichen Kartenversion) auch bei anderen eingepflegt wurde - es sei denn man löscht seine eigenen Korrekturen auf dem Gerät und schaut ob diese via MS-Update wieder installiert werden.

    Gru,

    Julian
  • Anzumerken, dass die älteren Geräte auch nderungen von anderen User bekommen (verschiedene Stufen), bei den neuen gibt es dies nicht. Darum geht es wohl auch teilweise viel zulange. Ich finde die alte Möglichkeit sollte wieder belebt werden!
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,107 Superusers
    Es gibt die Stufen nicht mehr, die nderungen schon.
  • Aber nur die nderungen die TT für richtig hält. Soll doch der User entscheiden, wieviele nderungen er will und wie genau sie sind.
    brigends war mein Text wegen dem vorgängigen Post
  • MultiNet-R oder NDS vielleicht kommt es im 2015 oder (wie gewohnt) doch später? Darum gibt es noch viele MapShare Daten zu verarbeiten, auch bekommen wohl die älteren go's nicht die neuen "Karten". Spekulationen, für jetzt wäre es so wie ich geschrieben habe besser (eigene Auswahlmöglichkeit)
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,107 Superusers
    Und dafür gibt TT Geld aus? Bestimmt nicht.
  • Für was?
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,107 Superusers
    Programmierarbeit, Manpower. Die haben alle Hände voll mit XXX zu tun.
  • Darum ein fertiges Produkt auf den Markt bringen und den Manpower für neue Projekte nutzen - aber wir warten immernoch auf ein fertiges Produkt (NEW GO) oder ist TT zufrieden und arbeitet an XYZ?
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online32

Elchdoktor
Elchdoktor
neptun2019
neptun2019
tontonmimi
tontonmimi
+29 Gäste